Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Okkultismus » PSI-Phänomene » Wünschelruten erobern eine Fachhochschule » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wünschelruten erobern eine Fachhochschule
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Outsider.   Zeige Outsider. auf Karte Outsider. ist männlich
Routinier


Dabei seit: 03.10.2008
Beiträge: 270
Herkunft: Bensheim


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.056.364
Nächster Level: 1.209.937

153.573 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Wünschelruten erobern eine Fachhochschule Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In einer Fachhochschule für Landschaftsarchitekten werden nun auch Wünschelruten benutzt und Raumplanung nach fernöstlicher Qi-Energie gelehrt.Viele Kritiker laufen nun Sturm gegen den Einzug von Wünschelruten,allen voran die GWUP wo immer wieder Wünschelrutengänger getestet wurden aber noch niemand seine Fähigkeiten beweisen konnte.Die Hochschule meint aber: "Wo ein Markt ist muß auch ein Angebot her."

Ich muß zugeben das ich von dem Einsatz von Wünschelruten auch nicht viel halte.In dem Fall hier glaubt ein Student der die Wünschelrute getestet hatte das mikrowellenähnliche Strahlung die von einer Heilquelle ausgeht für den Ausschlag verantwortlich ist.Schön und gut wenn man eine Theorie hat aber wie kann man sowas untersuchen um sicher zu gehen das sich die Rute nicht irrt?Man müßte graben wie verrückt und wahrscheinlich findet man nur Reste von abgesickertem Regenwasser.Vielleicht müßte ich mich selbst dort anmelden um den Sinn und Zweck von Rute und Qi-Energiefluß zu verstehen.

Bericht

__________________
Ghosthunting-Ein Hobby das begeistern kann!
25.03.2012 09:59 Outsider. ist offline Homepage von Outsider. Beiträge von Outsider. suchen Nehmen Sie Outsider. in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Outsider. verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.03.2012 um 09:59 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ajescha   Zeige Ajescha auf Karte Ajescha ist männlich
Adminteuse


images/avatars/avatar-1355.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 4.469
Herkunft: NRW


Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.006.561
Nächster Level: 22.308.442

301.881 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Outsider,

nun es mag schon was Grenzwertig sein, vor allem wenn es in einer Fachhochschule ausgeführt wird. Ich kenne auch die Berichte der GWUP und es wundert mich schon ein wenig, dass es da noch keiner geschafft hat unter bestimmten Bedingungen seine Leistung abzurufen. Auf der anderen Seite habe ich aber auch einen Freund, bei dem im Garten so ein Rutengänger Wasser gefunden hat und die da nun einen kleinen Brunnen zur Bewässerung angelegt haben.

So vom Bauch her würde ich also sagen, es mag Leute geben die das können, doch ob es nun als Unterrichtsfach so geeignet ist, da muss ich doch ein wenig schmunzeln.

Viele Grüße, Ajescha

__________________

25.03.2012 11:26 Ajescha ist offline E-Mail an Ajescha senden Beiträge von Ajescha suchen Nehmen Sie Ajescha in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ajescha in Ihre Kontaktliste ein
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.939.659
Nächster Level: 7.172.237

232.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man begibt sich schon auf sehr dünnes Eis, wenn man etwas lehren will, was wissenschaftlich noch nicht nachgewiesen wurde.

Dennoch denke ich, bei den Versuchen, die Wünschelrute zu erforschen, wurden viele methodische Fehler gemacht. Zum Einen weiß man ja, dass es Wasseradern nicht gibt, sondern nur wasserführende Schichten, zum Anderen hingegen hat man das Versuchsmodell genau mit jenen künstlichen Wasseradern ausgestattet, welche die Versuchsteilnehmer finden sollten.

So denke ich, es gibt da große Unterschiede, ob eine wasserführende Schicht über jahrzehnte aktiv ist, oder ob man da mal kurz eine Pumpe anwirft, um einen Effekt zu erreichen. Wahrscheinlich reagiert der Rutengänger eher auf Geländekanten und Veränderungen im Bewuchs, als auf das Wasser selbst, weshalb so ein Schnelltest nicht funktionieren kann.

Man sollte mal selbst eine Rute in die Hand nehmen und gehen, eine interessante Erfahrung, welche keiner großen Mittel bedarf, die Rute reagiert ganz eindeutig, auch wenn man als Laie nicht deuten kann, worauf eigentlich.

Das Wissen der alten Brunnenbauer sollte schon weitergegeben werden, ob die Fachhochschule dafür der richtige Ort ist, sei dahingestellt.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei
25.03.2012 18:14 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.03.2012 um 18:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Outsider.   Zeige Outsider. auf Karte Outsider. ist männlich
Routinier


Dabei seit: 03.10.2008
Beiträge: 270
Herkunft: Bensheim


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.056.364
Nächster Level: 1.209.937

153.573 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Outsider.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht das der Kurs im Lehrprogramm bleiben wird.Der Protest von Studenten und anderen Kritikern wird dafür sorgen das Wünschelruten und Qi-Energie bald wieder verschwinden.Selbst dann wenn die Studenten erfolgreiche Arbeit mit Energie und Rute vorzeigen können.Esoterik gehört nunmal nicht zum Stundenplan in einer Fachhochschule.

__________________
Ghosthunting-Ein Hobby das begeistern kann!
25.03.2012 19:12 Outsider. ist offline Homepage von Outsider. Beiträge von Outsider. suchen Nehmen Sie Outsider. in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Outsider. verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.03.2012 um 19:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
WüFlü   Zeige WüFlü auf Karte WüFlü ist weiblich
Eroberer


images/avatars/avatar-3316.jpg

Dabei seit: 14.03.2010
Beiträge: 70
Herkunft: Schweiz


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 236.974
Nächster Level: 242.754

5.780 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu...

Landschaftsarchitektur, Feng Shui, Wünschelruten, Mikrowellenstrahlung.. da mal ein paar Gedanken dazu.

Landschaftsarchitekten beschäftigen sich mit der Planung von Spielplätzen, Pärken, öffentlichen Anlagen etc. Richtig? Was suchen die, wenn man ihnen eine Wünschelrute in die Finger drückt und sie ein Gelände nach Feng Shui gestalten wollen? Wasseradern und Verwerfungen, Currygitter, Hartmanngitter etc. spielen im freien Gelände kaum eine Rolle, weil die Energie frei zirkulieren kann und sich nicht verdichtet, wie in den Räumen drin. Mikrowellenstrahlung einer Heilquelle spielt also draussen keine so grosse Rolle, es ist aber spannend, diesen Kraftplatz in der Gestaltung entsprechend zu würdigen, egal, ob die Angaben "Mikrowellenstrahlung" und "heilkräftige Quelle" ganz genau so zutreffen oder ob es sich um eine andere Art von Energie handelt. Es geht aber - anders als in meinem Schlafzimmer - nicht um die Frage, ob dieser Platz gesundheitsschädigend ist oder nicht, weil die Verweildauer dort zu kurz ist und sich diese Energie nicht konzentriert wie im geschlossenen Raum.

Im Feng Shui geht es darum, die Gestaltung des Geländes der Umgebung anzupassen (mir fällt da z.B. der Begriff vom schlafenden Drachen, der in der Umgebung gesucht werden muss als einer der Anhaltspunkte). Und es geht um den Energiefluss im zu gestaltenden Gelände drin. Beim Eingang kommt die Energie herein und sie sollte dann in Wellen durch das Gelände durch fliessen, nirgends gefangen werden und auch nirgends abgezogen werden (z.B. durch einen direkt gegenüber liegenden Ausgang).

Dem Energiefluss mit einer Rute zu folgen ist etwas Einfaches. Voraussetzung dafür ist, dass man es sich vorstellen kann, dass die Energie sich durch ein Gelände/Gebäude bewegt und dass man sich nicht selber auf dem Schlauch steht mit der inneren Überzeugung "das kann ich nicht". Ich finde es wesentlich einfacher, dem Chi zu nur folgen als z.B. eine Analyse zu machen, wo Wasseradern sind, wie breit und wie heftig, wo Verwerfungen sind, wo Kreuzungen sind etc.

Bezüglich "worauf man reagiert" ist die Frage, worauf man sich denn fokussiert und wie klar dieser Fokus ist, Gruselkind. Ich denke aber auch, dass die Energie einfacher zu finden ist, wenn sie schon lange dort durchfliesst, als wenn die "Wasserader" kurzzeitig künstlich erschaffen worden ist.

Ich finde es mutig, Landschaftsarchitekten das Feng Shui näher zu bringen und hoffe sehr, dass dieser Kurs im Lehrprogramm bleibt. Eine Gestaltung unter Berücksichtigung des Feng Shui bewirkt, dass man sich sehr wohl fühlt und es keine Stellen hat, die verwahrlosen und gemieden werden, weil dort das Chi gefangen ist. Das ist doch eine tolle Sache für einen neuen Park smile

Lieben Gruss, Franziska

Nachtrag:
Immer mehr Kunden wollen auch Feng Shui in ihre Projekte einfliessen lassen und die Ausbildung sollte sich auch nach dem Markt richten.
Ist dieser Kurs denn im Pflichtprogramm dabei oder handelt es sich um einen Zusatz, Outsider?

__________________
...vom Leben gezeichnet statt von Picasso gemalt...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WüFlü: 26.03.2012 20:42. Grund: Ergänzung

26.03.2012 10:54 WüFlü ist offline E-Mail an WüFlü senden Homepage von WüFlü Beiträge von WüFlü suchen Nehmen Sie WüFlü in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von WüFlü verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.03.2012 um 10:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Okkultismus » PSI-Phänomene » Wünschelruten erobern eine Fachhochschule

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH