Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Erfahrungsberichte » Seelenwanderung von Verstorbenen!? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Seelenwanderung von Verstorbenen!?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Westfale   Zeige Westfale auf Karte Westfale ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 13.04.2014
Beiträge: 46
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 88.326
Nächster Level: 100.000

11.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Seelenwanderung von Verstorbenen!? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle,

leider melde ich mich wegen eines traurigen Ereignis.
Vor 2 Wochen ist eine sehr eng befreundete Freundin von mir plötzlich verstorben.
Noch eine Woche vor ihren Tod wollte ich sie besuchen, habe mich dann anders entschieden, weil danach sie Geburtstag hatte, und ich dann zur Party kommen wollte. Dazu ist es dann nicht mehr gekommen.
Am Abend ihres Geburtstages ist sie dann gestorben. Spät abends rief dann noch ihre Tochter an. Da ich nicht da war, hat sie auf dem AB gesprochen. Als ich nachts nach Hause kam und ich das Blinken des AB gesehen habe, wusste ich intuitiv, das es vorbei war. Zurück rufen wollte ich erst den nächsten Tag.
Nachts habe ich schlecht und dann sehr spät ein-geschlafen.

Morgens, dass war so um 5.00 Uhr, in der Morgendämmerung, meinte ich, dass mich jemand aus dem Schlaf wach machen wollte, habe immer so leichtes Zirpen gehört und in etwa "-..Schorsch.....aufwachen...ich bin da...." Ich habe mich dann zur Wand umgedreht, wo ich meinte dass ich das Geräusch glaubte zu vernehmen und sah an der gegenüber liegenden Wand ein pulsierendes Leuchten. Außen hell-gleißendes, teils ins goldene übergehende Licht, dass nach innen in ein tief-azurblaues überging und leicht an der Wand hin und her sich bewegte. Und als dieses "Licht sah", dass ich es ansah und wahrnahm, sah ich verschwommen, das Gesicht meiner verstorbenen Freundin.

Sie sagte, dass alles gut sei und sie gehen müsse, bzw. auch wollte, ich bräuchte mir keine Sorgen machen und ich solle ein wenig auf ihre Tochter acht geben.
Als ich dann ihr sagte, dass ich das gewissenhaft tun werde und ich auch nicht mehr rum schmolle wegen unserer Meinungsverschiedenheiten, strahlte das Licht nochmals kurz sehr hell auf und verschwand dann mit "Ich gehe jetzt. Deine Engel begleiten mich..."

Im dem Moment bin ich aus diesem sehr seltsamen Realtraum wach geworden.

Nach der Beerdigung waren wir beim Kaffee und Kuchen bei ihren Tochter in ihren (meiner Freundin) Haus.
Sie ist gerade 24 und hat sich seit 3 Wochen selbstständig gemacht. ein total tapferes Mädchen. (Vater ist auch seit 10 Jahren verstorben)
Irgendwie hat es sich ergeben, dass ich eine Zeit lang wie in " absoluter Stille" die Atmos phäre auf mich einwirken lassen konnte und so ein Gefühl hatte: Sie ist noch da!
Als ich dann mit ihrer Tochter sprach, um ihr ein wenig Trost zu spenden, kam es eher ungewollt aus mir raus: Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Mama ist noch ein kleine Zeit für dich da. Darauf kam ein leichtes seufzendes: Ja! Mama stellt morgens immer noch ihr Radio ein. Echt! Ich bin das nicht. Wie kann ein Radio sich selber einschalten!?
Ich meinte nur: Sie meint es gut mir dir. Und will dir sagen, Du bist nicht allein.
Ich habe ihr zum Schluss nochmals versichert, dass sie, wenn sie Hilfe braucht, jederzeit bei mir sich melden kann.

Ich weiß nicht so recht, was ich von dem allem halten soll???

Vielleicht so eine selbsterfüllende Prophezeiung??? Nur ein wilder Traum??? Oder das sich das Unterbewußtsein damit sehr beschäftigt???

Glaubt Ihr, oder habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit Verstorbenen gemacht???


Und was die ganze Zeit mich weiter beschäftigt, dass "Meine Engel" sie begleiten..."
Ich hab da gleich an meine "Wesen" bei mir gedacht. Nur die sind immer bei mir, zumin. 5. Die anderen weiß ich nicht so genau, weil die sich selten offenbaren.

und ähmm
Ich wußte nicht so recht in welcher Rubrik ich das packen sollte.

Schönes Wochenende

Schorsch
01.08.2015 16:46 Westfale ist offline E-Mail an Westfale senden Beiträge von Westfale suchen Nehmen Sie Westfale in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Westfale verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.08.2015 um 16:46 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Alex47 Alex47 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 285
Herkunft: Leipzig


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 419.210
Nächster Level: 453.790

34.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte dazu eine Geschichte von hier erzählen, die für mich etwas befremdlich war. Hier ist eine Nachbarin verstorben, ca. 14 Tage vor ihren Geburtstag. Sie hatte, bevor sie starb darum gebeten, ihren Geburtstag trotzdem zu feiern, ich war auch eingeladen, obwohl ich die Frau kaum kannte.
Das wurde auch gemacht, ca. 30 Personen waren da. Und alle benahmen sich wirklich so, als ob die Verstorbene anwesend wäre. Alle waren fröhlich, haben "Happy Birthday" gesungen und getanzt. Und das Festmal verspeist. Und ich bin sicher, dass alle außer mir glaubten, sie bzw. ihr Geist war anwesend. Meine Frau habe ich ich gefragt, und die sagte nur. "Wieso fragst Du das, klar war sie da. Und jetzt wird sie in Frieden gehen."
Ich hoffe, das hilft Dir, obwohl nicht ich es war, sondern meine Frau und die Nachbarn, und natürlich die Kinder und Verwandten der Frau.
Gruß Alex
01.08.2015 17:24 Alex47 ist offline E-Mail an Alex47 senden Beiträge von Alex47 suchen Nehmen Sie Alex47 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Alex47 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.08.2015 um 17:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Arlon


Dabei seit: 28.06.2015
Beiträge: 102


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 150.851
Nächster Level: 157.092

6.241 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmmm. Es gibt schon komische Bräuche. Irgendwo in Amerika war das, glaube ich, wo die Leute alle 10 Jahre ihre toten Verwandten ausbuddeln und mit ihnen ein Fest feiern.
01.08.2015 17:29 Arlon ist offline Beiträge von Arlon suchen Nehmen Sie Arlon in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Arlon verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 01.08.2015 um 17:29 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Westfale   Zeige Westfale auf Karte Westfale ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 13.04.2014
Beiträge: 46
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 88.326
Nächster Level: 100.000

11.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Westfale
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

update

Ich war gestern bei der Tochter meiner verstorbenen Freundin.

Beiläufig meinte sie (die Tochter), Mama spukt immer noch im Auto (Mamas Auto) rum.

Die Elektronik spinnt ab und an rum. Es sind unterschiedliche Symptome. Die Karre war bei VW aufm Prüfstand. Natürlich nix festgestellt.

Ich wollte weiter nicht nachfragen, die Kleine hat genug um die Ohren und ist im Augenblick in der Trauerarbeit.

Ich hatte auch wieder einige "Begegnungen" mir ihr. Das war so im Halbschaf. Gut bei mir kann man sagen: Du beschäftigst dich noch damit.
Ich hab ihr dann wieder versichert, dass ich auf ihr Schnuckel aufpassen werde.
Naja
einen hervorragenden Scharfschützen als Freund, den Drachentöter als Patenonkel mit einer Kompanie Walküren an den Hacken sollte nix mehr schief gehen. ;-))

Jetzt aber mal ne Frage:

Wie lange dauert das sooo, bis die Verstorbenen gehen???
Und Spuk und so aufhört???

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Westfale: 06.11.2015 18:34. Grund: Tippfehler

06.11.2015 18:28 Westfale ist offline E-Mail an Westfale senden Beiträge von Westfale suchen Nehmen Sie Westfale in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Westfale verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 06.11.2015 um 18:28 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Bea Bea ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-3471.jpg

Dabei seit: 25.07.2012
Beiträge: 105
Herkunft: NRW


Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 267.461
Nächster Level: 300.073

32.612 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo Westfale, hallo @ll,

mein Vater ist auch erst vor knapp zwei Monaten verstorben, er fehlt mir entsetzlich, und ich kann seinen Tod von heute auf morgen noch nicht wirklich begreifen und akzeptieren.

Wir hatten immer ein besonderes Verhältnis zueinander: ich möchte es nicht Hassliebe nennen sondern etwas verharmlosen. Wir waren uns immer sehr ähnlich, vom Aussehen wie auch vom Charakter her, wir waren/ sind impulsive Menschen, die recht schnell zornig werden können.

Zwischen meinem Vater und mir bestand beinahe immer eine explosive Atmosphäre, ja, ich bin zu seinen Lebzeiten verdammt oft mit ihm aneinander gerasselt. Nachdem er krank und immer schwächer wurde habe ich ihm meine freundlichste und hilfsbereiteste Seite gezeigt, und diese kam auch von Herzen.

Seitdem er nun tot ist habe ich fest damit gerechnet: Jemand der im Leben soviel Energie aufgewiesen hat, der "donnert" auch noch aus dem Jenseits ...

Aber nein, NICHTS.

Wie die Tochter deiner verstorbenen Freundin habe ich auch das Auto meines verstorbenen Vaters übernommen ... aber sehe und bemerke da nichts Ungewöhnliches, außer dass die Karre zur Inspektion muss ...


Zitat:
Original von Westfale
[...] Wie lange dauert das sooo, bis die Verstorbenen gehen??? Und Spuk und so aufhört???


Vielleicht zeigt sich der eine oder andere nicht weil er es nicht will oder es auch aus irgendwelchen Gründen nicht kann. Vielleicht, weil man "Kontakte" aus Angst vor Spuk unterbewusst auch selber ablehnt.
Daher kann ich deine Frage auch leider nicht beantworten sondern nur meine bisher eigenen Erfahrungen als Trauernde erzählen.

Vielleicht spuken die Verstorbenen ja auch nicht generell sondern sind nach ihrem Tod so eine Art Schutzengel für die Angehörigen?

Kurzer Bericht: Meine Nichte (26) hatte am Sonntagnachmittag, 01.11. (Allerheiligen), nachdem sie über 200 km extra angereist ist, um an Opas Grab eine Kerze anzuzünden, auf dem Rückweg nach Düsseldorf einen schweren Autounfall auf der BAB. Zähfließender Verkehr, einer raste ihr auf der linken Spur mit 120 km/ h hinten auf. Sie wurde schräg gegen die Leitplanke auf dem Mittelstreifen und anschließend auf die rechte Fahrspur geschleudert, wobei noch ein weiteres Fahrzeug zu Schaden kam. Ihr Auto war Schrott. Aber das Mädchen stieg aus, und sie hatte wie durch ein Wunder nur ein HWS-Schleudertrauma und eine leichte Gehirnerschütterung.

Beweise für Schutzengel, für die Annahme, dass möglicherweise Verstorbene noch über uns wachen, gibt es leider nicht. Wir können nur glauben oder es lassen.

Gruß
Bea

__________________
Hey, sei nicht so hart zu dir selbst, auch wenn dich gar nichts mehr hält
du brauchst nur weiter zu geh'n, komm nicht auf Scherben zum steh'n ...

~ Andreas Bourani ~

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bea: 08.11.2015 05:12. Grund: Korrektur

08.11.2015 05:05 Bea ist offline E-Mail an Bea senden Beiträge von Bea suchen Nehmen Sie Bea in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Bea verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.11.2015 um 05:05 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Alex47 Alex47 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 285
Herkunft: Leipzig


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 419.210
Nächster Level: 453.790

34.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bea
nur ein HWS-Schleudertrauma
Gruß
Bea

Interessehalber, was war das für ein Auto, in dem sie saß?
Das letzte, an dem ich gearbeitet habe (als ich noch nicht Rentner war) war Sitze zu entwickeln, in denen man so was nicht bekommen kann.
Alex
09.11.2015 11:57 Alex47 ist offline E-Mail an Alex47 senden Beiträge von Alex47 suchen Nehmen Sie Alex47 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Alex47 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.11.2015 um 11:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Westfale   Zeige Westfale auf Karte Westfale ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 13.04.2014
Beiträge: 46
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 88.326
Nächster Level: 100.000

11.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Westfale
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bea

da muss deine Nichte aber gleich einen ganzen Schwarm Schutzengel gehabt ham.

Bei so hohen Aufpralltempo ist die Karre i.d.R. ganz platt. Und wer noch drin sitzt natürlich auch.

Wünsch Euch alles Gute.
09.11.2015 22:06 Westfale ist offline E-Mail an Westfale senden Beiträge von Westfale suchen Nehmen Sie Westfale in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Westfale verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.11.2015 um 22:06 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Alex47 Alex47 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 285
Herkunft: Leipzig


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 419.210
Nächster Level: 453.790

34.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schorch, das muss nicht sein. Ich habe paar 100 Autos auf dem Schlitten so gecrashed, und zum Schluss waren meine Dummies völlig unverletzt. Und ich habe das so hinbekommen, dass das Auto kaum teurer und überhaupt nicht schwerer wird.
Ich natürlich nur in der Automarke drin, die meine Arbeit bezahlt hat.
Alex
10.11.2015 03:44 Alex47 ist offline E-Mail an Alex47 senden Beiträge von Alex47 suchen Nehmen Sie Alex47 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Alex47 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.11.2015 um 03:44 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.666.596
Nächster Level: 3.025.107

358.511 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Schorsch

Traurige Sache, wenn jemand von uns geht, den man gut kannte. Irgendwie bleibt da immer ein Loch zurück.

Dein Erlebnis klingt sehr interessant. Ich hatte auch schon ein Erlebnis in dem ein Licht eine Rolle spielte, bei mir war es aber grün, nicht blau.

So wie du es beschreibst, und wenn du es ganz sicher nicht geträumt hast, klingt es ja schon nach einem "Geist".

Hast du mit ihr mal über deine "Engel" gesprochen? Hattest du sie selber "Engel" genannt?
Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass du da einen anderen Begriff genannt hattest.

Konnte deine Freundin also von diesen Wesen wissen? Ich finde es interessant, dass da beide Phänomene sich überschneiden.

Ich selbst habe ja schon einige paranormale Erlebnisse gehabt. Interessanter weise habe ich keine Erlebnisse in Bezug auf meine Eltern gehabt, die beide verstorben sind. Persönliche Nähe scheint also nicht immer ausschlaggebend zu sein.

BTW: Sag Bescheid, wenn du noch Interesse daran hast, dass wir uns diese "Wesen" einmal "ansehen" könnten Augenzwinkern

__________________

10.11.2015 08:25 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.11.2015 um 08:25 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Westfale   Zeige Westfale auf Karte Westfale ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 13.04.2014
Beiträge: 46
Herkunft: NRW


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 88.326
Nächster Level: 100.000

11.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Westfale
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Schattenmann

ich weiß, ich weiß, sorry...

ich kann und will nix versprechen. Privat laufen die Dinge ebenso, dass ich für andere Sachen keine Zeit und Priorität habe,
wie lange das noch dauert kann ich verbindlich nicht sagen.
Das rennt ja nicht weg.

Jetzt zu meiner verstorbenen Freundin.
Die war vom Naturell von der Sorte Kavallerie und Attacke.
Wenn aber Not an Mann war, war sie stets da und hilfsbereit. Also eher eine Fee.

Und ja, meine "Wesen" nenn ich so intuitiv auch Feen, Engel ist mir auch im Sinn gekommen.

Und ich habe definitiv nicht geträumt als ich das bläuliche Licht gesehen habe.

Eher so, dass du entspannt im Sofa sitzt und mit geschlossenen Augen Musik hörst und plötzlich abgelenkt wirst und die Augen auf machst und guckst was los ist.

Natürlich tut mich das jetzt schon stark beschäftigen, vor allem, wenn die Kleine mal endlich wieder zu Ruhe kommen würde. "Wenn Mama mal aufhören würde zu spuken,"
würd schon mal mehr Ruhe einkehren.

Von daher die Frage nach Erfahrungswerten.

Die Renovierungen werden wohl bis Weihnachten sich hinziehen und ich bin dann öfters bei den beiden, um zu helfen.

Alex

Richtig vorstellen kann ich mir das nicht, wenn eine Karre mit 100 KM/h ungebremst in den nächsten Wagen schießt. Meine Bruder war als Zivi beim DRK. Die mussten einen bestimmten Autobahnabschnitt immer "versorgen". Der hat mir ab und an Bilder von den zerschossenen Karren gezeigt. Heftig. Naja, das ist aber 30 Jahre her. da wird sich einiges getan haben.
10.11.2015 19:54 Westfale ist offline E-Mail an Westfale senden Beiträge von Westfale suchen Nehmen Sie Westfale in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Westfale verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.11.2015 um 19:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Alex47 Alex47 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.07.2015
Beiträge: 285
Herkunft: Leipzig


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 419.210
Nächster Level: 453.790

34.580 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Westfale

Alex

Richtig vorstellen kann ich mir das nicht, wenn eine Karre mit 100 KM/h ungebremst in den nächsten Wagen schießt. Meine Bruder war als Zivi beim DRK. Die mussten einen bestimmten Autobahnabschnitt immer "versorgen". Der hat mir ab und an Bilder von den zerschossenen Karren gezeigt. Heftig. Naja, das ist aber 30 Jahre her. da wird sich einiges getan haben.


Mit viel Geld kann man schon was machen. Hier ging es darum, dass die Versicherungen Unsummen für HWS-Schleudertrauma bezahlen, die der Verletzte gar nicht wirklich hat. Und dass sollte aufhören, die wollten sagen können: Das kann gar nicht sein. Meine Aufgabe war es eben, zu erreichen, dass man kein HWS-Schleudertrauma bekommen kann. Und das ist mir gelungen. Mit genug Geld geht (fast) alles. Klar gibt es auch noch schlimmere Sachen, und die Insassen sind tot. Aber nur HWS-Schleudertrauma und Gehirnerschütterung und sonst unverletzt geht eben nicht in meinen Sitz.
Deshalb bin ich mir sicher, wenn man den richtigen Leuten genug Geld geben würde, wüssten wir binnen kurzer Zeit viel mehr über Geister.
Alex
11.11.2015 03:13 Alex47 ist offline E-Mail an Alex47 senden Beiträge von Alex47 suchen Nehmen Sie Alex47 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Alex47 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 11.11.2015 um 03:13 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Erfahrungsberichte » Seelenwanderung von Verstorbenen!?

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH