Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Geister, Spuk und Phänomene » Geisterstimmen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Geisterstimmen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.305.345
Nächster Level: 2.530.022

224.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Geisterstimmen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben uns letztens erst darüber unterhalten, wieso man Stimmen von Geistern überhaupt hören kann.

Sie besitzen weder Stimmbänder noch einen Resonanzkörper.
Damit wir die Stimmen hören können, müssen sie die Luft aber zum Schwingen bringen.

Natürlich können die Stimmen vielleicht in unserem Kopf erzeugt werden. Aber wie kann dann eine Richtung entstehen, aus der die Stimme kommt?

Und wie kann die Stimme auf ein Aufnahmegrät kommen, wenn sie nur "telepatisch" erzeugt wird?

Und es gibt ja nicht nur Sprachstimmen. Was ist mit Geräuschen, die erzeugt werden?

Ich habe einmal gehört, wie eine Schwere Türe aufgeschlossen wurde und mehrere Personen laut redend hinein kamen. Als wir nachschauten war die Türe aber verschlossen und niemand war da.

Wie erklärt Ihr euch das? Wie können Geräusche und Stimmen erzeugt werden, von Körperlosen Wesen?

__________________

04.12.2017 14:26 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.12.2017 um 14:26 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.533
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.135.669
Nächster Level: 7.172.237

1.036.568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun, ich denke der Kopf machts.
Ich kann mich erinnern, als wir vor einigen Jahren mit der Gruppe nachts in einen alten Bahnhof gehen wollten. Wir waren da schon öfter, weil wir uns einiges nicht erklären konnten, laute Geräusche aus unzugänglichen, durch zumauern verschlossenen Gebäudeteilen.
An besagtem Abend war alles anders, etwa 10 m vor dem Gebäude sagte eine Stimme laut "Halt", wurde von allen wahrgenommen, und es kam nicht von außen, sondern eben aus dem Kopf, eine Erfahrung die so prägend war, dass sich die Gruppe entschlossen hat, jenen Abend wieder den Rückweg anzutreten.

So kamen wir zu dem Schluss, dass auch die anderen Geräusche auf diese Art und Weise entstanden sein könnten, nur eben aufgrund der Erwartungshaltung mit einer Richtung.

Gibt es wirklich Stimmen auf Tonaufnahmen, oder liegt auch hier eine Deutung im Sinne des Betrachters vor? Somit würden die Stimmen nicht bei der Aufnahme, sondern bei dem Anhören jener entstehen, wobei man zugeben muss, dass jenes deutbare Material ja eben am Ort der Aufname entstanden ist.

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
17.12.2017 11:25 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 17.12.2017 um 11:25 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
XerXes   Zeige XerXes auf Karte XerXes ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3513.gif

Dabei seit: 03.12.2009
Beiträge: 183
Herkunft: Sol-System - 3. Planet


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 543.133
Nächster Level: 555.345

12.212 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Gibt es wirklich Stimmen auf Tonaufnahmen, oder liegt auch hier eine Deutung im Sinne des Betrachters vor? Somit würden die Stimmen nicht bei der Aufnahme, sondern bei dem Anhören jener entstehen, wobei man zugeben muss, dass jenes deutbare Material ja eben am Ort der Aufname entstanden ist.


Das wäre dann sowas wie Quantenphysik?
Solange man es nicht beachtet, ist da auch nichts.

EvP's sind sehr interessant aber auch Fehleranfällig, was die Ergebnisse angeht.
Wenn ich mir Ghost Hunter Serien/Dokus ansehe, ist es manchmal schon so, dass eine EvP 100% passend auf eine Frage antwortet. Andermal braucht man viel Phantasie und wenn man ehrlich ist... da war einfach nix. Auch wenn es für ein Youtube Video blöd ist, wenn nach einer Nacht lauschen nichts zu hören ist.

Aber bei Geräuschen, die von Anderen auch gehört werden, die aber eigentlich nicht sein können, wirds richtig interessant.
Wie bei uns im Haus... mal wieder. Fällt laut krachend die Dachbodentür ins Schloss... Nachts um 2 Uhr pbwohl sie verschlossen ist. Ich dachte, wir hätten Einbrecher und bin aus dem bett gesprungen!

Wie soetwas vorkommen kann und wie das funktioniert? Keine Ahnung.

__________________
LG XerXes

Fibromyalgie Forum
Rock'n Roll für die Sinne

01.01.2018 16:51 XerXes ist offline E-Mail an XerXes senden Homepage von XerXes Beiträge von XerXes suchen Nehmen Sie XerXes in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von XerXes verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.01.2018 um 16:51 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.533
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.135.669
Nächster Level: 7.172.237

1.036.568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von XerXes
Das wäre dann sowas wie Quantenphysik?


Diesen Vergleich wollte ich bewusst vermeiden, weil nach den jetzigen Kenntnissen im makroskopischen Bereich die Unschärferelation ausgeglichen wird, da eine Beobachtung im physikalischen Sinne immer gegeben ist. Hingegen kommt mir das Prinzip sehr ähnlich vor, doch ist es so, dass sich die Abhängigkeit eines Vorgangs von seiner Beobachtung im makroskopischen Dimensionen nicht beweisen lässt.

Wer kann schon unbeobachtete Dinge zum Vergleich betrachten?

So vermutet ergibt sich bei dem Betrachter ein Bild scheinbarer Intelligenz, obwohl, so vermute ich, nur ein Prinzip dahintersteckt, welches die Intelligenz des Betrachters widerspiegelt.

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
01.01.2018 18:40 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.01.2018 um 18:40 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
XerXes   Zeige XerXes auf Karte XerXes ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3513.gif

Dabei seit: 03.12.2009
Beiträge: 183
Herkunft: Sol-System - 3. Planet


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 543.133
Nächster Level: 555.345

12.212 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wer kann schon unbeobachtete Dinge zum Vergleich betrachten?


Das ist das Problem an der Sache.
Quantenphysik an sich lässt sich ja kaum nachweisen. Noch bleibt es beim Theoretisieren.

Schrödingers Katze lässt grüßen fröhlich

Interessant auch deine letzte Zeile!
Da kommt mir das Sprichwort "der Glaube versetzt Berge" in den Sinn. Könnte man auch so auslegen, wenn man sich etwas wirklich wünscht und bildlich vorstellt, es sich auf die ein oder andere Weise manifestieren kann.
Leute, die immer mit dem Schlimmsten rechnen, bekommen auch nichts anderes.
Wenn ich mir bewusst Kontakt zu anderen Seite wünsche, könnte das auch durch mich ausgelöst werden.
Aber jetzt schweife ich wohl zu sehr ab^^

Im Grunde hoffe ich aber, dass es sich bei EvP's und allem anderen Unerklärlichen um tatsächliche übernatürliche Phänomene handelt =D
Ich wäre sonst meiner Illusionen beraubt, dass mich nach diesem Leben was besseres erwartet Augenzwinkern

__________________
LG XerXes

Fibromyalgie Forum
Rock'n Roll für die Sinne

01.01.2018 18:50 XerXes ist offline E-Mail an XerXes senden Homepage von XerXes Beiträge von XerXes suchen Nehmen Sie XerXes in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von XerXes verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.01.2018 um 18:50 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.305.345
Nächster Level: 2.530.022

224.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Schattenmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gruselkind

Dein Erlebnis klingt wirklich spannend.

Zum Einen würde mich interessieren, ob du im Forum bereits Erlebnisberichte zu dieser Location geschrieben hast. Die würde ich gerne mal lesen.

Interessant ist auch, dass ihr alle zugleioch eine Stimme "Innerhalb" eures Kopfes gehört habt, die das selbe zu allen sagte.
Dies könnte ein Hinweis auf eine eher telepatische Kommunikation mit Geistern sein.
Das würde das Problem der fehlenden Resonanzkörper und Stimmbänder lösen.

Bei meinem Erlebnis mit der Eingangstüre und den Stimmen.. Ich möchte nicht ausschließen, dass das "innerhalb" meines Kopfes war. Ich würde aber schwören, dass es ein ganz normales externes Geräusch war. Es unterschied sich nicht von den üblichen Geräuschquellen.
Bleibt auch die Frage ob eine übernatürliche Quelle auch nonverbale Geräusche wie Türen, telepatisch erzeugen kann.

Zu den EVPs
Ich habe schon einige EVP-Stimmen gehört. Ich bin mir sicher, dass die nicht "innerhalb" des Kopfes entstanden sind. Sie waren ganz offensichtlich in der Aufnahme enthalten.Teilweise recht deutlich. Interessant ist dabei aber, dass man diese Stimmen für Gewöhnlich nicht während der Aufnahme hört.

Eine EVP haben wir auch beispielsweise, als die Tonaufnahme lief, wir uns aber ganz zwanglos miteinander unterhalten haben. Wir haben also keine direkten Fragen gestellt. Es war also gar keine Absicht oder Erwartung in diesem Moment gegeben.
Und mitten zwischen unseren Sätzen sagt die Stimme einer älteren Frau plötzlich "Ich kann dich nicht verstehen".
Es war keine ältere Frau anwesend.

__________________

10.01.2018 09:28 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.01.2018 um 09:28 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.533
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.135.669
Nächster Level: 7.172.237

1.036.568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schattenmann
Zum Einen würde mich interessieren, ob du im Forum bereits Erlebnisberichte zu dieser Location geschrieben hast. Die würde ich gerne mal lesen.


Zu dieser Zeit haben wir leider noch nichts dokumentiert, doch war es so, dass ein Teil des Gebäudes als Wohnung ausgebaut war, wir die Bewohner kannten, und deshalb auch mit den Geschehnissen im Inneren vertraut waren.

Leider wurde das Gebäude vor einigen Jahren abgerissen, so dass die Ereignisse nicht weiter verfolgt werden konnten.

Zurück zu den Geräuschen:
Wir hatten damals den Verdacht, dass sich ständig wiederholende Geräusche in irgend einer Form gespeichert werden, und selbst dann noch gehört werden, wenn ihre Ursache beseitigt wurde, so eben das Quitschen einer Tür, die da über Jahrzehnte benutzt wurde, und nun nicht mehr da ist, oder ein Fall den ich kenne, das blecherne Geräusch eines mechanischen Vorsignals der Bahn, was bis heute noch hin und wieder gehört wird, obwohl es vor jahrzehnten schon durch Lichtsignale ersetzt wurde.

Fast wie eine spontane Zeitschleife...

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
12.01.2018 11:23 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.01.2018 um 11:23 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.305.345
Nächster Level: 2.530.022

224.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Schattenmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kenne ich von der Theorie, das Locations Gefühle "abspeichern" können, wenn vor Ort etwas von großer Tragweite passierte. So dass man daher beim Betreten eines Raumes plötzlich von diesem Gefühl übermannt wird.

Du meinst also, dass vielleicht auch Geräusche "gespeichert" werden können. Interessante Theorie

__________________

12.01.2018 18:41 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.01.2018 um 18:41 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Geister, Spuk und Phänomene » Geisterstimmen

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH