Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Träume | Traumdeutung » wettlauf gegen die zeit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen wettlauf gegen die zeit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MrWong
unregistriert
wettlauf gegen die zeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bis vor knapp 1 woche verfolgten mich diese träume, mittlerweile kommen sie zwar nicht mehr vor aber möchte dennoch etwas mehr darüber hinauswissen.

meistens fing es damit an das ich normal unterwegs war und von einem kollegen um hilfe gebeten werde. da ich auch in wirklichkeit ein hilfsbereiter mensch bin, helfe ich natürlich sage ja und helfe ihnen aus der patsche. schon von anfang an immer gegen die zeit, anfangs noch harmlos. doch mit der zeit kommen immer wie mehr kollegen die meine hilfe benötigen und die zeit dabei immer eine rolle spielt. ab einem gewissen zeitpunkt bin ich aber nicht mehr normal sondern als agent unterwegs, meine aufträge kommen dabei immer von bekannten kollegen. ich gewinne den wettlauf gegen die zeit zwar immer obwohl ich mit nach und nach schwächer und müder werde, gelingt es mir immer alles exakt zu beenden.

die aufträge/hilfsanfragen varrieren dabei stark, mal muss ich nur was abholen, später aber auch mal was stehlen usw. die tageszeit ist dabei immer unterschiedlich, mal ist es morgen, mal mittags, mal nacht immer unterschiedlich. kann mir jemand vielleicht was dazu deuten?
26.10.2010 01:39
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von MrWong verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.10.2010 um 01:39 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Ajescha   Zeige Ajescha auf Karte Ajescha ist männlich
Adminteuse


images/avatars/avatar-1355.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 4.469
Herkunft: NRW


Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.145.985
Nächster Level: 22.308.442

162.457 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu...

also Zeit symbolisiert oft einen bestimmten Lebensabschnitt. Vielleicht befindest du dich gerade in einer Phase des Umbruchs, machst dir Gedanken über deine Zukunft, hast vielleicht eine Ausbildung abgeschlossen oder planst eine neue Orientierung. Ein Agent geht so in Richtung Risiko eingehen, etwas machen, was man sonst eher nicht machen würde, ungewöhnliche Wege gehen...

Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang, dass bei dir eine Situation ansteht, die dir ein wenig Bauchschmerzen macht. Du hast da zwar gute Karten, bist aber auch der Meinung, dass dich das sehr fordert und weist noch nicht so genau, wie das einzuschätzen ist.


LG Ajescha

__________________

26.10.2010 08:09 Ajescha ist offline E-Mail an Ajescha senden Beiträge von Ajescha suchen Nehmen Sie Ajescha in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ajescha in Ihre Kontaktliste ein
AndreaTPF
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich tippe da eher auf ein beginnendes burning out .

Dieser mann ist gestresst und einfach momentan nur überfordert. er versucht es allen recht zu machen, schafft es zwar, aber eigentlich ist es ihm zuviel.

Er sollte definitiv mal einen schritt langsamer gehn uind mehr an sich selbst denken. denn DAS denke ich, kommt bei ihm zu kurz.
26.10.2010 08:34
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von AndreaTPF verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.10.2010 um 08:34 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
MrWong
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ajescha
Huhu...

also Zeit symbolisiert oft einen bestimmten Lebensabschnitt. Vielleicht befindest du dich gerade in einer Phase des Umbruchs, machst dir Gedanken über deine Zukunft, hast vielleicht eine Ausbildung abgeschlossen oder planst eine neue Orientierung. Ein Agent geht so in Richtung Risiko eingehen, etwas machen, was man sonst eher nicht machen würde, ungewöhnliche Wege gehen...

Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang, dass bei dir eine Situation ansteht, die dir ein wenig Bauchschmerzen macht. Du hast da zwar gute Karten, bist aber auch der Meinung, dass dich das sehr fordert und weist noch nicht so genau, wie das einzuschätzen ist.


LG Ajescha


meine aktuelle situation würde passen, hab im juli meine ausbildung abgeschlossen und wens gut läuft, beginne ich eine neue, die firma stellt gerade ein paar sachen um, wodurch ich ein wenig ins kalte wasser geworfen werde, was aber nicht unbedingt negativ sein muss.

ein beginnendes burnout halte ich für ausgeschlossen, warscheinlich war mir der stress vom sommerlager nachgegangen, was ich mir aber schon seit jahren dran gewöhnt bin.

aber danke euch beiden für die antworten
26.10.2010 12:34
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von MrWong verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.10.2010 um 12:34 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Maggy   Zeige Maggy auf Karte Maggy ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-2435.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.166
Herkunft: NRW


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.720.957
Nächster Level: 5.107.448

386.491 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Mr. Wong,

wie auch AndreaTPF kommt in mir das Gefühl hoch, dass du es allen Recht machen möchtest....unabhängig davon, dass du u.a. auch gerne hilfst.

Hier ein paar Denkanstösse für dich selbst, die du natürlich hier nicht beantworten mußt:

Brauchst du die Anerkennung, dass du es schaffen kannst?
Willst du anderen oder dir selbst etwas beweisen?

Mir scheint, als wird der Druck - der Zeitdruck immer größer, da immer mehr Leute auf dich zukommen, und deine Hilfe brauchen.

Ich frage mich grad, ob du dich ausnutzen lässt von anderen.
Kommt Dir auch mal Gutes zuteil?

Hast oder brauchst du überhaupt auch Zeit für dich selbst oder bist du ständig nur für andere da?

Mir fehlt in deiner Geschichte irgendwie Gefühl *hm.

Das sind meine Gedanken dazu.

LG
Maggy

__________________
LG Maggy - never say never
26.10.2010 16:16 Maggy ist offline E-Mail an Maggy senden Beiträge von Maggy suchen Nehmen Sie Maggy in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Maggy verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 26.10.2010 um 16:16 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
MrWong
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Brauchst du die Anerkennung, dass du es schaffen kannst?
die anerkennung selbst brauche ich nicht, aber höre doch gerne mal in lob von einem kollegen.

Willst du anderen oder dir selbst etwas beweisen?
ich will sowohl mir als auch den anderen was beweisen, damit diejenigen die immernoch an mir zweifeln auch sehen das ich auch anders kann.

Kommt Dir auch mal Gutes zuteil?
ja mir kommt auch gutes zuteil, habe mich vor 2 monaten vom alten freundeskreis abgekapselt und mich der von meinem verein gewidmet, seither geht es mir auch seelisch viel besser.

Hast oder brauchst du überhaupt auch Zeit für dich selbst oder bist du ständig nur für andere da?
zeit für mich habe ich daran fehlt es nicht und nein nur für andere bin ich nicht da Augenzwinkern
08.11.2010 15:22
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von MrWong verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.11.2010 um 15:22 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
cosima cosima ist weiblich
König


Dabei seit: 28.05.2006
Beiträge: 902
Herkunft: Deutschland, lebe in Frankreich


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.331.788
Nächster Level: 5.107.448

775.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Drei Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Es gibt drei dominante Motive: die Menschenmenge, den "Wettlauf gegen die Zeit", und die Steigerung der Aufgaben, vom Alltäglichen zum Kriminellen.

Von Menschenmengen träumt man in Wachstumskrisen des Lebens.

Der "Wettlauf gegen die Zeit" ist ein komplexes Bild; ich gebe hier nur einen Auszug davon wider. Es könnte sein, dass du dich, wie meine Vorschreiber schon meinten, schlicht überfordert fühlst. Es könnte auch sein, dass du einen Konflikt mit deinem Vater austrägst. War er für oder gegen deine Ausbildung?

Die Steigerung der Aufgaben: du erweiterst dein Blickfeld um neue Erkenntnisse.

Interessant ist auch Deine Selbstbeschreibung als "Agent". Ein Agent ist in unserer Filmkultur ein Held (wie James Bond), aber eigentlich ist ein Agent nur ein Auftragserfüller, ein Dienstleister sozusagen. Der Job eines Agenten ist in Wahrheit nicht glamourös, sondern stressig und oft frustrierend, und vor allem sehr fremdbestimmt. Fühlst du dich fredbestimmt? Drängen dir zuviele Menschen ihre Wünsche auf? Wärst du gern selbstbestimmter?

LG
Cosima

__________________
All things remain in God. (W. B. Yeats)
08.11.2010 16:15 cosima ist offline E-Mail an cosima senden Homepage von cosima Beiträge von cosima suchen Nehmen Sie cosima in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von cosima verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.11.2010 um 16:15 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
MrWong
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ein konflikt mit meinem vater habe ich nicht, im gegenteil er war für die ausbildung und ihm war es egal was ich lerne, hauptsache ich mach was.

fremdbestimmt? um himmels willen, genau deswegen habe ich mich ja gerade von dem einen kollegenkreis abekapselt. die von meinem verein aktzeptiert mich so wie ich bin. ausserdem helfe ich dort gerne aus, weil ich es so will! also von menschen die zu viele wünsche aufdrängen kann nicht die rede sein.
09.11.2010 00:57
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von MrWong verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 09.11.2010 um 00:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Träume | Traumdeutung » wettlauf gegen die zeit

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH