Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Okkultismus » PSI-Phänomene » Bilokation = Astralleibprojektion? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bilokation = Astralleibprojektion?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luzifer   Zeige Luzifer auf Karte Luzifer ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-2252.jpg

Dabei seit: 09.04.2008
Beiträge: 188
Herkunft: Leipzig


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 786.422
Nächster Level: 824.290

37.868 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Bilokation = Astralleibprojektion? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mal eine Frage:

Kann es sein, dass Bilokation und Astralleibprojektion das selbe sind?
Im Grunde ist es doch das selbe Prinzip: ein Mensch ist an zwei Orten gleichzeitig.

Oder handelt es sich doch um zwei verschiedene Socken???? verwirrt

Und wo ist der Unterschied, wenn es einen gibt?

__________________
Jeder Mann und jede Frau sind ein Stern

Aleister Crowley
14.04.2008 15:34 Luzifer ist offline E-Mail an Luzifer senden Beiträge von Luzifer suchen Nehmen Sie Luzifer in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Luzifer verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 14.04.2008 um 15:34 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Farcical
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du meinst Astralprojektion, oder?

Habs das andere mal schnell bei Wiki nach gesehen. So wie ich das sehe ist man bei der Bilokation gleichzwietig an zwei (bi) Orten (lokation) und geht an beiden Orten voll seinen Aufgaben nach.

Bei der Astralprojektion geht man ja an dem zweiten Ort eigentlich keiner Aufgabe nach. Und am Ausgangsort ist der Körper zumindest in einer Ruhephase und tut also "nichts".

Ein ziemlich bekannter "Bilokationator" war wohl der peruanische Dominikaner Martin de Porres. Er soll GLEICHZEITIG in seinem Kloster gefegt und im Krankenhaus die Amren gepflegt haben.
Bei Astralprojektionen geht sowas ja - soweit ich weiß - nicht.


Wie gesagt. Das sagt Wiki zumindest Augenzwinkern


Gruß,
Micha
14.04.2008 15:44
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Farcical verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 14.04.2008 um 15:44 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Astarte   Zeige Astarte auf Karte Astarte ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 27.02.2008
Beiträge: 47
Krebs

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 198.603
Nächster Level: 242.754

44.151 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neben der Astralprojektion gibt es ja auch noch die AstralREISE - oder gehört das jetzt auch wieder in die selbe Schublade. Hier agiert der Astralleib, wobei allerdings der "reale" Körper ruht.

Bilokation ist dann wieder was ganz anderes, eine Perfektion, welche ich gerne erlernen würde, auch wenn sich mir das Ganze gerade als utopisch darstellt ...Dazu müsste ich ja meine Sinne erst duplifizieren, um sie dann wieder zu trennen - unvorstellbar!
15.04.2008 16:37 Astarte ist offline E-Mail an Astarte senden Beiträge von Astarte suchen Nehmen Sie Astarte in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Astarte in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Astarte verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 15.04.2008 um 16:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Farcical
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Astralkörper geht doh auf Reise und das ganze nennt sich dann "Astralreise" oder nicht? Also die ganz normale AkE (Außerkörperliche Erfahrung).
Also ja, selbe Schublade aus meiner Sicht.

Aber versteht das hier bitte nicht falsch. Ich bin kein Experte auf dem Gebiet Augenzwinkern
15.04.2008 19:42
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Farcical verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 15.04.2008 um 19:42 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Okkultismus » PSI-Phänomene » Bilokation = Astralleibprojektion?

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH