Der Geist von Cock Lane - Scratching Fanny
 
Noch heute bewahrt sich, der im Jahre 1742 ereignete Spuk des Cock Lane Geistes seinen Ruf, zur damaligen Zeit eine Sensation in London gewesen zu sein. Betroffen war damals die 12-jährige Elizabeth Parson.

Elizabeth wohnte mit ihren Eltern in einem Reihenhaus in einer der kleinen und engen Gassen von Cock Lane. Hier ereigneten sich auch die Erscheinungen. Viele Neugierige fühlten sich von den unheimlichen und schrecklichen Botschaften des Geistes, welche durch Elizabeth Parson übermittelt wurden, wie von einem Magneten, magisch angezogen. Sie kämpften wahrlich darum in das kleine Zimmer zu gelangen, in dem Elizabeth verweilte und die Botschaften überbrachte.

Der Geist, der sich sich als Frances Lynes zu erkennen gab, hegte schwere Vorwürfe gegenüber einen Mann, William Kent, der wohl ihr Liebhaber gewesen sein musste. Als sie zu Lebzeiten an den Pocken erkrankt war, hatte dieser sie vergiftet.

Eilzabeth beschrieb Frances Lynes als eine, in ein Leichentuch gehüllte, Gestalt ohne Hände. Von anderen wurde der Geist nur "Scratching Fanny" genannt, da sie äußert seltsame und kratzende Geräusche von sich gab und "kratzende Fanny" daher zu ihrer Erscheinung passte.

   
Die Vorkommnisse erregten sehr großes Interesse in der Bevölkerung, so daß viele Menschen das "geheimnisvolle Haus", wie sie es nannten, regelmäßig aufsuchten. So auch Dr. Samuel Johnson. Er kam gleich mit einer ganzen Untersuchungskommision. Hörte und sah jedoch nichts. Auch kamen der damalige Herzog von York, Horace Walpole und Oliver Goldsmith, der den Spuk später, unter einem Pseudonym, in einem Bericht verfasste und veröffentlichte.

Später konnte jedoch nachgewiesen werden daß das gesamte Spektakel ein Betrug war, der von Eizabeth Parson ausging. Doch das erklärte längst nicht alle vorgefallenen Zwischenfälle die sich in Cock Lane ereigneten. So zum Beispiel der seltene Fall, in dem Fachleute die Gestalt eines Geistes erblicken konnten, der sich aus Rachsucht tatsächlich an die Öffentlichkeit gewagt hatte.