Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Geister, Spuk und Phänomene » Schatten-Dings » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schatten-Dings
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Schatten-Dings Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo erstmal.
Ich hatte eigentlich ursprünglich nicht vor, mich in einem Geister-Forum anzumelden (ich habs an sich nicht so mit Übersinnlichem, bin naturwissenschaftlich veranlagt), aber allmählich interessiert mich irgendwie doch, was das sein könnte... Am besten fange ich wohl ganz am Anfang an.
Ich bin weiblich, knapp über 20 und wohne praktisch schon immer in meinem Zimmer, da ich mir bisher nicht die Mühe gemacht habe, bei meinen Eltern auszuziehen.
Schon als kleines Kind habe ich gelegentlich einen Schatten (umrisshaft und dunkel halt) auf der Tapete des Zimmers gesehen. Immer nur im Augenwinkel, wenn ich genauer hingeschaut habe, ist er weg. Meine Eltern haben natürlich versucht, das logisch zu erklären – Unebenheiten in der Tapete, und so weiter. Inzwischen ist das Zimmer allerdings wenn ich mich recht entsinne im Laufe der Zeit zweimal neu tapeziert worden, der Schatten (männlich, aber fragt mich nicht, woher ich das weiß, ist nur so ein Gefühl) kam immer wieder. Meine Eltern haben ihn übrigens nie gesehen oder gespürt. Ich sehe ihn auch eher unregelmäßig, zwischendurch gab es sogar eine Phase von mehreren Jahren, wo er überhaupt nicht aufgetaucht ist. Besucher wurden allerdings gelegentlich von ihm vergrault, mehrere Leute haben mir irgendwas von „unangenehmer Atmosphäre“ erzählt oder plötzliche Kopfschmerz- und Bauchschmerz-Attacken gehabt, inzwischen versuche ich, fremde Leute in meinem Zimmer zu vermeiden.
Mein erster Verdacht war irgendein Geist, der an die Wohnung gebunden ist, wobei es in der Geschichte des Hauses aber keine rätselhaften Todesfälle oder ähnliches gab. (Ja, ich hab mir die Mühe gemacht zu recherchieren. Aber nichts.)
Die Neuigkeit ist jetzt aber (und nur deswegen schreibe ich eigentlich), dass ich ihn erstmals auch außerhalb der eigenen Wohnung gesehen habe, in einem Hotelzimmer, wo ich zufällig übernachtet habe. Folgt mir da irgendwas? Es war auf jeden Fall die gleiche Persönlichkeit, hatte ich das Gefühl.
Ich muss dazu sagen, dass ich selber nie von diesem... Na ja, nennen wir es erst mal Schatten-Dings... angegriffen worden bin. Enge Freunde und Verwandte scheinen auch keine Probleme mit ihm zu haben bzw. merken nichts.
Mir ist es nie gelungen, ihn zu fotografieren, da sieht man dann nur schöne weiße Tapete.
Hat jemand eine Ahnung, worum es sich da handeln könnte, beziehungsweise schon mal etwas ähnliches erlebt?
Wäre schön, wenn mir da irgendjemand weiterhelfen könnte.
15.09.2007 23:23 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 15.09.2007 um 23:23 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.943
Nächster Level: 7.172.237

98.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Oktoberwind,

für deine Wahrnehmungen gibt es natürlich verschiedene Erklärungen.
Warum du es nur in den Augenwinkeln siehst? Das kann mit der Funktion des Auges zusammenhängen, im Bereich des schärfsten Sehens überwiegen im Auge die Zapfen, welche zwar eine hohe Auflösung ermöglichen, aber hell - dunkel nicht so gut unterscheiden können wie die Stäbchen am Rande der Netzhaut.

So sieht man auch bei aufkommender Dämmerung Sterne am Himmel zuerst im Augenwinkel.

Eine andere Frage ist, was du da eigentlich siehst. Möglich wäre eine Glaskörpertrübung oder andere Sehfehler http://www.geister-und-gespenster.de/for...F6rpertr%FCbung

wenn das immer an der selben Stelle im Augenwinkel auftritt. Das du und andere dann auch dort etwas wahrnehmen kann daran liegen, dass du glaubst, da sei etwas, und du eine Art Tulpa
http://www.geister-und-gespenster.de/wissen/Tulpas.htm
erschaffst, was auf dem unbewussten Wege meiner Meinung nach auch leicht möglich wäre.

Etwas anderes ist es, wenn es immer an der gleichen Stelle an der Tapete passiert.

Alles in allem, ich glaube nicht, dass du Geister mit dir herumschleppst, wohl aber, dass du eine Gabe hast, solche Dinge wahrzunehmen, eventuell auch selbst etwas zu erschaffen.

Noch eine ganz eigene Erfahrung von mir: Es ist oftmals nicht möglich, einen Zusammenhang der Geschichte eines Hauses mit den darin ablaufenden Vorgängen herzustellen, man könnte auch ein nagelneues Spukhaus bauen, auch wenn der Ort nicht geschichtsträchtig ist.

Mit dem fotografieren: Probier es immer wieder, es klappt selten beim ersten Mal.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gruselkind: 16.09.2007 10:05.

16.09.2007 10:01 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 10:01 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Oktoberwind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gruselkind,
erst mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Ich muss zugeben, eine biologische Erklärung (Glaskörpertrübung oder was auch immer) wäre mir persönlich am liebsten, weil am "logischsten". Das Phänomen erscheint aber leider nicht immer an der gleichen Stelle im Augenwinkel, teilweise bewegt es sich auch. Es ist deutlich (wenn auch leicht verschwommen) als Schattenumriss einer Person zu erkennen. Er lässt sich bloß nicht direkt fixieren. Eine weitere Problematik, was das angeht, ist, dass auch andere Leute irgendwas im Raum gespürt haben. Ich bezweifle, dass eine Glaskörpertrübung bei Gästen (erstaunlicherweise immer bei denen, die ich eher weniger leiden kann) Kopfschmerzen hervorrufen könnte. (Auf Schimmelpilze und eventuell schädliche Strahlung ist der Raum bereits überprüft. Nichts.)
Und er erscheint eben nicht immer an der gleichen Stelle der Tapete, neulich ist er ja sogar außerhalb meiner Wohnung aufgetaucht...
Was diese Tulpa-Sache angeht, das klingt interessant, da werd ich mal ein bisschen in die Richtung recherchieren...
16.09.2007 10:19 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 10:19 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.388.727
Nächster Level: 3.609.430

220.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

sind da wo Du wohnst, Windturbinen in der Nähe?
Möglicherweise könnte auch Infraschall der Auslöser für die Schatten sein.

Ich hab mal einen Bericht gesehen, wo ein EDV Spezialist solche wie von Dir beschriebenen Schatten aus dem Augenwinkel heraus gesehen hat. Physiker fanden heraus, dass an seinem Arbeitsplatz Infraschallwellen sind (die eben z.b. durch diese Windturbinen ausgelöst werden können). Infraschall ist für den Menschen nicht hörbar, aber versetzt wohl in unserem Gleichgewichtsorgan ab einer bestimmten Frequenz etwas in Schwingung (ich hoffe, ich krieg das noch alles zusammen einigermassen) - das wiederum verursacht anscheindend diese "Sinnestäuschung".

Vielleicht haben wir ja nen Spezialisten da, der das besser und vor allem wissenschaftlicher als ich erklären kann?

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

16.09.2007 10:36 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 10:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Darthnick Darthnick ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 73
Herkunft: Schweiz


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 322.725
Nächster Level: 369.628

46.903 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich bin zwar kein wissenschafter aber ich habe das auch gesehen, und ich habe auch darüber gelesen. also es muss nicht nur von windturbienen kommen, es gibt sehr viele geräte die infraschall aussenden. für mich ist das so ein typisches beispiel für eine sinnestäuschung und da du jetzt weisst dass da etwas sein "muss", steigerst du dich wahrscheinlich ein bisschen in die sache rein und schon siehst du dort einen schatten. (wenn ich am computer sitze und müde bin, erschrecke ich manchmal vor schatten in meinem augenwinkel, wenn ich hinsehe, sehe ich zwar einen schatten von einem gestell oder so, jedoch sieht der dann anders aus... dann muss ich aufpassen dass ich mich nicht in sowas reinsteigere)

__________________
Ich bin mir sicher, für alles gibt es eine Erklärung
16.09.2007 10:48 Darthnick ist offline E-Mail an Darthnick senden Homepage von Darthnick Beiträge von Darthnick suchen Nehmen Sie Darthnick in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Darthnick verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 10:48 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Oktoberwind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, diese Infraschall-Angelegenheit klingt auch interessant. Von Windturbinen speziell weiß ich jetzt nichts, aber ich werde der Sache mal nachgehen. So was lässt sich dann ja sicher leicht messen.
Gibts dafür irgendwelche Geräte, an die man leicht herankommt, oder sollte man für so ne Messung lieber nen Spezialisten rufen?
16.09.2007 11:30 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 11:30 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Zahnfee Zahnfee ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-1250.jpg

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 746
Herkunft: Franken


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.388.727
Nächster Level: 3.609.430

220.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe hierzu meinen Freund Wiki befragt. Der sagt Folgendes:
http://de.wikipedia.org/wiki/Infraschall...eis_und_Messung

Da steht auch, WAS alles Infraschall erzeugen kann. Es könnte also auch eine Fabrik in Deiner Nähe sein oder sowas.

__________________
Die Zigarette "danach" hat mich zum Kettenraucher gemacht!

16.09.2007 11:32 Zahnfee ist offline E-Mail an Zahnfee senden Beiträge von Zahnfee suchen Nehmen Sie Zahnfee in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Zahnfee verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 11:32 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Oktoberwind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann werd ich mal nen Freund von meinem Vater fragen, der ist Geologe, anscheinend sind ja Geologen für die Messung von solchem Zeugs verantwortlich... Der kann mir eventuell auch helfen an so ein Messgerät ranzukommen, soll ja angeblich so was ähnliches sein wie ein Barometer. (?) Vielen Dank für den Hinweis!
(Und was mache ich, falls es kein Infraschall sein sollte?)
16.09.2007 14:02 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 14:02 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.943
Nächster Level: 7.172.237

98.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Oktoberwind
(Und was mache ich, falls es kein Infraschall sein sollte?)


Davon würde ich schon fast ausgehen. Um die von Zahnfee beschriebenen Effekte zu beschreiben, sollte der Infraschall schon sehr heftig sein, die Quelle dafür im oder direkt am Haus sein.

Einfache Meßgeräte für Infraschall kann man auch selbst bauen, Lötkolben und Geduld vorrausgesetzt.

Vernachlässigt man jedoch die Möglichkeit der Schwingungsanregung und beschränkt sich auf die subjektive Wahrnehmung, könnte aber schon weitaus schwächerer Infraschall seine Wirkung haben.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
16.09.2007 14:19 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 14:19 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Oktoberwind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, Infraschall in größeren Mengen direkt am oder im Haus würde ich schon mal ausschließen - das hier ist eine ganz normale (eigentlich recht gute) Wohngegend, keine Fabriken oder so was in der Nähe, kein Flughafen in der Nachbarschaft, keine tektonische Aktivität... Da wüsste ich eigentlich nicht, was so was auslösen sollte. An der Heizungsanlage allein kann so was ja eigentlich nicht liegen, oder?
Ich hab eben gelesen, eine gewisse Menge Infraschall ist immer da, auch in der freien Natur. Kleinere Mengen sollten aber eigentlich keine Halluzinationen auslösen...
Es wäre natürlich möglich, dass ich einfach besonders empfindlich auf Infraschall reagiere, dagegen spricht aber, dass auch andere Leute ihre Probleme in meinem Zimmer hatten. Ich gehe also davon aus, dass es sich um ein ganz allgemeines Problem handelt, nicht nur um persönliche Wahrnehmung.
Auf elektromagnetischen Kram ist das Zimmer schon untersucht worden (weil so was ja angeblich öfter mal Kopfschmerzen auslöst), da war aber nichts. Der Raum ist auch nicht von Schimmelpilz, Milben oder Hausschwamm befallen.
Was kommt denn bei so einem Problem noch als Auslöser in Frage?
(Mal ganz abgesehen davon, dass das gleiche Problem dann auch im Hotelzimmer der Fall gewesen sein müsste.)
16.09.2007 14:45 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 14:45 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
*DarkSin*   Zeige *DarkSin* auf Karte *DarkSin* ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-2424.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 280
Herkunft: South Beach
Löwe

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.295.706
Nächster Level: 1.460.206

164.500 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das mit dem Schatten kann auch durch einen Handymasten entstehen. Man glaubt kaum welche Kraft von diesen Dingern ausgeht und vor allem was sie bei manchen Menschen hervorrufen.
Des weiteren erzeugen Elektromagnetische Feldern bei Menschen ganz unterschiedliche Reaktionen. Der eine bekommt Todesängste während der andere vollkommen entspannen kann.
Dazu gab es auch einmal einen Versuch, wobei ein Angestellter nachts in einem Büro alleine arbeitete und die Versuchscrew ohne sein Wissen ein magnetisches Feld erzeugt hat. Dieser Mann hat nach einer halben Stunde fluchtartig das Gebäude verlassen, weil er beteuerte, einen Geist hinter sich gehabt zu haben und Schatten gesehen zu haben.

Als das Feld wieder aufgelöst wurde und der arme Mann aufgeklärt wurde trat dieses Phänomen nicht wieder auf.


LG


Sin

__________________
Und mir spriessen Rabenfedern und so flieg ich unerkannt,über Grenzen in das Leben...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von *DarkSin*: 16.09.2007 18:28.

16.09.2007 18:27 *DarkSin* ist offline E-Mail an *DarkSin* senden Beiträge von *DarkSin* suchen Nehmen Sie *DarkSin* in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von *DarkSin* anzeigen
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von *DarkSin* verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 18:27 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Oktoberwind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ich schon direkt im Post darüber geschrieben hatte, auf elektromagnetischen Kram wurde die Wohnung bereits untersucht... Da ist nichts. Schon gar nicht nur in einem Raum der Wohnung, während der Rest der Wohnung davon verschont bleibt. Das wäre bei der Messung garantiert festgestellt worden.
16.09.2007 18:31 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 18:31 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.943
Nächster Level: 7.172.237

98.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *DarkSin*
Also das mit dem Schatten kann auch durch einen Handymasten entstehen. Man glaubt kaum welche Kraft von diesen Dingern ausgeht und vor allem was sie bei manchen Menschen hervorrufen.


Eine Sache, die ich mal stark anzweifle...

... und lieber unter Verschwörungstheorien lesen würde. Handymasten haben eine Sendeleistung von wenigen Watt, bei einem Fernsehsender sind es einige 100 000, davon spricht niemand.
Abgesehen davon glaube ich schon, wenn man sich damit bestrahlt, kann das Auswirkungen auf die Wahrnehmung haben, aber eben auch nur bei höheren Leistungen, so wie das bei dem Experiment wahrscheinlich der Fall war.

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
16.09.2007 20:24 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 16.09.2007 um 20:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Robin In Heaven
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Falls es wirklich an den Augen liegt, kann es auch sein, dass deine Hornhaut über der Pupille einfach sehr sensibel ist und überlastet. So ewas bildet sich in der Kindheit und bleibt, wenn man es nicht richtig beandelt, bestehend, auch im Alter. Einfache Überlastung ist das dann und das haben sogar sehr viele, du bist damit nicht alleine. Da emphiehlt sich natürlich am ehesten viel Schlaf, ein Kühlakku auf den Lidern, man kann auch einen Löffel unter kalt Wasser kalten (Esslöffel) und an die Augen halten, dass geht schneller... Außerdem wirken Massuren auf Schläfen und Augen, wie es eben angenehm ist, sehr gut. Augen zu überlasten, da gibt es kein Limit, welches man überschreiten könnte, denn jedes Paar ist anders und reagiert immer wieder unterschiedlich. Entweder überlasten sie schon die normalen Bildaufnahmen des Tages inklusive Überlastung des Gehirns durch alle Bewegungen die wir tun, zusätzlich kommt Stress von Arbeit, oder Alltag hinzu. Zu langes wach bleiben trägt auch schnell dazu bei.

Fernsehen und Computer bilden dann die enorme Überlastung, so wie lesen, schreiben, oder zeichnen. Medizinisch kann man bei Sensibilität nichts tun, außer seinen Augen immer wieder zuvor zu kommen und sie zu besänftigen, wenn es keine Diagnose gibt, die behandelbar ist. Am besten bemerkst du sensible Überlastung, wenn deine Sicht mehrfach am Tage einfach verschwommen ist. Das fühlt sich angenehm, aber fremd an - manchmal tut man es bewusst, oder auch unbewusst, aber es ist immer ein Zeichen für Überlastung. Oder ein Ziehen hinter den Augen, was man nicht als Kopfschmerzen, oder Migräne bezeichnen könnte. Auch wenn die Augen brennen, sich müde anfühlen, obwohl du es nicht bist und das ziemlich oft am Tage, also nicht normal, so, wie wenn man wirklich weiß, dass man überlastet ist.

Wie gesagt, nur, wenn es daran liegt. smile Mit 15 hatte ich diese Probleme wegen wenig Schlaf, PC, TV, Schule - da hat mir das dann verdammt gut geholfen und ich habe keine weißen Lichter mehr gesehen (sahen aus wie Nebelschleier und so, richtig real), oder Blitze - die ich mir nur einbildete, so wie Schatten in den Augenwinkeln. Die Augenärzte konnten mir nicht viel empfehlen, da sie nur von Sensibilität sprachen, außer mir eine Brille zu verschreiben. Toll *hust* Im jungen Alter besänftigt es zwar schwache Augen, aber es ist keine Heilmethode, man sollte den Körper dann wirklich mit gewissen, einfachen Methoden 'verwöhnen', immerhin leistet er für uns eine heiden Arbeit...

Ich hoffe das regelt sich bei dir alsbald - also gute Besserung! smile

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Robin In Heaven: 17.09.2007 05:49.

17.09.2007 05:47
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Robin In Heaven verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 17.09.2007 um 05:47 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.943
Nächster Level: 7.172.237

98.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es an den Augen liegen würde, dann fehlt immer noch die Erklärung, warum andere das ebenfalls mitbekommen. Ebenso müßte es ja überall auftreten, nicht nur im Zimmer und gelegentlich mal in einem Hotelzimmer.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
18.09.2007 00:08 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 18.09.2007 um 00:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Darthnick Darthnick ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 73
Herkunft: Schweiz


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 322.725
Nächster Level: 369.628

46.903 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habt ihr schon mal was von magnetfeldern gehört? die sind so ziemlich überall vorhanden, entweder eher schwach oder eher stark. diese magnetfelder lösen bei menschen haluzinationen aus. in vielen spukhäusern wurden solche magnetfelder gefunden. leute die sich in so einem befinden nehmen gerüche, berührungen wahr, hören und sehen dinge die gar nicht da sind. vielleicht erkundigst du dich ja mal deswegen.

__________________
Ich bin mir sicher, für alles gibt es eine Erklärung
18.09.2007 18:36 Darthnick ist offline E-Mail an Darthnick senden Homepage von Darthnick Beiträge von Darthnick suchen Nehmen Sie Darthnick in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Darthnick verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 18.09.2007 um 18:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.943
Nächster Level: 7.172.237

98.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Darthnick
habt ihr schon mal was von magnetfeldern gehört? die sind so ziemlich überall vorhanden, entweder eher schwach oder eher stark.


Ja, zumindest das Erdmagnetfeld. Wenn da andere sein sollten, welche solche Erscheinungen auslösen könnten, sollten sie ja bedeutend stärker sein, sich somit problemlos mit einem Kompaß nachweisen lassen.
Vielleicht gar keine so schlechte Idee, einen solchen der Standardausrüstung für Geisterjäger hinzuzufügen.

Die Ursache könnte hier liegen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetophosphene

allerdings ist die Auslöseschwelle bei statischen Magnetfeldern so hoch, dass die Kompaßnadel durch die Gegend fliegen würde...

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gruselkind: 20.09.2007 10:15.

20.09.2007 10:02 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 20.09.2007 um 10:02 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Oktoberwind Oktoberwind ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 15.09.2007
Beiträge: 11


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 48.220
Nächster Level: 49.025

805 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Oktoberwind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also auf magnetische Phänomene wurde die Wohnung schon untersucht. Außer dem ganz normalen Erdmagnetfeld wurde nichts gemessen.
Hätte mich auch schwer erstaunt, wenn da was gewesen wäre, denn ich wohne in ner ganz normalen Wohngegend, nicht mitten in einem Industriegebiet oder so... Meine Nachbarn sind nicht mal ansatzweise exzentrisch genug, um nen starken Elektromagneten in ihrem Wohnzimmer zu installieren oder so.
21.09.2007 14:45 Oktoberwind ist offline E-Mail an Oktoberwind senden Beiträge von Oktoberwind suchen Nehmen Sie Oktoberwind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Oktoberwind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.09.2007 um 14:45 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Darthnick Darthnick ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 09.08.2007
Beiträge: 73
Herkunft: Schweiz


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 322.725
Nächster Level: 369.628

46.903 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

na ihr habt wohl die welt der wunder folge nicht gesehen (^^), zu diesem magnetfeld kommt natürlich noch anderes dazu, wie eine angespannte, unheimliche atmosphäre, auf den menschen kommt es auch noch draufan. und das mit den magnetfeldern und dem kompass, da schau ich nochmals genauer nach.

""Die psychogeographische Theorie beruht auf der Überzeugung, dass Spukhäuser und -Schlösser oft eine „unheimliche“ Atmosphäre besitzen, die die Psyche und Wahrnehmung des Menschen beeinflussen. Ist man als Besucher eines solchen Ortes ohnehin angespannt, können physikalische Effekte wie ein kalter Luftzug, Magnetfelder oder Infraschall leicht Angstzustände auslösen.""

__________________
Ich bin mir sicher, für alles gibt es eine Erklärung

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Darthnick: 21.09.2007 17:07.

21.09.2007 17:06 Darthnick ist offline E-Mail an Darthnick senden Homepage von Darthnick Beiträge von Darthnick suchen Nehmen Sie Darthnick in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Darthnick verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.09.2007 um 17:06 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Morrigan Morrigan ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-2556.jpg

Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 184
Herkunft: Vorhof zur Hölle / Passau


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 822.829
Nächster Level: 824.290

1.461 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Vielleicht gar keine so schlechte Idee, einen solchen der Standardausrüstung für Geisterjäger hinzuzufügen.


Ja, das haben wir doch schon längst. cool Ein sog. EMF-Gerät. Damit kann man magnetische und elektrische Felder messen.


Electric fields are created by differences in voltage: the higher the voltage, the stronger will be the resultant field. Magnetic fields are created when electric current flows: the greater the current, the stronger the magnetic field. An electric field will exist even when there is no current flowing. If current does flow, the strength of the magnetic field will vary with power consumption but the electric field strength will be constant.
(Extract from Electromagnetic fields published by the WHO Regional Office for Europe in 1999 (Local authorities, health and environment briefing pamphlet series; 32).
...
Besides natural sources the electromagnetic spectrum also includes fields generated by human-made sources: X-rays are employed to diagnose a broken limb after a sport accident. The electricity that comes out of every power socket has associated low frequency electromagnetic fields. And various kinds of higher frequency radiowaves are used to transmit information – whether via TV antennas, radio stations or mobile phone base stations.


Quelle: http://www.who.int/peh-emf/about/WhatisEMF/en/

__________________
Gruß Morrigan
Mitglied von CEPI : Central-European-Paranormal-Investigations


"Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht." J.-P. Sartre (1905-1980)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Morrigan: 21.09.2007 17:55.

21.09.2007 17:54 Morrigan ist offline E-Mail an Morrigan senden Homepage von Morrigan Beiträge von Morrigan suchen Nehmen Sie Morrigan in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Morrigan verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 21.09.2007 um 17:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Geister, Spuk und Phänomene » Schatten-Dings

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH