Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » Panische Höhenangst » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Panische Höhenangst
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hank   Zeige hank auf Karte hank ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 23.06.2008
Beiträge: 248
Herkunft: Leinebergland


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.011.335
Nächster Level: 1.209.937

198.602 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi blacky,

willkommen im Club.großes Grinsen

Dir geht es ja noch gut dabei. Bin gerade dabei meine Wohnung zu renovieren.

Dabei ist es nun mal notwendig auch die Lampe im Flur abzunehmen. Stand gerade einmal auf der zweiten Sprosse der Leiter, sah nach oben und bekam schon Schiss. Symtome gleich Deinen.

mfg

Hank

__________________
Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten könnten durch einige Denkminuten verhindert werden!
Ist das die Wahrheit?
05.08.2008 01:16 hank ist offline E-Mail an hank senden Beiträge von hank suchen Nehmen Sie hank in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von hank verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.08.2008 um 01:16 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.691.801
Nächster Level: 3.025.107

333.306 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Höhenangst hab ich nicht, aber Angst vor Spinnen.
Die Dinger können noch so klein und zerbrechlich sein.
Selbst wenn ich weis, dass diese eine kleine Spinne da vor mir nicht giftig ist, blind, taub und gelähmt ist... Ich hab Angst vor ihr und kann es nicht begründen.
Es ist nicht die Art wie sie sich bewegt, oder dass sie beissen würde. Rational gesehen habe ich keine Begründung, warum ich da Angst habe.

Ich glaube dabei eher an diese vererbten Ur-Ängste. Nicht durch vorherige Leben, sondern durch unsere Evolution bedingt.

__________________

05.08.2008 13:07 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.08.2008 um 13:07 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Farcical
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin.

Ich muss dich leider enttäuschen, Schattenmann. Bei Anarchophobie (Spinnenangst) handelt es sich offenbar nicht um eine Ur-Angst.

Diese Angst liegt viel mehr in den frühen Kindheitstagen.

In den ersten lebensmonaten lernen Kinder besonders durch Vorgelebtes (Lernen am Modell). Wenn nun die Mutter, welche im normalfall die erste und engste Bindungsperson ist (->Ur-Vertrauen) eine Angst vor Spinnen vorlebt überträgt sich diese Angst auch auf das Kind.

Dabei muss es sich bei der Mutter nicht mal um eine richtige Angst vor Spinnen handeln. Es kann auch einfach nur sein, dass das Kind in seinem Entdeckertrieb die Spinne "untersucht". Die Mutter wird dann völlig hysterisch und schreit rum "IHHHHH", "Lass das!", "Das ist pfaui!"... sie entwickelt also eine regelrechte Panik.

Diese Panik überträgt sich direkt auf das Kind.

Das Kind koppelt die beiden Erfahrungen:
Spinne krabbelt rum
Mama schreit (hat Angst).

Daraus bildet sich dann folgende kognitive Koppelung:
Spinne macht Angst.

Die Koppelung muss dann wieder gelöscht werden, damit dei Angst vor Spinnen nicht bleibt. Bei Kindern ist das noch relativ einfach, weil die Koppelung noch nicht lange besteht. Je länger diese Angst aber vorhanden ist, desto schwerer ist sie zu löschen.

So lässt sich auch erklären, warum so viele Menschen angst vor Spinnen oder anderen Krichviechern haben.

Eine richtige Spinnenangst habe ich nicht aber lieben tu ich die Viecher nun auch nicht - genau wie alle anderen kleinen Kriech- und Fliegviecher.
Alles was kleiner als ein Vogel ist, ist nicht so meins.
05.08.2008 17:03
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Farcical verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.08.2008 um 17:03 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
schnattchen   Zeige schnattchen auf Karte schnattchen ist weiblich
Killa-Fee


images/avatars/avatar-2373.jpg

Dabei seit: 05.03.2008
Beiträge: 710
Herkunft: Regis Breitingen
Schütze

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.973.436
Nächster Level: 3.025.107

51.671 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen stimm ich Micha zu.....denn als ich noch klein war habe ich jede spinne angefasst und jetzt.....aaaaaaaaargh. Augenzwinkern und da des meine Mum schon praktisch vorgezeigt hatte...kenne ich das net anders. Augen rollen ich habe als signatur einen schönen spruch und der trifft eigentlich voll ins ganze.Die ANgst vor etwas kommt von einen selber und wenn man selber den Mut nicht aufbringt die angst zu überwinden....hat man sein leben lang schiss davor. unglücklich aber ich muss dazu sagen einfacher gesagt wie getan...den der innere schweinehund ist ziemlich zäh.

lg Naddel

__________________
...überwinde deine Angst.Denn die Angst ist der größte Feind in dir.

99 % sind wissentschaftlich erklärbar - aber der eine Prozent ist das was uns glauben lässt


05.08.2008 20:13 schnattchen ist offline E-Mail an schnattchen senden Beiträge von schnattchen suchen Nehmen Sie schnattchen in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von schnattchen verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.08.2008 um 20:13 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Farcical
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von schnattchen
aber ich muss dazu sagen einfacher gesagt wie getan...den der innere schweinehund ist ziemlich zäh.


Ja, wie ich schon sagte, je länger sich eine Angst in uns festigt, desto schlechter können wir die wieder los werden.

Meine Höhenangst werde ich ja auch nicht los, obwohl ich zumindest vermute woher die kommt. Aber ich kann mir tausendmal sagen, dass ich keine Angst haben brauch. Die Innere-Angst sitzt einfach zu tief, als dass ich die noch durch ein paar "liebe" Worte wieder los werden könnte.

Auf der anderen Seite bin ich dann aber auch immer wieder stolz auf mich, wenn ich Dinge bewältige, die meine Höhenangst auslösen.
Letztes Jahr kurz vor Weihnachten bin ich beispielsweise hinterm Altar in der Kirche wo ich aktiv bin hochgekletter um einen Glorienkranz zu befestigen. Ich stand da auf nem Schrank in guten 2,50 Meter höhe...
War nicht sonderlich angenehm, aber gestorben bin ich auch nicht bei, oder?

*durchs Forum spuk*


Gruß,
Micha
05.08.2008 21:09
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Farcical verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.08.2008 um 21:09 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.691.801
Nächster Level: 3.025.107

333.306 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Micha
Hey, das mit dem "Ängste vorleben" klingt sehr plausibel. Ich glaube, meine Mutter hatte auch furchtbare Angst vor Spinnen.

Hab diese Erklärung bisher noch nie gehört, daher finde ich sie sehr interessant. Muss ich mich mal weiter drüber informieren.

__________________

06.08.2008 09:24 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.08.2008 um 09:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Alvin Alvin ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-2452.jpg

Dabei seit: 06.10.2008
Beiträge: 29
Wassermann

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 115.219
Nächster Level: 125.609

10.390 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Höhenangst kenn ich auch - allerdings für ne Leiter reichts. Vor Zehn Meter allerdings krieg ich schon Respekt. Aber auch Achterbahnen -> da kriegt mich keiner rein ! Ich habe nur mal im Fernsehn eine Mitfahrt gesehen und mußte wegschalten, weil ich fast gestorben wäre, allein nur vom Anblick !
Was aber für mich der blanke Horror ist: Manchmal träume ich, aus einem Flugzeug zu fallen (und das ist verdammt scheiße hoch) und die Erde und Wolken rasen auf mich zu und ich greife ins leere und trete ins leere, die Pumpe springt fast aus dem Hals ... und kurz vor dem Aufprall zuck ich zusammen und bin schweißgebadet wach. Mich schudderts nur beim Schreiben schon!
Und was mir noch einfällt: Ich hab immer das Gefühl, als zöge mich die Tiefe an! Stünde ich allein vor einem Abgrund, würde ich vermutlich runterfallen!

... so Schluß jetz! Mir stehen sämtliche Haare zu Berge!

__________________
Schwarz ist keine Farbe, sondern ein Kontrast und mein Kleid!
08.10.2008 04:15 Alvin ist offline E-Mail an Alvin senden Beiträge von Alvin suchen Nehmen Sie Alvin in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Alvin verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.10.2008 um 04:15 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shen   Zeige Shen auf Karte Shen ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 205
Herkunft: Plauen


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 933.924
Nächster Level: 1.000.000

66.076 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo Höhenangst kenn ich auch, ansonsten hab ich vor keinem Tier oder so Angst (hab sogar Vogelspinnen als Haustiere O.O).
Aber die Höhenangst hab ich zum großen Teil bekämpft, seit dem hab ich nur Angst wenn ich an einer Klippe oder so stehe, wo es seeeehr tief runter geht.
Wenn man eine Angst bekämpfen möchte muss man sich ihr stellen, ich hab z.B. meine Höhenangst damit bekämpft dass ich generell aus hohen Gebäuden oder in Treppenhäusern oder auf Balkons mich nach vorne gelehnt hab und runter geguckt hab, boah ich hab geschwitzt, aber nach einer Zeitlang besiegst du die Angst oder zumindest einen Teil.
Es ist schwierig, aber du hast halt keine Angst mehr, weil du dich drann gewöhnt hast. smile

lg

Shen

__________________
Viele Menschen vergeben und vergessen, doch hoffen sie, dass ihre Vergebung nicht vergessen wird.
08.10.2008 17:12 Shen ist offline E-Mail an Shen senden Beiträge von Shen suchen Nehmen Sie Shen in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shen verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.10.2008 um 17:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Farcical
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin.

Das spannende bei mir ist ja, dass ich auf Ballkonen usw. stehen kann und runter gucken. Das geht. Solang ich wirklich festen, ebenen Boden unter meinen Füßen hab habe ich eigentlich kaum Probleme. Schlimm wird es erst, wenn der Boden nicht mehr eben ist. (Treppen usw.)

Die Sache mit der "Mitfahrt" im TV, die Alvin da beschreibt kenn ich auch. Also ich kenne jetzt nicht genau diese Situation, aber wenn im TV irgendwas von oben nach unten gezeigt wird (vom Hausdach usw.) bekomme ich selbst auf festem Boden panik. Ist schon übel die Angst.

Ich hab grad mal bei Wikipedia geguckt. Flugangst und Höhenangst gehören nicht zwingend zusammen. Es scheint wohl sogar Piloten zu geben, die Höhenangst haben, aber denen das Fliegen nichts aus macht. Also auch wieder die Theorie mit dem festen Boden unter den Füßen - wobei wie "fest" ist ein Flugzeugboden?

Gruß,
Micha
11.10.2008 00:47
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Farcical verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 11.10.2008 um 00:47 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Blacky Blacky ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 136


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 555.005
Nächster Level: 555.345

340 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Blacky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich habe nicht nur angst vor der höhe. ein mädchen sollte auf mich aufpassen (ich war4 j.) und sie sperrte mich im keller ein.
wenn ich in den keller muss, pfeife oder singe ich^^

ich habe angst vor spinnen...warum?? keine ahnung.

ich habe angst vor tunnel. durchfahrt "elbtunnel" ich mach die augen
zu, während der fahrt.

ich fahre alles was geht und der rest übernimmt mein mann^^
13.10.2008 01:00 Blacky ist offline E-Mail an Blacky senden Homepage von Blacky Beiträge von Blacky suchen Nehmen Sie Blacky in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Blacky verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 13.10.2008 um 01:00 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Morgentot Morgentot ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 04.01.2009
Beiträge: 19


Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 73.772
Nächster Level: 79.247

5.475 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich muss sagen, dass ich auch an Höhenangst leide (das ist für mich sehr unvorteilhaft, weil ich selbst in der Feuerwehr bin.)

Aber es kommt dort auch auf die Umstände an. AUf einer mit Mauer umrandeten Plattform hab ich kein Problem, ebenso fühl ich mich im Flugzeug pudelwohl.

Aber eine etwas wackelige Leiter, eine Plattform aus Gitterrost (Kindheitstraum-Trauma) oder eine Wendeltreppe in diesem Format gehen mir nicht ab... Keine AHnung vorher das kommt. (Ausser mit dem Gitter)
06.01.2009 03:07 Morgentot ist offline E-Mail an Morgentot senden Beiträge von Morgentot suchen Nehmen Sie Morgentot in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Morgentot verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.01.2009 um 03:07 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
wistle wistle ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 02.07.2009
Beiträge: 38
Herkunft: RLP
Widder

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 140.758
Nächster Level: 157.092

16.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe auch Höhenangst und Raumangst.

ich weiß nicht obs hier schon mal jemand geschrieben hat, falls ja - sorry für die Besserwisserei jetzt:

Aber -

in der wissenschaftlichen Sprache heißt die Angst vor weiten (öffentlichen) Orten Agoraphobie/Platzangst, Angst vor Plätzen
- hier im Forum der falsche Begriff, wenn man eigentlich Angst vor engen Räumen hat.

umgangssprachlich die Angst vor engen Räumen nennt man nämlich Klaustrophobie/Raumangst, gilt auch wenn man mit vielen Menschen gedrängt steht.

Ich habe sogar Angst, wenn ich auf einem stabilen Turm stehe. Keiner kann mir garantieren, dass er nicht just in dem Moment zusammen bricht, wo ausgerechnet ich drauf stehe oder mich gegen eine Mauer lehne. Ich weiß, dass klingt mehr als bescheuert aber.... es ist so.

Ich habe außerdem Angst vor der Tiefe (Bathophobie), zum Beispiel, wenn ich im Wasser bin. Ich bin eine ausgezeichnete Schwimmerin (Wettkampf etc.) aber sobald keine Kacheln im Wasser sind bekomme ich Panik, weil ich nicht weiß was unter mir ist.

Naja, zum Glück ist mir die Angst vor Spinnen, RAtten, Mäusen oder sonstigen Tieren erspart geblieben. Der Rest reicht mir gerade.

LG
Wistle

__________________
Von der Seite sehen Antworten wie Fragen aus.
© Dr. phil. Michael Richter, (*1952)
03.07.2009 05:57 wistle ist offline E-Mail an wistle senden Beiträge von wistle suchen Nehmen Sie wistle in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von wistle verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 03.07.2009 um 05:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
LucyWestenra LucyWestenra ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-2652.jpg

Dabei seit: 19.06.2009
Beiträge: 159
Herkunft: Hamburg
Widder

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 590.998
Nächster Level: 677.567

86.569 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe auch Höhenagst.
Ich war mit meinem Ex auf dem Hamburger Dom auf dem Riesenrad, und kam in Panik, ich habe geheuelt ihn gekratzt und gebissen, weil ich so eine angst da oben hatte.
Auch steckte ich mal in einem Turm vom Kölner Dom fest, und wollte mich nicht einen mm bewegen, da mussten zwei Angestellte kommen, die mich in die Mitte nahmen und mich vom Turm zu retten.
Das ist voll ätzend wenn man nicht mal alleine über eine Fußgängerbrücke gehen kann, und wenn ich das mache denn kann ich nur gerade aus sehen, aber wehe ich schau nach unten denn kommt in mir panik auf...
Ich denke da muß ich auch mal was gegen tun, weil das beeinträchtigt doch die Lebensqualität!

__________________

Your Pain My Thrill
03.07.2009 10:29 LucyWestenra ist offline Homepage von LucyWestenra Beiträge von LucyWestenra suchen Nehmen Sie LucyWestenra in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von LucyWestenra: nein YIM-Name von LucyWestenra: Auf anfrage MSN Passport-Profil von LucyWestenra anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von LucyWestenra verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 03.07.2009 um 10:29 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
skull skull ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-2613.jpg

Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 44
Herkunft: München
Skorpion

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 166.843
Nächster Level: 195.661

28.818 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Panische Höhenangst Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Micha86,

Zitat:
In den ersten lebensmonaten lernen Kinder besonders durch Vorgelebtes (Lernen am Modell). Wenn nun die Mutter, welche im normalfall die erste und engste Bindungsperson ist (->Ur-Vertrauen) eine Angst vor Spinnen vorlebt überträgt sich diese Angst auch auf das Kind.
[COLOR=orangered]

Huhu,

dem kann ich nur zustimmen, ich habe einige Jahre in Brasilien gelebt, dort geheiratet und meine Tochter ist dort auch zur Welt gekommen.

Nun, in Brasilien gibt es im Sommer tonnenweise Kakerlaken großes Grinsen , das Haus kann noch so sauber sein, man hat sie trotzdem ab und zu in der Wohnung.
Die suchen nämlich was zum fressen und kommen deshalb, egal wie sauber die Bude ist.

Meiner kleinen Tochter machten die Viecher nie was aus, bis meine Frau anfing fürchterlich zu schreien wenn sie die Kakerlaken sah, nach einiger Zeit begann dann auch meine Tochter an zu schreien und hatte Panische Angst vor Kakerlaken.

Das ganze wurde ganz Klar von meiner Frau, auf meiner Tochter übertragen, erstaunlich!!!

__________________
Was du heute kannst besorgen, geht auch morgen !!!
04.07.2009 17:51 skull ist offline E-Mail an skull senden Beiträge von skull suchen Nehmen Sie skull in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von skull verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.07.2009 um 17:51 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Blacky Blacky ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 136


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 555.005
Nächster Level: 555.345

340 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Blacky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Grund für meine damalige Höhenangst war, das ich als Kind vom Baum fiel...seltsam das man so etwas vergessen kann Augen rollen
Aber die Psychologin hat mir durch die Hypnose sehr gut geholfen. Heute kann ich mit meinem Freund, problemlos Urlaub in den Bergen machen.
Es macht sogar Spass mit der Seilbahn zu fahren und man wird mit einem super Fernblick belohnt.
Nächstes Jahr wenn wir heiraten (den Ex gibt es nicht mehr großes Grinsen ), werden wir in Zell am Ziller flittern.


Nochmal ein dickes Dankeschön an alle, die mir super Tipps gaben.
07.09.2010 12:34 Blacky ist offline E-Mail an Blacky senden Homepage von Blacky Beiträge von Blacky suchen Nehmen Sie Blacky in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Blacky verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.09.2010 um 12:34 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
fantasma   Zeige fantasma auf Karte fantasma ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 19.08.2008
Beiträge: 224
Herkunft: München


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 900.656
Nächster Level: 1.000.000

99.344 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich habe extrem höhenangst. wenn ich durch österreich fahren muss bekomme ich schon die krise- dabei fahre ich nicht mal selber. diese hohen brücke wuuuuuah.
das ist für mich fast noch schlimmer wie fliegen. denn mit dem auto dauert es zwar länger, aber die angst ist nicht so extrem und "geballt" wie beim fliegen.
mich beeinträchtigt das im alltag aber nicht wirklich, denn ich muss geschäftlich nie fliegen und ich versuche möglichst nur eine kurze Flugreise im Jahr zu machen.
und einmal im Jahr beruhigungsmittel vom doc, das finde ich ok :-)
allerdings ist es auch mit diesen mitteln nicht einfach. adrenalin ist oft nicht zu überlisten.
auf ne leiter steigen muss ich nicht oft, und wenn, dann halt ich mich an der wand fest oder so. geht schon irgendwie.

dennoch ist es schon so, dass ich mich meiner angst immer wieder stelle. aber es wird dadurch auch nicht besser ;-)
achterbahn fahren z.b. hab ich aufgegeben. gibt mir nix ausser panik, hab sogar mal eine versucht die im dunklen loopings dreht, weil ich dachte wenn ich nix seh ists besser.
von wegen, ich dachte ich wäre tot als die fahrt endlich vorbei war.
wer braucht sowas? ich gewiss nicht.
beschränke mich somit einfach auf sachen die (mir) spass machen *g*
07.09.2010 16:53 fantasma ist offline Beiträge von fantasma suchen Nehmen Sie fantasma in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von fantasma verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.09.2010 um 16:53 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » Panische Höhenangst

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH