Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » Wen der Hund » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wen der Hund
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jasmin Jasmin ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 255
Herkunft: Zagreb


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.243.535
Nächster Level: 1.460.206

216.671 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Wen der Hund Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einige Rahtschläge fur das verhalten, deines Liblings Hund

L.G. Jasmin

http://www.br-online.de/wissenschaft/tie...6/20060215.html

__________________

16.02.2006 00:18 Jasmin ist offline E-Mail an Jasmin senden Beiträge von Jasmin suchen Nehmen Sie Jasmin in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jasmin verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.02.2006 um 00:18 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
The Silent The Silent ist weiblich
Foren As


Dabei seit: 06.11.2005
Beiträge: 82
Herkunft: Südkreis OS


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 407.790
Nächster Level: 453.790

46.000 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessantes und, gerade für den Bereich trennungsangst, sehr schwieriges Thema, das leider viel zu oft fehlinterpretiert wird. Habs mit meinem Feli leider auch durch, da wurde nämlich die Pure Dominanz angenommen, durch mein Studium weiß ich aber, das dem nie so gewesen ist, sondern das er, hervorgerufen durch vorherhige, nicht unbedingt läppische Verluste, echte Probleme damit hatte, wenn ich, und nur ich, nicht zu Hause war óder bin.

Mittlerweile kann ich den Burschen echt verstehen, obwohl es mir immernoch in der Seele schmerzt, wenn ich höre, wie er zu heulen beginnt, wenn ich die Wohnung verlasse. Und obwohl ich sehr lange und intensiv mit ihm trainiert habe hat es sich nur wenig gebessert. Der Hund hängt an mir wie eine Klette und als vorteilhaft würde ich das nicht unbedingt für ihn bezeichnen.

__________________
The Silent

Um zu leben müssen wir erst geboren werden. Um zu sterben, müssen wir erst gelebt haben. Am besten so, als wäre jeder einzelne Tag der letzte unseres Lebens.
17.02.2006 14:12 The Silent ist offline E-Mail an The Silent senden Homepage von The Silent Beiträge von The Silent suchen Nehmen Sie The Silent in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von The Silent verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 17.02.2006 um 14:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Jasmin Jasmin ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 255
Herkunft: Zagreb


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.243.535
Nächster Level: 1.460.206

216.671 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jasmin
Wen der Hund Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Uns ist ein kleiner Terier bei, einem Spazirgang zugelaufen,
einn besonders schwieriger Fall. Der schreit schon los wie ein Bersecker,
beim blosem Anblick irgend eines anderen Tieres. Er sollte eingeschläfert werden, da er aber noch ein Welpe war. Haben wier uns dieses Hündchen angenommen, es ist eine nicht ganz leichte aufgabe.

L.g. Jasmin

__________________

17.02.2006 16:54 Jasmin ist offline E-Mail an Jasmin senden Beiträge von Jasmin suchen Nehmen Sie Jasmin in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jasmin verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 17.02.2006 um 16:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
sandra sandra ist weiblich
Foren As


images/avatars/avatar-2919.gif

Dabei seit: 07.02.2010
Beiträge: 94
Herkunft: konstanz


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 321.376
Nächster Level: 369.628

48.252 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wen der Hund Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo jasmin. oje das hört sich nach einem schwierigen fall an. respekt das du ihn trotzdem genommen und behalten hast.
wünsche dir viel erfolg

besos sandra

__________________
GhostHunters-Agency
08.02.2010 17:38 sandra ist offline Homepage von sandra Beiträge von sandra suchen Nehmen Sie sandra in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von sandra verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.02.2010 um 17:38 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 402.929
Nächster Level: 453.790

50.861 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wen der Hund Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Hund ist auch sehr anstregend. Wenn ich mit ihm draußen unterwegs bin und er einen Hund vom weiten sieht, fängt er sofort an zu bellen und zu jaulen, weil er dort hin will.
Gut, ist vielleicht ncoh relativ normal, aber das macht er wirklich bei JEDEm Hund. Und wenn er nahe an einem Hund dran ist, freut er sich viel zu sehr. Selbst wenn andere Hunde ihn anknurren und nach ihm schnappen, hört er nicht auf. Er will immernoch zu ihnen.

Und zu fremden leuten will er auch ständig hin.
Auf mein klares und deutliches 'Nein!' hört er auch nie.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich ncoh machen kann?
Hab ihn ja schon immer an der Leine, aber das bringt auch nichts. Er zieht schon relativ stark...

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
04.06.2010 11:11 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.06.2010 um 11:11 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Morticia
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich ncoh machen kann?

Richtig erziehen? großes Grinsen

Sorry, da konnte ich jetzt nicht widerstehen das zu schreiben. Bitte nicht böse sein.
Aber es wird ja wahrscheinlich an der Erziehung liegen.
Ein Hund sollte schon auf ein "Nein" hören, gerade wenn es darum geht, wenn er zu fremden Leuten hin will.
Es hört sich ja auch so an, als wenn du ihn auch an der Leine nicht richtig unter Kontrolle hast.
Vielleicht gibt es in deiner Nähe irgendwo eine Hundeschule? Dann würde ich mich da einfach mal unverbindlich informieren, ob die dir helfen oder einige Tricks beibringen können.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Morticia: 04.06.2010 11:26. Grund: .

04.06.2010 11:25
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Morticia verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.06.2010 um 11:25 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.322.368
Nächster Level: 3.609.430

287.062 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

"Nein" ist ein Abbruchsignal - und es baut beim Hund Frust auf. Es kann passieren, dass er irgendwann andere Hunde negativ verknüpft. Keine gute Idee.

Besser wäre das Anbieten von Alternativverhalten. Leckerlie und/oder Spielzeug mitnehmen. Wenn er zu anderen Hunden hinguckt ein freundlichens "schaumal" - und sobald er schaut, belohnen. Eventuell noch mit konditionierter Entspannung (Signal muss in ruhiger Umgebung aufgebaut werden) arbeiten. Somit fährt sich auch sein Erregnungsniveau runter. Der kann gar nicht auf das "nein" reagieren - zu hoher Adrenalinpegel.

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

07.06.2010 14:29 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.06.2010 um 14:29 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 402.929
Nächster Level: 453.790

50.861 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah, danke, Zahnfee!^^
Das klingt doch schon sehr hilfreich. Leckerli haben wir zwar nicht sonderlich oft, aber das mit dem Spielzeug könnte ich mal ausprobieren.
Außerdem hatte ich jetzt schon die Idee, ihn ab und zu mal los zu lassen, wenn sonst keiner da ist, also früh am Morgen, oder wenn es denn mal regnet. Wenn er dann irgendwelche Kaninchen oder Tauben sieht, denen er ja sonst besonders gerne hinterherjagt, bin ich selber auch ruhiger und rufe ebenso ruhig "Hier her" und er hört sofort.
Kann es sein, dass es auch was damit zu tun hat?
So langsam baue ich nämlich wenigstens ein bisschen Vertrauen zu ihm auf.

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
18.06.2010 11:25 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 18.06.2010 um 11:25 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.322.368
Nächster Level: 3.609.430

287.062 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klar - er spürt ja auch Deine Stimmung. Mein Hund ist z.b. nervös bzw. fängt schneller das verbellen an, wenn ich nervös bin.

Bezüglich des Jagens. Das ist für den Hund selbstbelohnendes Verhalten. Adrenalinausschüttung pur...ergo muss es für ihn noch besser sein, zu Dir zurückzukommen.

Guck mal ob es irgendwas gibt, was er total gern mag - Wiener Würstchen oder sowas. Die bekommt er dann nur in solchen Situationen - sonst nicht.

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

23.06.2010 09:22 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.06.2010 um 09:22 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 402.929
Nächster Level: 453.790

50.861 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hehe, okay.^^
Das find ich mal süüüüß.
Dann gebe ich ihm auch gerne mal etwas. Ich glaube ja, dass er Fleisch grundsätzlich sehr gerne mag.

Und ich würde ihm auch mal gerne ab und zu sowas geben, da wäre das in solchen situationen vll. wirklich mal angebracht.
Haben wir beide was von. Zunge raus
Bin ja auch sonst sehr eisern und gebe ihm nie etwas ab, wenn ich esse.

Naja, danke jedenfalls für die Tips!^^

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
28.06.2010 14:30 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 28.06.2010 um 14:30 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.322.368
Nächster Level: 3.609.430

287.062 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Glück Augenzwinkern Und berichte mal, wie es läuft.

Falls du nicht weiterkommst, gib einfach nochmal Bescheid, dann guck ich mal, ob in Deiner Nähe ein guter Hundetrainer bzw. eine Hundeschule ist.

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

29.06.2010 12:11 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 29.06.2010 um 12:11 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 402.929
Nächster Level: 453.790

50.861 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, ich habe es schon mehrmals sowohl mit Spielzeug als auch mit Leckerchen versucht. Aber wenn mein Hund erstmal jemanden sieht, und sei es auch aus 100 Metern Entfernung, rennt er sofort dahin und dann hört er auch leider nicht mher. unglücklich

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
01.11.2010 01:51 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.11.2010 um 01:51 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.937.400
Nächster Level: 7.172.237

234.837 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du darfst das natürlich nicht erst probieren, wenn jemand da ist.
Ich habe meinen Hund auf "Sitz!" trainiert, lasse ihn mitunter bis zu einer Minute sitzen, eh es das Leckerli gibt.
Wenn dann wirlich jemand kommt, sage ich "Sitz", und das macht er dann auch, dann kann ich zum Hund hingehen und ihn festmachen, ist leichter reinzubekommen, als wenn man ihn ranrufen möchte, weil er sonst entgegen seinem Willen in die andere Richtung müsste.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gruselkind: 02.11.2010 11:41. Grund: Zusatz

01.11.2010 11:37 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.11.2010 um 11:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 402.929
Nächster Level: 453.790

50.861 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Gruslekind.

Das hört sich wirklich einfacher an. smile
Ich denke, das ist eine gute Idee. Mit 2 Jahren muss er ja nun langsam wirklich mal lernen, zu hören.^^,

Danke dir jedenfalls für den Tipp!^^

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
06.11.2010 13:37 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.11.2010 um 13:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 402.929
Nächster Level: 453.790

50.861 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, eine kleine Rückmeldung. smile
Ich habe es jetzt ausprobiert, dass mein Hund 'sitz' macht, bevor er zu irgendjemandem hinrennt und fremde Leute anspringt. Und es klappt wirklich.^^
und auch so hört er inzwischen viel besser. Liegt vielleicht auch daran, dass er zwar kein Leckerchen aber jedesmal ein gutes Lob und Streicheleinheiten bekommt, wenn er hört.^^

Also, ich danke euch auf jeden Fall für die Tipps, die ich bekommen habe. smile

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
06.01.2011 01:33 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.01.2011 um 01:33 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 145.859
Nächster Level: 157.092

11.233 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine Hündin (inzwischen 8 ). Es ist mein erster Hund und ich muss ehrlich sagen, die typischen Tipps die man so bekommen hat (Hunderatgeber usw.) sind die Besten gewesen. Wir haben die ersten 2 Jahre konsequent an und mit ihr gearbeitet. Nicht locker lassen, nicht sagen: "Ach, egal... dann hört er eben heut mal nicht". Konsequent bleiben, Übungen normal beim Gassie gehen und die Erziehung gepaart mit Belohnungen wenn er es "fein" gemacht hat (liebe Stimme und streicheln dazu) hat aus meiner Kleinen eine ganz Liebe gemacht (und bei ihr steckt in Dominanz der Dackel drin - das war nicht einfach Augen rollen ).

Sie ist ein wenig zu verwöhnt aber das liegt sicher auch dran, dass ich keine Kinder habe und wir inzwischen ein 2er-Team sind und sie dadurch alles absahnt was an Liebe so da ist großes Grinsen . Die Heulerei wenn ich weggehe, kenne ich auch aber sie beruhigt sich sehr schnell auch wieder - sonst würden mir die Nachbarn aufs Dach steigen so laut wie sie kläfft großes Grinsen . Die Kleine kann ohne Leine laufen wo immer wir sind, wartet an der Straße ohne Aufforderung usw. An großen Straßen nehme ich sie dennoch zur Sicherheit ran.

Tipps kenne ich sehr Viele. Es gibt kaum etwas was man nicht beheben kann. Schlimm finde ich wenn Hunde NUR an der Leine gehalten werden. Das schadet dem Sozialverhalten und nimmt ihm unheimlich viel Lebensfreude. In meiner Stadt ist eigentlich Leinenpflicht was ich unmöglich finde - zumal die spärlichen Hundewiesen dann auch noch immer in der nähe von stark befahrenen Straßen sind böse . Meine Kleine leidet nicht an dem Mist. Sie darf rennen und spielen wie das für Hunde sein muss smile .

__________________
Fluss

26.02.2011 12:19 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.02.2011 um 12:19 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » Wen der Hund

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH