Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 71 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Kann sich jemand an den Geist erinnern?
Lollygirl

Antworten: 6
Hits: 1.047
01.05.2006 18:07 Forum: Medien


Sorry, dass es so lange gedauert hat Augenzwinkern

Ja genau den meinte ich... ah jetzt weiß ich auch wie der heißt.

Danke
Thema: Kann sich jemand an den Geist erinnern?
Lollygirl

Antworten: 6
Hits: 1.047
Kann sich jemand an den Geist erinnern? 26.04.2006 14:58 Forum: Medien


Das Foto, wo letztes Jahr durch die Medien ging, von diesem Geist (der wie ich finde, ein wenig nach diesen Dementoren in Harry Potter aussah), der in der Tür einer Englischen Lagerhalle? zu sehen war...

Ich hoff ihr wisst was ich meine...

Ich suche das Foto von diesem Geist bzw. einen Artikel was dabei rausgekommen ist (Fake etc.)

Wurde damals glaub ich von ner Überwachungskamera aufgenommen
Thema: Spuk der Uroma
Lollygirl

Antworten: 17
Hits: 1.599
22.04.2006 08:59 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ne, es ging nach dem Tod los und war da ca. ein viertel Jahr sehr intensiv und dann jetzt ca 1 1/2 jahre nichts mehr und naja jetzt an Ostern rum wars wieder intensiver
Thema: Spuk der Uroma
Lollygirl

Antworten: 17
Hits: 1.599
RE: Spuk der Uroma 21.04.2006 16:21 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hi, ich wollte eigentlich auch nichts fragen, ich wollte nur erzählen Augenzwinkern

Hmm meine Oma wird gesehen, wie sie kurz vor ihrem Tod war. Also im hohen Alter eben, wie sie jeder in Erinnerung hat.

Ich versteh aber trotzdem nicht ganz, warum sie noch nicht ganz "da drüben ist".

Es war für sie bestimmt das tollste, ihren verstorbenen Mann nach so langer Zeit wieder zu sehen...
Thema: Spuk der Uroma
Lollygirl

Antworten: 17
Hits: 1.599
Spuk der Uroma 21.04.2006 15:59 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Also alles begann, als im Januar 2004 meine Uroma im Alter von 91 Jahren starb.
Seitdem passieren immerwieder seltsame Dinge in unserem Familienkreis.

Eigentlich fing alles schon kurz vor dem Tod meiner Uroma an. Sie war eigentlich noch topfit und keiner hat damit gerechnet, dass sie dann doch so plötzlich gestorben ist.

Meine Uroma hat aber anscheinend gemerkt, dass sie bald sterben muss, denn wenige Wochen vor ihrem Tod hat sie zu meiner Oma (ihrer Tochter) gesagt, dass ihr Mann nachts am Bett stand und ihr sagte, dass bald alles gut wird (Ihr Mann war seit dem 2. Weltkrieg vermisst). Auch berichtete sie, dass sie in den Morgenstunden die Stimmen ihrer Eltern und ihres Mannes gehört hatte.

In den nächsten Wochen verschlechterte sich der Zustand meiner Uroma. Sie kam ins Krankenhaus, wo sie dann auch verstarb.

Mein Onkel war in der Nacht vor ihrem Tod bei ihr (sozusagen Nachtwache) und berichtete, wie nachts die Zimmertür wie von Geisterhand aufging, aber kein Mensch zu sehen war (er behauptet, da kam der Tod bzw. Seelenbegleiter zur Tür hinein).

Nachdem meine Uroma gestorben war, war sie aber anscheinend noch nicht ganz losgelöst von uns, denn sie „verabschiedete“ sich noch von uns allen.

Ich berichte jetzt einfach mal so grob, was alles seitdem passiert ist Augenzwinkern

Meine andere Oma (also nicht ihre Tochter), hat erst vor ein paar Tagen über sie gesprochen, als sie plötzlich ein Geräusch hörte, dass sich anhörte, als wenn 2 Sektgläser anstoßen (was jedoch nicht der Fall war).

Eine Tochter meiner Uroma hörte kurz nach ihrem Tod ein lautes Krachen aus ihrem Schlafzimmer (als wenn das Bett angehoben worden wäre und wieder auf dem Boden gefallen lassen wäre).

Meine Mutter berichtete von dem Gefühl, dass nachts jemand neben ihrem Bett stand und heute verspürt sie manchmal wie ein Streicheln über ihren Backen.

Ich selbst nahm kurz nach ihrem Tod Weihrauchduft in meinem Zimmer wahr.

Die meisten „Spukereignisse“ ereigneten sich jedoch in dem Haus, indem meine Uroma gewohnt hat (und jetzt noch meine Oma + Opa, sowie mein Onkel, meine Tante mit ihren 3 Kindern im Alter von 7 und 5 Jahren wohnt). Ist ein alter Bauernhof, schon über 100 Jahre alt und meine Uroma hat dort seit ihrer Heirat gelebt.

Naja die meisten Ereignisse passierten kurz nach dem Tod.
Meine Tante berichtete über einen kalten „Wind“ der ihr unter der Dusche immer weiter hochstieg.
Meine Cousinen berichteten, dass sie Nachts ihre Uroma am Bett haben stehen sehen.
Beim Reden über meine Uroma fielen Vasen vom Fensterbrett, es klopfte oder etwas flog gegen das Fenster.

Meine Tante „sah“ den Geist meiner Uroma früh morgens in der Küche sitzen und auch später berichtete sie, wie sie die Umrisse von ihr wahrnahm.
Meine Oma sah auch meine Uroma im Gang laufen. Sie geht manchmal in ihr Zimmer und redet mit ihr. Oma merkt nachts auch manchmal ihre Anwesenheit im Zimmer.

Jetzt an Ostern hat meine Oma eine Kirchenmesse für Uroma einschreiben lassen. Und an diesem Wochenende (wie ich erfahren habe) geschahen wieder komische Sachen.

Meine Oma hat fast schon „Angst“ allein fernseh zu sehen nachts etc. Sie sagt, der Fernseh gibt seltsame Geräusche von sich, alles knackt und poltert.
Achja meine Oma hatte erst vor kurzem Geburtstag und bekam da einen Strauss Rosen geschenkt, die im Esszimmer auf dem Tisch standen.
Meine Opa erschrak plötzlich und fragte Oma, ob sie das eben gesehen hatte. Und zwar haben sie beide gesehen, wie eine Art „Wind“ bzw. Windhauch durch die Rosen strich. Also sie bewegten sich, als würde sie jemand weiß nicht, mit den Händen streichen oder einfach ein Wind durchwehen. Es waren allerdings alle Fenster geschlossen. Außerdem sagte Oma, dass sie meine Uroma mit der roten Schürze wieder mal im Gang gesehen hat.

Also ich finde es schon irgendwie komisch, dass sich ihre Seele so lange hier bei uns hält. Normalerweise dauert das doch nicht so lange oder? Aber vielleicht war es halt jetzt wieder eine aktive Phase, da Uroma Geburtstag gehabt hätte und zudem noch Ostern war….?!

Ich werde meiner Oma glaub ich mal vorschlagen, mit dem „Geist“ zu reden, wenn sie wieder was merkt.

Meine Tante hat nämlich damals, nachdem sie immer die Schatten von meiner Uroma sah, einfach laut und deutlich gesagt, dass es Zeit ist für sie zu gehen und sie endlich in Frieden ruhen soll, denn sie hat Angst vor ihr und danach kamen diese Schatten auch nie wieder.

So, dass war jetzt hoffentlich alles (naja alles sicherlich noch nicht, aber alles, an das ich mich erinnern kann).

Uroma Marie, ruhe in Frieden.
Thema: Graue Lady
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 6.829
18.04.2006 15:56 Forum: Webcams


dat bild is ja viel zu klein, da erkennt man nischts...
Thema: Wahre Erlebnisse
Lollygirl

Antworten: 180
Hits: 11.423
18.04.2006 15:45 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Das ist doch ein Film der im Kino lief Augenzwinkern

(Boogyman)
Thema: könnte das ein geist sein?
Lollygirl

Antworten: 30
Hits: 2.789
18.04.2006 15:44 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


ja wenn man die flasche geöffnet hat, kommt doch immer dieser rauch raus....

In diesem Fall denke ich aber, wir haben es tatsächlich mit einem Flaschengeist zu tun *G* großes Grinsen
Thema: Reinkarnation und Nah Tod Erfahrungen
Lollygirl

Antworten: 14
Hits: 1.232
18.04.2006 13:50 Forum: Medien


ja, das ist wirklich interessant. Würde mich auch mal genre Hypnotisieren lassen.

Meine Mum hat ja auch diese eine Buch " Das Leben nach dem Tod" oder so. Und darin ist auf eine Hypnose beschrieben, in dem sie den Hypnotisierten bis in seine vorherige Leben gefolgt sind.

Auf die Frage "Was war vor deiner Geburt" kam die Antwort "Alles schwarz" naja und dann irgendwann war er jemand anderes...
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
18.04.2006 13:46 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


joah... aber das passt ja dann nicht zu dem Rest der Bilder fröhlich

Hab ihm jetzt eins gemalt mit sonnenuntergang... diesmal werd ich mehr drauf achten, wann es verschwindet und ob es verschwindet Augenzwinkern
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
17.04.2006 08:04 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hmm... ja stimmt. Dann werde ich was anderes malen ^^
Thema: Reinkarnation und Nah Tod Erfahrungen
Lollygirl

Antworten: 14
Hits: 1.232
17.04.2006 07:59 Forum: Medien


Naja sogesehen ist ja meine jetztige Therapie sinnlos *g*

Ich sollte statt meinem jetzigen Leben, lieber meine früheren Leben therapiern lassen Augenzwinkern
Thema: Meine Katze sah, was ich nicht sehen konnte...
Lollygirl

Antworten: 18
Hits: 1.973
Meine Katze sah, was ich nicht sehen konnte... 16.04.2006 13:21 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Schätz ich mal. Weiß´nicht wie Katzen reagieren, aber sie hatte sichtlich Angst.

Also ich wollte abends im Bett, meine Katze war im Bett gelegen und ich war auf dem Bett gesessen und hab grad Sachen fürn nächsten Tag gepackt.

Naja plötzlich sah meine Katze auf und scheinte was zu "verfolgen" mit den Augen. Hat halt irgendwas gesehn (was ich nicht sehen konnte). Dann ist sie vom Bett gesprungen und hat sich knurrend unter mein Bett verkrochen...

wah da wurds mir ganz anders.

Sie wollte dann auch nicht mehr in meinem Zimmer bleiben und ist zur Tür und hat dran gekratzt, dann hab ich sie rausgelassen.

Ich hab nichts gesehn, hab mich nicht schlecht gefühlt, hab keine Energien gefühlt oder was weiß ich... War ganz normal alles und konnte auch komischerweise gleich einschlafen...
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
16.04.2006 13:15 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ne, ich hab das Bild gemalt und es war auch dort gehangen. Wie gesagt, man sieht ja den Abdruck vom Bild noch.

Mein Bruder steht halt auf son Zeug, deshalb hab ichs ihn gemalt ^^. Er ist 15 und bissl abgedreht, so auf Saatan und so... *g*

Datum war nicht auf dem Grabstein drauf.
Und sein Name auch nicht.

Es war sein Name gemalt mit Blut, dass von den Buchstaben tropft und im Hintergrund ein Vollmond, Grabstein und Fledermaus *glaub*
Thema: Reinkarnation und Nah Tod Erfahrungen
Lollygirl

Antworten: 14
Hits: 1.232
Reinkarnation und Nah Tod Erfahrungen 16.04.2006 13:07 Forum: Medien


Gestern im Fernsehn auf "Hessen" war so ein Bericht (von 17 Uhr bis 17.30 Uhr) über Reinkarnation und Nah Tod Erfahrungen. Fand den Beitrag echt spannend.

Da ging es um eine "Reinkarnationstherapie" und zwar hat ne Frau immer Pech mit Männer gehabt und ist immer an die Falschen geraten (hat sie sich aber auch gezielt gesucht) und nach der Therapie hat sie rausgefunden, dass sie damals mal so ein "bösartiger Chef von Bergleuten" war und ihrem jetztigen Männerbild ihrem damaligen Ich entsprach.

Also irgendwie finde ich den Gedanken erschreckend, dass unser damaliges Leben unser jetziges beeinflussen soll....
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
16.04.2006 12:59 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Zitat:
Original von DieHappy
dann izzet vllt einfach so wech gekommen....ich glaube kaum das dieses kleine Loch da eine große Rolle spielt. Hat wahrscheinlich einfach nur irgendeiner weg genommen oder so....oder deinem Bruder izzet kaputt gegangen und der versucht das so zu vertuschen ^^

GreetZ Happy


Vertuschen... ich weiß ja nicht was ihr für Familenverhältnisse habt, aber in meiner ist man ehrlich zueinander und so ne kleinigkeit muss man bei uns nicht vertuschen Augenzwinkern Das Bild war 0815, in 10 min wieder gemalt.



EDIT: Ich hab nochmal das Bild als Thumbnail eingefügt. Ich werde das bei jeden solange ändern bis ihr das selbst macht. Stefan
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
16.04.2006 12:54 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ne meinem Bruder gefallen die Bilder. Außerdem ist nur das eine Bild weg mit seinem Namen und die anderen (auch mit Grabsteienen etc. hängen noch dort).
Er hats net weg, ihm hat es gefallen und ich werds nochmal neu malen.

Was das für ein Loch ist weiß ich auch nicht. Einfach ein kleines Loch in der Tür (vielleicht ein Einschussloch? *g*). Habs mal fotografiert.

Meiner Mutter sind die Bilder egal, sie findet sie auch nicht schlimm.

Wir wissen nicht, wann und wo das Bild verschwunden war. Nur es war wieder weg!

Von unserer Familie hat jedenfalls keiner weg und von seinen Freunden auch nicht.

An der Tür sieht man auch noch den hellen Schatten, wo das Bild gehangen war und der Tesafilm endet genau an dem Schatten. Als wär das Bild vom Tesafilm abgeschnitten worden hmpf.





EDIT: Ich habe das Bild mal als Thumbnail eingefügt.Weil das ganze doch schon arg groß war. Stefan
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
13.04.2006 17:24 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ne *gg*

Wollt ihr meine malerischen Fähigkeiten in Frage stellen *rofl*

Mein Bruder findet die ganzen Bilder toll, warum sollte er sie in den Müll schmeißen? Augenzwinkern bzw. nur das eine? Augenzwinkern Ne hat er net gemacht
Thema: Das Bild an der Tür meines Bruders
Lollygirl

Antworten: 29
Hits: 3.013
Das Bild an der Tür meines Bruders 13.04.2006 13:45 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


... und zwar hab ich für meinen Bruder Bilder gemalt, so mit Grabsteinen und Friedhöfen *lach* und die hängen an der Innenseite seiner Tür, also im Zimmer.

Vor einiger Zeit war dann plötzlich ein Bild verschwunden und wir dachten, es hat vielleicht ein Freund oder so mitgenommen (also auf dem Bild war der Name meines Bruders geschrieben, mit "Blut" das von den Buchstaben tropft, sowie ein Grabstein gemalt *glaub*).

Naja gut, daraufhin hab ich ihm eben nochmal das selbe Bild gemalt...

Vor ein paar Tagen fiel (schreibt man das so?... sieht so komisch aus *g*) dann mein Blick auf die Tür und prompt war schon wieder das Bild an der gleichen Stelle verschwunden. Hab meinen Bruder gefragt, ob er es weg hat, oder weiß wo es ist, aber er wusste es nicht.
Auch meine Mum hat das Bild nicht weg.

Ich werd das Bild jetzt jedenfalls nochmal malen und hinhängen, mal sehn was passiert...

Achja an der Stelle, wo das Bild hing, ist ein kleines Loch in der Tür. Kanns ja mal fotographen ^^
Thema: Mystische Orte / Spukorte in Mittelfranken ?
Lollygirl

Antworten: 11
Hits: 8.600
12.04.2006 17:08 Forum: Spukorte


Mich würde eher Oberfranken interessieren *gg*

-> Also Spukort in Mittelfranken weiß ich nur die Burg in Nürnberg

Hab mir da mal den "schwarzen Führer Deutschland" gekauft und da sind lauter Orte in Deutschland und deren Sagen und Legeneden beschrieben
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 71 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH