Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Erfahrungsberichte » Seltsames Kichern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Seltsames Kichern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Midnightchild Midnightchild ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 08.05.2015
Beiträge: 1


Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.509
Nächster Level: 2.074

565 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Seltsames Kichern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe User,
ich bin ganz neu hier und hoffe ich poste in der richtigen Kategorie smile

Ich möchte gerne ein Ereignis aus meiner Kindheit schildern und würde mich sehr über eure Ansichten dazu freuen, da ich mir darauf bis heute keinen Reim machen kann und es mich immer noch beschäftigt, leider muss ich dazu etwas weiter ausholen.

Damals war ich 12 Jahre alt und wohnte zusammen mit meinen Eltern, meiner kleinen Schwester(7) und meinem Opa in dem Haus, das er für seine Familie gebaut hat als er von Schlesien nach Deutschland kam. Ich fühlte mich in diesem Haus immer wohl und geborgen, bis zu diesem einen Ereignis.
Mein Opa war schon lange Zeit krank und meine Mutter hatte sich dazu entschlossen ihn von Anfang bis Ende zu pflegen, da er Lebenserhaltende Maßnahmen strikt ablehnte, konnten wir alle sehen das es dem Ende zu ging und an diesem Tag hatte sich die Ganze Familie versammelt um weiteres Vorgehen zu besprechen, was hieß das die sechs Geschwister meiner Mutter und deren Ehepartner in unserer Küche waren. Meine Cousine, damals 16 und ich wurden in den Garten geschickt damit wir nicht stören und so hatten wir unser eigenes Gespräch auf der Veranda. Ich litt sehr darunter zu sehen wie mein Opa abbaute und kaum noch ansprechbar war und sie wollte mich trösten. Also saßen wir auf der Treppe zum Garten, die von Beeten gesäumt war und die mit Buchsbaumbüschen umwachsen war und genossen die Stille (Die Nachbarn zu beiden Seiten waren im Sommerurlaub). Sie wollte mich dazu überreden die Nacht bei ihr zu verbringen und erzählte mir von den Filmen die wir schauen könnten, aber ich wollte absolut nicht mit zu ihr, weil ich Angst hatte das ich meinen Opa dann nie wieder sehen würde. Und wir diskutierten hin und her ob ich nun mit zu ihr sollte oder nicht.
In diesem Augenblick kam ein seltsames kreischendes Kichern und Lachen aus einem der Buchsbaumbüsche neben uns, es klang wie aus einem Horrorfilm oder aus einer gruseligen Puppe, deren Batterie fast leer ist und eine Gänsehaut jagte über meinen Körper. Wir schauten uns panisch an, schnappten uns eine Harke und schlugen wie von Sinnen auf diesen Busch ein ohne darüber nachzudenken, bevor wir uns trauten nachzusehen ob irgendwas in diesem Busch versteckt war. Aber nichts. Absolut rein gar nichts, außer dem zerstörten Busch. Völlig verschreckt sind wir dann rein gelaufen und ich hab meine Sachen für die Nacht gepackt, wärend meine Cousine ihrer Mutter erzählte was passiert war. Die schüttelte allerdings nur den Kopf und fuhr uns zu ihr nach Hause ans andere Ende des Dorfes.
Wie Kinder nunmal sind hatten wir abends nach unmengen Chips und Filmen den Vorfall fast vergessen, allerdings sind wir mitten in der Nacht aufgewacht und in die Küche gegangen (den Grund dafür weiß ich bis heute nicht) und ihre Mutter kam genau zur gleichen Zeit aus ihrem Schlafzimmer. Sie sagte sie sei einfach aufgewacht und könne nicht mehr schlafen und drückte uns dann Tee in die Hand. Wir saßen bestimmt eine halbe Stunde da und haben darüber geredet was wir am nächsten Tag machen wollten, immerhin waren Sommerferien, als das Telefon klingelte. Es war meine Mutter, die ihr sagen wollte das Opa gestorben ist.

Mittlerweile bin ich 24 Jahre alt, aber dieser Vorfall hat sich so in mein Gedächnis eingebrannt das ich selbst den Tee bis heute riechen kann, wenn ich daran denke.

Erstmal danke an alle die sich bis hierher durchgekämft haben fröhlich

Nun zu meiner Frage, kann sich irgendjemand vorstellen was zum Geier das im Busch gewesen sein könnte? Ich hatte im Laufe der Jahre öfter unheimliche Erlebnisse, aber keines davon ist an einem strahlend hellen Sommertag gewesen, ich kann es mir einfach nicht erklären, selbst wenn es der Stress in meinem Kinderkopf gewesen sein sollte, wieso hat es dann meine fast erwachsene Cousine auch gehört?
Bisher hat mir nie jemand geglaubt und so ist es fast zu einem Geheimnis zwischen uns geworden, aber vielleicht kann mir jemand von euch einen Tipp geben, ich welche Richtung ich recherchieren kann? Ich würde mit dieser Geschichte gerne endlich abschließen und mich nur noch an die schönen Momente mit meinem Opa erinnern.

Liebe Grüße und Danke im vorraus,
Midnight
09.05.2015 01:08 Midnightchild ist offline E-Mail an Midnightchild senden Beiträge von Midnightchild suchen Nehmen Sie Midnightchild in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Midnightchild verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.05.2015 um 01:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Kojakfrise Kojakfrise ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3516.jpg

Dabei seit: 15.03.2013
Beiträge: 480
Herkunft: Berlin


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.100.706
Nächster Level: 1.209.937

109.231 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Midnightchild!

Das einzige, was mir dazu einfällt, ist, dass ich des öfteren gehört habe, das Sterbende u.a. die Krankenschwestern am Sterbebett gebeten haben, einen Schritt beiseite zu gehen; da sie Angehörigen (ebenfalls bereits verstorben) im Weg stehen würden (die Krankenschwestern haben nichts gesehen).

Man scheint von bereits ´Jenseitigen´ also "abgeholt" zu werden.

Gegenteilig habe ich auch schon gelesen, dass "Nah-Tote" (bitte nicht falsch verstehen!) vom "Empfangskomitee" wieder zurückgeschickt wurden; ungefähr nach dem Motto: ´Deine Zeit ist noch nicht gekommen!´

Es wäre also denkbar, dass sich ´Irgendwer´ aus irgendwelchen Gründen anderweitig bemerkbar gemacht hat ...


Sorry, Dir nicht weiterhelfen zu können, aber das ist erstmal das einzige, was mir zu Deinem "Gebüschrascheln" einfällt (abgesehen von Hund, Katze, Maus etc.).


Liebe Grüße aus Berlin! Heiko

__________________
...Wer nichts weiß, muß alles glauben...

Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zum letzten Mal von Kojakfrise: 23.05.2015 02:03. Grund: umsonst editiert ... war schon richtig!

09.05.2015 02:53 Kojakfrise ist offline E-Mail an Kojakfrise senden Beiträge von Kojakfrise suchen Nehmen Sie Kojakfrise in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Kojakfrise verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.05.2015 um 02:53 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Grenzgänger   Zeige Grenzgänger auf Karte Grenzgänger ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3321.jpg

Dabei seit: 23.04.2011
Beiträge: 269
Herkunft: Daheim


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 803.011
Nächster Level: 824.290

21.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Midnightchild,…

…erst mal, Willkommen hier im Forum.

Vermutlich, so denke ich zumindest, ist in deiner Frage bereits die Antwort verpackt.
Ich gehe davon aus, dass auch deine „fast erwachsene Cousine“ unter Stress stand – bevorstehender Verlust eines nahen Verwandten dürfte auch an ihr nicht spurlos vorübergegangen sein.
Und, bei aller Liebe, mit 16 Jahren jemanden als fast Erwachsen zu definieren,… (vielleicht vom Alter, obwohl so manch 20jährige/er geistig noch im Teenageralter hängengeblieben sein dürfte. Und wenn ich mir die Kids in dem Alter von heut vor Augen führe… Hauptsache COOL,… teilweise aber derart Primitiv, das man merk wovon der Mensch angeblich abstammt.) …zudem wohl eher mitten drin oder am Ende der Pubertät angelangt sein dürfte, fällt es mir schwer, hier die Bezeichnung gelten zu lassen.
Zugegeben, ich kenn weder dich, noch deine Cousine. Möglicherweise war/ist sie damals ein grundvernünftiges Mädchen, ihrem Alter entsprechend voraus, gewesen.

Was in jenem Busch so „gekichert“ haben könnte – kleine Kröte oder Elster, würden mir spontan einfallen, die annähernd Geräusche fabrizieren und bei angespannter Situation von beiden (nicht zu vergessen, das hier der eine den anderen auch „angesteckt“ haben könnte…) möglicherweise fehlinterpretiert wurde – wird wohl nicht so leicht zu erklären sein.
Denke jedoch nicht, das hier Übersinnliches im Spiel war.

Allerdings, das alle Zeitgleich zum Todeszeitpunkt wach waren,… auch wenn keine vernünftige Erklärung existiert …ist häufig zu hören. Unterbewusstsein, ein Instinkt, keine Ahnung, aber offenbar gibt es da sowas wie ein unsichtbares Band, das hier wohl zum Einsatz kam.

__________________
Das Leben ist ein Spiel, wie Schach, und der Gegner heißt Tod. Du weißt das Du nie gewinnen, nur so lange wie möglich ein Patt hinauszögern kannst
19.05.2015 16:33 Grenzgänger ist offline E-Mail an Grenzgänger senden Beiträge von Grenzgänger suchen Nehmen Sie Grenzgänger in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Grenzgänger verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 19.05.2015 um 16:33 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Kojakfrise Kojakfrise ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3516.jpg

Dabei seit: 15.03.2013
Beiträge: 480
Herkunft: Berlin


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.100.706
Nächster Level: 1.209.937

109.231 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Grenzgänger!

Du schrobst: " ... dass man merkt, wovon der Mensch angeblich abstammt. ... ".

Worauf legst DU jetzt besonders Wert: auf "angeblich"; "abstammt", oder eine Kombination aus beidem? großes Grinsen Hätte mich mal interessiert ... großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Viele Grüße an Alle! Heiko

__________________
...Wer nichts weiß, muß alles glauben...
23.05.2015 02:19 Kojakfrise ist offline E-Mail an Kojakfrise senden Beiträge von Kojakfrise suchen Nehmen Sie Kojakfrise in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Kojakfrise verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.05.2015 um 02:19 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
ChaosHeinz ChaosHeinz ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 19.05.2015
Beiträge: 3


Level: 14 [?]
Erfahrungspunkte: 4.492
Nächster Level: 5.517

1.025 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Midnightchild,

so eine Situation nimmt einen verständlicherweise mit. Könnt ihr denn zu 100% sagen, dass das Kichern aus dem Busch kam, oder gab es noch andere Möglichkeiten wo es hergekommen sein könnte? Könnt ihr ausschließen, dass es sich um ein Tier gehandelt hat? Man kann sich manchmal kaum vorstellen, was Tiere für Geräusche von sich geben können...
23.05.2015 20:28 ChaosHeinz ist offline E-Mail an ChaosHeinz senden Beiträge von ChaosHeinz suchen Nehmen Sie ChaosHeinz in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von ChaosHeinz verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.05.2015 um 20:28 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Grenzgänger   Zeige Grenzgänger auf Karte Grenzgänger ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3321.jpg

Dabei seit: 23.04.2011
Beiträge: 269
Herkunft: Daheim


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 803.011
Nächster Level: 824.290

21.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um hier eine ausführliche Antwort zu liefern, müsste ich nen Roman schreiben,… Kojakfrise.
Die Intelligenz des Menschen ist Kontraproduktiv, in allen Bereichen… und am Ende wird sich das Bewahrheiten was die Indianer über den weißen Mann gesagt haben, als man ihnen ihr Land raubte.
„Erst wenn die Welt zu Grunde geht, wird er merken dass man Geld nicht essen kann.“

Auf die Jugend von heute bezogen… da sind manch Primaten wohl intelligenter. Das Verhalten beider Spezies ist oftmals identisch, besonders in der Herde. Allerdings weiß der Affe was er genug hat… bei den Hohlköpfen von heute scheint das nicht der Fall zu sein.

__________________
Das Leben ist ein Spiel, wie Schach, und der Gegner heißt Tod. Du weißt das Du nie gewinnen, nur so lange wie möglich ein Patt hinauszögern kannst
25.05.2015 14:36 Grenzgänger ist offline E-Mail an Grenzgänger senden Beiträge von Grenzgänger suchen Nehmen Sie Grenzgänger in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Grenzgänger verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.05.2015 um 14:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Erfahrungsberichte » Seltsames Kichern

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH