Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Die X-Akten » Verschwörungen » Verschwörung vom 11.9.2001 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verschwörung vom 11.9.2001
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DarkStar   Zeige DarkStar auf Karte DarkStar ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-918.jpg

Dabei seit: 31.07.2006
Beiträge: 306
Herkunft: Hessen


Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.467.162
Nächster Level: 1.757.916

290.754 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Verschwörung vom 11.9.2001 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen!

Habe Gerade ein Video gefunden, dass sich mit dem 11.9. 2001 beschäftigt. Es geht um den Verdacht, einer möglichen Verschwörung innerhalb der Amerikanischen Regierung, die mit integriert sein soll in den Anschlägen in New York auf das WTC und in Washington auf das Pentagon.

Video der Verschwörung
Neuer Link
Offizielle LooseChange-Webseite

Das Video ist auf englisch mit deutschem Untertitel (1h, 21min)

Edit Derwo: Den inzwischen ungültigen Link durch einen funktionierenden ersetzt. Danke an Rudolf dafür.
Zur Sicherheit auch die offizielle LooseChange-Webseite verlinkt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Derwo: 20.09.2008 13:54. Grund: Aktualisierung

03.09.2006 09:49 DarkStar ist offline E-Mail an DarkStar senden Beiträge von DarkStar suchen Nehmen Sie DarkStar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie DarkStar in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von DarkStar verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 03.09.2006 um 09:49 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Mushroomhead
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja natürlich war das dei Regierung, Bush brauchte doch einen Grund um einen Krieg anzuzetteln! Nunja da nahm er sich das Ölreichste Land! Augen rollen
03.09.2006 09:56
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Mushroomhead verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 03.09.2006 um 09:56 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Derwo   Zeige Derwo auf Karte Derwo ist männlich


images/avatars/avatar-2546.gif

Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 1.410
Herkunft: Main-Kinzig-Kreis


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.904.046
Nächster Level: 7.172.237

268.191 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe über den Film "Loose Change" schon einige Berichte gelesen, ihn aber bisher nicht gesehen. Auch jetzt habe ich mir nur die ersten vier Minuten angetan und dann auf 'Stop' geklickt. Zum Einen, weil Google- und YouTube-Videos auf dem alten Rechner kein Genuss sind, zum Anderen weil mir der zu Anfang präsentierte Vergleich zwischen 9/11 und Operation Northwoods schon zu dumm war.

Bei Northwoods ging es um fingierte Angriffe auf Guantanamo Bay, Kuba, bei denen ein bisschen am Haupttor in die Luft geballert, vielleicht mal ein Granätchen über den Zaun geworfen und Schiffe und Flugzeuge sabotiert werden sollten. Anschließend sollten einige Scheinbeerdigungen abgehalten werden, damit man auch Opfer bieten könne. Im weiteren Verlauf plante man, ein ferngelenktes Flugzeug in der Nähe Kubas explodieren zu lassen und anschließend die Geschichte zu verbreiten, Studenten auf den Weg in einen Kurzurlaub wären an Bord gewesen. Man merke: Keine Rede von irgendwelchen realen Opfern!
Dieses (sicherlich unschöne) Planspiel aus der dunkelsten Zeit des Kalten Kriegs dann als Vergleich und Indiz für eine Mittäterschaft der US-Regierung an den Anschlägen von 11.September mit etwa 3000 äußerst realen Toten heranzuziehen, passt und geht einfach nicht.

Wie gesagt, den Rest des Videos habe ich mir erspart, mich dafür aber auf der zugehörigen Website umgesehen. Nach dem, was dort zu sehen ist, habe ich nichts aufregend Neues verpasst. Nur das Aufgewärmte der Wisnewskis, Meyssans, von Bülows und wie all die Anderen heißen, die im Nachhinein der Anschläge mehr Geld verdient haben als einige Enron-Aktionäre.

Am herzhaftesten gelacht habe ich, als wieder die Geschichte von den irgendwo friedlich in Arabien lebenden jungen Kerlen, denen man die Anschläge in die Schuhe schieben will, auftauchte. Wenn alle doch so gut wissen, wo diese Herrschaften momentan stecken, warum bekommen die keinen Besuch von einem Kamerateam von "Al-Irgendwas"-TV oder noch besser, die coolen Jungs von Loose Change gehen mit einer Nikon mal zu Tee und Keksen zu ihnen nach Hause.

Zitat:
Ja natürlich war das dei Regierung, Bush brauchte doch einen Grund um einen Krieg anzuzetteln! Nunja da nahm er sich das Ölreichste Land!

Und natürlich konnte man einen Anschlag mit tausenden von Toten vor dutzenden Live drauhaltenden Fernsehkameras abziehen, schaffte es hunderte von Mitwissern an der kurzen Leine zu halten, aber um ein paar Chemiewaffen in der irakischen Wüste zu verbuddeln oder Herrn Hussein wenigstens ein Schmuddelheft unter ein Kopfkissen in einem seiner Paläste zu legen, war man schlicht zu blöde und stellte sich in Form von Colin Powell lieber duckmäuserisch vor die UN und gab zu, im Vorfeld etwas geflunkert zu haben.

__________________
~ Ich kann mir eine Welt vorstellen ohne Krieg, eine Welt ohne Hass.
Und ich kann mir vorstellen, wie wir diese Welt angreifen, weil die Typen es niemals erwarten würden.~

03.09.2006 12:08 Derwo ist offline E-Mail an Derwo senden Homepage von Derwo Beiträge von Derwo suchen Nehmen Sie Derwo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Derwo in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Derwo: Derwodaimmerso
Jazzemann
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mir gut vorstellen, das an der Sache was dran ist!
Aber erfahren werden wir das wohl nie!
09.09.2006 22:40
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jazzemann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.09.2006 um 22:40 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Drago Drago ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-878.jpg

Dabei seit: 11.09.2006
Beiträge: 569


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.703.981
Nächster Level: 3.025.107

321.126 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke das vieles davon die Wahrheit ist, ich habe einen 12 Seiten Bericht gelesen, wo viel über diese theorie geschrieben würde, ich hab leider keinen Scanner sonst würd ich Devil mal fragen ob er es rein stellt sehr interessant das ganze ich werde mal ein paar Passagen rein setzen demnächst.
Da gibt es ein paar Klasse ungereimtheiten.
Auch dieser Fim von den zwei französischen Brüdern über die letzten Minuten im Worldtrade ist es für mich ganz offensichtlich das es Exploisionen gab Sie waren zu hören.

__________________
Sucht mich nicht hier, sucht mich in Euren Herzen habe ich mir dort kein Denkmal errichtet, habe ich umsonst gelebt
16.09.2006 16:51 Drago ist offline E-Mail an Drago senden Beiträge von Drago suchen Nehmen Sie Drago in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Drago in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Drago verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2006 um 16:51 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Daniel81   Zeige Daniel81 auf Karte Daniel81 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 08.06.2006
Beiträge: 7
Herkunft: Dorfen


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 33.930
Nächster Level: 38.246

4.316 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi all,

auch ich habe das Video angesehen. Habe vor längerer Zeit auch ein Buch über den 11.09.2001 mit dem Titel "Der CIA und der 11. September" von Joachim von Bülow gelesen.

Einerseits gibt es einige Sachen, die in meinem Kopf einfach nicht reingehen wollen. Wie ist es z.B. möglich, dass kurz nach dem Terroranschlägen ein nahezu unversehrter Ausweis von einem der mutmaßlichen Terroristen in der nähe des World Trade Centers gefunden wurde, obwohl alles, dass sich im WTC befunden hatte, sich nahezu in Staub aufgelöst hat (nicht einmal die Flugschreiber der Flugzeuge wurden offenbar gefunden). Ich könnte weitere Beispiele nennen, aber diese würden den Rahmen sprengen.

Andererseits ist es für mich unverstellbar, dass die amerikanische Regierung dabei "mitgewirkt" hat. Denn welche Regierung hat bzw. hätte ein Interesse daran, die eigenen Mitbürger und Mitbürgerinnen ins verderben zu stürzen ? Vom Gewissen ganz abgesehen...

Ich jedenfalls gebe mich auch nicht mit den biserigen Erkenntnissen und Stellungsnahmen der "offizielen" Stellen zufrieden. Ich glaube, dass seitens der Bevölkerung noch viele Fragen bezüglich den Ereignissen vom 11.09.2001 offen sind.

Ob diese offenen Fragen jeweils vollständig geklärt werden ist fraglich. Jedenfalls ist zu hoffen, dass sich eine solche Tragödie, wie wir sie am 11.09.2001 erleben mussten, sich niemals wiederholt. In welchem Land auch immer.

Gruß

Daniel
23.09.2006 22:18 Daniel81 ist offline E-Mail an Daniel81 senden Homepage von Daniel81 Beiträge von Daniel81 suchen Nehmen Sie Daniel81 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Daniel81 in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Daniel81 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.09.2006 um 22:18 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
_angel_ _angel_ ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-2418.gif

Dabei seit: 27.07.2006
Beiträge: 159
Herkunft: nienburg (niedersachsen)
Zwillinge

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 762.906
Nächster Level: 824.290

61.384 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey

ich glaub auch weniger das das ne verschwörung war ... wieso sollte auch jedes ereigniss eine verschwörung sein

und ich glaub auch nich das bush massenvernichtung macht nur um öl zu bekommen o.O

LG angel

__________________
oNe 4 aLL & aLL 4 Me

09.11.2006 19:56 _angel_ ist offline E-Mail an _angel_ senden Beiträge von _angel_ suchen Nehmen Sie _angel_ in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie _angel_ in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von _angel_ anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von _angel_ verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.11.2006 um 19:56 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
defekt
Jungspund


images/avatars/avatar-1014.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 13
Herkunft: Rüsselsheim


Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 60.608
Nächster Level: 62.494

1.886 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenne das Video, und finde da is was dran. Augenzwinkern

__________________

10.12.2006 22:27 defekt ist offline E-Mail an defekt senden Beiträge von defekt suchen Nehmen Sie defekt in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von defekt verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.12.2006 um 22:27 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Selina Selina ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-931.jpg

Dabei seit: 17.07.2006
Beiträge: 743
Herkunft: Hohenpeißenberg


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.572.679
Nächster Level: 3.609.430

36.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe den Thread nicht komplett gelesen aber ich glaube auch das da alle dran beteiligt waren nur nicht die die es gewesen sein sollen. Mich hat das ganze an eine List erinnert. Beim Rollenspiel gerade beim SR machen wir sowas ständig... und auch in der realen Geschichte gibt es mehrere BEispiele... Wie war das mit dem ( ohje ich und mein geschichtswissen) 1. Weltkrieg mit dem überfall auf den Radiosender oder so... das war auch eine finte und darauf folgte Krieg und hier scheint es mir genau so zu sein. Ich trau den Amies vor allem diesem Bush so ziemlich alles zu. Der ist irgendwie... ich mag ihn nicht...
Es gibt zu diesem Thema aber Tausende von meinungen experten berichten ect... und der größte Teil hat eins gemein, die leute sind sich einig das das was da passiert sein soll so nicht passiert sein kann...

__________________
Wer den Rausch beherrscht, gewinnt die Welt. Wen der Rausch beherrscht, verliert die Ewigkeit.
10.12.2006 22:37 Selina ist offline Beiträge von Selina suchen Nehmen Sie Selina in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Selina anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Selina verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.12.2006 um 22:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
GhostHunterHerzberg GhostHunterHerzberg ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 30.09.2006
Beiträge: 33
Herkunft: Deutschland


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 156.210
Nächster Level: 157.092

882 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi

Ich bin auch nicht der Meinung das das eine Verschwörung war um einen Krieg zu beginnen! Ich vermute eher das diese "Beweise" das die CIA dahinter steckt gefälscht sind. Es ist ja sowieso Mode geworden gegen die USA zu reden und auf G.W.Bush zu schimpfen. Schade eigendlich da uns die USA viel geholfen haben z.B. die Luftbrücke u.s.w.! Ich glaube wir solten uns lieber mal daran erinnern was wir den USA zu verdanken haben.

Sorry wollte nicht Politisch werden! Und fasst das bitte nicht als angriff auf eure antworten oder Themen auf.

Liebe Grüße Stefan

__________________
"Wer zwei Halme dort wachsen lässt wo sonst nur einer wächst,
der ist größer als der größte Feldherr!"

Friedrich der Große
12.12.2006 16:36 GhostHunterHerzberg ist offline Beiträge von GhostHunterHerzberg suchen Nehmen Sie GhostHunterHerzberg in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie GhostHunterHerzberg in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von GhostHunterHerzberg anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von GhostHunterHerzberg verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.12.2006 um 16:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Crysagon   Zeige Crysagon auf Karte
Haudegen


images/avatars/avatar-1017.jpg

Dabei seit: 19.04.2006
Beiträge: 659


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.227.304
Nächster Level: 3.609.430

382.126 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Selina
Habe den Thread nicht komplett gelesen aber ich glaube auch das da alle dran beteiligt waren nur nicht die die es gewesen sein sollen. Mich hat das ganze an eine List erinnert. Beim Rollenspiel gerade beim SR machen wir sowas ständig... und auch in der realen Geschichte gibt es mehrere BEispiele... Wie war das mit dem ( ohje ich und mein geschichtswissen) 1. Weltkrieg mit dem überfall auf den Radiosender oder so... das war auch eine finte und darauf folgte Krieg und hier scheint es mir genau so zu sein. Ich trau den Amies vor allem diesem Bush so ziemlich alles zu. Der ist irgendwie... ich mag ihn nicht...
Es gibt zu diesem Thema aber Tausende von meinungen experten berichten ect... und der größte Teil hat eins gemein, die leute sind sich einig das das was da passiert sein soll so nicht passiert sein kann...


Öhm, ja mal Sorry....das mit dem Funksender/Radiostation war der 2.WK und der Anlass/Aufhänger für den Überfall auf Polen.

Und ob ich in einem Rollenspiel finten benutze um so etwas zu fabrizieren oder ob ich real tausende von Leute umbringe ist ja wohl ein Unterschied.

Ich halte von diesen Theorien nichts, wurde ja nun wohl auch hinlänglich aus allerlei Medien darüber berichtet.
Die Amerikaner sind halt ein sehr stolzes Volk dem man nicht auf der Nase rumtanzen kann, das dies oft zu militärischen Aktionen führt ist jedem bekannt.
Da bedarf es keiner inneren Hetze und Verschwörung um zig Flugzeugträger auf einen Kreuzzug zu schicken.

__________________
Aus Ymirs Fleisch ward die Erde geschaffen;
aus dem Blute das brausende Meer;
die Berge aus dem Gebein;
die Bäume aus den Haaren;
aus dem Schädel das schimmernde Himmelsdach.
13.12.2006 11:56 Crysagon ist offline E-Mail an Crysagon senden Beiträge von Crysagon suchen Nehmen Sie Crysagon in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Crysagon verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 13.12.2006 um 11:56 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Animagus Animagus ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3354.jpg

Dabei seit: 01.12.2006
Beiträge: 225
Herkunft: Land der Schokolalalalalaaade (CH)
Steinbock

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.051.038
Nächster Level: 1.209.937

158.899 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kennt ihr den Film von Micheal Moore? Farenheit 9/11?
Hab ihn schon paarma gesehen und muss sagen das auf die eine Seite was an den Verschwörungstheorien dran is.
Aber ich gehe nicht soweit und sage das es von den Amis inszeniert bzw. geplant war. Bush hatte zwar irgendwie seine Finger im Spiel, aber gleich SO wage ich zu bezweifeln.

__________________
Marge: Homer? Hier ist ein Mann, der glaubt, dass er dir helfen kann!
Homer: Batman?
Marge: Nein! Er ist Wissenschaftler!
Homer: Batman ist Wissenschaftler!
Marge: Es ist NICHT Batman!

13.12.2006 16:55 Animagus ist offline E-Mail an Animagus senden Beiträge von Animagus suchen Nehmen Sie Animagus in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Animagus anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Animagus verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 13.12.2006 um 16:55 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Christof   Zeige Christof auf Karte Christof ist männlich
Tamino

images/avatars/avatar-2221.jpg

Dabei seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.130
Herkunft: Bella Austria


Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.925.226
Nächster Level: 10.000.000

1.074.774 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

michael Moore polarisiert - entweder man glaubt ihm alles oder gar nix. Ich bin der MEinung, dass er viel aufdeckt, aber die Art und Weise wie er es macht, ist ebenfalls nicht ganz koscher, der ist selber gar nicht so weit entfernt Bush, wie er glaubt...

__________________
KV 231
14.12.2006 09:04 Christof ist offline E-Mail an Christof senden Beiträge von Christof suchen Nehmen Sie Christof in Ihre Freundesliste auf
Lunatica Lunatica ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 25.08.2006
Beiträge: 184
Herkunft: NRW


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 877.547
Nächster Level: 1.000.000

122.453 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man aber bedenkt, wer den ersten und nicht wirklich erfolgreichen Irak-Krieg angezettelt und geführt hat, ist es dann so unglaublich von einer Verschwörung zu reden ?

Ich kann mich erinnern, als Bush jr. gewählt war, war mir recht schnell klar das er über kurz oder lang in den Irak maschiert, um das Werk seines Vaters zu benden.

Und dafür brauchte er einen Aufhänger. Sollte es sich tatsächlich nicht um eine Verschwörung gehandelt haben, so kam ihm der 11. September doch vermutlich sehr entgegen...

__________________
"Magier sind allemale Individualisten" -Frater V.D.-
14.12.2006 22:48 Lunatica ist offline E-Mail an Lunatica senden Beiträge von Lunatica suchen Nehmen Sie Lunatica in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Lunatica verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 14.12.2006 um 22:48 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Animagus Animagus ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3354.jpg

Dabei seit: 01.12.2006
Beiträge: 225
Herkunft: Land der Schokolalalalalaaade (CH)
Steinbock

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.051.038
Nächster Level: 1.209.937

158.899 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würd ich auch meinen. Vorallem zieht er (bzw. zog er, er is ja nichmehr wirklich beliebt) so seine Wählerstimmen. Die ganze Bevölkerung stand damals ja hinter ihm. Das war halt schon sein Karriereschub und da ist es eigentlich verständlich wenn man schnell auf das Thema "verschwörung" kommt.

__________________
Marge: Homer? Hier ist ein Mann, der glaubt, dass er dir helfen kann!
Homer: Batman?
Marge: Nein! Er ist Wissenschaftler!
Homer: Batman ist Wissenschaftler!
Marge: Es ist NICHT Batman!

19.12.2006 14:37 Animagus ist offline E-Mail an Animagus senden Beiträge von Animagus suchen Nehmen Sie Animagus in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Animagus anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Animagus verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 19.12.2006 um 14:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
sinje
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich roll das Thema mal wieder auf, da eine neue Doku zum Thema gemacht wurde. Ich bin zwar "erst" beim 3. Teil, aber ich muß sagen es ist schon interessant was sie dort so zeigen.
Einiges hab ich auf anderen Internetseiten allerdings auch schon gelesen.
So z.B das es "scheinbar" keine Live Aufnahmen der Einschläge waren, die im TV zu sehen waren. Beweise dafür werden in der Doku gezeigt & ich muß sagen, das es auf Video schon mysteriös ausschaut.

Es gibt so viele "Ungereimtheiten" zum 11. September, das auch nicht an einen terroristischen Anschlag glaube, den die USA der Welt versucht aufzutischen.

Ich kann mich noch erinnern als Bush gewählt wurde. Meine Mutter & ich haben es gemeinsam verfolgt & sassen zusammen als verkündet wurde das er der Präsident sein wird. Wir haben uns damals angeschaut & gesagt "Da kommt doch dann bald was...." & "Der stürzt die Welt doch nur ins Unglück"

Hört sich vielleicht hochgesagt an, aber ich denke das Bush so ziemlich das Letzte ist was die USA & die Welt braucht.
Ob ich denke er nimmt den Tod tausender Menschen billigend in Kauf?? Eindeutiges Ja! Und sollte mal irgendwann aufgedeckt werden das ich dem guten Unrecht tu schreib ich ihm ein dickes Entschuldigungsschreiben.....

Zur Doku:
Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Aufnahme der BBC gesehn & fand interessant das dort der Einsturz des Gebäude 7 des WTC schon Minuten vor des tatsächlichen Einsturzes bekanntgegeben wurde. Die BBC die Stellung dazu bezog sagte etwas in der Art, das es zu diesem Zeitpunkt schon feststand das dies Gebäude ebenfalls einstürzen "würde" & die Sprecherin wohl einfach nur das ganze falsch interpretiert hätte. Dabei ist im Hintergrund das besagte Gebäude wunderbar zu sehn....
In der Doku "september Clues" werden einige andere interessante Fehler aufgedeckt, so das man annehmen kann, das die "Live" Berichterstattung keine war!
Aber seht selbst & bildet Euch Eure Meinung

September Clues 1-5
Die Links der andren Teile findet ihr etwas weiter unten..

Und für die, die es interessiert, der Link der BBC Aufnahme ---->BBC

LG sinje
20.06.2007 23:22
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von sinje verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 20.06.2007 um 23:22 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Derwo   Zeige Derwo auf Karte Derwo ist männlich


images/avatars/avatar-2546.gif

Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 1.410
Herkunft: Main-Kinzig-Kreis


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.904.046
Nächster Level: 7.172.237

268.191 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern Abend kam ich endlich dazu, mir wenigstens den ersten Teil von "September Clues" reinzuziehen. Und ich muss schon sagen: Selten so einen Unfug gesehen. Es gibt sicher Videos zum Thema, die wenigstens im ersten Moment echt zum Nachdenken anregen, aber dieses gehört einfach nicht dazu (freundlich ausgedrückt: zumindest der erste Teil nicht).

Hauptaugenmerk dieses Teil ist ja die Verwicklung der Medien in die angebliche 9/11-Verschwörung. Dazu macht man sich in erster Linie über Aufnahmen eines Nachrichtenhelikopters her, die den Einschlag der zweiten Maschine (UA 175) in den Südturm des World Trade Centers aus relativ großer Entfernung zeigt. Angeblich sollen die Aufnahmen zeitverzögert ausgestrahlt worden sein, weil einige Mediengestalter überhaupt erst das Flugzeug in das Bildmaterial einfügen mussten. Laut den Machern von "September Clues" wurde das WTC nämlich von einer Rakete getroffen (Da dachte man, diese abgedrehte Version wäre von den Konspirologen endlich fallen gelassen worden und dann kommen die...).

Natürlich haben sie auch Beweise für diese Behauptung; und zwar soll der Hubschrauber bei den Aufnahmen zu weit nach links gedriftet sein, was zur Folge hatte, dass die vorgefertigen Bilder des Flugzeugs nicht mehr zum Hintergrund passten. Deswegen soll die Nase der Maschine auf der gegenüberliegenden Seite des Turms wieder austreten. Ein Bildtechniker hätte diesen Fehler angeblich bemerkt und versuchte mit einer Ausblendung an dieser Stelle zu retten was zu retten ist. Geklappt hat das allerdings nicht so richtig, weshalb CNN, die die Aufnahmen kurze Zeit später übernahmen, ihren "Breaking News"-Banner über den "entlarvenden" Teil der Bilder spannten.

Die ganze Sache, klänge vielleicht halb so übel, gäbe es nicht so viele andere Videos, die den zweiten Einschlag zeigen. Nehmen wir zum Beispiel dieses hier. In der Zeitlupe kann man wirklich sehr gut erkennen, dass tatsächlich die Nase des Fliegers auf der dem Einschlag gegenüber liegenden Seite wieder austritt und erst dem sie einholenden Feuerball zum Opfer fällt. Aber ganz sicher ist auch dieses Video nur nachträglich gefälscht worden, um den vorherigen Fehler zu vertuschen - auch wenn man dafür die angebliche Unmöglichkeit einer durchs Gebäude treibenden Flugzeugnase nochmal im Detail aufzeigen muss.

Damit diese zwei Videos aber nicht so alleine dastehen, hat man kurzerhand einfach sämtlichen Videos, die an diesem Tag gedreht worden noch ein Flugzeug hinzugefügt. Zum Beispiel

dem,
diesem,
dem sowieso

und auch jenem, gefertigt vom Dokumentarfilmer (und sicher auch Mitverschwörer) Naudet, das sogar noch frech suggeriert am Boden hätte es hunderte, wenn nicht gar tausende von Zeugen gegeben, die das Flugzeug auch gesehen haben wollen.

Ach, die Arbeit ruft mich, doch es gäbe noch so viel zu sagen. Zum Beispiel zur laut "September Clues" - direkt nach geschehen des zweiten Einschlags getätigte - so prophetischen Aussage des FOX-Anchors, es seien terroristische Anschläge gewesen (Also bitte, was soll der Mann denken, wenn innerhalb keiner halben Stunde zwei Flugzeuge in die Türme des WTC rasen? "Sachen gibt's!" etwa?!? Ich kam zur selben Zeit zu exakt selben Entschluss. Und ich bin nicht Teil der Verschwörung...oder etwa doch? *pfüü pfüü pfüüüüh pfüüü pfüü pfüüüüüüh* großes Grinsen )

__________________
~ Ich kann mir eine Welt vorstellen ohne Krieg, eine Welt ohne Hass.
Und ich kann mir vorstellen, wie wir diese Welt angreifen, weil die Typen es niemals erwarten würden.~

22.06.2007 09:00 Derwo ist offline E-Mail an Derwo senden Homepage von Derwo Beiträge von Derwo suchen Nehmen Sie Derwo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Derwo in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Derwo: Derwodaimmerso
sinje
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen Ich sagte nur das ich nicht an einen terroristischen Anschlag glaube den Bush & seine Konsorten der Welt versucht aufzutischen.
Das das was im WTC reingeflogen sind Flugzeuge waren kann auch ich deutlich erkennen. Augen rollen
Es sind viele andere Dinge die allerdings viel stärker auffallen. So z.B die Verzögerung des Einschlags im Vergleich der einzelnen Sender die ausstrahlten. Die unterschiedlichen Rauchsäulen.....ecetera pp.
Auch der Anschlag aufs Pentagon wirft Fragen auf, ebenso der Absturz von F 93. Wenn ich mehr Zeit hab, such ich gern einiges zusammen, das schaff ich nur jetzt nich.


Zur Aussage "terroristische Anschläge". Klar kommen die Menschen auf diese Idee. Das sagte damals auch mein Mann. Ich mußte, als das passierte mit meiner Tochter zum Augenarzt & dort gingen die Aussagen der älteren Menschen so weit, das das zum " 3. weltkrieg" führen würde! Die Menschen denken doch nich ernsthaft daran das die eigene Regierung (also der USA) hinter sowas stecken könnte....
Wie war das nochmal? Es gibt immer drei Wahrheiten, meine Wahrheit, deine Wahrheit und das, was wirklich passiert ist. Augenzwinkern

Später meld ich mich denn aber nochmal zu Wort...

LG sinje
22.06.2007 10:12
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von sinje verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 22.06.2007 um 10:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Derwo   Zeige Derwo auf Karte Derwo ist männlich


images/avatars/avatar-2546.gif

Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 1.410
Herkunft: Main-Kinzig-Kreis


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.904.046
Nächster Level: 7.172.237

268.191 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sinje
Das das was im WTC reingeflogen sind Flugzeuge waren kann auch ich deutlich erkennen. Augen rollen

Huhu Sinje,

freut mich wirklich zu lesen, dass wir wohl beide derselben Ansicht sind. Augenzwinkern Allerdings - und nur auf die bezog sich mein Beitrag - sind die Jungs und Mädels hinter "September Clues" offensichtlich nicht unserer Meinung. Die Kernaussage des ersten Teils war einfach: "Da waren keine Flugzeuge! Die Aufnahmen sind manipuliert. Das WTC wurde von Raketen getroffen."

Beim Pentagon und der Absturzstelle von UA93 bei Shanskville mögen diese Spekulationen noch eine Überlegung wert gewesen sein, bei den Twin Towers mit all den existierenden Aufnahmen sind sie hingegen purer Schwachsinn. Wobei es natürlich auch die fast schon Star-Trek-hafte Idee gibt, dass die angeblich eingesetzten Marschflugkörper mit einem holographischen Abbild einer Boeing 767 "überzogen" wurden. Naja, wenn alle Stricke reißen...Augen rollen

Bei der Sache mit der Verlautbarung des Nachrichtensprechers, es handele sich um einen terroristischen Angriff, bin ich mir nicht sicher, ob du mich oder ich dich falsch verstehe. großes Grinsen Eigentlich wollte ich auch damit genau das aussagen, was Du beschrieben hast: Es hat in dem Moment nahezu jeder an einen Terroranschlag gedacht, unabhängig davon, was er heute darüber denkt. Ich, dein Mann, Gerd Schröder, Thomas Gottschalk, der Papst und eben auch der Fox-Sprecher...nur dem versucht man in dem Video zu unterstellen, er hätte damit das wiedergegeben, was ihm irgendein dunkler Geheimdienst im Vorfeld diktiert habe. Auch an dieser Stelle von mir wieder ---> Augen rollen

Trotzdem gibt's - wie schon gesagt - bestimmte Punkte an dem Thema, die tatsächlich zum Nachdenken anregen und über die sich das Diskutieren auch wirklich lohnt. Würde da jetzt zum Beispiel gerne noch auf das von dir schon angesprochene WTC7 eingehen, doch auch bei mir ist die Zeit heute eher knapp bemessen. Aber ich bin gespannt, was du noch so alles zusammenträgst.

Gruß
Derwo

__________________
~ Ich kann mir eine Welt vorstellen ohne Krieg, eine Welt ohne Hass.
Und ich kann mir vorstellen, wie wir diese Welt angreifen, weil die Typen es niemals erwarten würden.~

22.06.2007 16:16 Derwo ist offline E-Mail an Derwo senden Homepage von Derwo Beiträge von Derwo suchen Nehmen Sie Derwo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Derwo in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Derwo: Derwodaimmerso
sinje
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nabend,

so, dann mach ich mal weiter...

Ich zähl mal einzelne Ungereimtheiten auf & äussere mich dazu...
WTC:
* Die Flügel. Im 2. Einschlag kann man wunderbar sehen, wie das Flugzeug mitsamt Flügel ins WTC einschlägt. Wunderbar, dacht ich mir, als ich las: Alluminiumflügel die Stahl durchtrennen..verwirrt
Hier mal Fotos der Stahlkonstruktion...

Nu war mein Stiefvater, wie der Zufall es so will, beim Flugzeugbau tätig (Airbus) & dem stellte ich dann die Frage aus was die Flügel einer großen Passagiermaschine denn so bestehn. Ich kriegs net mehr ganz zsammen, aber es ist ne Leichtbauweise aus Alluminium & irgendwas für die Stabilität. Dann hab ich ihn gefragt was passiert wenn ein Flugzeug in ein Haus fliegt mit den Flügeln? Knallen die mit rein oder knicken ab? Er sagte sie würden definitiv abknicken. Nu isser kein Ingenieur & vllt kann mich jmd eines besseren belehren, aber nach seiner Meinung wären die Flügel nicht durch das Stahlgerüst des WTC gegangen ohne kaputt zu gehn oder abzuknicken...
* Explosionen weit unterhalb der Einschlagsstelle!
Ich hab hier ein Video das man sich mal anschaun kann...Hier . Darauf sind Explosionen zu erkennen, die beim Einsturz der Gebäude weit unterhalb der einstürzenden Etagen stattfanden. Wovon kamen die??? Doch Sprengungen? Ich hab ja auch schon überlegt ob evtl Stellenweise im Gebäude Teile wesentlich schneller einstürzten als zu sehen war. Aber warum sollten dann so gleiche Explosionen entstehen??
* Die Selbstmordattentäter...
Wer waren sie wirklich, & existierten sie in der uns mitgeteilten Art überhaupt?
Ganz ehrlich, es ging echt fix die komplette Liste der angeblichen Terroristen zusammenzustellen. Warum? Nur weil sie arabische Namen hatten? Osama Bin Laden hat sich von den Anschlägen distanziert (& wird ja vom FBI auch nicht wegen der Anschläge verantwortlich gemacht! Kann man hier sehen) , also warum sollten es unbedingt Islamisten sein, die solche Anschläge ausübten?? (Ja ich weiß Selbstmordattentäter sind gerade dort so bekannt. Andersrum gabs früher auch Kamikazeflieger & das waren Japaner Augenzwinkern )

Pentagon:
Find ich wirklich merkwürdig was da so drüber erzählt wird...aber scheinbar kann man diese Widersprüche "leichter" klären. Hab dazu ne interessante Seite gefunden, die sogar mich "fast" überzeugt!
Könnt ihr hier genauer sehen...
Das einzige was mir hier (sowie beim WTC) irgendwie nich in den Kopf will, ist die Tatsache das das Pentagon getroffen wurde. Aber auch das wird dort ja aus der Welt geschafft....
Zitat:
Das Flugzeug hat am Pentagon genau den 1. Stock getroffen, was, laut Verschwörungstheoretikern, eine fliegerische Meisterleistung wäre, zu der die Islamisten nicht in der Lage gewesen wären. Ihre früheren Fluglehrer hätten zudem noch bescheinigt, dass die vermeintlichen Täter keine guten Leistungen gebracht hätten.
Der Fluglehrer Marcel Bernard sagte allerdings auch aus: "Das Zielen auf das Pentagon ist keine fliegerische Meisterleistung... (ein entführtes Flugzeug) war dazu durchaus in der Lage." "Ich habe keinen Zweifel, dass jemand, der einmal ein entführtes Flugzeug auf Kursgebracht hat, in der Lage war, dieses auf ein bestimmtes Gebäude zielen zu lassen und es zu treffen." "Die schwierigsten Flugmanöver sind Landen und Starten."

Was für mich aber nicht heißt das die Bush Regierung dort nicht hinterstecken "könnte"
Zuviel haben die doch selbst von diesen Anschägen. Ma ehrlich, zum Amtsantritt war Bush doch eine winzige Laus. Ein Idiot im Schatten seines Papas.
Nach dem 11.09 wurde daraus der selbstsichere Präsident, der Irak den Krieg erklärte...ach so, Afganistan ja net zu vergessen. Wieviele Us Soldaten starben da bis dato? 2000? Mehr? Und wofür? Ich weiß es bis heut nich muß ich zugeben.
Volker Pispers (Kabarettist) hats mal nett ausgedrückt: Der Bush hat für solche Fälle grundsätzlich immer ein &*?§%+ im Wandschrank Augenzwinkern
Witzig find ich die Verbindung Bin Laden- Bush...Hoff das ist der richtige Original Link, mein englisch ist so grottenschlecht & ich find die Übersetzung nich... großes Grinsen
Dann das Thema Geld!
Es mag sich pervers anhören, aber es ist nunmal so, das der 11.09 für die USA auch indirekt die Konjunktur ankurbelt. Kriege bewirken nämlich genau das! Ich weiß nich ob die Bush Regierung kränklicherweise in solch wirren Richtungen denkt, annehmen muß ich das, womit sonst rechtfertigen sie denn die Kriege in Afganistan, Irak & wen se dann noch so alles auf ihrer Liste haben? Mit Terrorbekämpfung hat das Ganze zumindest nix zu tun. Nicht zu vergessen die riesigen Ölvorkommen im Irak!

Flug 93:
Ein riesiges Loch im Boden. Das fand ich bemerkenswert. Um nich jedes Ding wieder einzeln aufzulisten, hier der Link zu einer Seite, die ich sehr gut finde! Dort sind viele Vergleiche wie es sein müßte, aber nich war usw....
Hier werden alle Flugzeugeinschläge angesprochen.....

Im Großen & Ganzen wird zuviel Heimlichtuerei von seiten der USA getrieben. Mag sein das es unbeabsichtigt geschah... smile richtich... & deshalb all diese unmöglichen Theorien auftauchen. Ich halte es für unwahrscheinlich. Irgendwie stecken die mit drin.
Ich mach für heute schluß, & entschuldige mich schonmal das ich für Flug 93 heut nicht mehr so die richtige Lust aufgebracht hab, Material zusammenzusuchen & meine Meinung dazu zu plärren, aber ich bin müde!
LG sinje

EDIT: Ok, ich hab noch etwas gefunden, was meine Meinung zu Bush durchaus wiederspiegelt. Ich denke auch, das er vor (fast?) nichts zurückschrecken wird um das was in seinem (& seiner Regierung) krankem Köpfchen steckt durchzuziehn...George Looser Bush & seine Family

Hab dann doch noch ne informative Seite auf Deutsch zur Bush-Bin Laden Beziehung gefunden

Ebenfalls eine sehr gute Seite! USA nach dem 11.September

The WTC Conspiracy -Mathias Bröckers

Ich weiß, kein gern genannter Name in Sache Verschwörungstheorien, aber durchaus interessant zu lesen!

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von sinje: 24.06.2007 22:13.

22.06.2007 20:15
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von sinje verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 22.06.2007 um 20:15 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Die X-Akten » Verschwörungen » Verschwörung vom 11.9.2001

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH