Definition von Sagen und Mythos
 
Die Sage
Als eine Sage wird eine mündlich überlieferte Erzählung bezeichnet, in der ein wahrer Kern oder eine wahre Begebenheit steckt. Hierzu zählen auch die Volkssagen. Sie sind stilistisch und sprachlich eher Anspruchslos. Sehr Mundartlich verfasst. Gekennzeichnet werden solche Sagen zum Teil durch ihre Numuiosen, dämonischen oder magischen Elemente. Natursagen basieren auf der Erzählung von seltsamen Naturerscheinungen oder Ereignisse.

Der Mythos
Viele Menschen sind davon überzeugt das die Erzählung, die zu einem Mythos geworden ist, der Wahrheit entspricht. Doch zumeist verhält es sich so daß eine solche Erzählung einer rationalen Prüfung nicht stand halten konnte. Der Mythos hat seinen Ursprung in der frühen Menscheit und deren Überlieferungen. Hierbei wird die Welt auf deutende Erklärungen hin erklärt und nicht anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ein Mythos handelt zum großen Teil von Götter-, Helden- Schöpfungs-, Vor- oder Frühgeschichten, die metaphorische und symbolische oder ins phantastische Elemente beinhalten.