Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Seelen » die Seele und die Lerneffekte... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen die Seele und die Lerneffekte...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Celeste Celeste ist weiblich
Marquise de Sade

images/avatars/avatar-3405.gif

Dabei seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.660
Herkunft: Hessen


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.066
Nächster Level: 7.172.237

99.171 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

die Seele und die Lerneffekte... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An dieser Stelle möchte ich mal eine andere Diskusion zum Thema Seele eröffnen

Als kurze Einführung dazu:
Dina und ich haben mal bezüglich der Seele miteinander kommuniziert. Weil es mir wichtig war/ist. Sie weiß schon was ich meine....


Sie gab mir auch mal diesen Link http://www.youtube.com/watch?v=wnvn5IZFpzM

Der Link führt zu einer Parabel: die kleine Seele spricht zu Gott. Zugegebener Weise ist der Hintergrund der Parabel christlich orientiert. Da ich kein Christ bin, habe ich versucht, diesen Hintergrund auszublenden und dennoch die Botschaft zu verstehen.
Die einen werden vielleicht nur eine Geschichte hören, die anderen sich vielleicht komplett wieder finden in der Parabel, denn ist sie eigentlich so aufgebaut, wie zB Maggy ihre Sichtweise hat: dass die Seele einem Lerneffekt zu Grunde liegt.

In der Parabel erzählt Gott, dass er alles "Vollkommen" erschaffen hat. Und auch die Seele ist vollkommen.

Aber wenn die Seele vollkommen ist, warum muss sie dann lernen? Sie kennt und weiß alles, weil sie vollkommen ist. Oder ist Wissen nicht gleich zusetzen mit zu fühlen? Sie weiß zwar, was sie ist, sie kennt alle Formen, Liebe, Hass, Vergeltung, Vergebung, Freude, Leid,....... Aber nur, weil sie alles kennt, kann sie auch wissen, wie sich das alles anfühlt?
Da ist für mich auch wieder der Widerspruch. Das Paradoxe (-> musste ich Schatti klauen), wenn sie vollkommen ist, dann müsste sie auch das Gefühl kennen, wie etwas sich anfühlt. Wenn sie aber das nicht kennt, sondern erst "erlernen" muss, wie kann Sie dann vollkommen sein?
Wenn sie vollkommen ist, braucht die Seele nicht die Lerneffekte, aber warum handelt sie danach? Sofern es einen tieferen Grund dafür gibt, dass die Seele sich auf Wanderschaft in unsere menschlichen Körper begibt.

Bin mal gespannt auf eure Antworten und Denkweisen....

__________________

12.08.2013 00:17 Celeste ist offline E-Mail an Celeste senden Beiträge von Celeste suchen Nehmen Sie Celeste in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Celeste in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Celeste verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.08.2013 um 00:17 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Madleine Madleine ist weiblich


Dabei seit: 09.09.2010
Beiträge: 289


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 935.840
Nächster Level: 1.000.000

64.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: die Seele und die Lerneffekte... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Celeste
....
In der Parabel erzählt Gott, dass er alles "Vollkommen" erschaffen hat. Und auch die Seele ist vollkommen.

Aber wenn die Seele vollkommen ist, warum muss sie dann lernen? ....



Juhu Liebes ,

Tja, da hast Du was intelligentes gefragt.
Ich denke weil eine Parabel eine Parabel ist und die Seele keineswegs vollkommen.

Genauso wie die Schöpfung für mich nicht vollkommen ist.

Wäre Alles vollkommen müsste sich Nichts ver-vollkommnen.

<3

__________________
Bye bye , an diesem Forum werde ich garantiert nicht mehr teilnehmen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Madleine: 12.08.2013 12:51. Grund: ...

12.08.2013 01:12 Madleine ist offline Beiträge von Madleine suchen Nehmen Sie Madleine in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Madleine verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.08.2013 um 01:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ajescha   Zeige Ajescha auf Karte Ajescha ist männlich
Adminteuse


images/avatars/avatar-1355.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 4.469
Herkunft: NRW


Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.148.246
Nächster Level: 22.308.442

160.196 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: die Seele und die Lerneffekte... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu smile

Zitat:
Aber wenn die Seele vollkommen ist, warum muss sie dann lernen?


Weil Leben auch Veränderung bedeutet.

Vollkommenheit bedeutet aber nicht Stillstand.

Um die Vollkommenheit zu erhalten, muss man was tun smile


LG Ajescha

__________________

12.08.2013 16:58 Ajescha ist offline E-Mail an Ajescha senden Beiträge von Ajescha suchen Nehmen Sie Ajescha in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ajescha in Ihre Kontaktliste ein
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.988.325
Nächster Level: 7.172.237

183.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, der Mensch ist die Seele auf Abenteuerurlaub. So halte ich die Seele schon für vollkommen, den Menschen jedoch nicht, da er nur einen kleinen Teil der Seele widerspiegelt.

Daher auch das Streben nach Vollkommenheit, die Lerneffekte bleiben auf den Menschen begrenzt, die Seele zieht da keinen Nutzen draus.

Leben bedeutet Veränderung, der Mensch lebt, da muss er auch was tun, um etwas zu werden. Bei der Seele sieht es, so glaube ich, etwas anders aus. Sie lebt nicht, sie ist. Anfang und Ende sind identisch

Zitat:
Wäre Alles vollkommen müsste sich Nichts ver-vollkommnen.


Vielleicht liegt ja hier des Rätsels Lösung um unsere Existenz, wir springen in die Unvollkommenheit, um nicht den Stillstand zu erliegen und Entwicklung erfahren zu können.

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
12.08.2013 21:36 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.08.2013 um 21:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Seelen » die Seele und die Lerneffekte...

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH