Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » In welcher Gestalt erscheint uns der Tod? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen In welcher Gestalt erscheint uns der Tod?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Julia07   Zeige Julia07 auf Karte Julia07 ist weiblich
König


images/avatars/avatar-2626.jpg

Dabei seit: 23.11.2006
Beiträge: 891
Herkunft: Sunderland, Tyne & Wear
Skorpion

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.114.822
Nächster Level: 4.297.834

183.012 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Tribun

Also, es wird von vielen Medien behauptet, dass Seelen ganz gewiss fuehlen koennen.
Bei schmecken und riechen waere ich mir nicht so sicher, weil gesagt wird, dass das wohl eher in den Hintergrund tritt.
(Ja, dass waere es dann wohl gewesen mit lecker Jackie-Cola großes Grinsen )

Liebe Gruesse

Julia

__________________
There are more things in heaven and earth, Horatio, than are dreamt of in your philosophy.-Hamlet, I, v 166

I shall not commit the fashionable stupidity of regarding everything I cannot explain as a fraud.-C.G.Jung

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Julia07: 15.03.2007 15:02.

15.03.2007 13:53 Julia07 ist offline E-Mail an Julia07 senden Beiträge von Julia07 suchen Nehmen Sie Julia07 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Julia07 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 15.03.2007 um 13:53 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shen   Zeige Shen auf Karte Shen ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 03.03.2007
Beiträge: 205
Herkunft: Plauen


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 926.169
Nächster Level: 1.000.000

73.831 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht wie es mit Seelen ist die auf der Erde haften, ob sie fühlen, schmecken, riechen usw. können.
Aber ich weiß, dass wenn man Tot ist und du im Jenseits landest, diese Dinge belanglos sind, deine Probleme, Sorgen und deine Gefühle ändern sich. Wie schon erwähnt, das beste ist dieses Gefühl der totalen Liebe, aber das kann man im Leben nicht begreifen, oder nach vollziehen.

Körperlich gestorben bin ich noch nicht, innerlich vielleicht.

__________________
Viele Menschen vergeben und vergessen, doch hoffen sie, dass ihre Vergebung nicht vergessen wird.
15.03.2007 14:20 Shen ist offline E-Mail an Shen senden Beiträge von Shen suchen Nehmen Sie Shen in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shen verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 15.03.2007 um 14:20 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
LaLuna   Zeige LaLuna auf Karte LaLuna ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-1211.gif

Dabei seit: 04.03.2007
Beiträge: 218
Herkunft: Schweiz


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 984.644
Nächster Level: 1.000.000

15.356 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben

Wenn ich da auch mal was dazu beitragen kann - ich interessiere mich für solche Geschichten und glaube auch an ein Leben nach dem Tod. Nun habe ich gerade ein Buch gelesen (Geheimnis Sterben von Bernard Jakoby). Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!

Also den "Sensemann", so wie wir ihn kennen, gibt es wohl nur in unserer Fantasie. Schliesslich haben wir Lebenden noch nie so eine "Überführung ins Jenseits" miterlebt. Ich denke, dass wir dem unsichtbaren Tod einfach ein "Gesicht" (oder Gestalt) geben wollten - und so ist dann der allseits bekannte "Sensemann" entstanden.

Wenn man stirbt, wird die Seele von jemandem, der schon früher verstorben ist (Verwandte, Freunde) abgeholt. Es kann auch ein "Engel" sein. Auf jeden Fall ist niemand beim Sterben allein.

Ich habe auch schon schwerkranke Menschen kurz vor ihrem Sterben gesehen. Sie machten einen sehr ruhigen Eindruck (kein Anzeichen von Angst). Die Sterbenden sind meist eher bereit "zu gehen" als die Angehörigen loslassen können. Deshalb glaube ich, dass sie von lieben Menschen, die zuvor gestorben sind abgeholt werden (und nicht von irgendeinem fremden schrecklichen Typ mit Sense und schwarzem Umhang - ich glaube nicht, dass sich die Sterbenden bei so einem Anblick mit Ruhe fallenlassen könnten).

Wer mit sich im Reinen ist, der kann sich - so denke ich - mit ruhigem Gewissen von dieser Welt lösen.

__________________
LaLuna


20.03.2007 19:45 LaLuna ist offline E-Mail an LaLuna senden Beiträge von LaLuna suchen Nehmen Sie LaLuna in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von LaLuna verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 20.03.2007 um 19:45 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
??? ??? ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 18.11.2006
Beiträge: 33
Herkunft: schweiz


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 152.558
Nächster Level: 157.092

4.534 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo zusammen
als meine urgrossmutter starb sah sie ca. 2 wochen voher solche dinge die wunderschön sind. sie sah ihre geschwister und nahe stehende personen die natürlich schon tot waren auf einer grünen wiese. mit viel blumen. sie sagte dann zu meiner mutter sie müsse gehen denn die anderen warten auf sie.sie hatte viel schmerzen bekam viele medikamente.den letzten zwei wochen sagte sie immer und immer wieder das tor sei zu und sie finde den schlüssel nicht.ihre armen hielt sie immer in die höhe und wollte was greifen.

bei meinen groseltern ging es ein bisschen anders beide wollten mein vater nochmal sehen und ruften ihn beide starben immer sofort danach in der nacht.
auch sie griffen immer in die höhe-
das waren meine erlebnisse mit dem tod
21.03.2007 05:49 ??? ist offline E-Mail an ??? senden Beiträge von ??? suchen Nehmen Sie ??? in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von ??? verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.03.2007 um 05:49 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Dolby
Gesperrter User

Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 988
Wassermann

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.551.373
Nächster Level: 5.107.448

556.075 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem nach oben greifen kenne ich es auch von meinem Großvater unglücklich Außerdem sprach er von Farben, von solch wunderschönen Farben, die er sehen kann an "dem Ort dort", die es auf dieser Erde aber nicht gibt. Schon immer hat mich wahnsinnig interessiert, was für Farben das sein mögen... Also vom Sensenmann halte ich nix. Sieht ihn hin und wieder jemand, ist er nur die Manifestation von den tausenden von Menschen, die unerschütterlich an ihn glauben.
Der Tod hat kein Äußeres, es ist ein Zustand, etwas völlig natürliches. Nichts personifiziertes, dieser Gedanke ist völlig falsch. Man geht nur über, aber wird nicht von einem schwarzen Lakenmann empfangen... Unsinn.
21.03.2007 06:02 Dolby ist offline Beiträge von Dolby suchen Nehmen Sie Dolby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Dolby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.03.2007 um 06:02 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Animagus Animagus ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3354.jpg

Dabei seit: 01.12.2006
Beiträge: 225
Herkunft: Land der Schokolalalalalaaade (CH)
Steinbock

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.037.239
Nächster Level: 1.209.937

172.698 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube mich erinnern zu können, irgendwo gelesen zu haben, dass der Sensenmann von den früheren Totengräbern herkommt. Die trugen früher genauso schwarze kleidung und Schaufeln halt...im lauf der Geschichte wurde daraus halt eine Sense...

Kann sein das das totaler geistiger schwachsinn von mir is, glaube aber das irgendwo mal gehört zu haben^^

ANI
MAGUS


__________________
Marge: Homer? Hier ist ein Mann, der glaubt, dass er dir helfen kann!
Homer: Batman?
Marge: Nein! Er ist Wissenschaftler!
Homer: Batman ist Wissenschaftler!
Marge: Es ist NICHT Batman!

21.03.2007 06:18 Animagus ist offline E-Mail an Animagus senden Beiträge von Animagus suchen Nehmen Sie Animagus in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Animagus anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Animagus verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.03.2007 um 06:18 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Spökenkieker Spökenkieker ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-1317.jpg

Dabei seit: 03.05.2007
Beiträge: 17
Herkunft: Niederlande


Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 75.766
Nächster Level: 79.247

3.481 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe an anderer Stelle hier schon berichtet das ich die Hälfte meiner Familie bereits in meiner Jugend verloren habe.

Ich weiss noch das mein Opa, einige Zeit nach dem Tod meines Vaters sagte, soetwas wie: Ich habe erfahren das R.(mein Vater) nicht allein dort bleiben will, irgendwen möchte er noch bei sich haben.

Nicht alzulange danach ist dann mein Opa von uns gegangen, der im übrigen auch schon Krank war.

Wir haben nie herausbekommen wer oder was ihm das gesagt haben soll. Gibt es vielleicht doch Kontakte zwischen dem HIER und dem JENSEITS?

ich will mir gerne vorstellen das man im Tod von jemandem abgeholt wird vor dem man keine Angst haben muss. Vielleicht sogar uns bekannte Menschen.

__________________
Glauben zulassen heisst, seinen Geist öffnen
04.05.2007 16:40 Spökenkieker ist offline E-Mail an Spökenkieker senden Beiträge von Spökenkieker suchen Nehmen Sie Spökenkieker in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Spökenkieker verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.05.2007 um 16:40 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
lumpi82   Zeige lumpi82 auf Karte lumpi82 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1314.jpg

Dabei seit: 01.05.2007
Beiträge: 34
Herkunft: Essen/NRW


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 151.613
Nächster Level: 157.092

5.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Spökenkieker
Wir haben nie herausbekommen wer oder was ihm das gesagt haben soll. Gibt es vielleicht doch Kontakte zwischen dem HIER und dem JENSEITS?

Davon bin ich fest überzeugt! Vielleicht ist dein Vater deinem Opa im Traum erschienen?! Oder vielleicht hatte dein Opa eine übernatürliche Begegnung und wollte nicht darüber sprechen.

Zitat:

ich will mir gerne vorstellen das man im Tod von jemandem abgeholt wird vor dem man keine Angst haben muss. Vielleicht sogar uns bekannte Menschen.

Auch davon bin ich überzeugt! Ich hab mal von einer Altenpflegerin gehört, die u.a. einen alten Mann zu betreuen hatte, der im Sterben lag. Kurz vor seinem Tod, sie hatte Nachtdienst, befand sie sich in seinem Zimmer, als sie bemerkte dass die Tür aufging. Der alte Mann sagte ihr dass das seine Frau sei, die ihn abholen käme. Sie war wohl Jahre zuvor verstorben.
Auch ich frage mich schon lange, ob und in welcher Gestalt der Tod uns "holt". In Musical "Elisabeth" (für diejenigen, die es nicht kennen: es erzählt die Geschichte der letzten, unglücklichen Kaiserin von Österreich; fernab von jeglichem "Sissi-Kitsch") erscheint er als verführerischer junger Mann.

__________________
Und der Wind trägt mich fort, immer weiter.
Die Uhren stehen still, nur das Licht vergeht.
(Zeraphine)
04.05.2007 18:39 lumpi82 ist offline E-Mail an lumpi82 senden Beiträge von lumpi82 suchen Nehmen Sie lumpi82 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie lumpi82 in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von lumpi82 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.05.2007 um 18:39 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Dimension of Silence   Zeige Dimension of Silence auf Karte Dimension of Silence ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 58
Herkunft: Hamburg


Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 264.081
Nächster Level: 300.073

35.992 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

LOL, aber dass selbe wie Shen denke ich eigentlich auch du wirst von einem weißen Licht umschlungen in einen weißen Himmelbett liegen und deine verstorbenen Liebsten werden dir noch einmal stumm zu winken während du auf Engelshänden zu deinem ganz eigenen Stern getragen wirst, denn für jede erloschene Seele steht ein Stern. Dort wird das Paradis auf dich warten. ( nur manche Seelen werden auf Erden festgehalten, soviel Platz hätten wir hier ja gar nicht )!!!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dimension of Silence: 13.07.2007 19:37.

13.07.2007 19:35 Dimension of Silence ist offline E-Mail an Dimension of Silence senden Beiträge von Dimension of Silence suchen Nehmen Sie Dimension of Silence in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Dimension of Silence verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 13.07.2007 um 19:35 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Neophin   Zeige Neophin auf Karte Neophin ist weiblich
Foren As


images/avatars/avatar-1699.jpg

Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 85
Herkunft: Lüdenscheid
Stier

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 370.432
Nächster Level: 453.790

83.358 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben
Eine Nahtoterfahrung habe ich auch schon gehabt ... und zwar hatte ich im zartem Alter von 12 Jahren einen Blinddarmdurchbruch... da ich meine Schmerzen immer versuche zu unterdrücken (was ziemlich dumm ist) war es schon fast zu spät ... ich brach in der schule zusammen ( alles um mich rum habe ich nicht mehr richtig mit bekommen) und kam mit blaulicht ins krankenhaus ... ich bin notoperiert worden ... da ich vorher nicht durchgescheckt worden bin, wie es normalerweise, heutzutage vor einer OP üblich ist, habe ich wohl zuviel Narkosemittel bekommen?!
Auf jedenfall setzte mein Herz wärend der OP aus und ich sah mich plötzlich von oben... ich sah die Ärzte, die Instrumente, die Hektik die aufkam...und alle schienen sich gegenseitig etwas zu zu schrein... ich habe aber nicht gehört was ...
Ich sah jedoch keinen der mich abholen wollte.
Ich fühlte mich nur leicht ... es war soooo schön!
Ich wurde auf einem mal zurück gerissen, so als ob mich jemand von hinten packt und zurückzieht...
Ich war wieder in meinem Körper, und es tat mir alles so weh, meine Augen waren geschlossen, ich wollte schrein, aber es ging nicht, ich wollte die Augen aufmachen, aber es ging nicht.
Dann wachte ich in einem Bett im Krankenhaus auf... meine Mutter sass neben mir und wischte mir die Stirn mit einem Waschlappen ab.
Man hatte mich aber komischerweise mit Mullverbänden an Händen und Füßen ans Bett gebunden.
Als ich richtig wach war band man mich los.
Am nächsten Morgen als die Kinderkrankenschwester sich um mich kümmerte erzählte ich ihr mein Erlebnis wärend meiner OP, auch dass mich ein farbiger Arzt operiert hat ... sie meinte nur ich muß wohl geträumt haben aber guckte mich dabei schon etwas komisch an. Auf meine Frage warum ich angeschnallt aufgewacht bin, meinte sie ich hätte nach meiner OP um mich gehauen, es war nur eine Vorsichtsmassnahme damit ich mir meine Wunde nicht wieder aufreisse.

Nach dem Frühstück war Visite und siehe da! Der farbige Arzt kam zur Tür herein!
Ich hatte ihn vor meiner OP nicht gesehen da er wohl erst in den OP Raum kam als ich schon in Narkose lag.
Ich bin mir sicher dass ich dies nicht geträumt habe.

Mittlerweile habe ich Erfahrung mit Astralreisen, die ich ab und zu mal unternehme um meine Krankheit und die Schmerzen zu vergessen.
Angst vor dem Tod habe ich nicht... nur ich kann noch nicht gehen weil ich noch so viel hier zu erledigen habe und ich auch für meine Kinder noch eine Weile bleiben muß.

__________________
Licht und Liebe
Neo



es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als unser Verstand zu erfassen mag
22.08.2007 12:51 Neophin ist offline E-Mail an Neophin senden Beiträge von Neophin suchen Nehmen Sie Neophin in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Neophin verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 22.08.2007 um 12:51 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
hexi hexi ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 31.07.2007
Beiträge: 137
Herkunft: OWL


Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 598.395
Nächster Level: 677.567

79.172 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat auch schon mal jemand davon gehört, daß jemand von einem Tier abgeholt worden ist?
28.08.2007 18:00 hexi ist offline E-Mail an hexi senden Beiträge von hexi suchen Nehmen Sie hexi in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von hexi verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 28.08.2007 um 18:00 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Kati
Jungspund


images/avatars/avatar-2117.jpg

Dabei seit: 22.01.2008
Beiträge: 19


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 79.665
Nächster Level: 100.000

20.335 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob es ein Leben nach dem Tod gibt, vermag ich nicht einmal zu erahnen.
Aber ich glaube daran, dass man selbst den bevorstehenden Tod erahnen kann.
Wenn im Sterben liegende Menschen noch mit für anderen "nicht sichtbaren" Personen reden, dann würde ich es darauf zurückführen, dass der eigene bevorstehende Tod Aussichtslosigkeit, vielleicht sogar unbewusste Verzweiflung mit sich führt und eigene Emotionen den Verstand verwirren. So sind die letzten Gedanken bei geliebten Menschen.
Der Glaube an ein Wiedersehen mit bestimmten Menschen nach seinem eigenen Ableben erzeugt eine Art Freude im nahenden "Unglück" und die Gedanken sind schon im Tode vereint mit denen der (vielleicht) bereits verstorbenen geliebten Seelen.
Manche Menschen sehen so das positive im Tod und nehmen sich damit selbst die Angst vor dem was kommt, weil sie nicht wissen was kommt.

Ich glaube nicht daran, dass man abgeholt wird. Der Mensch denkt solange er kann, auch wenn wirr. Und danach... wie gesagt, dass kann keiner wirklich erahnen.

__________________
Auch aus Steinen die man Dir in den Weg legt kannst du dir etwas schönes bauen.
(Erich Kästner)
02.02.2008 14:09 Kati ist offline Beiträge von Kati suchen Nehmen Sie Kati in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Kati verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.02.2008 um 14:09 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
miia miia ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 07.02.2008
Beiträge: 22
Herkunft: Norddeutschland


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 91.889
Nächster Level: 100.000

8.111 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Letztes Jahr ist meine Nichte (12 Jahre) während eines Asthmaanfalles zu ins Koma gefallen.

Sie lag noch eine Woche in der Intensivstation, bis dann meine Schwester den schweren Schritt gemacht hat sie gehen zu lassen und die Geräte abstellen liess.

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass meine Schwester die Hölle auf Erden durchgemacht hat und teilweise noch immer durchmacht.

Zu den Zeitpunkt war meine Nichte bereits 2 Tage gehirntod und es sind alle Verwandten ins Krankenhaus gekommen um sich zu verabschieden.

Ich kann daher nur schwer hoffen, dass jemand sie liebevoll begleitet hat, denn als Kind das Leben zu verlassen, obwohl man bei den Eltern sein möchte, stelle ich mir sehr schwer vor.

Soweit zu meinen Gedanken.
Das Thema fällt mir immer noch nicht leicht.

Liebe Grüße

Miia
22.02.2008 18:11 miia ist offline E-Mail an miia senden Beiträge von miia suchen Nehmen Sie miia in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von miia anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von miia verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 22.02.2008 um 18:11 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Psychologie » In welcher Gestalt erscheint uns der Tod?

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH