Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Multimedia » auf dem Friedhof » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen auf dem Friedhof
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fee37   Zeige Fee37 auf Karte Fee37 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 9
Herkunft: Hunsrück


Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 27.557
Nächster Level: 29.658

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

auf dem Friedhof Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So,nun versuch ich hier mal das Bild einzustellen,
ich möchte im Moment noch nichts dazu sagen,schaut es euch an und sagt mir ob ihr auch was erkennen könnt!
Vielleicht bilden wir uns ja alle was ein

__________________
Liebe Grüße von Heike großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Fee37: 06.03.2011 23:23. Grund: nicht mehr erwünscht

04.03.2011 12:31 Fee37 ist offline E-Mail an Fee37 senden Beiträge von Fee37 suchen Nehmen Sie Fee37 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Fee37 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.03.2011 um 12:31 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ajescha   Zeige Ajescha auf Karte Ajescha ist männlich
Adminteuse


images/avatars/avatar-1355.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 4.469
Herkunft: NRW


Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.143.543
Nächster Level: 22.308.442

164.899 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Heike,

es ist ja so, wenn wir da was nicht so klar erkennen, dann hilft uns das Gehirn dabei eine Struktur in dem zu finden, was wir da sehen. Vor vielen Jahren war das mal ganz wichtig. Wenn wir da in der Nacht noch mal aus der Höhle mussten, dann hatte es echt Vorteile im Dunkel ein fettes Schaf von einem Bären unterscheiden zu können. Schließlich würde es bei einem Bären echt blöde aussehen, wenn man dem ein Stück Wolle rausreisst um sich später den Hintern abzuwischen.

Heute ist es nicht mehr so wichtig, vielleicht bei Männern, wenn die in der Kneipe vom Pott kommen, dass die auch ihre Leute wieder finden und sich nicht bei Fremden an den Tisch setzen.

Bei deinem Nebel ist das auch ganz toll zu sehen. Wenn ich da so ein paar Minuten drauf sehe, dann finde ich da locker acht Gesichter, ein Monster, den Teufel und noch einen Fraggel auf der rechten Seite. Hier ist es schon recht leicht, da die Mauer bei einigen Objekten noch die Augen hervorhebt und man so schneller was finden kann.

Lieben Gruß, Ajescha

__________________

04.03.2011 17:49 Ajescha ist offline E-Mail an Ajescha senden Beiträge von Ajescha suchen Nehmen Sie Ajescha in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ajescha in Ihre Kontaktliste ein
AndreaTPF
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

japp genauso isses..ich wollte nur nicht wieder als Kluigscheisserin irgendwie uns so.. Augenzwinkern Augenzwinkern

Aber das was diu beschrieben hast, nennt man auch Pareidolie

Zitat:
Unter Pareidolie (von griechisch para, "daneben, vorbei", und eidolon, "Bild, Erscheinung") versteht man die Tendenz des Gehirns, bei seiner stetigen Suche nach Mustern und Bildern in der Wahrnehmung diese auch selbst in zufälligen Strukturen oder in Sinneseindrücken geringen Informationsgehalts zu finden. Ein typisches Beispiel sind Figuren, die wir in vorbeitreibenden Wolken oder in den Formen von Bergrücken zu erkennen glauben. Pareidolie ist eine unvermeidbare Nebenerscheinung der normalen Wahrnehmungstätigkeit des Gehirns. Jede Wahrnehmung ist an das (Wieder-)Erkennen von abstrahierten Gemeinsamkeiten (Mustern) wiederholter Sinneseindrücke gebunden, die durch Lernvorgänge gebildet und gefestigt werden. Dabei hängt eine Wiedererkennung von den gespeicherten Erinnerungen ab. Deshalb wirkt sich auch eine Erwartung auf die Wahrnehmung eines Musters aus. Damit ist die Wahrnehmung auch durch Kommunikation beeinflusst und somit (absichtlich oder unabsichtlich) manipulierbar. Auf diesem Weg kann es zu gemeinsamen Fehlwahrnehmungen bis hin zu massenpsychotischen Illusionen kommen (z. B. Wahrnehmung von UFOs, Hören von Stimmen in spiritistischen Sitzungen). Die Wahrscheinlichkeit, ein solches falsches Bild oder eine eigentlich nicht vorhandene Struktur zu sehen, ist also umso größer, je mehr man erwartet, etwas „Sinnvolles“ zu finden. Dies erklärt auch, warum beispielsweise manche Menschen das Antlitz Satans im Rauch der eingestürzten Türme des World Trade Centers zu erkennen glaubten, oder auch, warum man im Westen den Mann im Mond sieht, während andere Kulturen eine alte Frau oder auch einen Hasen erblicken. Die Pareidolie ist auch im Rahmen der Panikstörung (episodisch paroxysmale Angst) ein bekanntes Phänomen.


Quelle: wiki

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von AndreaTPF: 04.03.2011 18:23. Grund: ...

04.03.2011 18:23
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von AndreaTPF verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.03.2011 um 18:23 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Outsider.   Zeige Outsider. auf Karte Outsider. ist männlich
Routinier


Dabei seit: 03.10.2008
Beiträge: 270
Herkunft: Bensheim


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.064.640
Nächster Level: 1.209.937

145.297 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Nebelbilder hat man in der kalten Jahreszeit besonders oft.Ist durch kondensierendem Atem ganz einfach zu erklären.Um dem entgegen zu wirken könnt ihr bei den nächsten Fotos einfach mal die Luft anhalten wenn ihr auf den Auslöser drückt. Augenzwinkern

__________________
Ghosthunting-Ein Hobby das begeistern kann!
04.03.2011 19:42 Outsider. ist offline Homepage von Outsider. Beiträge von Outsider. suchen Nehmen Sie Outsider. in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Outsider. verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.03.2011 um 19:42 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Fee37   Zeige Fee37 auf Karte Fee37 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 9
Herkunft: Hunsrück


Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 27.557
Nächster Level: 29.658

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Fee37
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr lieben,

ich habe gerne noch nichts zu diesem Bild geschrieben damit ihr unbefangen an dies Bild dran gehen könnt.

@ outsider : es war zu diesem Zeitpunkt als das Bild gemacht wurde erst 17.30 und es war auch an diesem Tag nicht kalt das man Atemluft gesehen hätte.Wir haben insgesamt 30 Bilder gemacht und DIES hier ist das einzige mit *Nebel* darauf. Geraucht hatte auch keiner da es auf dem Friedhof verboten ist und nebelig war es auch nicht.

Die Bilder wurden mit der Digi Cam gemacht und als wir die Bilder zuhause durch gekuckt hatten war uns dieses Bild aufgefallen weil wir dort das Gesicht in der linken hälfte gesehen haben.

Dieses Bild wurde mit der Cam meiner Schwägerin gemacht und wir haben fast das gleiche mit unserer Cam aber ohne diese Erscheinung.

Es ist halt ungewöhnlich das nur DIESES einzige Bild so ist,halt unerklärlich wie wir alle finden!

__________________
Liebe Grüße von Heike großes Grinsen
04.03.2011 23:59 Fee37 ist offline E-Mail an Fee37 senden Beiträge von Fee37 suchen Nehmen Sie Fee37 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Fee37 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.03.2011 um 23:59 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.401
Nächster Level: 157.092

9.691 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe auch zunächst gesucht ob sich im Bild versteckt was verbirgt, doch ein Gesicht konnte ich nicht erkennen. Der Nebel ist natürlich sofort aufgefallen und es war etwas verwunderlich warum man ihn rechts nicht sah. Die Erklärung von Outsider kann ich allerdings nachvollziehen.

Nun, es wird ja noch ein Stück kälter wenn es dunkel wird, da die Sonne dann gänzlich weg ist. Ich überlege nur gerade fieberhaft ob man die Atemluft im Dunkeln besser oder schlechter sieht verwirrt ?! Ich würde denken schlechter bin da aber jetzt nicht so sicher.

Ungewöhnlich ist es natürlich schon, dass nur dieses Foto den Nebel zeigt. Zu welcher Uhrzeit ist denn das Foto welches ihr mit eurer Cam gemacht habt? Zur selben Zeit? Hast du da vielleicht von einem anderem Blickwinkel geknipst so das man durch die Windrichtung den Atem nicht sehen kann?

Auf jeden Fall sehr interessant wenn der Nebel tatsächlich NUR auf diesem einem Foto zu sehen ist und noch mehr zur selben Zeit geknipst wurden. Zudem ist der Nebel für Atemluft recht weit zu sehen, über eine relativ große Fläche und auch recht unregelmäßig verbreitet. Atemluft auf dem Foto würde ich geradliniger und über eine kürzere Strecke vermuten. Aber ich kenne mich da nicht so aus und habe keinen Vergleich. Dennoch ist es auch ein schöner Trost für euch ein Phänomen zu erkennen und das finde ich Klasse. Man kann ja generell nur vermuten Augenzwinkern .

Edit:
Ich habe gerade nochmal geschaut ob ich auf dem Bild das Gesicht finden kann. Ajescha hat da schon recht. Ein Gesicht habe ich nicht gleich erkannt aber was mir aufgefallen ist, ist ein Schatten, der etwas geneigt am Grab steht. Auf der linken Seite, der Kopf beginnt knapp 2cm neben dem Namen, die Talie erkennt man ca. 2m neben der letzten gelben Blume. Dann der Po, die Beine... die Füße kann ich nicht sehen, sie werden vom Grab versteckt... .

Es ist also wirklich interessant was man so entdecken kann wenn man eine Weile schaut Augenzwinkern . Wichtig für euch ist aber was ihr gesehen habt und ob es euch Trost und Halt gibt. Denn wer weiß, vielleicht war das ja doch die Absicht von dem Verstorbenen. Auf jeden Fall: Mein Beileid für euch!!!

__________________
Fluss

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ruby: 05.03.2011 01:34. Grund: Zusatz2

05.03.2011 01:14 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.03.2011 um 01:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Fee37   Zeige Fee37 auf Karte Fee37 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 9
Herkunft: Hunsrück


Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 27.557
Nächster Level: 29.658

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Fee37
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Ruby: ja wir haben fast zeitgleich dieses Bild gemacht,nur das mein Mann ein klein wenig weiter weg gestanden hat als seine Schwester,nun ja wir denken uns halt das er sich das Grab mit seinen lieblingsblumen angeschaut hat und sich so verabschieden wollte...
Danke für dein Beileid Ruby traurig

__________________
Liebe Grüße von Heike großes Grinsen
05.03.2011 07:24 Fee37 ist offline E-Mail an Fee37 senden Beiträge von Fee37 suchen Nehmen Sie Fee37 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Fee37 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 05.03.2011 um 07:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Multimedia » auf dem Friedhof

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH