Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Smalltalk » Laberecke » Café in alter Leichenhalle? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Café in alter Leichenhalle?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Waldfee77   Zeige Waldfee77 auf Karte Waldfee77 ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-3627.jpg

Dabei seit: 08.04.2015
Beiträge: 107
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 98.967
Nächster Level: 100.000

1.033 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Café in alter Leichenhalle? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Forianer,

ich habe da mal ne frage, ob davon auch schon mal jemand was von gehört oder gelesen hat?
Meine liebe Schwägerin hat mir die Tage am Telefon erzählt, das in Berlin (bitte fragt mich jetzt nicht wo da) auf einem großen alten Friedhof eine leer stehende Leichenhalle als Café umgebaut werden soll, und das man dann auf dem Friedhof, gemütlich zwischen alten Bäumen und Grabsteinen sein Stück Kuchen und sein Kännchen Kaffee einnehmen kann.
Hat einer von Euch auch davon gehört oder gelesen? War letzte Woche in Berlin und es konnte mir keiner was dazu sagen Teufel

Und wenn das Stimmen sollte, was genau haltet Ihr davon? Ich meine mal gut, das ist ein altes leeres Gebäude, aber ich weis nicht ob mir der Kaffee da schmecken würde. Fände ich glaube ich doch etwas pietätlos.

__________________
Glaube nicht immer nur das was Du sehen kannst.....
23.08.2016 20:19 Waldfee77 ist offline E-Mail an Waldfee77 senden Beiträge von Waldfee77 suchen Nehmen Sie Waldfee77 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Waldfee77 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.08.2016 um 20:19 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 658
Herkunft: Ruhrpott


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.224.314
Nächster Level: 2.530.022

305.708 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum soll es pietätlos sein, da auch Cafe und Kuchen zu trinken?
Die Toten werden dadurch ja weder verhöhnt, noch die Totenruhe gestört.

Wenn dort eine Disco eröffnet würde, das fände ich Geschmacklos.
Aber gerade viele Alte Leute sind auf den Friedhöfen zu sehen, die freuen sich sicher auf einen Kuchen nach der Grabpflege.

Ausserdem verliert der Friedhof durch so etwas einen teil seines "dunklen" Rufes.. Tod, Trauer usw.

Und zum Thema Kuchen essen, Friedhof und Pietätlosigkeit, was ist denn dann mit dem traditionellen Leichenschmaus? Direkt nach der Beerdigung?

__________________

25.08.2016 14:20 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.08.2016 um 14:20 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Waldfee77   Zeige Waldfee77 auf Karte Waldfee77 ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-3627.jpg

Dabei seit: 08.04.2015
Beiträge: 107
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 98.967
Nächster Level: 100.000

1.033 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Waldfee77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schattenmann,

sorry, pietätlos war das falsche Wort dafür. Ich finde es halt komisch. Sicher hast Du recht damit das die Toten damit weder verhöhnt noch gestört werden. Ich fände es halt für mich sehr komisch, oder sagen wir befremdlich in einem Raum einen Kaffee zu trinken oder ein Stück Kuchen zu essen, in dem (wenn auch viele Jahre zuvor) Tote aufgebahrt wurden.

Und zum Leichenschmaus: Dieser wird ja nun wirklich erst nach der Beisetzung gemacht und das nicht auf dem Friedhof oder in der Leichenhalle.....sorry, das wäre auch sehr makaber Zunge raus

__________________
Glaube nicht immer nur das was Du sehen kannst.....
01.09.2016 00:37 Waldfee77 ist offline E-Mail an Waldfee77 senden Beiträge von Waldfee77 suchen Nehmen Sie Waldfee77 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Waldfee77 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.09.2016 um 00:37 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 658
Herkunft: Ruhrpott


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.224.314
Nächster Level: 2.530.022

305.708 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm.

Also wenn man vorher nicht weis, dass es eine Leichenhalle war, dann wird es nach der Umgestaltung bestimmt nicht auffallen.
Ansonsten ist es wirklich persönliche Ansichtssache.
Ich persönlich habe kein Problem damit. Es "ruhen" keine Toten in der Hale und sie wurde eben in der Vergangenheit für Handwerk mit Toten benutzt. Aber die Zeit schreitet voran. Das ist Vergangenheit. Wenn da einige Zeit das Café drin ist, wird der frühere Zweck des Gebäudes langsam ausgeblendet...

Bei uns in Bochum wurde ein neues Musikzentrum neben eine Kirche gebaut. Die Kirche sollte geschlossen werden. Jetzt ist sie in das Musikzentrum integriert und bildet die Eingangshalle.
Da steht jetzt ein Mittelalterliches Gebäude neben einem hochmodernen Gebäude und wird trotz seiner ehemals heiligen Funktion als Eingangshalle zweckentfremdet.
Fand ich im ersten Moment auch befremdlich, jetzt kräht da kein Hahn mehr nach.

__________________

01.09.2016 07:41 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.09.2016 um 07:41 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Waldfee77   Zeige Waldfee77 auf Karte Waldfee77 ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-3627.jpg

Dabei seit: 08.04.2015
Beiträge: 107
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 98.967
Nächster Level: 100.000

1.033 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Waldfee77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das wird man schon wissen das das Cafe vorher ne Leichenhalle war. Das Gebäude steht ja mitten auf dem Friedhof........sicher, wenn sich das Cafe etabliert und in zwei bis drei Jahren noch da sein sollte, kräht da auch kein Hahn mehr nach. Aber wie Du schon sagtest. Jeder empfindet das anders.

Und das mit der Kirche kenne ich. In einer Stadt bei uns in der nähe, hat man eine alte Kirche aus kostengründen geschlossen. Dann wurde da ein Altenwohnheim drum gebaut, und das alte Hauptschiff der Kirche ist jetzt Eingangshalle, Cafe und Kiosk.

__________________
Glaube nicht immer nur das was Du sehen kannst.....
01.09.2016 23:24 Waldfee77 ist offline E-Mail an Waldfee77 senden Beiträge von Waldfee77 suchen Nehmen Sie Waldfee77 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Waldfee77 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.09.2016 um 23:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Blackfairy71 Blackfairy71 ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 20.07.2016
Beiträge: 53
Herkunft: Mamas Bauch ;-)


Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 24.146
Nächster Level: 29.658

5.512 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schattenmann

Bei uns in Bochum wurde ein neues Musikzentrum neben eine Kirche gebaut. Die Kirche sollte geschlossen werden. Jetzt ist sie in das Musikzentrum integriert und bildet die Eingangshalle.
Da steht jetzt ein Mittelalterliches Gebäude neben einem hochmodernen Gebäude und wird trotz seiner ehemals heiligen Funktion als Eingangshalle zweckentfremdet.
Fand ich im ersten Moment auch befremdlich, jetzt kräht da kein Hahn mehr nach.


Ich war schon ein paar Mal in der Christuskirche in Bochum, die meinst du aber nicht oder? Dort finden ja auch immer Konzerte statt, Faun habe ich dort gesehen und Subway to Sally. Super Akustik großes Grinsen Etwas komisch fand ich nur, wenn dann die Bierflaschen umkippten und durch die Kirche kullerten. großes Grinsen

Was nun das Café auf dem Friedhof betrifft: Ich hätte da auch kein Problem mit. Der Tod gehört nun mal zum Leben und vielleicht gönnt sich der eine oder andere tatsächlich nach getaner Gräberpflege ein Tässchen Kaffee und ein Stück Kuchen. Und bevor das Gebäude, also die ehemalige Leichenhalle, leer steht und vor sich hin gammelt...

__________________
Die Menschen haben früher geglaubt, wenn jemand stirbt bringt eine Krähe ihre Seele in das Land der Toten.... (aus "The Crow")
10.11.2016 15:38 Blackfairy71 ist offline E-Mail an Blackfairy71 senden Homepage von Blackfairy71 Beiträge von Blackfairy71 suchen Nehmen Sie Blackfairy71 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Blackfairy71 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.11.2016 um 15:38 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Whitestar   Zeige Whitestar auf Karte Whitestar ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 11.01.2015
Beiträge: 6
Herkunft: Deutschland


Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 6.069
Nächster Level: 7.465

1.396 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Café in alter Leichenhalle? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Waldfee,
die Idee ist zwar etwas ungewöhnlich, aber ich denke nicht das man sie als piätätlos bezeichnen kann. Der Tod wird in unserer Gesellschaft leider viel zu sehr an den Rand gedrängt, man will sich nicht damit befassen. Schließlich werden bei diesem Thema Urängste wach die die Befürchtung nähren das nach dem physischen Tod alles zu Ende ist. ich persönlich glaube nicht daran...ich denke eher das wir weiterleben werden, in welch einer neuen Form von Existenz auch immer. Ich sehe einen Friedhof eher als eine Art von Bahnhof an. Auch wenn auf diesem nur unserer leibliche Hülle begraben wird so glaube ich dennoch das unsere Seelen an ihre Grabstelle zurückkehren und das man gerade an diesem Ort besonders gut mit Ihnen in Kontakt treten kann.
Ein Cafe in einer Leichenhalle sollte dann ein Ort sein sich an die Toten zu erinnern um sie so nicht sterben zu lassen.

__________________
Die Welt ist nicht so wie sie scheint, wie man uns glaubend machen will.
30.01.2017 23:14 Whitestar ist offline E-Mail an Whitestar senden Beiträge von Whitestar suchen Nehmen Sie Whitestar in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Whitestar verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.01.2017 um 23:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Waldfee77   Zeige Waldfee77 auf Karte Waldfee77 ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-3627.jpg

Dabei seit: 08.04.2015
Beiträge: 107
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 98.967
Nächster Level: 100.000

1.033 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Waldfee77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr lieben,

sorry war lange nicht online, aber es war sehr viel passiert in der Zwischenzeit. aber jetzt bin ich wieder da.

Zum Thema: Ich kann mich halt nicht so ganz mit dem Gedanken anfreunden ein Café in einer alten Leichenhalle zu wissen. Aber ich weis auch nicht, ob das Projekt jemals gestartet wurde. Habe nichts mehr davon gehört.

__________________
Glaube nicht immer nur das was Du sehen kannst.....
04.05.2017 23:30 Waldfee77 ist offline E-Mail an Waldfee77 senden Beiträge von Waldfee77 suchen Nehmen Sie Waldfee77 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Waldfee77 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.05.2017 um 23:30 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Smalltalk » Laberecke » Café in alter Leichenhalle?

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH