.......... Das Phänomen Uri Geller

Uri Geller (* 20. Dezember 1946 in Tel Aviv) ist ein israelischer, in England lebender Bühnenmagier, der von sich behauptet, übersinnliche Kräfte zu haben.

Geller erregte in den 1970er Jahren erstmals Aufsehen mit seinen Fernsehauftritten, in denen er durch angeblich telepathische Kräfte versteckt gemalte Zeichnungen nachmalte, stehen gebliebene Uhren zum Ticken brachte und durch mentale Kräfte Löffel verbog. Er behauptete gelegentlich, seine Kräfte von Außerirdischen oder von Gott erhalten zu haben. In Deutschland sorgte sein Fernsehauftritt 1974 in der Wim-Thoelke-Show Drei mal Neun und in der Schweiz in einer von Werner Vetterli moderierten Sendung für ein Geller-Fieber.