Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Träume | Traumdeutung » Traum von Vergangenheit / wenn alle Sinne funktionieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Traum von Vergangenheit / wenn alle Sinne funktionieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.196
Nächster Level: 157.092

9.896 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Fragezeichen Traum von Vergangenheit / wenn alle Sinne funktionieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin begeistert wie Viele sich hier mit Träumen auskennen smile .

Ich möchte ein wenig von mir und meinen Nächten erzählen.
Ich träume unheimlich intensiv. Immer in Farbe und kann mich auch fast immer an alle Details erinnern.

Noch vor ein paar Jahren hatte ich schwerste Depressionen und mein Traumgeschehen wurde unheimlich furchtbar. Ein Albtraum reihte sich an den Anderen und mein damaliger Freund war mit mir heilos überfordert weil ich bis 4 mal die Nacht aufschreckte und in wach machen musste so viel angst hatte ich dann oder war so extremst aufgeregt davon.

Ich träumte z.B. sehr oft von Kriegen in allen Formationen auch von Atomkriegen. Verfolgungsjagten waren auch extrem - vor allem durch die Menschen die ich liebe - meine Eltern die mir was antun wollten. Meine Mutter die zur Wahnsinnigen wurde und mich töten wollte und und und... Es war unglaublich furchtbar (ca. 3 Jahre lang).

Doch was mich immer extremst verwundert hat (und noch verwundert) war wie stark meine Sinne im Traum funktionieren. Ich sehe und höre nicht nur, sondern rieche, schmecke und vor allem fühle im Traum extrem realistisch. Wenn ich von der Wucht einer Explosion z.B. in die Luft geworfen werde, spürte ich den Aufprall - stärkste Schmerzen danach bis zur Unfähigkeit mich überhaupt wieder aufzurappeln weil alles so weh tut. Das gilt für alle Situationen.

Und hierzu hätte ich gerne mal eure Meinung:
Atomkriege hatten immer eine schreckliche Nebenwirkung auf meine Sinne. Ich hatte z.B. noch nie davor eine Hiroshima-Doku gesehen (absolut sicher!!!) und eines Tages wurde Eine gesendet mit Überlebenden und den Erzählungen was passierte. Ich war total geschockt - denn DAS hatte ich geträumt geschockt . Selbst mein damal. Freund war verwundert denn ihm hatte ich es nach dieser Nacht erzählt. Er dachte erst ich hätte ihn veralbert unglücklich . Bis ich mit weinen anfing weil ich keine Erklärung hatte und dachte verrückt zu sein.

Anfangs war es hell und freundlich, dann die Bombe, die Druckwelle die mich durch die Gegend schmiss, die Schmerzen danach, Durst, schwarzer, verklumpter Regen der auf der Haut schmerzte weil er schwer wie Teer war, laufen über Leichenberge, Stille und Dunkelheit... absolute Zerstörung wohin ich auch blickte und dann begannen Schmerzen die kaum auszuhalten waren. Es war heiß. Es war von innen heiß - so heiß dass ich dachte gleich zu brennen. Ich bekam kaum Luft und wollte mich abkühlen. War in eine Art Krankenhaus gekrochen, wollte Wasser aber bekam Keines von den Helfern. Dann schälte sich meine Haut, man konnte sie regelrecht abziehen, von meinem Gesicht war kaum noch was übrig - die Haut war einfach weg oder rollte fast von selber von der Haut - es war soooo schmerzhaft.

Ich war einfach nur Fassungslos als ich aufwachte und alles war gleich ok. (außer meine psychische Verfassung). Die Hitze war weg, der Durst, der Schmerz... .

Solche Träume hatte ich noch öfter. Die Hitze die von Innen kam war unbeschreiblich - seit ich die Depressionen im Griff habe sind die fiesen Träume nicht mehr so oft. Kein Vergleich mehr.

Aber woher kannte ich solche Details von einer Atomkatastrophe verwirrt ?!

Was meint ihr dazu?

__________________
Fluss

26.02.2011 22:05 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.02.2011 um 22:05 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.196
Nächster Level: 157.092

9.896 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ruby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat denn wirklich niemand eine Idee verwirrt ? Oder kann mich auf ein ähnliches Thema verlinken?

Habe das gleich nach der Doku vor Aufregung schon mal in einem Esoterikforum aufgeschrieben, die Träume auch detailliert. Die Antwort war, ich solle mal schnell den Psychiater aufsuchen. Das hat mich damals erstmal verletzt war aber sicher nicht ganz falsch. Hab ja nun auch Therapie und Diagnostik hinter mir. Das Traumgeschehen allerdings an sich wurde da nie wirklich behandelt.

Einzig das häufige Albträume oft durch die Stimmung, Ängste etc. ausgelöst werden. Ganz klar. Warum ich detailliert eine Doku träume die ich vorher noch nicht gesehen habe, dafür war die Antwort mager. Ich kann mich an die Sendung vielleicht nicht mehr erinnern oder habe es in der Schule aufgeschnappt. Und das ist völlig ausgeschlossen. Vor Allem wenn man das Erscheinungsjahr der Doku beachtet. Die hätte ich nicht vergessen können und in der Schule wurde darüber auf diese Weise nie gesprochen. Das waren eher geschichtliche und politische Eckpunkte. Mehr nicht!

Nun, nachdem hier sehr viele User sich ja mit Träumen auszukennen scheinen, bin ich etwas verwirrt. Doch wenn halt wirklich keiner eine Idee hat.... Nun ja... unglücklich .

__________________
Fluss

02.03.2011 14:46 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 14:46 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Maggy   Zeige Maggy auf Karte Maggy ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.166
Herkunft: NRW


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.715.344
Nächster Level: 5.107.448

392.104 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry Ruby,

manchmal dauert es eine Zeit bis jemand antworten, viele sind berufstätig, ausserdem steht bei uns im Rheinland Karneval an.

Ich zum Beispiel hatte deinen Traum zwar schon gelesen, aber mir fielen noch nicht die richtigen Worte dazu ein...............dieses braucht schon mal Zeit, und manchmal muss man es erst auf sich wirken lassen, bis "ein Licht" aufgeht.

Aber eins kann ich jetzt schon sagen: du bist ein sehr feinfühliger Mensch, aber das weißt du wahrscheinlich selbst bereits.

LG
Maggy

__________________
LG Maggy - never say never
02.03.2011 15:12 Maggy ist offline E-Mail an Maggy senden Beiträge von Maggy suchen Nehmen Sie Maggy in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Maggy verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 15:12 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.196
Nächster Level: 157.092

9.896 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ruby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ups, ich hab mir mit meiner Ungeduld extra eine Woche Zeit gegeben großes Grinsen . Natürlich, das stimmt aber, man muss sich vorher auch Gedanken machen dürfen und Zeit haben zum Recherchieren (vielleicht gibt es ja eine ähnliche Sache im Forum die man noch nicht gefunden hat). Ich bin selber ja auch berufstätig - doch momentan von zu Hause smile .

Stimmt, ich hoch sensibel wurde festgestellt. Das muss ja nix Schlimmes sein, sondern betrifft auch die Sinne usw. - ein sehr intensives Erleben ist auch eine sehr schöne Seite davon fröhlich .

Edit:
Nur sollte man wohl, wenn man sich 1 Woche Zeit gibt nicht die Märztage im Kalender zählen sondern die vom Februar wo der Beitrag erstellt wurde Augen rollen großes Grinsen - Sorry !

__________________
Fluss

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ruby: 02.03.2011 15:29. Grund: ein Licht geht auf

02.03.2011 15:24 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 15:24 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
AndreaTPF
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser Thread muss untergegangen sein...

abe rmal ein kleiner Tipp zu deinen Träumen:

Retrospektiver Wahrtraum

Ein retrospektiver, zurückschauender Wahrtraum lässt bereits vergangene Ereignisse im Traum erleben. Eine tiefenpsychologische Erklärung dafür ist, dass der Träumende im Schlaf unklare oder ihn verfolgende Themen oder Fragen aus der Vergangenheit kompensatorisch verarbeitet und dabei neue Erkenntnisse und Antworten gewinnt, die sich bei einer nachträglichen Überprüfung im Wachzustand als zutreffend herausstellen.

Villeicht ist das erst mal ein Ansatz für dich..


lg
02.03.2011 16:49
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von AndreaTPF verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 16:49 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.196
Nächster Level: 157.092

9.896 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ruby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok... eine interessante Erkenntnis die ich so noch nicht kannte ist das in der Tat. Es könnte also sein, dass mich das Thema zu Lehrzeiten in der Schule so mitgenommen hat, dass ich es unterbewusst weiter "gesponnen" habe ?!

Denn tatsächlich ist es so, dass meine Noten so sehr schwanken, dass wenn man das Gesamtzeugnis betrachtet, wohl Niemand eine Aussage über tatsächliche Leistungen meinerseits ausmachen könnte. So gab es Themen die ich super spannend fand und dort hagelte es dann nur gute Noten, und andere waren so langweilig, dass ich entweder geträumt oder gestört habe Augen rollen .

Wie es allerdings bei dem Thema war kann ich nicht mehr sagen. Ich habe gerade mal gegooglet und fand das Thema in der 9. - hätte gedacht viel eher... .

Die Frage die bleibt wäre die Detailgenauigkeit die mir ja im Eigentlichem angst gemacht hat.

Möglicherweise eine Form der Übersensibilität sich so was auszumalen verwirrt ?

__________________
Fluss

02.03.2011 19:17 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 19:17 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
AndreaTPF
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja bestimmt..

Der Mensch bekommt ja den ganzen Tag laufend neue Informationen auf.
Die einen nehmen wir bwusst wahr, die anderen eher nebenher.
Ich denke schon das du auch irgendwann Details aus so einem Supergaumal gelesen hastm oder aber gesehn in einem Film ect. Dein gehirn hat diese ganzen Erinnerungen wahrscheinlich verknüpft, und dabei auch alre Erinnerungen miteinbezogen..wer weiss das schon so genau wozu unser gehirn alles fähig ist?

Mach die keine Gedanken drüber, solange du nicht immer wieder solche Träume hast, die dich in deiner psychischen Konstitution beeinflussen, sind es einfach nur Träume...


lg
02.03.2011 20:54
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von AndreaTPF verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 20:54 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Maggy   Zeige Maggy auf Karte Maggy ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.166
Herkunft: NRW


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.715.344
Nächster Level: 5.107.448

392.104 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ruby
Denn tatsächlich ist es so, dass meine Noten so sehr schwanken, dass wenn man das Gesamtzeugnis betrachtet, wohl Niemand eine Aussage über tatsächliche Leistungen meinerseits ausmachen könnte. So gab es Themen die ich super spannend fand und dort hagelte es dann nur gute Noten, und andere waren so langweilig, dass ich entweder geträumt oder gestört habe Augen rollen .
(?


Ruby,
das obige war bei mir so zu meiner Schulzeit und es ist heute so zu der Schulzeit meines Sohnes.......ich denke, das ist durchaus noch als normal zu bezeichnen.
Und.....es ist sogar auch Lehrer abhängig, ich hatte in zwei Fächern ne 5, die sich bei Lehrerwechsel auf ne 2 gesteigert hatten.. thats Life.

Nun zu deinen Träumen mit der Atombombe und den Kriegen.
Es handelt sich bei deinen Träumen für mich nicht um gewöhniche Träume, die wir im Allgemeinen haben......na ja, gewöhnlich ist vielleicht nicht das richtige Wort.......es gibt ja mehrere Arten von Träumen.

Ich habe da zwei Alternativen, die in Frage kommen könnten in deinem Fall, welche durchaus für mich möglich sein könnten, wohl für manche schwieriger nachzuvollziehen.

1. die verständlichere Variante: Es betrifft ein Vorleben von dir, welches sich in deinen Träumen nochmal offenbahrt, mit sämtlichen Gefühlen, Gerüchen und Empfindungen die dazugehörig waren.

2. die schwieriger nachzuvollziehende Variante:
Du unternimmst in deinen Träumen eine Zeitreise, welche dich in eine Zeit des Krieges und der Bomben zurückführt und du schon als Betrachter die Gefühle und Gerüche wahrnimmst.

Ich weiß, dass überaus sensible Menschen beim Schauen eines brutalen Films bereits die dazugehörigen Schmerzen empfinden können, sowie auch die Gerüche wahrnehmen können, die sich eigentlich lediglich im Film auf der Leinwand oder im TV abspielen. (ich weiß nicht, ob es irgendwo nachzulesen ist, ich bin an so einem Thema, worüber diesbezüglich berichtet wurde, bisher noch nicht angelangt) Aber ich weiß, dass diese Möglichkeit besteht.


Ich kann mir vorstellen, dass es für dich furchtbar sein muß, solche Nächte zu überstehen. Ich würde mir Hilfe suchen, wenn ich mit diesen Erfahrungen allein nicht klar kommen würde.
Vielleicht kann dir ein Psychologe bei der Bearbeitung behilflich sein, oder jemand, der eine Rückführung mit bzw. ohne Hypnose mit dir macht. Es gibt da mehrere Arten.


Wie sieht es denn momentan mit deinen Träumen aus? Sind sie immer noch so schlimm oder hat sich was geändert? Das mit den Kriegen scheint ja schon länger her zu sein.
Sind deine Depressionen ein vergangenes Thema von dir oder bearbeitest du sie noch auf irgendeine Weise? Ich nehme an, dass du diesbezüglich in ärtzlicher Behandlung warst.

Liebe Grüße
Maggy

__________________
LG Maggy - never say never
02.03.2011 23:04 Maggy ist offline E-Mail an Maggy senden Beiträge von Maggy suchen Nehmen Sie Maggy in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Maggy verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 02.03.2011 um 23:04 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Bike   Zeige Bike auf Karte Bike ist weiblich
Biggi Bromfiets

images/avatars/avatar-1295.jpg

Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 2.262
Herkunft: RLP


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.309.595
Nächster Level: 11.777.899

468.304 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schön formuliert, Maggy. Genau diese Richtung denke ich auch.

Aber, wie schon vorhin bemerkt, habe ich diese Tage recht wenig Zeit für das Forum, denn ich bin jeck. Schaut mal auf den heutigen Tag, dann wisst ihr, wieso ich jetzt antworten kann. Heute nix schaffen, heute feiern Augenzwinkern

Zurück zum Traum: ich halte Maggys zweite Variante für wahrscheinlicher. Ers hat etwas mit Zeitreisen zu tun. Und es scheint, dass Dich dieses Thema sehr interessiert, beschäftigt und schockiert. Da hat sich Dein Unterbewusstsein halt mal auf die Reise begeben um zu sehen, wie das denn tatsächlich gewesen ist.

Dies ist eine besondere Gabe. Aber wie alle Gaben beinhaltet sie auch einen Fluch....

Liebe Grüße
Bike

__________________
Ich bin der Schöpfer meiner Zukunft
03.03.2011 07:31 Bike ist offline E-Mail an Bike senden Beiträge von Bike suchen Nehmen Sie Bike in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Bike in Ihre Kontaktliste ein
Maggy   Zeige Maggy auf Karte Maggy ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.166
Herkunft: NRW


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.715.344
Nächster Level: 5.107.448

392.104 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Augenzwinkern Bike,

offtopic:

du ich war auch schon jeck...........ich war als TEUFEL *grins und richtig böseeee.

Ach lese grad ein Buch von R. Dahlke, dass man in Karnevalskostümen seine Schattenseiten auslebt. Sehr interessant :-)

Als was gehste denn?

LG
Maggy

__________________
LG Maggy - never say never
03.03.2011 07:36 Maggy ist offline E-Mail an Maggy senden Beiträge von Maggy suchen Nehmen Sie Maggy in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Maggy verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 03.03.2011 um 07:36 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Bike   Zeige Bike auf Karte Bike ist weiblich
Biggi Bromfiets

images/avatars/avatar-1295.jpg

Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 2.262
Herkunft: RLP


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.309.595
Nächster Level: 11.777.899

468.304 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Maggy, ich schicke Dir eine PN.... Augenzwinkern

__________________
Ich bin der Schöpfer meiner Zukunft
03.03.2011 08:15 Bike ist offline E-Mail an Bike senden Beiträge von Bike suchen Nehmen Sie Bike in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Bike in Ihre Kontaktliste ein
Ruby Ruby ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-3310.gif

Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 48
Herkunft: Leipzig


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.196
Nächster Level: 157.092

9.896 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ruby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen . Na dann feiert mal feste !!! Ich bin selber kein Faschingsfreund, liegt aber auch sicher dran wo man aufgewachsen ist oder man lebt. Bei uns in Leipzig scheint da generell wenig los zu sein. Dafür ist über Pfingsten die Stadt in "Faschings-Laune" und alle gehen als "Goth" großes Grinsen .

Ich danke euch für die Antworten. An ein Leben vor dem Leben habe ich immer geglaubt aber mich damit nie wirklich auseinander gesetzt. Nach diesem- und ähnlichen Träumen allerdings schon (allerdings nur in Gedanken) - richtig gestöbert und gelesen darüber, habe ich allerdings erst als dann auch im Fernsehen immer mal Dokus über "Rückführungen" gebracht wurden und ich habe mich gefragt ob ich so was mal ausprobieren würde. Allerdings, sollte es mein früheres Leben sein was meine "alte" Seele nicht verarbeitet hat, würde ich das ungern durch Hypnose provoziert nochmal erleben wollen. Sollte es aber mal wieder eine lange Zeit geben wo ich nur noch solche heftigen Albträume haben die sich so ähneln, würde ich es zur Bewältigung wagen.

Denn es stimmt Maggy, diese Nächte durchzustehen war furchtbar unglücklich . Wenn ich heute ab und an Albträume habe ist es auch nicht angenehm aber ich weiß danach, dass das halt mal(!) passiert und nicht in Serie so weiter geht. Denn so war es in dieser Zeit. Ich hatte selten ruhige Träume und immer so verdammt ausgeschmückt. Selbst das Bewusstsein zu träumen was ich mir "antrainierte" konnte mich da fast nie raus holen. Ich habe später Strategien gefunden wie ich psychologische "Waffen" mit in meine Träume nehme die mir heraus helfen. Das klappte tatsächlich am Anfang - danach brauchte ich wieder eine neue Waffe und irgendwann war alles ausgeschöpft.

Mir ist eingefallen, dass ich hier in einem Thread ja schon mal über das Thema "vorhergehendes Leben" schrieb. Zwar nicht vom Traum aber dort erwähnte ich mein liebe zu Asien. Tatsächlich aber viel mir der Zusammenhang erst nach dem jetzigem Schreiben und Lesen von diesem Thema ein. Also möglich, dass es ein Leben vor dem Leben, tatsächlich gibt... und vielleicht war das ja die traurige Realität meiner früheren Seele.

Was ich leider nicht ganz verstehe, ist der Unterschied zwischen einer Zeitreise im Traum und einem Vorleben ist?! Bedeutet die Zeitreise, sich in einer bestimmten Zeit zu befinden aber nicht weil man selber im vorigem Leben davon betroffen war sondern auch auf Grund der Feinfühligkeit? Eine Art "Seelenflug"?

Andererseits finde ich den Ansatz von Andrea auch nicht verkehrt. Man liest/hört etwas und unbewusst nimmt es einen so stark mit, dass man gerade als sehr feinfühliger Mensch, die Grausamkeit (in dem Falle) weiter "spinnt" - und damit tatsächlich unheimlich nah an der Realität ankommt ohne wirkliche Kenntnisse.

OT:
Das mit der Schule kennt natürlich Jeder. Bei mir war das nur mit den Zeugnisnoten so verrückt. Ich konnte im 1. Halbjahr in einem Fach auf ner 4 angelangt sein und nur ein halbes Jahr später steht da ne 2 oder gar 1 ohne das ich mein Lernverhalten verändert hat. Hab deswegen zu Vorstellungsgesprächen immer alle Zeugnisse ab der 9. mitgenommen da das fast jedes Fach betraf. Ein schönes, buntes Durcheinander großes Grinsen .

Eine wunderschöne Karneval-Zeit wünsch ich euch noch fröhlich !

Liebe Grüße von Ruby

__________________
Fluss

03.03.2011 20:45 Ruby ist offline E-Mail an Ruby senden Beiträge von Ruby suchen Nehmen Sie Ruby in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Ruby verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 03.03.2011 um 20:45 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Träume | Traumdeutung » Traum von Vergangenheit / wenn alle Sinne funktionieren

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH