Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Geister, Spuk und Phänomene » Verfluchte Bilder/Gemälde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verfluchte Bilder/Gemälde
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fantasma   Zeige fantasma auf Karte fantasma ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 19.08.2008
Beiträge: 224
Herkunft: München


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 906.000
Nächster Level: 1.000.000

94.000 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich versuch mal fotos zu finden bei meiner mama, vielleicht erkennt man die signatur des bildes. selbst wenn es ein original gewesen ist, es ist nun mal schon weg....;-)
aber ich erzähl meine mama lieber nicht dass das ihr so verhasste bild evtl. was wert gewesen wäre großes Grinsen
14.04.2011 11:14 fantasma ist offline Beiträge von fantasma suchen Nehmen Sie fantasma in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von fantasma verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 14.04.2011 um 11:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schmuddel   Zeige Schmuddel auf Karte Schmuddel ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3422.jpeg

Dabei seit: 10.05.2011
Beiträge: 69
Herkunft: Greifswald


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 210.511
Nächster Level: 242.754

32.243 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte hiermit mal ein Thema rauskramen, welches lange nicht mehr aktuell war. Es geht um das Bild Hands Resists him...

Wie einige vielleicht schon wissen, studiere ich Geschichte und Kunstgeschichte/Kunst. Momentan belege ich einen Kurs, in dem es um Restauration alter Gemälde, Bilder etc geht.

Sollte ich irgendetwas falsch aufführen, soll mich bitte jemand berichtigen, ich bin ja kein Experte smile

In der Restauration gibt es einige Untersuchungsmethoden. Diese dienen dazu, Fälschungen, bzw. echt Gemälde leichter zu erkennen. Dafür beleuchtet man die Bilder mit UV-Licht. Was da zum Vorschein kommt, hat mich ziemlich geschockt.

Beispiel:


Hier sieht man die Teile, die schonmal übermalt wurden. Ich zitiere mal aus der Vorlesung: "Jüngere Zutaten, z.B. Retuschen oder Übermalungen können dunkel erkennbar sein." DAs sieht man am rechten dunklen Rand.
"Sie bilden aber mit der Zeit eigene Floureszenz aus, so das alte Retuschen nicht mehr leicht erkannt werden. man sieht im Bild: Linke Gesichtshälfte Original - Rechts verbessert.

Ich möchte aber auf etwas anderes hinaus, was mir das Hands Resists Him schlagartig ins Gedächtnis rief.

Bei einer Methode, kann man unter die Malschicht sehen. Zutage kam, dass unter dem Gemälde was wir sehen, ein anderes verborgen war. Das war die Vorzeichnung des Malers und er hatte sich entschieden, die Person Spiegelverkehrt noch einmal zu malen. Durch dieses Licht schauten mir dann zwei identische Personen entgegen. Bei manchen Bildern konnte man sogar Schablonenpunkte sehen, welche 200 - 300 jahre vorher auf dem Bild lagen, um die Augen richtig zu malen. Bei anderen waren Skizzen udn Vorzeichnungen unter der Farbe zu erkennen.

Fertiges Bild

Vorzeichnungen Die Pfeile sind retuschen und andere Objekte, welche aber später vom Künstler entfernt / Übergemalt wurden.

Warum kam mir das Bild in den Sinn?
Wenn man sich die Aufnahmen mit dem anderen Licht anschaut, musste ich stark an die Übermalungen denken. Vorallem das "Leuchten" trifft genau darauf zu. Leider kann ich nicht in Erfahrung bringen, welche Farben benutzt worden sind. Ich denke das würde noch eine Riesenhilfe sein.

Das heraustreten kann ich leider nicht versuchen zu erklären.
Ich hoffe ich habe dem Mythos nicht angekratzt oder jemandem den Spaß am Bild verdorben smile
Ich hatte das Bild so klar vor Augen gehabt und musste es hier Teilen.

Uv Licht:


IR Licht:


Mich würde interessieren, ob der Künstler mit absicht solche Farben benutzt hat oder unabsichtlich. Ich würde es gerne persönlich mal ableuchten und gucken, was man noch so alles zum Vorschein bringen kann. großes Grinsen

__________________
Droggelbecher?........Droggelbecher <3

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Schmuddel: 25.11.2011 10:47. Grund: Bilder gefunden :D

25.11.2011 10:31 Schmuddel ist offline E-Mail an Schmuddel senden Beiträge von Schmuddel suchen Nehmen Sie Schmuddel in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schmuddel verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.11.2011 um 10:31 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Xenomorph Xenomorph ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-3382.jpg

Dabei seit: 08.09.2011
Beiträge: 11


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 32.228
Nächster Level: 38.246

6.018 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorab Hallo an Alle,

ich bin aus Zufall auf dieses Thema gestoßen und dachte mir, wenn schon soviele dazu schreiben, kann ich es mir ja mal ansehen.

Normalerweise glaube ich persönlich nicht an Flüche oder verhexte Objekte etc... das klingt alles so "abwegig".
Naja, ein paar der Posts haben dann doch mein Interesse geweckt und so dachte ich mir mal, weiter lesen kann nicht schaden.

Eigentlich bin ich nicht der Typ Mensch der es schnell mit der Angst zu tun bekommt. Ich agiere eher so nach dem Motto:
"Wenn etwas unheimliches da ist, stell dich dem und gut".

Aber jetzt das wichtige:

Ich hab dann dochmal aus Neugier nach diesem Bild mit dem Titel
Hands Resists Him gegoogelt.
Und muss sagen, es war ein verdammter Fehler.
Das "Bild" hat aus irgendeinem Grund eine so krasse Ausstrahlung, das es mir sofort Gänsehaut eingejagt hat.
Soll nicht heißen das ich glaube es sei verflucht oder soetwas.
Aber fest steht: ( zumindest für mich )
Die Ausstrahlung des Bildes ist extrem beängstigend aus welchen Grund auch immer.

daher vielleicht auch die Annahme es sei "verflucht".

Grüße Xenomorph
28.11.2011 08:51 Xenomorph ist offline Beiträge von Xenomorph suchen Nehmen Sie Xenomorph in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Xenomorph verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 28.11.2011 um 08:51 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
FawltyTowers
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Unheimlichen Wirkungen man diesem Bild auch nachsagen mag, für mich ist es einfach nur ein extrem häßliches Bild! Normalerweise versucht ein Maler, die Menschen durch seine Künste zu Erfreuen....in diesem Fall hat es dem Maler wohl mehr Spaß bereitet, den Betrachter zu Schockieren. Ich würde diesen "Schinken" dort hinhängen wo er hingehört.....in die Mülltonne!!! Kunst sieht mit Sicherheit anders aus!!!
28.11.2011 23:09
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von FawltyTowers verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 28.11.2011 um 23:09 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ein Bild hat immer eine bestimmte Intention. Es will angenehme oder unangenehme Empfindungen im Betrachter auslösen. Die "Nature Morte", die eine kahle Tischplatte mit Briefumschlag und Kerze zeigt, bewirkt in uns Unbehagen.
Der Brief, der vielleicht Abschied oder Tod bedeutet, die einsame Kerze, die wenig Trost verspricht, die kalten Blautöne... .
Dann : Weinende Kinder - da ist das Sujet schon vorgegeben wie bei der Autoritätsperson in ihrer feinen Kleidung, die Distanz suggeriert.

Wenn ein Bild eine bestimmte Stimmung vermittelt, hat es seinen "Zweck" schon erfüllt, egal ob es uns gefällt oder nicht.
Anders verhält es sich mit Bildern von historischen Ereignisse, die wollen Geschichte erzählen.

Aber die "Magie" von Bildern liegt einfach in den Gefühlen, die sie bewusst oder unbewusst in uns wachrufen.
29.11.2011 05:03 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 29.11.2011 um 05:03 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schmuddel   Zeige Schmuddel auf Karte Schmuddel ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3422.jpeg

Dabei seit: 10.05.2011
Beiträge: 69
Herkunft: Greifswald


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 210.511
Nächster Level: 242.754

32.243 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich war jetzt mal auf der Homepage des Künstlers... Ich war schockiert, dass er offenbar mit Hands resist him Werbung macht. Irgendwie nimmt mir das total die Glaubwürdigkeit.

http://www.stonehamstudios.com/

Mir fehlen nur noch die links zu Fanartikel und Tshirts. Wirklch schade, denn die Bilder von ihm sind wirklich Klasse.
Ich habe grade noch gesehen, dass man sich Kunstdrucke davon kaufen kann.

__________________
Droggelbecher?........Droggelbecher <3
29.11.2011 08:27 Schmuddel ist offline E-Mail an Schmuddel senden Beiträge von Schmuddel suchen Nehmen Sie Schmuddel in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schmuddel verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 29.11.2011 um 08:27 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Taniqua Taniqua ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 13


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.928
Nächster Level: 38.246

1.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

mein Erfahrungsbericht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend zusammen,

als ich diesen Thread hier gelesen habe, ist es mir doch irgendwie eiskalt den Rücken heruntergelaufen.

Dieser Beitrag hat was mit dem Ursprungsthema zu tun:

Genau so ein Bild, mit einem weinenden Kind, hing in meiner gesamten Kindheit über meinem Bett.
Mein Eltern hatten es aus Bosnien, mein Vater kommt nämlich von dort. Wer jedoch der Maler war weiss ich nun nicht mehr, das Gemälde haben wir auch nicht mehr.
Es war aber mit Sicherheit eine Art "Kopie" bzw. "Ideenklau", nehme ich an, denn sonst hätte das Bild wohl einen höheren Wert gehabt.
Trotz allem war es aber schon selber gemalt und nicht irgendwie bedruckt. Es hatte auch einen schönen Kork- bzw. Holzrahmen

Ich versuche das Bild nun etwas näher zu beschreiben, sind aber nur Erinnerungen und somit nicht ganz sicher:
Das Mädchen trug einen Hut und ein rotes Kleidchen. Lange blonde Haare überdeckten ihre Schultern, die Hautfarbe ganz normal europäisch. Große Kulleraugen und eine Träne die übers Gesicht lief. Allgemein eigentlich ein tieftrauriger Blick eines Kindes, jedoch aber auch niedlich. Im Hintergund eine wunderschöne Landschaft, ein Ast ragte noch ins Bild, auf dem auch ein Vögelchen sass. Links neben dem Mädchen, noch ein Hund, es war ein Dackel, glaube ich noch gut zu wissen.

Meine Eltern kauften das Bild wohl weil es "so süss" aussah... Sie sagten aber immer dass das Bild "mich beschütze"...

Aber ehrlich gesagt konnte ich keine negativen Erfahrungen damit verbinden.

Das Einzige: Ich hatte als Kind ständig Angst vor der Dunkelheit und deckte mich immer bis über beide Ohren zu, sodass ich manchmal richtig schwitzte und es unerträglich war, aber immer noch besser, als der Dunkelheit ausgesetzt zu sein. Selbst heute habe ich manchmal noch Angst allein im Dunkeln. Zudem gefiel mir das Bild auch nie.

So ich hoffe ich konnte euch meine Sicht der Dinge mitteilen. Wie bereits erwähnt: Wären solche Motive echt verflucht, hätte ich wohl weitaus Schlimmeres erleben müssen, denn dieses Bild hing wirklich jahrelang über meinem Bett (und das auch noch kopfüber).

Liebe Grüsse, Tanja

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Taniqua: 06.12.2011 20:10. Grund: Rechtschreibfehler

06.12.2011 20:08 Taniqua ist offline E-Mail an Taniqua senden Beiträge von Taniqua suchen Nehmen Sie Taniqua in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Taniqua verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 20:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Taniqua
Um kurz auf Deine Beiträge einzugehen :
Wir hatten in unserer alten Heimat zwar keine "weinenden Kinder" an den Wänden, aber jede Menge Motive aus der Postkutschen- und Bürgerkriegszeit. Neben einigen Jagdtrophäen hing ein Jäger mit Hund, der grade sein Gewehr schultert. Das Bild ist ( ich habe es heute hier im Haus ) in düsteren Tönen gehalten, und der Himmel hat eine ungute, milchige Färbung. Es hatte schon immer eine beunruhigende Wirkung auf Leute wie mich. Die Eltern fanden es dagegen großartig.
Es hat sicher nicht traumatisierend auf mich gewirkt, aber unter all den Schlachtszenen und Porträts war es auf unerklärliche Art...das bedrohlichste. Im Arbeitszimmer würde ich es nicht wollen.

Zu Deinem Beitrag mit der Vorahnung. Irgendwo habe ich schon davon berichtet. Ein Verwandter, von dessen Tod ich erst spät erfuhr, stieg im Traum ( ich träume kaum ) in das alte Auto der ( verstorbenen ) Eltern. Alle drei winkten mir zu und fuhren davon. -was mir im Gedächtnis blieb : Der Wagen war poliert und glänzte. Solche Mitteilungen gibt es, daran habe ich keinen Zweifel.
06.12.2011 21:24 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 21:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Taniqua Taniqua ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 13


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.928
Nächster Level: 38.246

1.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

smile Antwort Aviator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Aviator,

erst einmal vielen lieben Dank für deine Antwort und deine Erfahrung! fröhlich

Darf ich mal fragen wo denn deine alte Heimat ist??

Ui, ich kann mir gerade aber richtig gut vorstellen wie die Bilder bei euch aussahen, die du gerade beschrieben hattest. Richtig düster, schwere Farben, ich nehme an auch viele Braun- und Grüntöne (besonders dunkel)...?

Ja, du hast Recht, solche Bilder würden mir wohl auch kein gutes Gefühl geben.

Und Eltern haben da wohl fast immer einen anderen Sinn für Mode und Geschmack, glaub ich...

Deine Erfahrung mit dem Traum finde ich auch sehr interessant und unheimlich, sozusagen hast du dann wohl auch den Sterbezeitpunkt vorausgeträumt. Das hattest du dann aber später erst erfahren dass du mit dem Traum sozusagen "Recht" hattest...

Bist du dann erschrocken?

Ich bin schon erschrocken, aber irgendwie dachte ich dann auch mehr an einen Zufall, vielleicht wäre das anders gwesen, wenn ich von Menschen geträumt hätte.

Liebe GRüsse,

Taniqua
06.12.2011 21:33 Taniqua ist offline E-Mail an Taniqua senden Beiträge von Taniqua suchen Nehmen Sie Taniqua in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Taniqua verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 21:33 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

My pleasure !

Ich komme aus einem kleinen Kaff nördlich von Bismarck / North Dakota. Russen, Deutsche, Dänen und Norweger. Viele Kirchen. Indianergebiet und oft Hochwasser.
Die Bilder waren/sind durchweg alt und dunkel. Der Jäger ist grade im Begriff, sich zum Betrachter umzudrehen. Wenn man das hineinlegen will : Es könnte sich um den Tod handeln, der einen soeben entdeckt hat... .

Die Erinnerung deformiert alles. Aber ich denke der Traum war nach dem Todeszeitpunkt. Vielleicht eine Art Abschied im Kreis der Familie. Zu jener Zeit hatte ich seit längerem nichts mehr von der Person gehört. Ich erfuhr erst später vom Ende dieses Mannes.
Der Vater hatte in diesem Traum sein übliches breites Grinsen im Gesicht. Die Mutter freute sich nicht, mich zu sehen. Auch das könnten Botschaften sein. Und, wie gesagt, der Wagen war ungewöhnlich sauber.

Cheers
06.12.2011 22:03 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 22:03 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Taniqua Taniqua ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 13


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.928
Nächster Level: 38.246

1.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach entschuldige bitte, habe jetzt erst dein Profil gesehen und hätte davon ableiten können wo du mal gewohnt hattest... Sorry...

Ah ok, dann nehme ich auch an dass du in den States geboren bist oder? Ich kenne mich so geografisch da nun nicht gut aus, aber ich nehme an dass es dort sicher sehr schön war bzw. ist. Die Vereinigten Staaten haben eine faszinierende Flora und Faune, und auch so gegensätzlich. Aber in Europa liebe ich einfach die alte Geschichte. In meiner Heimatstadt kann man noch genau das "Mittelalter" nachvollziehen.

Ja, das mit dem Wagen ist schon sehr komisch, besonders dass er so sauper war, wie frisch poliert.

Bringst du das irgendwie in Verbindung? War das Auto vielleicht mal in eurem Familienbesitz??

Hm, denkst du, du weisst den Grund weshalb deine Mutter sich nicht gefreut hat?

Ich möchte keinen Grund wissen, will dir nicht zu nahe treten. Kannst ja, wenn du magst, einfach mit ja oder nein beantworten...

Liebe Grüsse,

Tanja
06.12.2011 22:13 Taniqua ist offline E-Mail an Taniqua senden Beiträge von Taniqua suchen Nehmen Sie Taniqua in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Taniqua verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 22:13 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist vollkommen in Ordnung ! Vor 30 Jahren war ich so eine Art Rechtsreferendar in den Staaten. Da ich auch ein guter Boxer war, ging ich zur MP und mit der nach Deutschland.
North Dakota liegt an der Grenze nach Kanada. In South Dakota liegt der Mt. Rushmore mit den Präsidentenköpfen. Das ist die Kurzversion.

Wir hatten immer einen Kombi, einen Station Wagon. Im Traum war es der Packard. Er war wie zu einem feierlichen Zweck poliert. Sogar die Holzverkleidung am Heck glänzte. Es war vor unserem Haus am Souris-Fluss, und die Mutter wendete den Wagen an einer Stelle, wo das eigentlich unmöglich war.

Sie starb lange nach dem Vater, der früh einen Wehrdienstunfall hatte. Als sie krank wurde, habe ich mich nicht sehr um sie gekümmert, weil ich in menem Job Karriere machen wollte. Für mich ging es um einiges. Auch Auslandseinsätze. Das hat sie mir sicher und zurecht übel genommen. Das sind Fehler, die der Mensch macht.

Oh ja, vom Tod des Verwandten erfuhr ich von einer Person, die die Worte gebrauchte : "He´s upstairs with the Boss now".

Take care !
06.12.2011 22:42 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 22:42 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Taniqua Taniqua ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 13


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.928
Nächster Level: 38.246

1.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Sorry... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ich bin gerade im WWW versunken...

Ohne Spass, ich bin ja eigentlich eine tiefgläubige Katholikin, eine besondere Anziehung spär ich zur Jungfrau Maria. Und bin an die Hauptseite der "Church of Satan" versunken und habe mir darüber Gedanke gemacht....

Sorry das hatte ich gerade nicht verstanden... Du warst ein guter Boxer und gingst zur "MP" (<- was heisst MP?)...

Ok danke für die geographische Aufklärung, also ist dein Heimatort nahe der kanadischen Grenze. Ich nehme an es ist kalt dort, oder zumindestens kälter wie in California ;-) Und den Mt. Rushmore kenne ich von einer Simpsons-Folge in der die Kids ständig fragen: "Fahren wir zum Mt Rushmore - Fahren wir zum Mt Rushmore... usw." - armer Homer...

Gut, jeder Mensch macht Fehler und dir war damals eben die Karierre wichtiger. Wie du schon sselber zugibst war das ein Fehler und man hätte es besser machen können aber sie ist deine Mutter und versteht dich mit Sicherheit irgendwie auch.

Ach wollte dir noch eine andere kurze Begebenheit erzählen: Einge Tage bevor mein Opa starb (er starb daheim), sagte er ständig zu meiner Oma: "Zieh mir die Schuhe an!" (er war pflegebedürftig leider)... Diesen Satz sagte er mehrmals bis kurz vor seinem Tod... Als ob er auf eine Reise "geht"...

Komisch oder???

Liebe Grüsse und einen schönen Abend noch,

Tanja
06.12.2011 23:35 Taniqua ist offline E-Mail an Taniqua senden Beiträge von Taniqua suchen Nehmen Sie Taniqua in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Taniqua verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.12.2011 um 23:35 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgen Tanja,
das ist kein Fehler, wenn die Leute in die Kirche gehen. Die meisten glauben nicht an die Existenz des Teufels. Das ist schon mal ein Erfolg für ihn. Ich halte ihn für sehr real.

Die MP ist die Militärpolizei. Die mögen es, wenn man zuschlagen und dann juristisch einwandfrei erklären kann warum. Aber inzwischen bin ich bei einer zivilen Dienststelle.

Bis nach Kanada sind es von uns noch 2-300 km. Schnee hatten sie bisher nur ab 1-2 000 m. Die Ostküste hatte dagegen Schnee.

Ja, ich denke, die Alten wissen, wann es soweit ist. In meiner Familie redeten ( vor dem Sterben ) alle von ( toten ) Verwandten, die angeblich da waren, um sie zu besuchen. Wenn also einer zu mir kommt, weiß ich, was los ist. Es ist gut, wenn man in Frieden geht.
Bis vor ca. 15 Jahren bin ich auf die Felder gegangen und habe da einige Kriegstote aufgespürt. Jetzt mache ich das nicht mehr.

So, jetzt wünsche ich einen ruhigen Tag im Heim und schaue, dass ich ins Büro komme.

Bis dann !
07.12.2011 05:50 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.12.2011 um 05:50 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Taniqua Taniqua ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 13


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.928
Nächster Level: 38.246

1.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Antwort... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Aviator,

hoffe du hattest einen schönen Tag?!

Meiner war ganz ok, jedoch ist das Wetter sehr ungemütlich bei uns - das liebe ich aber, so ein schönes Mistwetter und man sitzt zu Hause, mit Blick aus dem Fenster, und macht am Laptop rum - geil Freude

Nein, ein Fehler ist es sicher nicht in die Kirche zu gehen, für mich jedenfalls nicht. Allerdings glaube ich zu wissen, dass die katholische Kirche die Existenz des Bösen nicht verleugnet. Sehr interessant finde ich den "Exorzismus" - den es aber eigentlich in fast allen Religionen gibt.

Aha Militärpolizei, danke für die Erklärung. Darf ich mal fragen wo du Kriegstote aufgespürt hattest vor 15 Jahren?

Vielleicht stimmt meine Vermutung, denn vor 15 Jahren - es war 1998 - war der Balkankrieg gerade vorbei. War es vielleicht in Bosnien? Mein Vater kommt von dort...

Das ist ja interessant, all deine verstorbenen Angehörige wurden sozusagen von bereits verstorbenen Familienmitgliedern heimgesucht, kurz bevor auch sie selber starben? Krass...

So ganz liebe Grüsse, Tanja

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Taniqua: 07.12.2011 16:58. Grund: Rechtschreibfehler

07.12.2011 16:57 Taniqua ist offline E-Mail an Taniqua senden Beiträge von Taniqua suchen Nehmen Sie Taniqua in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Taniqua verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.12.2011 um 16:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tanja,
Hier am Flughafen Leipzig haben wir 6-8°C und starken Wind.

Ich war zwar auch in Kroatien, in der Krajna und Bosnien, bei Tuzla, aber die Kriegstoten waren schon 1944/45 gefallen. Ich fand sie in Süddeutschland, dem Saarland und in Lothringen. Sie waren fast alle U.S.-Flieger, ein Engländer und ein Deutscher. In einem anderen Fall waren es Panzerleute. Ich glaube, ich hatte es schon irgendwo erwähnt.

Zu den Panzerleuten konnte ich damals Kontakt aufnehmen und zwei Gräber finden. Heute fällt mir das schwer. Man hat sie dann in die Heimat überführt.

In einem Fall sind so ein paar Geister mir bis in mein Büro gefolgt und haben dort eine Zeit lang für Unruhe gesorgt. Es waren aber freundliche Kerle, die nur die Sekretärin erschreckt und Unordnung gemacht haben. Manchmal sind solche Begegnungen auch unerfreulich.

Im Falle der Familienangehörigen war es eher so, dass diese Verstorbenen ihnen einen "Besuch" abstatteten. Zumndet erzählten diese davon. Vermutlich war das ein Zeichen, dass man sie "drüben" erwartete. Mal im Altenheim drauf achten, ob dort auch solche
"Besuche" vorkommen.

Fragen immer gerne !
Bis dann !
07.12.2011 17:57 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.12.2011 um 17:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Celeste Celeste ist weiblich
Marquise de Sade

images/avatars/avatar-3405.gif

Dabei seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.660
Herkunft: Hessen


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.165.371
Nächster Level: 7.172.237

6.866 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, die MP´s kenne ich auch noch und es gibt auch schöne Fleckchen in den Staaten, aber das ist in diesem Thread leider nicht das Thema.

Daher spiele ich jetzt mal die Forenpolizei und bitte auf das ursprüngliche Thema zurück zu kehren.
Ihr könnt euch ja gerne per PN ( für Taniqua: privater Nachrichtenaustausch im Forum) weiter über die Schönheit der Gegend, etc unterhalten.

__________________

07.12.2011 18:14 Celeste ist offline E-Mail an Celeste senden Beiträge von Celeste suchen Nehmen Sie Celeste in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Celeste in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Celeste verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.12.2011 um 18:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Taniqua Taniqua ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 13


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.928
Nächster Level: 38.246

1.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Ok... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja ist in Ordnung Celeste, eigentlich war das Ursprungsthema ja die Bilder...

Danke Aviator für die Beantwortung der Fragen und ich mail dir dann nun mal privat...

Liebe Grüsse, Tanja
07.12.2011 19:10 Taniqua ist offline E-Mail an Taniqua senden Beiträge von Taniqua suchen Nehmen Sie Taniqua in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Taniqua verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.12.2011 um 19:10 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Aviator
Tripel-As


Dabei seit: 15.07.2011
Beiträge: 153
Herkunft: N. Dakota, U.S.A.


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 456.758
Nächster Level: 555.345

98.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war weniger Geschwätzigkeit als das Bestreben, den Hintergrund zu klären.
Jeder hat im Leben andere Erfahrungen gemacht.
Bis dann !
07.12.2011 20:11 Aviator ist offline E-Mail an Aviator senden Beiträge von Aviator suchen Nehmen Sie Aviator in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Aviator verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 07.12.2011 um 20:11 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Magna Mata Mana Magna Mata Mana ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07.02.2012
Beiträge: 39
Herkunft: Aus Smukay


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 108.325
Nächster Level: 125.609

17.284 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Schmuddel: Der Künstler von "Hands Resist Him" - übersetzt das mal ins Deutsche... Hat das Gerücht, so weit ich weis, nicht in die Welt gesetzt, mit dem Fluch, wobei er sich das selbst nicht mal erklären, kann, da auf dem Bild er das selbst darstellen soll. Aber sicher, er macht damit bestimmt mehr Umssatz, haha.

Nun, das Bild "Hands Resist Him" hat bei mir auch ein unbehagen eingejagt - wo ich auch nicht genau sagen kann wieso. Liegt vielleicht an der ziehmlich hohen Stirn des Jungen, den Händen mit den schwarzen Hintergrund und der Puppe, die anscheinend lebt, oder er behandelt sie, als wäre es so.

Und mal ehrlich, Bilder die verstörend sind, Sollen meißt auch verstörend sein. Weinende Kinder sieht man genau so ungern, wie Bilder wo eine Person misshandelt wird... Klar sieht man darin was unheimliches. Und mancher eins projeziert seine Gedanken in das Bild und die Augen tuen den Rest. Wie auch gewisse Umstände. Halluzinationen zum Beispiel. Aber auch die Angst spiel eine große Rolle und Leute, die so rational denken, dass sie davor keine Angst heben, haben noch mal "Schwein" gehabt, können sich glücklich schätzen. Aber Menschen, wie mich, mit enorm viel Fantasie, habens da schon um einiges schwerer. Darum hänge ich mir auch nicht so ein Bild in meine Bude...

Aber andererseits, habe ich selbst Bilder gemalt, die für manch andere vielleicht verstörend wirken...
08.02.2012 21:44 Magna Mata Mana ist offline E-Mail an Magna Mata Mana senden Beiträge von Magna Mata Mana suchen Nehmen Sie Magna Mata Mana in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Magna Mata Mana verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.02.2012 um 21:44 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Geister, Spuk und Phänomene » Verfluchte Bilder/Gemälde

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH