Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » Imaginäre Freunde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Imaginäre Freunde
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luckystar Luckystar ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 9
Herkunft: Berlin
Waage

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 34.949
Nächster Level: 38.246

3.297 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Imaginäre Freunde Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

ich hoffe ich bin mit meiner frage hier richtig. Meine kleine Tochter(3Jahre) hat seit einem halben Jahr einen imaginären Freund und der heißt Arthus,

es ist recht niedlich und witzig wenn sie mit Ihm spricht und spielt mal ist er groß mal ist er so klein das er in eine Jackentasche passt.

Ich frage mich aber langsam,ist Arthus wirklich nur eingebildet oder sieht sie wirklich jemanden?

Warum erschaffen sich Kinder eigentlich imaginäre Freunde?

LG
16.02.2009 21:08 Luckystar ist offline E-Mail an Luckystar senden Beiträge von Luckystar suchen Nehmen Sie Luckystar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Luckystar in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Luckystar verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2009 um 21:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Celeste Celeste ist weiblich
Marquise de Sade

images/avatars/avatar-3405.gif

Dabei seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.660
Herkunft: Hessen


Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.174.972
Nächster Level: 8.476.240

1.301.268 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht, dass es bedenklich ist, wenn Kinder sich einen imaginären Freund erschaffen.
Zumindest nicht, solange sie neben dem igaminären Freund auch reale Freunde haben, mit denen das Kind ausreichend spielen kann.

Ich habe im TV mal eine Sendung gesehen, da ging es auch um die igaminären Freunde und ob sie wirkliche Gestalten sind. Ich meine, die 2 Personen, die dort gesprochen haben, kamen aus Island oder zumindest aus einem dieser nordischen Länder.
Die eine beschrieb auch, dass sie ihren Freund als Kind sah, während sie größer wurde, blieb er genauso wie er war und er hatte auch leichte spitze Ohren. Als sie ein gewissen Alter erreicht hatte, ist er allerdings verschwunden, was sie sehr bedauert.

Ich selbst hatte als Kind auch eine rege Fantasie und wenn ich alleine gespielt habe, habe ich mir auch vorgestellt, mit jemanden zu spielen, wobei ich allerdings niemanden sah, und Namen habe ich auch nicht vergeben.
Daher vermute ich mal, gibt es vielleicht vers. Einstufungen zur Intensität der imaginären Freunde.

Ich hab noch diesen Link gefunden, wenngleich ich nicht sicher bin, ob er wirklich das erklärt, was er eigentlich sollte.
http://www.rp-online.de/public/article/w...ntwicklung.html

Aber die Frage nach dem Warum beantwortet er auch nicht und ich konnte auch jetzt nichts finden, warum Kinder dies tun.
Könnte aber vielleicht sein, dass Kinder, ihre Fantasie und Sozialwesen fördern und nicht alles in dem sogenannten schwarz-weiss-Schema sehen und dazwischen gibt es nichts.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Celeste: 16.02.2009 21:36. Grund: edit

16.02.2009 21:28 Celeste ist offline E-Mail an Celeste senden Beiträge von Celeste suchen Nehmen Sie Celeste in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Celeste in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Celeste verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2009 um 21:28 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Luckystar Luckystar ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 9
Herkunft: Berlin
Waage

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 34.949
Nächster Level: 38.246

3.297 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Luckystar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es nicht bedenklich das sie einen imaginären Freund hat.

Da gibt es nur die sache das meine Tochter nicht ganz so ist wie die meisten Kinder,sie liest z.B die gedanken der Menschen- macht sich halt bemerkbar das sie mir antwortet bevor ich sie frage oder halt mit mir spricht auch wenn ich nicht in Ihrer nähe bin und ich meine damit nicht diese normale verbindung von Mama und Kind,zwischen durch muss ich ihr sagen das sie aussprechen muss was sie denkt weil das nun mal in dieser Welt so läuft.
und da sind halt noch andere dinge die ,die welt für nicht so normal hallten würde.
Und genau aus diesem Grund frage ich mich halt ob fantasie oder echtes Wesen
16.02.2009 21:52 Luckystar ist offline E-Mail an Luckystar senden Beiträge von Luckystar suchen Nehmen Sie Luckystar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Luckystar in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Luckystar verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2009 um 21:52 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Celeste Celeste ist weiblich
Marquise de Sade

images/avatars/avatar-3405.gif

Dabei seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.660
Herkunft: Hessen


Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.174.972
Nächster Level: 8.476.240

1.301.268 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja, wie gesagt, wenn man den beiden Frauen, oder der Frau in der Sendung glauben darf, ich glaube, es ging eigentlich um Naturgeister, aber der igaminäre Freund wurde auch erwähnt, kann es wohl sein, dass es auch Wesen der anderen Welt gibt.
Hast du sie mal gebeten, den Arthus zu malen oder zu beschreiben, wie er aussieht? evtl kann man anhand einiger Merkmale herausfinden, mit welchem Wesen sie Arthus identifiziert.

Auch heisst es, dass Kinder eine besonders sensible Gabe haben, Kontakt mit der Jenseitswelt oder Anderswelt zu haben. Mit den Jahren verliert sich die Gabe in vielen Fällen.
Akzeptiere die Gabe deiner Tochter, wie sie ist. Entweder hat sie das Glück, diese Feinfühligkeit beibehalten zu können, oder sie wird sie mit der Zeit verlieren, weil sie mehr in die Realität "erzogen" wird.

__________________

16.02.2009 22:03 Celeste ist offline E-Mail an Celeste senden Beiträge von Celeste suchen Nehmen Sie Celeste in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Celeste in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Celeste verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2009 um 22:03 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
alicele alicele ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-2590.jpg

Dabei seit: 10.02.2009
Beiträge: 109
Herkunft: Seattle
Schütze

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 422.480
Nächster Level: 453.790

31.310 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Luckystar!

Dass Kinder sich imaginäre Freunde schaffen ist weit verbreitet und wird als unbedenklich eingestuft. Es hilft sogar in ihrer Entwicklung und fördert ihre Fantasie. Kinder bilden sich ja viele Dinge ein: beim Kinderkaffetrinken ist ja auch kein Kaffee in den Tassen.

Dass Arthur mal klein mal groß ist spricht eigentlich schon sehr für diese These. Deine Maus hat eben eine sehr lebhafte Fantasie- was ich schön finde! Kein Kind, dass nur vor dem Fernseher oder der Playstation hängt.

Hat sie denn auch andere Freunde? Also reale Freunde?

Mit der Kommunikation ohne Worte, das ist so ne Sache. Immerhin sind wir die einzigen Lebewesen auf der Erde, die sich fast ausschließlich durch Sprache verständigen. Tiere hingegen achten auf ganz andere Dinge ihres Gegenübers und kommunizieren auch.

Ich war schon 3 Jahre alt, als ich anfing zu sprechen. Ich konnte mich meiner Umwelt ohne Worte mitteilen. Ich hatte nur ein paar Notfallwörter, falls jemand etwas Nachhilfe brauchte, mich zu verstehen. Und heute noch kommuniziere ich mit Tieren ohne menschliche Sprache, das klappt schon.

Der Punkt, an dem es bedenklich wird ist, wenn Deine Kleine Angst bekommt vor Arthur. Wenn er ihr Angst macht oder sie bedroht, oder sie anstiftet, böse Dinge zu tun. Oder gar, wenn er randaliert und sie das sieht( Bsp: Du kommst ins Kinderzimmer und alle Wände sind beschmiert).

Hab Dir hier mal nen Link, wo solche negativen Erlebnisse aufgelistet sind:

True ghost friends
Solltest Du Fragen zur Übersetzung aus dem Englischen haben, helf ich gern.

Lg auch an Dein Mädchen, Alice

__________________
"Das einzige Backup, das Du je brauchen wirst, ist das, wofür Du keine Zeit hattest." (alte Internet-Weisheit)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von alicele: 16.02.2009 22:29. Grund: link

16.02.2009 22:13 alicele ist offline E-Mail an alicele senden Homepage von alicele Beiträge von alicele suchen Nehmen Sie alicele in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von alicele verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2009 um 22:13 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Luckystar Luckystar ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 9
Herkunft: Berlin
Waage

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 34.949
Nächster Level: 38.246

3.297 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Luckystar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja ich hatte sie mal gebeten Arthus aufzumalen,sie sagte nur das sie das noch nicht so aufmalen kann.
ich versuche Ihre gabe zu unterstützen alleine dadurch das ich sie ernst nehme,weil ich finde nichts schlimmer als wenn Eltern sagen,das ist doch quatsch spinn mal nicht rum oder so--

Hallo alicele
sie hat natürlich echte Freunde.
bis jetzt ist es so das Arthus ziemlich viel schimpfe bekommt und er spieltechnisch echt zu leiden hat.:-) weist du das interessante ist das sie einen für ihr alter unglaublichen wortschatz hat,ihr erstes wort mit 7 monaten war nicht etwa mama papa oder so-sondern es war Sandmann..

aber du hast recht wir sind die einzigen Lebewesen die Sprache benutzen und wenn man bedenkt das unsere komunikation nur zu ca.30% mit worten abläuft und der rest körpersprache--vielleicht brauchen wir in ein paar jahrzehnten keine worte mehr

ich danke euch sehr für eure gedanken

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Celeste: 16.02.2009 22:41. Grund: Texte Zusammengefügt

16.02.2009 22:20 Luckystar ist offline E-Mail an Luckystar senden Beiträge von Luckystar suchen Nehmen Sie Luckystar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Luckystar in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Luckystar verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2009 um 22:20 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Outsider.   Zeige Outsider. auf Karte Outsider. ist männlich
Routinier


Dabei seit: 03.10.2008
Beiträge: 270
Herkunft: Bensheim


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.081.499
Nächster Level: 1.209.937

128.438 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Kinder haben auch imaginäre Freunde.Zur Zeit ist es ein Hase bei meiner Tochter derimmer belehrt wird nichts anzustellen und eine gewisse Maya die gerade bei meinem Schwiegereltern zu Gast ist (unsichtbarer Weise).Sie will allerdings wiederkommen wenn ich auch da bin.Na dann lass ich mich mal überraschen ob ich sie auch kennenlerne fröhlich

Ich denke das diese "Freunde"nicht immer was mit Geistern zu tun haben müssen und auch nicht gefährlich sind.

__________________
Ghosthunting-Ein Hobby das begeistern kann!
09.06.2009 18:55 Outsider. ist offline Homepage von Outsider. Beiträge von Outsider. suchen Nehmen Sie Outsider. in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Outsider. verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.06.2009 um 18:55 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
violettamiss
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, alle Kinder sind ja bekanntlich noch nahe am Ursprung und könne daher vieles ahnen/sehen/spüren. Kinder haben einfach ein anderes oder reines/natürliches Bewusstsein und leben in einer ganz anderen Realität als so manche Erwachsene.
Dies sind aber natürliche Urinstinkte und für jedermann zugänglich, insofern man wieder daran glaubt und ich meine jetzt nicht Wissen darüber, sonder wirkliches Spüren/Empfinden.
Klar sind Kinder durch die Reine Ursprungsenergie kreativ, aber als blühende Fantasie würde ichs jetzt nicht bezeichnen.
Ich kann nur auf das Thema "Indigo Kinder" hinweisen.
Es gibt sehr gute Berichte Dokus/Filme etc. darüber.
09.06.2009 21:07
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von violettamiss verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.06.2009 um 21:07 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
skull skull ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-2613.jpg

Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 44
Herkunft: München
Skorpion

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 168.147
Nächster Level: 195.661

27.514 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Imaginäre Freunde Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Luckystar,

besonders interessant finde ich den Namen Arthus. Wo zum Teufel hat ein 3 jähriges Kind diesen Namen her?

Wenn es ein ganz gewöhnlicher Name wäre, wie Peter od. Hans könnte man es noch verstehen, aber Arthus? Echt interessant.

Du musst deine Tochter mal fragen wo Arthus herkommt, wo und wie sie Ihn kennengelernt hat.

Ob da wohl mehr als nur ein imaginärer Freund dahintersteckt?

__________________
Was du heute kannst besorgen, geht auch morgen !!!
21.06.2009 17:18 skull ist offline E-Mail an skull senden Beiträge von skull suchen Nehmen Sie skull in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von skull verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.06.2009 um 17:18 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
blacklady blacklady ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 02.09.2009
Beiträge: 18
Herkunft: Berlin


Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 66.083
Nächster Level: 79.247

13.164 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Imaginäre Freunde Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo...
meiner meinung nach gibt es solche imaginären freunde und solche .
das ding ist ja das kinder noch wesentlich aufgeschlossener anderen dingen gegenüber fremden und übernatürlichen sind bzw auch sensibler ihr sehen ist noch nicht durch den ganzen fortschritt zertrümmert .
aber selbst wenn solange dein kind keine angst hat, ist es vollkommen egal ob sie sich ihren freund einbildet oder ihn wirklich sieht .
sollte sie aber angst vor ihm haben dann musst du dir was einfallen lassen .
lg
blacklady
08.09.2009 21:26 blacklady ist offline E-Mail an blacklady senden Beiträge von blacklady suchen Nehmen Sie blacklady in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie blacklady in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von blacklady verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.09.2009 um 21:26 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix01 Phoenix01 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 30.03.2010
Beiträge: 4


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.849
Nächster Level: 17.484

3.635 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

traurig Ich weiss nicht mehr weiter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr lieben ich bin durch zufall ( weil ich nur noch im netz wusel um antworten zu bekommen) auf eure Seite gestossen und habe glaub ich das richtige thema bei euch gefunden.

Es geht um meinen Sohn, er ist jetzt 7 Jahre und ich weiss nimmer weiter :-(

es fing vor ca zwei jahren an das er personen sah die nur er sieht, bis heute hin.. immer wenn er was angestellt hat, sagte er mir, das der "Mann" sagen würde er solle dieses tun.

er verletze sich selber , seine geschwister und verwüstete meine wohnung ganz arg.

er schnitt seiner schwester in der nacht die haare kurz und sagte das "der Mann" ihm das gesagt hätte er soll das tun..

meinen anderen sohn prügelte er brutal aus dem schlaf und sagte wieder das der Mann dieses gesagt hätte..

immer auf meine frage hin welchen mann er meint zeigt er in eine belibige richtung und sagte, na mama der mann da !

ich sah aber nie jemanden..

er stand eines nachts in der küche mit einem küchenmesser vor mir .. mir blieb das herz stehn als ich ihn so sah und redete ganz ruhig auf ihn ein. er solle mir das messer geben und das alles gut sei etc.. ich fragte ich was er denn mit dem messer machen will und er sagte mit einer ganz komischen stimme : schneiden mama , schneiden!

er hilt das messer so fest in seiner hand das ich wirklich probleme hatte es ihm weg zu nehmen ..was mir dann auch gelang aber es war beängstigend.


es war so schlimm das mein mann und ich nur noch schichtschlaf machen konnten denn das trat meistens nachts bei ihm auf.

dann im august letzens jahres, verstopfte er mir wieder einmal die toilette und ich stellte ihn zur rede.. mit einer ganz anderen stimme ( also nicht seine niedliche ) beschmipfte er mich wie : du sollst sterben mama, ich hasse dich etc..

ich reagierte nicht darauf weil ich mir dachte : er weiss nicht was er da sagt..
das merkte er und dann sagte er : mama wenn ihr heute nacht schlaft dann werde ich die küche kaputt machen und meinen kleinen bruder verletzen..

dann reagierte ich auch und sagte ihm das er das nicht tun soll!

wir machten dann am abend einen videokuschel abend mit den kindern und mein Sohn wollte nicht mit machen..er schlief dann in seinem zimmer..

wir, mein mann meine beiden anderen kinder und ich schliefen im wohnzimmer es war ja dvd-nacht.. mein kleinster schlief in seinem zimmer und mein großer in auch in seinem eigenem zimmer..

wir wurden dann morgens gegen 4 uhr von unserem kleinsten sohn schreiend geweckt..sind dann sofort zum zimmer gelaufen und da kam uns unser großer sohn entgegen..

er hat meinen kleinsten tatsächlich verletzt , unterm auge und am rücken :-( die küche hat er auch zerstört.. in dem sinne den ganzen kühlschrank leer geräumt und alles auf dem boden verteilt..

ich war verzweifelt und schrie ihn an warum er das nur immer wieder machen würde und er sagte mir wieder, mama der mann hat das doch gesagt ..

ich wusste garnicht mehr weiter und bin mit ihm für 7 wochen in eine kinder und jugendpsychiatrie gegangen um rauszu finden was der kleine mann hat :-(

selbst in der klinik äusserte er das der mann ihm sagen würde das
er seinen kopf so lange unter wasser halten soll bis er nicht mehr atmet..

das macht mir angst! er hatte seinen bauch zerkratzt und ich fragte ihn woher er dann denn hat und er sagte das sein bett arme und hände bekäme und das sein bett ihm die verletzungen zu fügt :-(((

die ärzte in der klinik sagten das es alles unauffällig sei *kopfschüttel*

ich bin mit ihm in die kinderklink gefahren um ein MRT ( kernspintumoraphie) und ein EEG machen zu lassen um organisch auschlissen zu können das es daran liegt..selbst da ist alles unauffällig..

ich habe mir dann rat beim jugendamt geholt weil mein sohn unter seinem leiblichen vater ( nicht mein Mann) sehr gelitten hat, körperliche wie seeliche gewalt spielte in meiner vorehe eine große rolle ( deswegen trennte ich mich )

ich dachte das es die erfahrungen sein können die mein sohn machen musste aber es hat nichts geholfen :-(((

das jugendamt riet mir in in eine wohngruppe zu bringen , weil er
zu hause kein zustand mehr war, weder für meinen sohn noch für uns anderen..die gefahr bestant immer das er sich oder seinen geschwistern etwas antut :-((

dort lebt er nun seid nov 2009 :-(( die leitung von de rgruppe sagt immer wieder das er ein ganz normaler kind sei was nicht wüsste was er tut und auch sagt.. aber wenn ich ihn besuche oder mit ihm telefoniere weiss er genau was er sagt..


jetzt bin ich mit ihm noch zu einer kinderpsychologin gegangen um nochmals eine diaknostig erstellen zu lassen und habe die hoffung das sie rausfinden kann was mein sohn hat.. warum er diese stimmen hört und warum er diesen mann sieht und das tut was er sagt ..

habt ihr einen rat für mich? woran das liegen kann??

LG Phoenix01
30.03.2010 23:20 Phoenix01 ist offline E-Mail an Phoenix01 senden Beiträge von Phoenix01 suchen Nehmen Sie Phoenix01 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix01 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.03.2010 um 23:20 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.392.914
Nächster Level: 3.609.430

216.516 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo erstmal,

unglücklich unglücklich unglücklich das tut mir total leid, dass Ihr sowas durchmachen müsst. Ich denke, Ihr seid auf dem richtigen Weg mit dem Psychologen - allerdings ist es schwer, einen zu finden, der wirklich kompetent ist und vor allem ZUHÖRT und HINHÖRT.

Hat Dein Sohn noch Kontakt zu seinem leiblichen Vater? Sieht er ihn ab und an?

Gibt es in der Wohngruppe gar keine Vorfälle - oder wird das heruntergespielt?

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

30.03.2010 23:37 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.03.2010 um 23:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix01 Phoenix01 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 30.03.2010
Beiträge: 4


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.849
Nächster Level: 17.484

3.635 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zahnfee :-)

ja das ist richtig das es schwer ist jemand zu finden der gut ist ( psychologen)

ich bin den ärzten auch schon die türen eingerannt ....

doch doch in der wohngruppe ist er auch teilweise so..aber lang nicht so extrem wie zu hause ..ich dachte immer das es auch die errinerungen sein können in unserer wohnung und bin händeringend auf der suche nach was anderem

er hat jetzt zwei mal seinen leiblichen vater gesehen in der gruppe aber nur unter aufsicht, da er den kleinen ja misshandelt hat.er sagt auch immer wieder das er ihn nicht sehen will und da er ihn rauswerfen würde wenn er käme aber wenn mein exmann dann da ist trautr sich mein sohn nicht das zu tun. was ja auch ganz klar ist

was mir nicht gefällt aber das gericht hat es so angeordnet..
dieleitung von der gruppe sagt immer wieder das mein sohn schwieriger wird seid
dem er mit seinem leiblichen vater konfrontiert wurde..er hat seinen leiblichen vater fast drei jahr nicht gesehen..hat eingenesst wenn es darauf zu ging das er ihn sehen sollte damals und das ganze deswegen sagte das jugendamt kontaktsperre zum leiblichen.

ich bin im 7 Monat schwanger mit meinem mini sohn und mein sohn ( der in der wohngruppe lebt) sagte mir knall hart das wenn er bei uns zu besuch ist das
ich auf das baby aufpassen soll.. ich erwiederte das ich immer auf all meine kinder aufpasse und er sagte ganz trocken mit sehr eigenartiger stimme : nein mama einmal hast du nicht aufgepasst , weisst du noch als du geschlafen hast und ich meinen kleinen bruder verletzt habe?

sowas macht mir bzw mein mann und mir angst.. Wir leiden sehr darunter das unser kleine nicht mehr bei uns ist..das schlimmste schritt den ich in meinem leben bisher gehen musste..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Phoenix01: 30.03.2010 23:47. Grund: noch was hinzugefügt

30.03.2010 23:45 Phoenix01 ist offline E-Mail an Phoenix01 senden Beiträge von Phoenix01 suchen Nehmen Sie Phoenix01 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix01 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.03.2010 um 23:45 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.392.914
Nächster Level: 3.609.430

216.516 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, meine Gedanken gingen eher in die Richtung, dass Dein Exmann Deinem Sohn etwas vorgibt. Aber wenn er ihn in der Zeit nicht gesehen hat, kommt das wohl nicht in Frage.

Wenn er in der Wohngruppe ebenfalls auffällig ist - warum handelt da niemand?

Hat er vielleicht Hassgefühle gegen Dich, weil Du nicht auf ihn aufgepasst damals und er sich hilflos vorkam und jezt die Situation "nachstelllen" will, was seine Geschwister betrifft?

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

30.03.2010 23:59 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.03.2010 um 23:59 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix01 Phoenix01 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 30.03.2010
Beiträge: 4


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.849
Nächster Level: 17.484

3.635 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

unsere erste psychologin sagte damals das er nun zur ruhe käme und jetzt anfangen würde alles zu verarbeiten..sie sprach von einer posttraumatischenbelastungsstörung..

ja warum macht die wohngruppe nicht?! gute frage liebsag.. jedesmal wenn ich bestimmte situationen dort bei der leitung anspreche , wird es verharmlost..

er sei verwirrt, das sei ganz normal weil ja ja im moment nicht zu hause lebt etc..
nur wenn ich bei ihm bin oder mit ihm tele ist er alles andere als verwirrt.

das habe ich auch schon überlegt das er mir die schuld dafür gibt das ich es hab zugelassen damals..aber dafür sagte die psychologin wäre seine liebe mir gegenüber viel zu groß und intensiv.

wenn ich ihn so sehe, denk ich immer, mensch so ein goldiger kleiner kerl der keiner fliege was zu leide tun kann .. und dann seine handlungen..das beisst sich alles !

man sagte mir das es normal sein das man imaginäre freunde hat aber das kann doch kein Freund von meinem Sohn sein :-( ich sagte zur Psychologin und zur leitung der gruppe selbst zur frau vom jugendamt: wer so einen freund hat brauch keinen feind mehr.. aber irgendwie werden meine worte nicht erhört.

auch seine worte werde nicht erhört, als er sagte das er seinen leiblichen nicht sehen will wurde ihm seitens der gruppe gesagt das er es seinem leiblichen selber sagen müsste, das er dann auch nicht mehr kommen würde, aber wie gesagt das traut sich mein kleiner nicht .

er vermisst uns so doll, wir vermissen ihn unsagbar doll :-(
und irgendwie sehe ich noch kein licht am ende des tunnels ..

ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll /kann
ich mein wir sind den weg selber mit meinem sohn gegangen um für ihn
hilfe zu bekommen , deswegen nehmen wir eigentlich alles was nötig ist auf uns

nur hab ich das gefühl das alles aus dem ruder läuft und ihm nicht gehofen wird.
wenn mein sohn wieder so komisch ist am telefon dann frag ich ihn natürlich warum er im moment so ist oder warum er manches sagt und immer wieder heisst es, der mann sagte das doch mama..der mann soll gehen etc..

er mag den mann der nur er sieht auch nicht, er macht ihm angst so wie er sagt.
mein exmann kommt im momenzt natürlich wie soll es auch anders sein nur mit geschenken an meinen sohn ran..kopfschüttel..

ich glaube oder vermute das mein sohn garnicht mehr weiss was er möchte oder nicht...

und ja ich glaube auch das er verwirrt ist durch die ganze problematik im moment.
erst die psychiatrie, dann die wohngruppe , nicht mehr zu hause und das ganze das wird auch sehr doll am ihm zerren :-(

ich weiss einfach nicht wie ich meinem sohn helfen kann :-(
31.03.2010 00:12 Phoenix01 ist offline E-Mail an Phoenix01 senden Beiträge von Phoenix01 suchen Nehmen Sie Phoenix01 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix01 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.03.2010 um 00:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.392.914
Nächster Level: 3.609.430

216.516 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

unglücklich gibt es für Euch eine Möglichkeit, eventuell die Wohngruppe zu wechseln? Der arme Wurm kommt da sicher völlig aus dem Ruder.

Wenn er definitiv keinen Kontakt zum Vater haben will - kann man das nicht unterbinden? Ich finde das schrecklich, wenn das Kind sich mit einer Person umgeben muss, die es misshandelt hat unglücklich

Das verwirrt ihn doch noch viel mehr.

Hast Du mal mit dem Jugendamt gesprochen? Kann man ihn da rausnehmen?
Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass Jugendämter mitunter nicht immer sehr kooperativ sind - aber einen Versuch wärs wert.

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

31.03.2010 00:16 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.03.2010 um 00:16 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix01 Phoenix01 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 30.03.2010
Beiträge: 4


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.849
Nächster Level: 17.484

3.635 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit der frau vom jugendamt ist es schwer zu sprechen, mein exmann konnte/kann sich sehr gut verkaufen und sie hat es sehr gut angenommen, ihrer meinung nach würde es meinem sohn gut tun ihn zu sehen kopfschüttel

ich könnte meinen sohn wenn ich wollte sofort aus der gruppe rausholen
ich habe die alleinige sorge was gesundheitsfürhsorge, ärzte,ämter kitas schulen etc und das aufenthaltsbestimmungsrecht..

nur ist das immer auch eine heikle angelegenheit ihn dort einfach raus zu nehmen, man weiss nie wie das für das jugendamt rüberkommt.

da habe ich bammel vor, den gedanken hab ich täglichen ihn wieder nach hause zu holen und dann was anderes für ihn zu finden..nur ist das umsetzen sehr problematisch.

könnte mir schlecht ausgelegt werden. die frau vom jugendamt kann sich sogart vorstellen das mein sohn bei seinem leiblichen leben könnte..obwohl wir gerichtsprotokolle haben wo drin steht was mein exmann alles gemacht und auch zu gegeben hat..troz der ausagen meiner kinder troz der ganzen berichte..

ich denke da spielt die sympatie eine sehr große rolle..und das leider auf kosten meines sohns.

mein sohn wird beim jugendamt nicht als lebewesen angesehen, er wird lediglich als gegenstand gesehen der geld kostet und arbeit macht, nicht mehr...und nicht weniger.. je weniger wiederstand von den eltern um so besser..

ich hasse mich selber dafür das ich es hab so weit kommen lassen, ich hätte mich viel eher von meinem exmann trennen sollen ! ! !

meinen kindern wäre viel ersparrt geblieben *verdammt*

mein exmann sagte zur frau vom jugendamt, das er sich nun seid dem er seine freundin hat und mit ihr ein gemeinsames kind hat fühle er sich in der lage sich um sein kind zu kümmern, er hat sofort als er hörte bzw den brief vom jugendamt bekommen hat das er seine finazielle lage offenbaren muss wegen der kosten, das alleinige sorgerecht beantragt mit der begründung jetzt könne er sich kümmern!

als ich ihn fragte wie er das denn machen will , weil er selber krank ist ( suizitgefährdet) und kaum geld für sich hat sagte er nur, er würde ja geld bekommen wenn der kleine bei ihm lebe <<OHNE WORTE ! ! !
31.03.2010 00:28 Phoenix01 ist offline E-Mail an Phoenix01 senden Beiträge von Phoenix01 suchen Nehmen Sie Phoenix01 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix01 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.03.2010 um 00:28 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
lola
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey ho, bin gerade am surfen und mal wieder hier gelandet. hab jetzt nich alles gelesen!!! sehr interessant, aber es tut mir natürlich sehr sehr leid um den klein, auch weil er schon so viel ertragen musste. is natürlich sehr sehr hart. ist er eigentlich in einer speziellen einrichtung untergebracht, ach und wieso is er eigentlich nicht länger stationär? dein sohn weißt ja schon heftige psychische erkrankungen auf und es geht ihm mit sicherheit nicht gut. ist jetzt hart aber ich würde auch sexuell untersuchungen veranlassen. natürlich sind hier noch andere dinge zu berücksichtigen, wie z.B. gab es psychische erkrankungen in der familie usw.? aber dies lässt sich hier jetzt sicher nicht klären. ich persönlich würde viel eher die behandlung bei einem psychiater daher auch psychiatrie vorschlagen. später sollte man sicher das trauma terapeutisch mit einem psychologen bearbeiten, oder erst mal abwarten was der psychiater dazu sagt. nun gut, bin dann mal raus. bis denn...
31.03.2010 06:19
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von lola verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.03.2010 um 06:19 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
broken Angel broken Angel ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 06.05.2010
Beiträge: 4
Herkunft: Thüringen


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.704
Nächster Level: 17.484

3.780 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Phoenix01

Eine sehr tragische Situation die Du mit Deinem Sohn durch hast. Imaginäre Freunde sind ganz natürlich und verschwinden oft auch wieder.

Was Du beschreibst ist allerdings recht heftig.

Die Befunde von EEG und MRT sind meist unauffällig, wenn nicht gerade ein solcher Zustand eintritt..oder dieser bereits vorbei ist.

Mich würde allerdings interessieren, ob er Befehle erhält dies zu tun? Ob er sich daran erinnern kann? Ob er die Stimmen im Kopf hört oder von außen.

Hat Dein Sohn mal etwas sehr negatives erlebt, was in eine sehr große Angst versetzt hat??
06.05.2010 09:43 broken Angel ist offline E-Mail an broken Angel senden Homepage von broken Angel Beiträge von broken Angel suchen Nehmen Sie broken Angel in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von broken Angel verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.05.2010 um 09:43 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 414.277
Nächster Level: 453.790

39.513 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, phoenix!

Ich kann mich den anderen nur anschließen, das klingt wirklich heftig. Und ich finde, was lola geschrieben hat, ist schonmal ein guter Rat.

Ich habe mir ja gestern dieses Tema durchgelesen und mir ebenfalls meine Gedanken dazu gemacht.
Und mir sind auch ein paar Tips eingefallen, die ich dir geben möchte.

Hol deinen Sohn doch erstmal zu dir nach Hause zurück, sei für ihn da! Vielleicht kann er ja auch bei dir schlafen. Sollte er nachts aufstehen, dann würdest du es ja merken.
Und rede vielleicht mal mit ihm über diesen Mann. Wieso gibt er ihm solche Befehle? Droht er ihm vielleicht, wenn dein Sohn diese Befehle nicht ausführt?

Versuche, deinem Sohn zu erklären, dass dieser Mann böse ist und dass er nicht auf ihn hören sollte. Wenn dein Sohn Angst hat, versuche ihm nahe zu bringen, dass du diesen Mann nicht siehst, weshalb er deinem Sohn nichts tun kann. Vielleicht könntest du diese Erklärung auch noch etwas ausschmücken. Immerhin kennst du deinen Sohn ja am Besten.

Und was meine Mutter auch immer macht, da sie Erzieherin ist, wenn eines ihrer Kindergartenkindern Angst vor Monstern hat, die nachts angeblich undterm Bett lauern: Sie sagt den Kindern, dass sie das Monster mal aufmalen sollen. Und dann zerreißen sie das Blatt einfach und dann ist das Monster weg.
Tja, und dann haben die Kinder tatsächlich keine Angst mehr davor.



Ich muss noch anmerken, dass diese Tipps einzelne Punkte sind. Du musst sie nicht alle ausführen und shcon gar nicht in der aufgelisteten Reihenfolge. Aber vielleicht kannst du ja mal etwas davon ausprobieren.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass das Ganze mit deinem Sohn dann besser wird.
Ist ja echt schlimm, was mit dem Kleinen schon passiert! unglücklich

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
11.05.2010 16:46 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 11.05.2010 um 16:46 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » Imaginäre Freunde

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH