Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Naturheilkunde » Stich von Wespen oder Bienen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Stich von Wespen oder Bienen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mystica   Zeige Mystica auf Karte Mystica ist weiblich
König


images/avatars/avatar-588.gif

Dabei seit: 14.01.2006
Beiträge: 818
Widder

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.010.885
Nächster Level: 4.297.834

286.949 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Stich von Wespen oder Bienen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus aktuellem Anlass (die Wespen sind ja momentan megalästig) hab ich einen tollen Tip, wie man einen Wespen-oder Bienenstich gut behandeln kann, um schmerzhafte Schwellungen zu vermeiden.
Macht die Stichstelle nass, einfach mit Wasser und reibt eine kleine Handvoll Zucker darauf.
Dann nehmt 5 APIS mellifica Globuli und lasst sie unter der Zunge zergehen.
Evt. kann man nach einer halben bis einer Stunde nochmal eine Dosis Globuli nehmen.

Aber man glaubt es kaum, es hilft. Die Stelle wird höchstens rot, aber die Schwellung bleibt aus. Wir haben es erst vor einigen Tagen getestet. Meine jüngere Tochter wurde in den Oberschenkel gestochen. Ihre Reitlehrerin hat sie dann gleich so verarztet und es hat tatsächlich geholfen.
Die Potenz der Globuli ist dabei egal. Ich hab D12 daheim, bei der Reitlehrerin waren es D 20.

__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt
22.08.2015 17:43 Mystica ist offline E-Mail an Mystica senden Beiträge von Mystica suchen Nehmen Sie Mystica in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Mystica verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 22.08.2015 um 17:43 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Nastra Nastra ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3619.jpg

Dabei seit: 30.10.2014
Beiträge: 415
Herkunft: Bielefeld


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 702.157
Nächster Level: 824.290

122.133 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Tipp, das habe ich noch nie gehört. Mit denen habe ich in meiner Wohnung auch genug probs, die nerven ohne Ende.
Bisher zwar Glück gehabt u nicht gestochen worden, aber falls was passiert, probiere ich mal aus was du geschrieben hast.

__________________
Egal was jemand sagt, egal, wie lächerlich es sich anhört: Wenn Du daran glaubst, glaube solange daran, bis es einen Gegenbeweis dafür gibt. Denn paranormale Aktivitäten sind nicht selten. Es gibt sie !!!
22.08.2015 17:50 Nastra ist offline E-Mail an Nastra senden Beiträge von Nastra suchen Nehmen Sie Nastra in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren vom Geister-und-Gespenster Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Nastra verfassten Beitrag und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Beitrag wurde verfasst: am 22.08.2015 um 17:50 Uhr. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister und Gespenster Forum » Grenzwissenschaft » Naturheilkunde » Stich von Wespen oder Bienen

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH