Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Wissenschaft » Gedächtnis von Wasser » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gedächtnis von Wasser
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ajescha   Zeige Ajescha auf Karte Ajescha ist männlich
Adminteuse


images/avatars/avatar-1355.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 4.469
Herkunft: NRW


Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.394.847
Nächster Level: 26.073.450

3.678.603 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Gedächtnis von Wasser Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

in den Spuk und Jenseitskontake, ein anderes nettes Forum das sich mit paranormalen Begebenheiten beschäftigt, hat die kleine Feder den Namen Masaru Emoto ins Spiel gebracht.

Über Masaru Emoto hatte ich vor Jahren mal was gelesen, so ein Typ der Wasser untersucht und der Meinung ist, Wasser habe ein Gedächtnis. Damals hatte ich den Artikel überflogen und dachte mir so meinen Teil. Doch durch wieder auftauchen dieses Namens, hatte ich noch mal einen Blick ins Netz geworfen und bin auf eine Seite gekommen, die sich mit dem Thema befasst und am Ende gibt es eine Reihe von Videos.

Erst war ich was am schmunzeln, doch schon ein paar Bilder hatte mein Interesse geweckt und die Videos haben mich sicher mit offenem Mund staunen lassen. Da gibt es Thesen, die schon sehr gewagt sind und wo ich echt gesagt hätte, dass kann doch nicht sein. Doch auch andere Wissenschaftler in der Welt befassen sich mit dem Thema und kommen zu den gleichen Ergebnissen.

Wasser wird von seinem Umfeld beeinflusst und umgekehrt beeinflusst auch Wasser sein Umfeld. Interessant ist, dass in den Videos für viele Forenuser was dabei ist. Die Leute, die eher die spirituelle Schiene fahren bekommen interessante Dinge mitgeteilt und auch die Leute, die eher der skeptischen Natur angehören und immer gerne Beweise hätten, werden in den Videos versorgt.

Es werden sechs Folgen gezeigt, die immer so zwischen 10 und 14 min. lang sind, was also eine gute Stunde Material ausmacht. Wer Lust und Interesse hat, der kann sich das gerne mal ansehen und ich würde mich dann über die Gedanken freuen, die euch beim Betrachten so gekommen sind. Es ist schon komisch, doch eigentlich müsste man Wasser echt mit anderen Augen sehen.

Hier mal der Link zu Seite....

Klick mich

Und hier mal der Link zum Video, was aber auch unten auf der Seite zu finden ist...

Klick noch mal..

Ich bin sehr gespannt auf eure Gedanken zu dem Thema.

Viele liebe Grüße, Ajescha

__________________

12.11.2011 16:36 Ajescha ist offline E-Mail an Ajescha senden Beiträge von Ajescha suchen Nehmen Sie Ajescha in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ajescha in Ihre Kontaktliste ein
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.027
Nächster Level: 7.172.237

99.210 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin, was diese Sache angeht, sehr skeptisch. Hab mir jetzt die Videos angesehen, muss auch sicher noch eine Weile darüber nachdenken, doch fallen mir da schon gleich einige Widersprüche auf.

So ist das Wasser, welches wir als Trinkwasser bezeichnen, aus einem ständigen Umlauf entnommen, war also vollständig im gasförmigen Zustand, wobei die sogenannten Cluster ja aufgetrennt sind.

Wenn ich Wasser guten Emotionen aussetze, wird es ja dem Beitrag nach energetisch gutes Wasser, also reicht es, wenn ich einen See segne, dass diese Eigenschaft sich ausbreitet, und alles Wasser gut wird?

Sicher, an einem Teil wird da schon was dran sein, doch hier wird meiner Meinung nach ganz schön übertrieben, und man sollte auch vorsichtig sein, jeder Forschung Glauben zu schenken, wenn man nicht weiß, wer unter welchen Bedingungen sie wie betreibt, und wer sie finanziert.

Es wird ebenfalls sehr viel religiöses und esoterisches Gedankengut eingebracht, um die wissenschaftlichen Resultate zu unterstreichen, hat man Diese wirklich gewonnen, könnte man sich diese Vergleiche sparen.

Alles in Allem recht interessant, würde das jedoch nicht 1:1 für mich übernehmen.

Andererseits wäre dies eine gute Erklärung, warum Linie Aquvavit anders schmeckt, wenn er den Äquator überquert hatte.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gruselkind: 13.11.2011 09:42. Grund: Zusatz

12.11.2011 18:32 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 12.11.2011 um 18:32 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Maggy   Zeige Maggy auf Karte Maggy ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.166
Herkunft: NRW


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.785.887
Nächster Level: 5.107.448

321.561 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Ajescha für die schönen Links. smile

Ich habe mir nun alle 6 Teile angeschaut und die wissenschaftlichen Experimente bestätigen einfach, woran ich glaube.
Seit längerer Zeit trinke ich Leitungswasser, welches mit Bergkristallen, Jaspsis oder Amethysten gefüllt ist.
Dieses Wasser schmeckt in jedem Fall weicher, nachdem sich die Steine einige Zeit in diesem Wasser befinden.
Ein Test, ob sich hierbei die Struktur ebenfalls verändert hat, wurde in diesen Videos leider nicht aufgeführt. Aber vielleicht schwirrt ja im Netz irgendwo ein solches Video.

Das Experiment mit dem Reis könnte ja jeder einmal durchführen, da es ein sehr einfaches Experiment ist.

Diese Experimente führen zu einer bestätigenden Aussage eines kollektives Bewusstseins und die Verbundenheit aller und allem.

Wir können im täglichen Leben feststellen, wie wir selbst auf bestimmte Worte unseres Gegenübers, Nachrichten, Musik und Klänge reagieren, was uns gut tut und was nicht.
Oder: wie fühlen wir uns nach einer Dusche oder einem Bad?

Ich denke, dass man bei einem See als einzelne Person schon die Struktur bzw. Schwingung ändern kann, dass es aber von einer Vielzahl Personen erheblich mehr verändert werden kann......wie der Flügelschlag eines Schmetterlings.

Was spricht dagegen, es einfach mal auszuprobieren und auch dem Wasser mehr Zuwendung zu geben?

__________________
LG Maggy - never say never
13.11.2011 10:34 Maggy ist offline E-Mail an Maggy senden Beiträge von Maggy suchen Nehmen Sie Maggy in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Maggy verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 13.11.2011 um 10:34 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Bike   Zeige Bike auf Karte Bike ist weiblich
Biggi Bromfiets

images/avatars/avatar-1295.jpg

Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 2.262
Herkunft: RLP


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.446.446
Nächster Level: 11.777.899

331.453 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wasser.... eines unserer Elemente. Uns so selbstverständlich, jedoch in vielen Teilen der Welt Thema von Politik, Religion und Wirtschaft.

Die Natur beschenkt uns hier mit dieser Quelle des Lebens so reich. Doch treten wir dieses Geschenk oft mit Füßen und denken garnicht darüber nach.

Wasser - Teil von so vielen Ritualen, die wir täglich ausüben. Es dient uns innen und außen. Wasser - der ewige Kreislauf. Wir können es nicht "verbrauchen", sondern nur "umwandeln" in etwas, was letzten Endes doch wieder zu "Wasser" wird.

Auch ich sehe es so, dass wir dem Wasser ab und zu "danke" sagen sollten.

LG
Bike

__________________
Ich bin der Schöpfer meiner Zukunft
13.11.2011 12:25 Bike ist offline E-Mail an Bike senden Beiträge von Bike suchen Nehmen Sie Bike in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Bike in Ihre Kontaktliste ein
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.027
Nächster Level: 7.172.237

99.210 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch mal einen Link zum Gedächtnis des Wassers: Klick

Man geht also davon aus, dass sich jene Cluster, welche sich im Wasser bilden, aller paar Femtosekunden umstrukturieren, so gesehen hätte das Wasser ein extremes Kurzzeitgedächtnis.

Je mehr ich mich zu diesem Thema durch das Netz wühle, um so mehr steigt meine Skepsis zu dem Thema. Professionell gemachtes Video, doch nicht alles was professionell ist, muss auch einen hohen Wahrheitsgehalt haben.

Vielleicht ist es ja so, dass unser Bewusstsein Einfluss auf die Materie hat, ja ich glaube auch, dass dies so ist, doch ich denke, den wissenschaftlichen Beweis darüber wird man schuldig bleiben.

Beobachtung verändert, dies weiß jeder Quantenphysiker, doch im makroskopischen Bereich bleibt diese Erkenntnis wohl für immer dem Glauben daran vorbehalten, und so denke ich, systematische Fehler sind mal wieder verantwortlich, wenn man solche Ergebnisse erhält.

Nehmen wir nur allein das Reisexperiment, Ob sich Schimmelsporen durchsetzen, Fäulnisbakterien bilden oder eine Fermentierung eintritt, hängt sehr viel davon ab, wie sauber gearbeitet wird, unter Reinraumbedingung wird man immer eine Fermentierung erzielen, an sonsten reicht schon ein wenig mehr Liebe zum Detail, um spontane Resultate zu erhalten, ein wenig sorgfältigere Arbeitsweise zu dem Glas, welches ich lieben möchte, und schon hab ich Unterschiede, zum Teil auch aus subjektiven Ursachen.

Es kann nichts schaden, dem Wasser danke zu sagen, ich werde das beim nächsten Mal berücksichtigen, wenn ich im Büro den Kanister des Wasserspenders wechseln muss, und nicht dabei fluchen smile

LG. vom skeptischen Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
13.11.2011 18:35 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 13.11.2011 um 18:35 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
jigoku_sora   Zeige jigoku_sora auf Karte jigoku_sora ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3469.jpg

Dabei seit: 27.10.2010
Beiträge: 227
Herkunft: Südthüringen


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 736.607
Nächster Level: 824.290

87.683 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen in die Runde,

also da ist man mal ein paar Tage nicht da und schon wird einem sowas präsentiert. großes Grinsen
Ich persönlich glaube nicht an ein "kollektives Bewusstsein". Habe mir jetzt auch nur mal den allerersten Link oben angesehen. Der erste Trugschluss, der mir auffiel: Es heißt, man habe Worte in mehreren Sprachen an die Wasserbehälter geklebt und das Wasser habe die Bedeutung der Worte unabhängig von der Sprache "verstanden". Angeblich seien alle Sprachen aus dem kollektiven Bewusstsein oder so heraus entstanden. ABER: Ich bin Fantasy-Autor und kenne viele Leute, die sich komplexe Kunstsprachen ausgedacht haben, welche nicht von mehreren Menschen über Jahre entwickelt wurden, sondern die in relativ kurzer Zeit mit "Berechnung" erstellt wurden. Würde das Wasser zum Beispiel den Begriff "irayo" verstehen (Na'vi: "danke")?

Ich glaube, WENN es so ist, dass das Wasser irgendwie versteht, was da zu lesen ist, dann hängt das nicht damit zusammen, welche Auswirkungen ein Zettel und ein paar Schmutzflecken in Form eines Buchstabends haben, sondern viel mehr das Gefühl, das bei der Produktion des Zettels auf das Papier übertragen wurde. Und in Papier ist ja kein Wasser, welches die Emotionen speichern könnte... Sehr verwirrend das ganze.
Ich jedenfalls glaube nicht daran. Kurz und bündig: Diese Theorien passen nicht in mein Weltbild und sind zu außergewöhnlich, um darin Platz zu finden.

LG, sora

__________________
Stranger that I am
In my own land
where no one will remember my name.

~Deine Lakaien~
In loving memory of the old highlander gone to the upper stars. Thank you for being with me.

14.11.2011 03:05 jigoku_sora ist offline E-Mail an jigoku_sora senden Homepage von jigoku_sora Beiträge von jigoku_sora suchen Nehmen Sie jigoku_sora in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie jigoku_sora in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von jigoku_sora verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 14.11.2011 um 03:05 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ajescha   Zeige Ajescha auf Karte Ajescha ist männlich
Adminteuse


images/avatars/avatar-1355.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 4.469
Herkunft: NRW


Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.394.847
Nächster Level: 26.073.450

3.678.603 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ajescha
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu smile

ja vielen Dank für eure Eindrücke.

Wie Gruselkind bin ich bei einigen Sachen auch so ein wenig im Zweifel, ob das denn alles so sein kann. Muss aber auch sagen, dass einige Versuche da so einfach aufgebaut sind, dass man die glatt mal nachmachen könnte und so vielleicht selber zu gleichen Ergebnissen kommt. Das Reisexperiment scheint da sehr einfach zu sein und dass kann man sicher mal ausprobieren. Vielleicht im Frühjahr, morgens gegen 6.00 auf dem Balkon... huhu lieber Reis, wie geht es dir denn heute, soll ich dich noch ein wenig Richtung Sonnenaufgang drehen oder kannst du so gut sehen?

Und dann der andere Pott um 6.03... du verficpiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieptes Stück Scheiße, wie siehst du wieder aus... großes Grinsen die Nachbarn würden sich sicher freuen großes Grinsen

Bike kenne ich ja als sehr Naturverbunden und wir hatten bei ihr an der Mosel auch schon mal ähnliche Gespräche und ich war damals auch erstaunt, was denn da so machbar sein soll oder welche Kräfte, Fähigkeiten, Energien in so manchen Dingen stecken, die uns andauernd umgeben, doch wir dem eigentlich keine besondere Beachtung schenken.

Was ich interessant fand war auch diese Beschreibung vom toten Wasser. Konnte ich so gar nichts mit anfangen, ich dachte immer, wenn das nicht voll die Dreckbrühe ist, dann lebt auch noch was in dem Wasser oder das Wasser hat bestimmte Energien. In dem einen Teil wurden ja auch diese Leute beschrieben, die da eher in sehr einfachen Verhältnissen leben, doch da an einer besonderen Wasserversorgung leben, die ja auch, wie man in dem Laborversuch zu sehen war, ganz andere Ergebnisse lieferte als andere Wasser.

Oder was ich auch spannend fand, als der Liter Wasser da getrennt wurde und die eine Hälfte wurde isoliert und die andere Hälfte mit sehr negativen Einflüssen behandelt. Die zweite Hälfte verschlechterte sich auch. obwohl sie isoliert war. Die These die da aufgestellt wurde, ob es denn bei den Zwillingen ähnlich sei?

Für mich ein genialer Gedanke, sollte es echt so einfach sein?

Mein Fazit wäre, dass es schon ein paar Punkt gibt die man noch mal hinterfragen müsste, doch die Aha Effekte überwiegen für mich und regen echt zum nachdenken an. Es ist ja auch so, dass sehr viele Menschen sich in der Nähe von Wasser sehr wohl fühlen, die voll auf Baden oder langes Duschen abfahren oder halt die, die da meinen wenn sie Wasser trinken, da einen Effekt zu haben. All so Sachen wo ich vor Wochen noch geschmunzelt hätte, doch vielleicht ist ja was dran.


Viele liebe Grüße, Ajescha

__________________

14.11.2011 10:19 Ajescha ist offline E-Mail an Ajescha senden Beiträge von Ajescha suchen Nehmen Sie Ajescha in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ajescha in Ihre Kontaktliste ein
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.027
Nächster Level: 7.172.237

99.210 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mich etwas gestört hat, ist auch die Machart des Videos, so habe ich von vielen Leuten schon Links bekommen, welche sich mit allerlei Verschwörungstheorien beschäftigt haben, und ich habe hier irgendwie die selbe Machart erkannt.

Gerade der Bereich mit dem belebten Wasser scheint ja ein Millionengeschäft zu sein. und da wo angesehene Institute, welchen doch erhebliche Mittel zur Verfügung stehen, zu keinen Ergebnissen kommen, werden dann Leute beauftragt, Untersuchungen durchzuführen, natürlich mit vorgegebenen Ergebnissen, wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe.

Es ist ein Leiches, Kristallisationsvorgänge zu beeinflussen, schon die kleinste Verschmutzung reicht da aus, um völlig andere Ergebnisse zu erzielen.

Und: Die Menscheit war weder besser noch gesünder, als alle klares Quellwasser getrunken haben. So trinken wir also totes und verschmutztes Wasser, und werden viel älter als einst der Mensch im Mittelalter.

Mit Sicherheit ist da noch nicht alles erforscht, doch sollte man sich hüten, voreilig seine Schlüsse zu ziehen, und selbst wenn hier die Institute benannt werden, so fließen die Ergebnisse noch lang nicht in das wissenschaftliche Gedankengut ein, schon allein aus Gründen der Nachvollziehbarkeit.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
14.11.2011 11:50 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 14.11.2011 um 11:50 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Bea Bea ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-3471.jpg

Dabei seit: 25.07.2012
Beiträge: 105
Herkunft: NRW


Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 273.907
Nächster Level: 300.073

26.166 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben smile

Der Thread ist zwar auch schon etwas älter, aber zu dem Thema fällt mir spontan was ein.

Ich möchte zum Thema Wasser eine Begebenheit erzählen:

Meine Eltern sind gläubige Katholiken und haben vor zig Jahren eine Reise nach Lourdes unternommen. Sie brachten einen Kanister Wasser mit. Ich empfand das damals als Aberglauben, das erstaunliche aber war, dass das Wasser selbst nach Wochen und Monaten im selbigen Kanister nicht faulig wurde. Der Kanister stand im Keller mit normaler Keller-Raumtemperatur, war also in keiner Weise gekühlt. Wenn wir zur Schule mussten und eine Klassenarbeit anstand präsentierte uns unsere Mutter immer ein Schnapsglas Lourdes-Wasser ... ob das nun wirklich zu guten Noten verholfen hat mag ich im Nachhinein nicht beurteilen Augenzwinkern

Ich habe auch gerade zu diesem Thema nochmal im Netz gestöbert und habe bei Google folgendes gefunden:

Das Geheimnis wundertätigen Wassers wird gelüftet.
kath-zdw.ch/maria/wallfahrtsorte.wundertaetiges.wasser.html

Ich hoffe ich verstoße mit dem Link nicht gegen Forenregeln.

Der Beitrag ist sehr interessant, lohnt sich durchzulesen.

liebe Grüsse
Bea smile

__________________
Hey, sei nicht so hart zu dir selbst, auch wenn dich gar nichts mehr hält
du brauchst nur weiter zu geh'n, komm nicht auf Scherben zum steh'n ...

~ Andreas Bourani ~

23.08.2012 06:54 Bea ist offline E-Mail an Bea senden Beiträge von Bea suchen Nehmen Sie Bea in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Bea verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.08.2012 um 06:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.027
Nächster Level: 7.172.237

99.210 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bea
das erstaunliche aber war, dass das Wasser selbst nach Wochen und Monaten im selbigen Kanister nicht faulig wurde.


Warum sollte es auch? Wenn es klares Quellwasser ist, in dem keine biologischen Stoffe enthalten sind, dann kann da nichts faulen. Auch wird im Keller, wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, kein Algenwachstum einsetzen.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
23.08.2012 12:08 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.08.2012 um 12:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Maggy   Zeige Maggy auf Karte Maggy ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.166
Herkunft: NRW


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.785.887
Nächster Level: 5.107.448

321.561 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bea,

der Link ist sehr interessant. Danke dafür.

Nachdem ich grad deinen Thread gelesen habe, bin ich mal eben in die Küche, wo ich auch einen Kanister aus Lourdes stehen hab (seit ca. 2 Jahren). Den hab ich schon länger nicht mehr benutzt.

Ich weiß nicht, wie es riechen oder aussehen muss, wenn Wasser faulig wird, aber mein Kanister hat ebenfalls noch klares Wasser und riecht nach nichts.

Ich denke ebenfalls, dass Wasser nur dann fault, wenn es vorher nicht rein war, aber wie lange sich so ein Kanister halten kann, weiß ich auch nicht........vielleicht ewig? Oder nimmt es die Schwingungen von dem Plastik auf?
(Da steht ja kein Haltbarkeitsdatum drauf).

LG
Maggy

__________________
LG Maggy - never say never
24.08.2012 18:24 Maggy ist offline E-Mail an Maggy senden Beiträge von Maggy suchen Nehmen Sie Maggy in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Maggy verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 24.08.2012 um 18:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Wissenschaft » Gedächtnis von Wasser

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH