Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Die X-Akten » Rätsel dieser Welt » Das Bermuda- Dreieck oder auch ''Teufelsdreieck'' » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Das Bermuda- Dreieck oder auch ''Teufelsdreieck''
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
schnattchen   Zeige schnattchen auf Karte schnattchen ist weiblich
Killa-Fee


images/avatars/avatar-2373.jpg

Dabei seit: 05.03.2008
Beiträge: 710
Herkunft: Regis Breitingen
Schütze

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.990.062
Nächster Level: 3.025.107

35.045 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Augen rollen hmm so recht dran glauben mag ich nicht.wie kommst du zu der Annahme das man das Bermuda Dreieck meidet?ich meine nicht jeder Pilot oder Seefahrer glaubt an das Bermuda Dreieck. großes Grinsen aber vielleicht habe ich etwas verpasst.

lg Naddel

__________________
...überwinde deine Angst.Denn die Angst ist der größte Feind in dir.

99 % sind wissentschaftlich erklärbar - aber der eine Prozent ist das was uns glauben lässt


29.07.2008 07:57 schnattchen ist offline E-Mail an schnattchen senden Beiträge von schnattchen suchen Nehmen Sie schnattchen in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von schnattchen verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 29.07.2008 um 07:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Screamboy87   Zeige Screamboy87 auf Karte Screamboy87 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 08.02.2010
Beiträge: 2
Herkunft: Wien


Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 7.013
Nächster Level: 7.465

452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube auf jeden Fall an das Bermuda Dreieck, denn warum soll daran nichts wahren sein. Es kann durchaus sein, (wie ein paar Nutzer vor Mir sagten), dass es eine parallelwelt da unten gibt oder dass hier gar außerirdisches Leben herscht. Es kann vieles möglich sein.

Ich sage gerne nochmal:
ICH GLAUBE AN DAS BERMUDA DREIECK!

__________________
Ich glaube an Paranormale Phänomene!
08.02.2010 13:07 Screamboy87 ist offline E-Mail an Screamboy87 senden Homepage von Screamboy87 Beiträge von Screamboy87 suchen Nehmen Sie Screamboy87 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Screamboy87 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.02.2010 um 13:07 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 413.530
Nächster Level: 453.790

40.260 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube auch an das Bermudadreieck.
Das mit dem Methangas uns so kommt mir auch etwas merkwürdig vor. Mir ist die Erklärung zu einfach, kP.
Ich würde das erst glauben, wenn es mir jemand beweist.
Nagut, jetzt kann natürlich auch jeder sagen, warum ich dann an die Abstürze und sowas glaube. Naja, ich habe da eben meine eigenen Theorien.
Ich glaube an die Abstürze der Flight 19 und auhc dass die ganzen Schiffe verschwunden sind.

Meine Theorie dazu: Vielleicht hat wirklich die verlorene Stadt Atlantis was damit zu tun, vielleicht haben sich Außerirdische auf dieser eine Basis eingerichtet. Da hatte schon jemand hier eine ähnliche Theorie, dass sie sich eine Basis eingerichtet haben und ein starkes Magnetfeld von dieser ausgeht. Genau das glaube ich nämlich auch.

Und davon mal abgesehen... Warum ist es ausgerechnet ein Dreieck? Wenn es eine ungleichmäßige Fläche wäre, wo das alles passiert, würde mir das ganze halb so suspekt vorkommen. Ich verbinde diese drei Dinge jedenfalls miteinander. Außerirdische, Atlantis und das Bermudadreieck...

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
10.04.2010 20:57 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.04.2010 um 20:57 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
CaptainFuture CaptainFuture ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-2609.jpg

Dabei seit: 01.04.2009
Beiträge: 23
Herkunft: Pfalz


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 87.840
Nächster Level: 100.000

12.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Yoru_Haruno
Und davon mal abgesehen... Warum ist es ausgerechnet ein Dreieck? Wenn es eine ungleichmäßige Fläche wäre, wo das alles passiert, würde mir das ganze halb so suspekt vorkommen. Ich verbinde diese drei Dinge jedenfalls miteinander. Außerirdische, Atlantis und das Bermudadreieck...


Naja, es ist ja nicht so, dass es wirklich ein perfektes Dreieck ist.
Die Vorfälle sind alle in dem Bereich passiert und dann wurde grob darum eine Grenze gezogen.
Soweit ich weiß, sind die Eckpunkte meist; Südspitze Florida, die Bermudas und Puerto Rico. Aber hier gibt es auch Abweichungen, wo genau das Dreieck denn liegt.
10.04.2010 21:56 CaptainFuture ist offline E-Mail an CaptainFuture senden Beiträge von CaptainFuture suchen Nehmen Sie CaptainFuture in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie CaptainFuture in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von CaptainFuture verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.04.2010 um 21:56 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Shania Shania ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 09.04.2010
Beiträge: 120
Herkunft: Münster


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 413.530
Nächster Level: 453.790

40.260 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ CaptainFuture: Achso, natürlich!
Darauf hätte ich auch kommen können. Aber trotzdem bin ich noch von meiner Theorie überzeugt. Das Ganze mit dem Methan und so ist ja schön und gut aber ich hab auch damals die Folge Galileo Mystery gesehen, wo dieser Mann mit dem Flugzeug durch das Bermudadreieck geflogen ist und sich dann die Wolke zu einem Tunnel geformt hat. Dadurch kam er ja gut eine halbe Stunde früher am Zielort an als norma. Also statt nach 75 Minuten waren es 45. Und etwas ähnliches habe ich noch vor kurzem im Internet gelesen, dass dort wirklcih Zeitphänomene stattfinden und man dort entweder Zeitgewinne oder auch Zeitverluste erleben kann.

Bei dem bin ich mir allerdings nicht wirklich sicher, ob ich es nun glauben soll oder nciht.
Auch das möchte ich ersteinmal bewisen haben...

__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen.Mit Wissen gelangst du von A nach B.Mit Fanatasie kommst du überall hin."
Alberst Einstein.
10.04.2010 22:43 Shania ist offline E-Mail an Shania senden Beiträge von Shania suchen Nehmen Sie Shania in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Shania verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.04.2010 um 22:43 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Bluedragon   Zeige Bluedragon auf Karte
Grünschnabel


Dabei seit: 23.08.2010
Beiträge: 3
Herkunft: NRW


Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.933
Nächster Level: 10.000

67 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Bermudadreick ist das Thema wo ich schon in vielen
Internetseiten gestöbert habe aber nie eine Discussions-
plattform gefunden habeAugenzwinkern

An dieser Stelle möchte ich mich da miteinklinken und
mich würde interessieren ob da heute noch
Schiffe hinfahren oder ob man da selber vl hinkann
um sich ein eigenes Bild zu machen

gruss

Blue

__________________
Es ist schön ein Drache zu sein Augenzwinkern ,
ja ein Drache zu sein
23.08.2010 06:45 Bluedragon ist offline E-Mail an Bluedragon senden Beiträge von Bluedragon suchen Nehmen Sie Bluedragon in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Bluedragon in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Bluedragon verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.08.2010 um 06:45 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Gruselkind   Zeige Gruselkind auf Karte Gruselkind ist männlich
Gruselfusel


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 03.02.2007
Beiträge: 1.535
Herkunft: Sachsen-Anhalt


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.073.007
Nächster Level: 7.172.237

99.230 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bluedragon
und
mich würde interessieren ob da heute noch
Schiffe hinfahren oder ob man da selber vl hinkann


Das Bermudadreieck ist nach wie vor eines der meistbefahrenen Seegebiete der Welt. So gehe ich davon aus, daß man durchaus von Florida aus Seereisen, Fährüberfahrten und ähnliches nach Puerto Rico oder auf die Bermudas buchen kann. Wer sich da durch die entsprechenden (englischsprachigen) Seiten wühlt, wird da sicherlich fündig. Da gibt es einige Links, wo sich etwas passendes finden dürfte.

Abgesehen von einem Erholungswert, den eine Reise in die Karibik sicherlich hat, glaube ich aber nicht, dass die Erwartungen, welche man sonst an das Bermudadreick stellt, erfüllt werden.

LG. Gruselkind

__________________
Regnets im Mai, ist der April vorbei

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Gruselkind: 23.08.2010 11:42. Grund: .

23.08.2010 11:14 Gruselkind ist offline E-Mail an Gruselkind senden Beiträge von Gruselkind suchen Nehmen Sie Gruselkind in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gruselkind verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.08.2010 um 11:14 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix   Zeige Phoenix auf Karte Phoenix ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 26.11.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Hessen


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 110.989
Nächster Level: 125.609

14.620 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat von Gruselkind:
"Abgesehen von einem Erholungswert, den eine Reise in die Karibik sicherlich hat, glaube ich aber nicht, dass die Erwartungen, welche man sonst an das Bermudadreick stellt, erfüllt werden."


Das würde ich nicht so sagen..
Es ist in der Tat eines der meistbefahrenen Seegebiete der Welt, die Warscheinlichkeit also, dass ein schiff dort in der Umgebung sinkt oder technische Defekte aufweist ist allein schon wegen der Wahrscheinlichkeit am höchsten.. Augenzwinkern

__________________
MUNDUS VULT DECIPI

I want to believe!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Phoenix: 23.08.2010 11:57. Grund: zitat

23.08.2010 11:55 Phoenix ist offline E-Mail an Phoenix senden Beiträge von Phoenix suchen Nehmen Sie Phoenix in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 23.08.2010 um 11:55 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
colin91
Grünschnabel


Dabei seit: 28.03.2011
Beiträge: 4


Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 12.374
Nächster Level: 13.278

904 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

cool RE: Das Bermuda- Dreieck oder auch ''Teufelsdreieck'' Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mich wundert, warum man es nicht einfach mal mittels satellit beobachtet - dann hätte man die "wahrheit"


Edit Cele:4 Posts bisher und alle sehr scharf am Einsatzposting dran und dieser Beitrag ist sogar einer.
Ich möchte dich da nicht dazu überreden in die Tasten zu hauen, bis sie qualmen, aber ein bischen mehr Text darf man schon erwarten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Celeste: 28.03.2011 17:56. Grund: Einsatzposting

28.03.2011 15:38 colin91 ist offline E-Mail an colin91 senden Beiträge von colin91 suchen Nehmen Sie colin91 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von colin91 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 28.03.2011 um 15:38 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Motte Motte ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 01.12.2006
Beiträge: 44


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 205.524
Nächster Level: 242.754

37.230 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
mich wundert, warum man es nicht einfach mal mittels satellit beobachtet - dann hätte man die "wahrheit"


Die ganze Welt wird mittels Satelliten beobachtet - und sei es für meteorologische Messungen. Dazu kommen noch jede Menge militärisch genutzte Satelliten, die jeden Fleck der Erde ziemlich genau unter Beobachtung haben. Ob die Betreiber diese Militärsatelliten großes Interesse hätten ihre diesbezüglichen Beobachtungen publik zu machen, ist eine andere Frage. Aber vermutlich gibt es, was paranormale Aktivitäten im Bermudadreieck angeht, auch nicht viel zu melden. Wie schon hier geschrieben, es handelt sich zum einem um ein riesiges Gebiet und dazu kommt dass einige der meist frequentierten Seefahrtsstraßen direkt da durch führen. Rein statistisch gesehen passiert im Bermudadreieck nicht mehr als auf anderen Teilen der Weltmeere auch (zumindest gemessen am Schifffahrtsaufkommen), jeden Tag fahren zigtausend Schiffe durch diese Gewässer und noch mal so viele Flugzeuge fliegen darüber, und nichts passiert. Ok, alle paar Jahre passiert mal was, und einige dieser Unglücke sind bis jetzt nicht 100% aufgeklärt, aber das trifft für jede andere Region genauso zu. Zudem waren bei einigen dieser Unfälle eben gerade Militärmanöver betroffen, bei denen eine komplette Veröffentlichung der Untersuchungsberichte über die Unfallumstände, auch wenn diese absolut nicht paranormal bedingt sind, eher unüblich ist. Die Grenzen des Bermudadreiecks sind zudem vollkommen willkürlich definiert und folgen keinerlei geologischer oder geografischer Stuktur.
Ich war übrigens selbst schon dort, auch auf einem Schiff, und wie auch zu erwarten war nichts in irgend einer Weise auffällig.
28.03.2011 20:41 Motte ist offline E-Mail an Motte senden Beiträge von Motte suchen Nehmen Sie Motte in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Motte verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 28.03.2011 um 20:41 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Grenzgänger   Zeige Grenzgänger auf Karte Grenzgänger ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3321.jpg

Dabei seit: 23.04.2011
Beiträge: 269
Herkunft: Daheim


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 825.270
Nächster Level: 1.000.000

174.730 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bike
Manche dieser Erklärungsversuche scheinen mir ziemlich weit hergeholt, aber ich würde gerne eure Meinung dazu hören
- Außerirdische haben unter der Wasseroberfläche einen Posten errichtet. Dazu verwendeten sie starke Magnetantriebe.


Stimmt,...
...sie sind ziemlich weit hergeholt.

Aus persönlicher Sicht, bin ich überzeugt, das es außerirdische Intelligenzen gibt, die uns Technologisch weit voraus sein können. Trotzdem, wenn man unserer Wissenschaft glaubt, haben deren Fakten und Beweise höhere Gewichtigkeit als meine individuelle Meinung. Deshalb werde ich auf diese Frage, zwei Antworten ablegen...

Meine persönliche Ansicht,...
Ich kann mir gut vorstellen, das irgendwo da draußen Wesen existieren... weit Älter als unsere eigene Art, mit Wissen und Technologie, die wir uns bislang nicht einmal vorgestellt haben und ebenso neugierig wie wir. Auch kann ich mir vorstellen, das sie einen Weg gefunden haben die uns bekannte Theorie von Einstein zu überlisten,...
Aber selbst wenn ich annehme, das sie die Erde gefunden haben, die Menschen beobachten und studieren,... selbst wenn ich davon ausgehen würde, sie würden Magnetismus als Antriebsform verwenden,... warum sollten sie dann eine Basis unter Wasser haben, und die Antriebe ihrer Gefährte auf voller Leistung laufen lassen?
Sie müssten wissen, das sie uns damit Schaden zufügen,... ist ihnen dies dann egal? Das müsste man ihnen dann Unterstellen.

Aus wissenschaftlicher Sicht,...
Kurze Version,...
Der Mensch ist laut Wahrscheinlichkeitsrechnungen schon ein Produkt absoluten Zufalls und dürfte eigentlich nicht Existent sein (so zumindest einige Behauptungen aus Fachkreisen – für das, das es mich eigentlich nicht geben dürfte, fühl ich mich sehr wohl...),... eine intelligente außerirdische Form, sogar noch Älter, bzw. weiter entwickelt, und sogar heimlich auf Erden um dieses Phänomen auszulösen??? Praktisch Unmöglich.

Zitat:
Original von Bike
- Der versunkene Kontinent Atlantis soll dort liegen.


Soweit ich weiß – bitte um Verbesserung wenn ich mich hier jetzt irre – sind die einzigen Texthinweise auf den Kontinent Atlantis von Plato aufgeschrieben worden. Ob es diese ominöse Insel, denn Kontinent scheint mir doch zu groß zu sein, gab,... wenn die Wissenschaft noch rätselt, kann ich auch keine Antwort geben. Ich kann nur sagen, ich glaub´s nicht.

Und selbst wenn,...
Was könnte ein Jahrtausend lang versunkener Landstrich schon auswirken? Auf Wasser, oder Luft?

Zitat:
Original von Bike
- Es soll ein Raum-Zeit-Sprung entstanden sein.


Gegenfrage,.. Wie?
Dort ist nichts,... außer Wasser.

Zitat:
Original von Bike
- Es handelt sich um Auswirkungen des "Philadelphia-Experiments".





Zitat:
Original von Bike
- Hier werden Menschen und Dinge von Außerirdischen zu Studienzwecken entführt.


Warum dort, in dieser Häufigkeit? Wäre es nicht einfacher, oder unauffälliger, entlegene Siedelungen für solche Studienzwecke heranzuziehen?

Zitat:
Original von Bike
- Außerirdische saugen hier Wasser ab, dadurch entstehen Strudel, in denen Schiffe und Flugzeuge verschwinden.


Wenn ich Wasser absauge, wie sollen das Flugzeuge verschwinden?

Zitat:
Original von Bike
- Unbekannte, menschenähnliche Wesen leben dort unter Wasser


Und wie lassen sie die Schiffe kentern, oder bringen die Maschinen zum Absturz?

Zitat:
Original von Bike
- Über dem Gebiet befindet sich ein Loch im Himmel, wodurch sich der Raum stark krümmt.


Raumkrümmung entsteht durch Gravitation... die Erde krümmt den Raum um sich herum, das ist bewiesen.
Sozusagen bewegen wir uns ständig im gekrümmten Raum, ohne irgendwelche Auswirkungen.
Aber, wenn,.. und darauf soll diese Theorie wohl hinausgehen,... am Himmel ein massereiches Objekt sein sollte, das eine Raumkrümmung auslösen könnte... müsste A, das Objekt sichtbar sein. B, es in der Atmosphäre einen gebundenen Orbit haben, was aber C, völlig unmöglich ist, denn dann würde das Teil auf die Erde rauschen.

Zitat:
Original von Bike
- Aus dem Erdinnern entweichen unbekannte chemische Gase, die Materie zerstören und bei Menschen Trancezustände hervorrufen.


Jein,...
Das dort Methan für gewisse Vorfälle verantwortlich gemacht wird,... scheint inzwischen Wahrscheinlich zu sein. Von Trancezuständen bei Menschen, aber... bis auf den hier schon erwähnten Flug, der sich angeblich um 10 Minuten verschoben hat, weiß ich nur von Abstürzen oder gekenterten Schiffen.


Grenzgänger

__________________
Das Leben ist ein Spiel, wie Schach, und der Gegner heißt Tod. Du weißt das Du nie gewinnen, nur so lange wie möglich ein Patt hinauszögern kannst
08.05.2011 19:48 Grenzgänger ist offline E-Mail an Grenzgänger senden Beiträge von Grenzgänger suchen Nehmen Sie Grenzgänger in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Grenzgänger verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.05.2011 um 19:48 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Die X-Akten » Rätsel dieser Welt » Das Bermuda- Dreieck oder auch ''Teufelsdreieck''

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH