Herrenhaus Athelhampton
 

In Dorset, 5 Meilen nordöstlich von Dorchester in Puddeltown, befindet sich nahe des Fluss Piddle ein altes romantisches Haus aus dem 15. Jahrhundert. Das Athelhampton Schloss. Seit über 500 Jahren befindet sich dieses Herrenhaus in Privatbesitzt und seit 3 Generationen im Besitz der Familie Cooke.

Heute ist das Haus ein Besuchermagnet aufgrund seiner großen und edlen gestalteten Gärten sowie seiner Pracht in den erwürdigen Hallen und Säle. Doch die wenigsten Besucher von Athelhampton House wissen um dessen Geister und Legenden.

Athelhampton Haus wurde 1485 von Sir William Martyn, einem Ritter aus der Tudor-Zeit und Bürgermeister Londons zur Zeit Heirnichs des Siebten, als Sommerschloss erbaut. Dieser Familie gehört auch ein Äffchen an, daß in den Hallen und Gängen herumstreifte.

Hier gibt es nun 2 Versionen der Legende um den Affen, der auch als Familienwappen der Martyns angehört. Die eine Legende besagt daß der

 
   
Affe im Haus umerstreifte, als Nicholas Martyns 1595 starb, und nach einem neuen Meister ausschau hielt. Doch die einzigsten Überlebenden die er antraf waren die 4 töchter. Umherirrend soll der Affe nun auf einer geheimen Treppe eingschlossen worden und qualllvoll verhungert sein.

Die zweite Legende besagt daß eine der Töchter aus enttäuschter Liebe Selbstmord in einem geheimen Zimmer über der Great Hall begann. Diese soll sich in das Zimmer eingeschlossen und nicht bemerkt haben daß der Affe ihr gefolgt war. Dieser musste dann nach ihrem Ableben einen langen qualvollen Hungertod erleiden.

Doch in einem sind sich beide Legenden einig: Noch heute sollen die rasenden Kratzgeräusche des in Todesangst versetzten Affens an der Wandvertäfelung zu hören sein.

Desweiteren soll eine graue Lady in Schloss Athelhampton umherstreifen, die im Ostflügel des Gebäudes die Wände durchdringt und in den gelben Schlafgemächern des öfteren auftaucht. Auch ein Küfer aus damaliger Epoche soll von Zeit zu Zeit in den Kellergewölben des Weinkeller gesehen worden sein. Auch ranken sich Gerüchte um 3 weitere Geister in Athelhampton. So die Geister zweier Duellanten und einem Priester in schwarzer Robe.