Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Kreaturen und Wesen » Zombies... Gibt es sie wirklich?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zombies... Gibt es sie wirklich??
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Phoenix   Zeige Phoenix auf Karte Phoenix ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 26.11.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Hessen


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 111.055
Nächster Level: 125.609

14.554 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

genau! und jetzt stellt euch vor, dass das virus so mutiert dass es sein wirt nicht tötet.. dann hätten wir den salat..

weiß jemand ob tollwut sowas wie eine inkubationszeit hat? wenn ja, wäre es noch schlimmer: stellt euch vor wieviele menschen schon infiziert sein könnten, wenn die behörden ein epidemie-alarm geben...

__________________
MUNDUS VULT DECIPI

I want to believe!
10.04.2010 21:56 Phoenix ist offline E-Mail an Phoenix senden Beiträge von Phoenix suchen Nehmen Sie Phoenix in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.04.2010 um 21:56 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
CaptainFuture CaptainFuture ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-2609.jpg

Dabei seit: 01.04.2009
Beiträge: 23
Herkunft: Pfalz


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 87.889
Nächster Level: 100.000

12.111 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da, das Virus sich im Hirn ausbreitet, gibt es dort Schäden, die die Verhaltensänderungen hervorrufen. Die Schäden werden mit weiterer Ausbreitung immer schlimmer, bis das Hirn irgendwann nicht mehr funktioniert --> Tod.

Die Mutation müsste also bewirken, dass das Virus sich nur bis zu einem bestimmten Punkt ausbreitet und dann plötzlich aufhört sich zu verbreiten. Außerdem dürften nur die "richtigen" Hirnstellen beschädigt werden.
Klingt nicht gerade wahrscheinlich.

Inkubationszeit ist, wie ich grade nachgelesen habe, 10 Tage bis 3 Monate.
10.04.2010 22:08 CaptainFuture ist offline E-Mail an CaptainFuture senden Beiträge von CaptainFuture suchen Nehmen Sie CaptainFuture in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie CaptainFuture in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von CaptainFuture verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.04.2010 um 22:08 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix   Zeige Phoenix auf Karte Phoenix ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 26.11.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Hessen


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 111.055
Nächster Level: 125.609

14.554 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja, die frage ist ja ob "es zombies wirklich gibt". also, ich halte es für sehr unwahrscheinlich. glaube nicht daran. wollte aber eben noch anmerken, dass tollwut verdammt ähnliche "symptomen" hervorruft, es fehlt wirklich nur dass "die "richtigen" Hirnstellen nicht beschädigt werden", so dass das opfer überlebt und auf seiner urinstinkte reduziert wird.

dann wäre es zwar nicht untot, aber sehr wohl mit ein zombie zu vergleichen..

aber naja, wie gesagt; sind nur gedankenspiele. ich glaube nicht daran!

__________________
MUNDUS VULT DECIPI

I want to believe!
10.04.2010 22:17 Phoenix ist offline E-Mail an Phoenix senden Beiträge von Phoenix suchen Nehmen Sie Phoenix in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 10.04.2010 um 22:17 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Emily45 Emily45 ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 22.04.2010
Beiträge: 5
Herkunft: Hamburg


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 17.180
Nächster Level: 17.484

304 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zombies... Gibt es wirklich ?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Kenia wird es in den Dörfern noch manchmal praktiziert.

Die menschen sind bewegungslos, können nicht sprechen. Es ist eine Medizin die sie wie Tod erscheinen lassen. Nach einem Tag wacht er wieder auf. Sein Gehirn ist aber so stark in Leidenschaft geraten das er wie ein Zombie durch die Gegend läuft. Es wird oft bei unbequemen Menschen angewandt.
Wir sind viele Jahre dort gewesen, es ist ein tabu darüber zu sprechen. Alle haben davor angst.

Gruß

Emily
24.04.2010 05:31 Emily45 ist offline E-Mail an Emily45 senden Beiträge von Emily45 suchen Nehmen Sie Emily45 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Emily45 verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 24.04.2010 um 05:31 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
schnattchen   Zeige schnattchen auf Karte schnattchen ist weiblich
Killa-Fee


images/avatars/avatar-2373.jpg

Dabei seit: 05.03.2008
Beiträge: 710
Herkunft: Regis Breitingen
Schütze

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.991.583
Nächster Level: 3.025.107

33.524 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Augen rollen ich habe gestern eine Folge von Bones gesehen, darin ging es um ein Medikament oder gift welches den Puls und die Atmung beeinträchtigen soll, das man somit praktisch für tot erklärt wird obwohl man es nicht ist. keine ahnung ob es so etwas gibt, alos denke ich mal eher das es sich bei zombies um so genannte scheintote handelt. aber die geschichten um zombies sind in manchen ländern noch all gegenwärtig

__________________
...überwinde deine Angst.Denn die Angst ist der größte Feind in dir.

99 % sind wissentschaftlich erklärbar - aber der eine Prozent ist das was uns glauben lässt


24.04.2010 18:52 schnattchen ist offline E-Mail an schnattchen senden Beiträge von schnattchen suchen Nehmen Sie schnattchen in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von schnattchen verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 24.04.2010 um 18:52 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Celeste Celeste ist weiblich
Marquise de Sade

images/avatars/avatar-3405.gif

Dabei seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.660
Herkunft: Hessen


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.168.201
Nächster Level: 7.172.237

4.036 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Folge zwar nicht gesehen, aber dieses Medikament oder diese Medikamente gibt es tatsächlich.
Sehr praktisch, wenn man aus gewissen Gründen vielleicht seinen eigenen Tod vortäuschen möchte, aber auch recht gefährlich.
Soweit ich weiß ist, es so, wenn man zuviel gibt, stirbt man, wenn man zuwenig gibt, wirkt es nicht richtig oder lang genug.
Hier wäre eine Seite: http://www.vivid.at/de/wissen/suchtlexikon/medikamente/
Aber das Medi, welches mir grade in den Sinn kommt, dessen Name fällt mir grade nicht ein. Daher kann ich nicht sagen, ob es ein und dasselbe ist. Aber das gab es auch schon im 19. Jahrhundert. Evtl noch länger.
Aber ich glaube nicht, dass dieses Medikament, einen zum Zombie werden lässt, weil du dich im Wirkungszustand halt nicht bewegen kannst, daher hat es wenig mit Zombis zu tun.

__________________

24.04.2010 20:30 Celeste ist offline E-Mail an Celeste senden Beiträge von Celeste suchen Nehmen Sie Celeste in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Celeste in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Celeste verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 24.04.2010 um 20:30 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Phoenix   Zeige Phoenix auf Karte Phoenix ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 26.11.2009
Beiträge: 31
Herkunft: Hessen


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 111.055
Nächster Level: 125.609

14.554 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@schnattchen, celeste

das mit dem gift hatten wir schon; dazu zitiere ich siebenbuergen:

"Das "Zombiepulver" besteht laut des Anthropologen Wade Davis aus Tetrodotoxin (einem Gift, das unter anderem vom Kugelfisch gebildet wird) und Stechäpfeln.

Es ist allerdings fraglich, ob damit eine Person über einen längeren Zeitraum in einen "Zombiezustand" versetzt bzw. gehalten werden kann. Davis behauptet, ein solcher Zustand könne über viele Jahre hinweg aufrecht erhalten werden und führt als Beispiel den Haitianer Clairvius Narcisse an, der angeblich 18 Jahre lang als Zombie gedient haben soll.

Wenn dich das Thema interessiert, Angel, kannst du ja Davis' Buch "Schlange und Regenbogen" lesen (das war AFAIK sein erstes - er hat auch noch weitere darüber geschrieben).

Selbst wenn es möglich ist, kann man damit sehr wahrscheinlich keine Zombies, wie man sie aus Filmen oder Spielen kennt erschaffen. ^^
Im Voodoo benutzt man Zombies als Sklaven. Dafür wären die Zombies aus den Medien vermutlich gar nicht mehr zu gebrauchen. Dort sind es ja meistens herrenlose kannibalistische Monster, die über keinen menschlichen Verstand mehr verfügen und somit keine sinnvollen Aufgaben mehr übernehmen können."

es gibt auch den film"schlangen und regenbogen", kann ich nur empfehlen.

weiterhin habe ich irgendwo gelesen dass der "schamane oder medizinmann", nachdem er den opfern die gifte verabreicht hat eine bestimmte zeit wartet und ihnen dann im richtigen moment den gegengift verabreicht.
dieses abwarten bewirkt, dass das gehirn soweit beschädigt wurde, durch sauerstoffmangel usw, sodass die opfer dann nur ihrer instinkte haben sollen. sie sollen dann als sklaven gehalten werden u.a..

solche "zombies" sind soweit wissenschaftlich möglich! wie unzählige berichte es bestätigen..

__________________
MUNDUS VULT DECIPI

I want to believe!
24.04.2010 21:43 Phoenix ist offline E-Mail an Phoenix senden Beiträge von Phoenix suchen Nehmen Sie Phoenix in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Phoenix verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 24.04.2010 um 21:43 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
schnattchen   Zeige schnattchen auf Karte schnattchen ist weiblich
Killa-Fee


images/avatars/avatar-2373.jpg

Dabei seit: 05.03.2008
Beiträge: 710
Herkunft: Regis Breitingen
Schütze

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.991.583
Nächster Level: 3.025.107

33.524 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja genau das gift meine ich.ich habe es eigentlich nur deswegen erwähnt da der mann in dieser bones folge beim bestatter wieder aufgewacht ist als dieser gerade eine injektion in die venen oder adern geben wollte. und ich meine wer würde da nicht einen schreck bekommen. aber die zombietheorie schließe ich nicht auf dieses gift sondern dann doch eher auf den scheintot.

__________________
...überwinde deine Angst.Denn die Angst ist der größte Feind in dir.

99 % sind wissentschaftlich erklärbar - aber der eine Prozent ist das was uns glauben lässt


25.04.2010 09:25 schnattchen ist offline E-Mail an schnattchen senden Beiträge von schnattchen suchen Nehmen Sie schnattchen in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von schnattchen verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 25.04.2010 um 09:25 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Schattenmann   Zeige Schattenmann auf Karte Schattenmann ist männlich
Moderator im Schatten


images/avatars/avatar-3610.gif

Dabei seit: 17.07.2008
Beiträge: 664
Herkunft: Ruhrpott


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.708.772
Nächster Level: 3.025.107

316.335 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, dass es schon immer einen Glauben daran gab, dass ein Toter wiederkommt.
Viele Urvölker haben deswegen auch bestimmte Grabbeilagen mit dem Toten bestattet, damit dieser besänftigt ist und nicht wiederkommt.
Ob sie das getan haben, weil sie wirkliche Erfahrung damit gemacht haben oder weil sie einfach, wie wir auch, nicht wussten, was nach dem Tod kommt kann man nicht sagen.
Jedenfalls haben viele von uns immer noch diese, ich sage mal "Urangst". Angst vor Geistern, Zombies, Vampiren und halt Untoten im Allgemeinen.
Wenn nun jemand einen Horrorfilm dreht, ist es doch nicht erstaunlich, dass er sich dieser Ängste bedient. Wenn wir mal die ganzen "Ich bin ein Verrückter, der gerne halbnackte Teenies zerstückelt"-Filme weglassen, dann handeln sehr viele Filme von diesen Untoten. Das ist für mich persönlich erstmal der Grund für solche Filme.
Aber reinphysikalich kann es doch zumindest diese halbverwesten Zombies nicht geben. Wenn der Bewegungsapparat nicht mehr exisitert, kann sich auch nix mehr bewegen. Also Sehnen, Muskeln usw. In den Filmen rennen Wesen herum, die sich normalerweise nicht mehr physikalisch auf den Beinen halten könnten..
Am schlimmsten sind diese wandernden Skellette.. Jeder gruselt sich davor, dabei können die sich gar nicht mehr bewegen Augenzwinkern

Kleiner Nachtrag:
Während ich das hier schreibe, schaue ich grade auf meine Finger und bemerke, dass das Nagelbett in meinem rechten Mittelfinger ganz blutverkrustet ist. Grade beim Kaffee holen war da noch alles in Ordnung...
Muss mir beim Tippen irgendwie das Nagelbett eingerissen haben..
Aber das Timing ist perfekt...
Da schreibe ich nach langer Zeit mal wieder hier im Forum, und plötzlich bluten mir die Finger großes Grinsen
Ist das ein neues Feature?

__________________

04.05.2010 09:11 Schattenmann ist offline E-Mail an Schattenmann senden Beiträge von Schattenmann suchen Nehmen Sie Schattenmann in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Schattenmann verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 04.05.2010 um 09:11 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Henki Henki ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 08.05.2010
Beiträge: 5
Herkunft: Deutschland


Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 17.097
Nächster Level: 17.484

387 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man soll ja angeblich Menschen mit Kugelfischgift zu Zombies machen. Hab ich mal im TV gesehen. Doch ich glaube nicht wirklich, dass es wirklich "Zombies" sind, sondern die vergifteten Menschen so willenlos wirken, dass man sie dafür hält. Aber ich könnte es mir schon vorstellen, dass es wahr ist.

Ich bezweifle aber, dass die Zombies so sind wie wir sie auf Horrofilmen kennen großes Grinsen

__________________
"Das Schönste was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

-Albert Einstein-
08.05.2010 18:28 Henki ist offline E-Mail an Henki senden Beiträge von Henki suchen Nehmen Sie Henki in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Henki verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.05.2010 um 18:28 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Nordi Nordi ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 26.04.2009
Beiträge: 9
Herkunft: Hamburg


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 34.174
Nächster Level: 38.246

4.072 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit den Gift des Kugelfisches ist mir ebenfalls bekannt, jedoch glaube ich nicht, dass dort der Ursprung des Zombieglaubens herkommt.

Ich denke eher, dass man schon immer daran glaubte, seit Menschengedenken. Warum?

Wenn ein Mensch augenscheinlich stirbt heißt es nicht unbedingt, dass er tot ist, er kann genau so gut Scheintot sein. Bei einen Scheintoten sind alle körperlichen Lebenszeichen gleich null, Atmung sehr, sehr gering, Puls nicht mehr messbar. Heutzutage kann man es sicherlich messen, ob jemand wirklich tot ist oder nicht, aber vor paar hundert Jahren hat man einen Toten beigesetzt, sobald man dachte, er sei tot.

Aus diesen Grund kam später auch diese "Glocken" an Gräbern auf den Friedhof hinzu. Diese Glocke ist mittels einen Faden mit den Körper im Sarg verbunden. Wenn jemand Scheintot beerdig wurde, so musste er nur an den an ihn befestigen Faden ziehen.

Dies ist nur eine mögliche, weitere Erklärung für den Ursprung des Glaubens an "Untote".

Mit freundlichen Grüßen

Nordi

__________________
Selbst was sich Köche von den Finger schaben, werden sich noch Könige dran laben
08.05.2010 23:46 Nordi ist offline E-Mail an Nordi senden Homepage von Nordi Beiträge von Nordi suchen Nehmen Sie Nordi in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Nordi verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 08.05.2010 um 23:46 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Spuk und Phänomene » Kreaturen und Wesen » Zombies... Gibt es sie wirklich??

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH