Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Smalltalk » Spiele-Ecke » Die Erste:D » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Erste:D
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mexine
unregistriert
großes Grinsen Die Erste:D Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haii Leute ich hatte da mal so ne Idee...
Wir könnten doch zusammen eine Geschichte erzählen, also dh. ich schreibe einen Anfang und ihr erfindet den nächsten Abschnitt der Geschichte dazusmile
Aber immer wieder zu meinem Anfang, ich lese dann alle fortsetzungen durchm nehme die beste raus, die dazu passt(meiner Meinung nach) und poste sie dann in einem Neuem Thema wieder rein, ich finde das lustig, denn oft kommt ein wirres Zeug raus, das nachher aber super zum lesen istgroßes Grinsen

!! ich bastele vielleicht auch welche fortsetzungn zusammen und setze jeweils die Namen, derer die es geschrieben haben dahinsmile !!
Natürlich soll es eine Geister Geschichte oder sonst sowas paranormales werden, lasst eurer Fantasie freien laufgroßes Grinsen


Also hier erstmal den Anfang:

Als ich in Dortmund, kückshauser Straße im Stadtteil Hobensyburg einzog, gab es keine Probleme. Mein ganzer Krempel und ich waren heil angekommen. Ich betrachtete das große Haus und blickte auf den Weg zur Tür. Die Umzugsfirma hatte meine ganzen Sachen schon ins Haus getragen, deswegen stand auch die Tür offen. Ich interessierte mich sehr für dieses Haus, weil es einfach geheimnissvoll wirkte. Das Haus ansich, sah prachtvoll aus, im Garten stand eine riesige Weide und im Vorgarten standen schwarze Blumen. Angestrichen war es etwas bläulich aber sehr,sehr dunkel . Die Tür sah ich nur von weitem, aber diese stach heraus wie sonst keine andere Tür, da ein Pentagramm draufgezichnet war, rot wie blut. Ich ging den Weg zur Tür entlang und entdeckte ein kleines Buch, in das ich mir einen Blick erlaubte. In diesem kleinen Buch standen nur wenige Sätze:...


EIn paar hilfefrage für die, die gern etwas schreiben würden aber nicht wissen, was sie schreiben sollen:
Was könnte in dem Buch stehen?
Steht gar nichts im Buch, was mache ich( die erzälperson) damit?
Behalte ich es?
Lege ich es wieder weg und gehe ins haus?
&&..
IIch freu mich auf die Ergebnisse, die hoffentlich bald auftauchen werden und hoffentlich ein paarsmile
Viel Spaß beim Fantasie rauslassen!

P.s.: schreibt die Geschichte bitte auch in sky blue, sodass ich den Überblick besser behalte danke!
04.06.2011 10:36
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Mexine verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.06.2011 um 10:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Smalltalk » Spiele-Ecke » Die Erste:D

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH