Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Erfahrungsberichte » Wollte mein Vater mich mitnehmen ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wollte mein Vater mich mitnehmen ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jocelyn Jocelyn ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Brandenburg Niederlausitz


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.857
Nächster Level: 13.278

1.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Fragezeichen Wollte mein Vater mich mitnehmen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dann werde ich mal meine geschichte erzählen .....
um euch das verstehen so leicht wie möglich zu machen hol ich etwas weiter aus .
meine eltern trennten sich als ich ca 9 jahre alt war , mein vater zog in seine eigene wohnung und wir vier geschwister blieben bei meiner mama .
meinen vater hab ich nicht oft besucht , heute weiß ich nichtmal mehr wieso ... leider .

20.08.2002
es war die nacht bevor es nach den ferien wieder zur schule gehen sollte .... ich ging bereits früh ins bett , ca 00:30h wachte ich plötzlich auf und fing bereits im liegen an zu erbrechen ... ich rannte zur toilette wo bald nur noch grünlich-brennende flüssigheit rauskam , eine weile später nur noch schaum und zum schluss auch noch blut .... ich rief nach meiner mutter die mich warum auch immer nicht zu hören schien ... ich weiß nicht mehr wielange es dauerte aber irgendwann hatte ich nichtmal mehr kraft den kopf über die kloschüssel zu heben , ich erbrach direkt auf den boden flüssigkeit die im hals und in der nase brannte und blut .... ich wimmerte leise vor mich hin " ich kann nicht mehr , ich kann nicht mehr " .
endlich! meine mutter kam aus dem schlafzimmer .... schrie wie angestochen und rief den notarzt und unsere hausärztin die direkt gegenüber bereitschaft hatte .... als die ärztin kam traf auch der notarzt ein da war es ca 1:15uhr das sah ich weil im flur vor dem bad eine große uhr hang . .... von da an wusste ich nichts mehr , ich wachte erst im krankenhaus wieder auf , an allem möglichen angeschlossen , beatmungsmaske auf der nase und dem mund ... beide arme zerstochen und an den tropf gehängt . ich wusste nicht so recht was los war , schlief aber wieder ein. später als ich die augen wieder aufmachte saß meine mutter an meinem bett , sie sah fix und fertig aus , verheult und besorgt .... neben mir auf dem nachttisch ein blutgruppen ausweis ( wusste gar nicht das es sowas gibt) . über mir piepte es .... ich fragte was passiert sei und meine mutter fing an zu weinen und meinte " mein mäuschen ich hätte dich fast verloren" ... ich fing gleich mit an zu heulen ... sie streichelte mir die hand und die wange was mich nur noch mehr zum heulen brachte ... ich fragte ob sie meinem papa schon bescheid gegeben hat , der muss ja auch wissen was mit mir ist . sie sagte nur "ja er weiß es , keine angst er weiß es " ... ich lag 1 1/2 wochen im krankenhaus und fragte jeden tag wann mein vater denn gedenkt mich besuchen zu kommen , immerhin liegt seine tochter ja im KH und wartet auf ihn . eine richtige antwort darauf bekam ich jedoch nicht ... viele viele untersuchungen und 1 1/2 wochen später gings anscheinden endlich nachhause ... meine mutter machte den papierkram und dann sollte es nachhause gehen .... bei uns im KH ging damals eine lange treppe nach unten ... fast unten angekommen meinte ich dann zu meiner mutter :" kannst du mir mal sagen wieso vati mich nicht besucht hat ??? ist der tot oder was " .... meine mutter sah mich an als wäre sie vom blitz getroffen , tränen schossen ihr in die augen und ich sagte nur " was ? nein ? nein nicht mein papa .... nein nein nein1".... dann wurde mir schwarz vor augen es fiepte in meinen ohren und ich kullerte wohl die letzten stufen nach unten .... nochmal 1 tag länger im KH ....
dann ging es nun endlich nachhause ... ich hab meine mutter gefragt "wieso hast du nichts gesagt ich hab im krankenhaus auf ihn gewartet !!!" meine mama erklärte mir das der arzt dazu geraten hat es mir erst zu sagen wenn ich wieder stabil und zuhause bin .... super idee ....
ich lag 2 wochen heulend im bett , nichtmal zu beerdigung hab ich mich getraut ... heute bereu ich es ....
meine mutter sagte als ich in KH kam stand früh am morgen die polizei bei uns vor der tür , es sei etwas passiert , sie sollte doch bitte mitkommen , ihr mann ist verstorben und der hund sitzt zwischen seinen beinen und knurrt und bellt alles an , sie bekommen ihn nicht von ihm weg .
mein vater lag übergebeugt in der badewanne , so als würde jemand seine haare wachen ... blut aus dem mund , erbrochen ... meine mutter musste den hund von ihm weg nehmen ....
todestag und zeitpunkt 20.08.2002 auf dem totenschein 1:00uhr .
in den darauffolgenden 2 jahren ging genaus das gleiche am selben tag wieder los .... noch 2 mal wäre ich fast gestorben ... gefunden haben die ärzte nie irgendetwas .
meine mutter erzählte mir das bei meinem papa auf dem wohnzimmertisch ein bild von mir stand ... und jetz mal ohne mist ... das macht mir immernoch gänsehaut . der arzt sagte damals zu meiner mutter :frau a **** ich glaube an soetwas nicht , sowas gibt es nicht aber wenn dann wollte ihr mann ihre tochter mitnehmen.

mir fiel das ncht leicht zu schreiben ... überhaupt weiß es nur die familie , die ärzte damals im krankenhaus und unsere hausärztin , 3 mal fast gestorben und niemand weiß warum .... zufällig am selben tag wie mein vater ? zufällig fast zur gleichen zeit ? ich glaube nicht an zufälle ....
29.10.2014 23:07 Jocelyn ist offline E-Mail an Jocelyn senden Beiträge von Jocelyn suchen Nehmen Sie Jocelyn in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jocelyn verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 29.10.2014 um 23:07 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.937.724
Nächster Level: 7.172.237

234.513 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Krasse Geschichte...

ich weiß, viele glauben da nicht dran, doch das erste, was mir dazu einfiel, war ein Fluch, welcher auf der Familie lastet. Da hört man öfter mal, dass verschiedene Mitglieder einer Familie gleichzeitig an den selben Symptomen leiden, ohne dass eine richtige Diagnose gestellt werden kann.

Vielleicht solltest du mal in der älteren Familiengeschichte nachgrasen, ob es in der Vergangenheit, auch in der länger zurückliegenden, einst Vorfälle gab, die sich auf dieses Datum beziehen.

An eine böse Absicht deines Vaters mag ich da nicht glauben.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
30.10.2014 12:23 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.10.2014 um 12:23 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
SunnyBuddha SunnyBuddha ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 30.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Bodensee


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.853
Nächster Level: 13.278

1.425 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das ist ja eine krasse Geschichte. Entschuldige die indiskrete Frage, aber war das von deinem Vater Selbstmord mit Gift? Was hatten die Ärtze gesagt, was bei dir damals die Ursache war?
30.10.2014 14:17 SunnyBuddha ist offline E-Mail an SunnyBuddha senden Beiträge von SunnyBuddha suchen Nehmen Sie SunnyBuddha in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von SunnyBuddha verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.10.2014 um 14:17 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Jocelyn Jocelyn ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Brandenburg Niederlausitz


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.857
Nächster Level: 13.278

1.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jocelyn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstmal vielen dank für eure antworten .
ich habe vergessen zu erwähnen das ich die erstgeborene meines vaters bin und er mich immer verwöhnt hat , papis kleine prinzessin eben . wir hatte als er noch bei uns wohnte eine sehr liebevolle , vertrauensvolle vater-tochter beziehung. ich war nie ein mama kind , mein vater war für mich immer der größte und ich seine geliebte kleine prinzessin .
nein mein vater hat sich nicht vergiftet ,
mein vater hatte leberzirrhose , das wusste von uns jedoch niemand .

ein paar monate nach dem tod meines vaters passierte noch etwas , daran hatte ich gestern gar nicht gedacht , ich lag im wohnzimmer , meine mama und mein große bruder standen in der küche und kochten essen . oben auf dem schrank stand damals in der ecke ein kleines rosanes plüschherz mit der aufschrift "liebster papa" ... ich sah das etwas sehr schnell auf den boden fiel , dachte mir aber nichts dabei , ich setzte mich auf uns zog mich an der lehne so ran das ich drüber schauen konnte ... und ohne witz das herz mit der aufschrift lag vor mir ... mit der schrift zu mir genau vor mir . so wie dann hab ich noch nie geschriehen ... ich konnte es nicht fassen , meine mutter kam so schnell sie konnte aus der küche mit meinem bruder im schlepptau ... ich quetschte mich in die ecke auf der couch und hab rotz und wasser geheult . wie konnte das sein ? ein luftzug? ausgeschlossen es war winter und die fenster geschlossen . die wohnwand war groß und schwer und in der ecke wo das herz stand konnte man es fast nicht sehen weil es eben ganz hinten in der ecke stand und nicht sonderlich groß war , villt 10cm groß . ich kann es mir nicht erklären aber es hat mir ne scheiss angst eingejagt . ich hab viele tage endweder bei meinen brüdern oder bei meiner mama im zimmer geschlafen .
die ärzte hatten keine erklärung dafür was ich haben könnte , so vie ich im krankenhaus gelegen bin hab ich nicht mehr gebrochen . beim letzten mal hab ich zumindest im RTW nochmal ordentlich flüssigkeit/blut erbrochen .
nichts am magen , nicht am darm , alle organe in ordnung , darmspiegelung , magenspiegelung alles gemacht . keine lebensmittel vergiftung nichts .

normaler weise glaube ich an solche sachen nicht , seit dem aber schon .
ich habe andere immer ausgelacht wenn sie von geistern und hexen geredet haben ... heute würde ich nicht mehr lachen , vorallem nicht weil ich nicht weiß wieso mir das passiert ist , ich habe nie jemandem etwas schlechtes getan oder jemanden böse verärgert .
30.10.2014 14:46 Jocelyn ist offline E-Mail an Jocelyn senden Beiträge von Jocelyn suchen Nehmen Sie Jocelyn in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jocelyn verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.10.2014 um 14:46 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
SunnyBuddha SunnyBuddha ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 30.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Bodensee


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.853
Nächster Level: 13.278

1.425 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Also wenn du Papas Prinzessin warst, kann ich mir nicht vorstellen, weshalb er dich in die geistige Welt zwingen möchte. Also falls überhaupt ein Geist dies Macht besitzen sollte, weshalb sollte er dir dein Leben/Erfahrung nehmen wollen.

Klar ist das komisch und ich hab noch keine Erklärung, was mit deinem KH Aufenthalt auf sich hatte, ungewöhnlich.
30.10.2014 15:14 SunnyBuddha ist offline E-Mail an SunnyBuddha senden Beiträge von SunnyBuddha suchen Nehmen Sie SunnyBuddha in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von SunnyBuddha verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.10.2014 um 15:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Jocelyn Jocelyn ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Brandenburg Niederlausitz


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.857
Nächster Level: 13.278

1.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jocelyn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie gesagt bis zu seinem auszug war unsere vater - tochter beziehung super .
ich erwähnte ja im ersten post das ich danach nicht oft zu besuch gegangen bin . er trank viel , schon zu zeiten als er noch bei uns gewohnt hat . er schlug und würgte auch meine mutter ( einmal hab ich es durch zufall spät abends gesehen) aber zu mir war er immer lieb .
bevor er starb war ich fast ein jahr nicht mehr bei ihm ...wieso genau weiß ich allerings nicht , ich schätze es lag daran das ich erst als ich ein wenig älter war begriff was er wirklich mit meiner mutter getan hatte und ich ihm das einfach übel nahm , zudem ist sein vater ständig mit alkohol in der hand zu sehen nicht wirklich schön , vielleicht hab ich mich deshalb fern gehalten .

es ist halt wirklich komisch das ich am selben tag zur fast selben zeit (15min unterschied ca ) fast gestorben wäre obwohl es mir beim zubett gehen noch super ging und ich mich auf die schule freute .

eine erklärung dafür habe ich bis heute auch nicht darum dachte ich , ich schreib es mal nieder und poste es hier . bis dato hab ich das noch nie getan und mir ist klar das die meisten mich für verrückt halten müssen .

ich bin heute übrigens 25jahre alt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jocelyn: 30.10.2014 17:23. Grund: edit

30.10.2014 17:23 Jocelyn ist offline E-Mail an Jocelyn senden Beiträge von Jocelyn suchen Nehmen Sie Jocelyn in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jocelyn verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 30.10.2014 um 17:23 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Jocelyn Jocelyn ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Brandenburg Niederlausitz


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.857
Nächster Level: 13.278

1.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jocelyn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

niemand sonst eine idee ? unglücklich
31.10.2014 09:49 Jocelyn ist offline E-Mail an Jocelyn senden Beiträge von Jocelyn suchen Nehmen Sie Jocelyn in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jocelyn verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.10.2014 um 09:49 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.937.724
Nächster Level: 7.172.237

234.513 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du mal nachgefragt, ob es so etwas in der Familiengeschichte schon mal gab, Großeltern, Urgroßeltern? Sind sie eventuell auch an solchen Sachen gestorben?

Gab es am 20.08. in der Vergangenheit Vorkommnisse oder Todesfälle?

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
31.10.2014 12:01 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.10.2014 um 12:01 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Jocelyn Jocelyn ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Brandenburg Niederlausitz


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.857
Nächster Level: 13.278

1.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jocelyn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also mütterlicher seits gab es so etwas nicht .

väterlicher seits weiß ich es nicht , da kenne ich weder oma noch opa . nur meine tanten aber zu denen habe ich keinen kontakt .
31.10.2014 12:30 Jocelyn ist offline E-Mail an Jocelyn senden Beiträge von Jocelyn suchen Nehmen Sie Jocelyn in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jocelyn verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.10.2014 um 12:30 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.937.724
Nächster Level: 7.172.237

234.513 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schade, da kann man dann sicher nicht mehr nachvollziehen, ob da mal was war, denn wenn, müsste es ja auch väterlicherseits gewesen sein.

Wie ich sehe, kommst du aus der Lausitz, wo ich selbst viele Bekannte habe, gerade in dieser Gegend werden ja noch viele Geschichten erzählt, Traditionen sind noch sehr lebendig, und in solchen Familiengeschichten wird teils eine hohe Erwartung gesetzt, was eben teils auch bei Unbeteiligten solche Folgen auslösen zu mag. Hängt natürlich auch sehr viel vom sozialen Umfeld ab, doch hat mich da immer wieder überrascht, wie selbst bei jungen Leuten noch alte Überlieferungen Einfluss auf das Leben nehmen.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
31.10.2014 18:33 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.10.2014 um 18:33 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Jocelyn Jocelyn ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 7
Herkunft: Brandenburg Niederlausitz


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 11.857
Nächster Level: 13.278

1.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jocelyn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie gesagt nochmal glaube ich an soetwas nicht wäre es mir nicht selber passiert ... vorallem das mit dem herz von der wohnwand ... ich hab dafür ebend keine erklärung ich ich glaube auf der einen seite villt war der tag , das datum , die uhrzeit und das was mir passiert ist zufall .... ein großer zufall ... aber auf der anderen seite frag ich mich natürlich wie groß so ein zufall wohl sein kann .

und zu dem mit dem alkohol kann ich nur sagen ... wir wollten ihm alle helfen , meine mutter hat viele jahre versucht ihn dazu zu bewegen sich helfen zu lassen ... aber er wollte nicht
31.10.2014 20:54 Jocelyn ist offline E-Mail an Jocelyn senden Beiträge von Jocelyn suchen Nehmen Sie Jocelyn in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jocelyn verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 31.10.2014 um 20:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.648.830
Nächster Level: 3.025.107

376.277 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine natürliche Erklärung dafür zu finden ist schwierig.
Es gibt ja angeblich starke Bande zwischen bestimmten Menschen. Bei eineiigen Zwillingen ist das besonders stark, da sie beide im Grunde aus dem selben Erbgut stammen und fast identische Lebewesen sind.

Vielleicht gab es soetwas auch bei dir und deinem Vater.
Aber in dem Falle hättest du auch andere, ähnliche Erlebnisse haben müssen und nicht nur bei seinem Tod.
Hattest du denn früher vielleicht schon mal Gefühle oder Stimmungen, die Zeitgleich bei deinem Vater stattfanden? So einfache Ding wie, Er ist grad total Glücklich, und du dann auch.. egal, wie du dich vorher fühltest.. Oder er hat heisshunger auf etwas, und du dann plötzlich auch auf das selbe. Vor allem, wenn ihr euch gerade gar nicht seht...

Du schreibst, er mißhandelte deine Mutter, was ich übrigens sehr Krass finde. Meine Mutter brach sich einen Wirbel und stand kurz vor einer Querschnittslähmung wegen der Misshandlung ihres Lebenspartners. Dem Typen wünsche ich nichts gutes mehr in seinem Leben.
Ich wundere mich, dass du trotzdem so ein gutes Verhältnis zu deinem Vater hattest.

Naja, worauf ich hinauswollte ist, dass dein Vater in so einer Situation einer starken Gefühlsregung unterlegen sein muss... Gewalt, Hass, Adrenalin...
Wenn da so eine geistige Verbindung zwischen euch sein sollte, hättest du damals diese Gefühle in dem Moment ja auch erleben müssen.
Sogar, wenn du nicht anwesend warst...

Solche Sachen meine ich. Gab es derartiges? Das würde dann ja auf eine starke, geistige Verbindung hindeuten.

Zu dem Plüschherz gibt es auch keine vernünftige Erklärung. Wenn es hinten in der Ecke auf dem Schrank lag, muss es ja nach vorne geschubst worden sein. Sieht also schon nach einer paranormalen Sache aus, würde ich sagen.

__________________

04.11.2014 09:08 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.11.2014 um 09:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Erfahrungsberichte » Wollte mein Vater mich mitnehmen ?

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH