Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Mühlengrund Spuk Gütersloh/Verl Teuto Sennewald
Lilie Noire

Antworten: 13
Hits: 10.095
Viele Geheimnisse 24.04.2012 22:10 Forum: Spukorte


Ich habe zum zweiten Mal nun den Holter Wald und die Umgebung besucht. In der Nähe von Verl habe ich mir den alten Leichen- bzw. Kirchenweg angeschaut. Dort wurden bis Anfang des 20. Jhr. die Leichen aus der Bauernschaft zur Kirche nach Verl gebracht.
In manchen Sagen haben solche Wege eine gewisse Magie und Kraft.

Ganz in der Nähe davon liegt ein altes und verlassenes Haus. Es wurde 1914 gebaut und gehörte einem reichen Bauern. In der NS Zeit wurden dort auch Nazigegner eingesperrt. Eine solche Zelle ist noch vorhanden und begehbar. Das Haus an sich ist sehr marode im Inneren.
Im Inneren des Hauses konnte ich nichts ungewöhnliches spüren aber auf dem Weg zu einem Stallgebäude (darin waren wohl früher die Zellen, wie ich es später sah ) war mir, als würde mir etwas Kraft entzogen.

Eine lohnenswerte Gegend wie mir scheint
Thema: Einer kommt und einer geht!
Lilie Noire

Antworten: 25
Hits: 8.149
21.09.2010 21:27 Forum: Urban Legends, Sagen und Mythen


Ich kenne auch das Sprichwort...wenn einer stirbt,dann folgen 3 Todesfälle nach. Aber ich denke,es war eine andere Zeit,als solche Sprüche entstanden. Da war der Tod noch nicht so anonym und es wurde auf viel mehr geachtet und gedeutet.
Auch der Spruch "Geht eine Tür zu, dann geht eine andere Tür auf" ist für mich unglaubwürdig.
Wenn das so einfach wäre im Leben!

Aber jeder Mensch macht eben andere Erfahrungen mit Sprichwörter.
Thema: Katzen
Lilie Noire

Antworten: 29
Hits: 10.439
21.09.2010 20:46 Forum: Urban Legends, Sagen und Mythen


Ich hatte mal ein seltsames Erlebnis mit meinen Kater. Er lag abends auf meine Bett und schaute in den dunklen Flur...erst war alles noch ruhig und ich am lesen. Plötzlich schaute er ganz angstvoll in den Flur...stand auf und schaute lange in eine Richtung.Ich merkte wie angespannt das Tier war. Im dunklen Flur war aber nichts zu sehen.Mir war das etwas unheimlich und nach 20 Minuten beruhigte er sich wieder.
Thema: Hände beschauen bringt Unglück
Lilie Noire

Antworten: 23
Hits: 10.429
21.09.2010 20:38 Forum: Urban Legends, Sagen und Mythen


Der Tag ist sicher der Karfreitag, wo man auf Fleisch verzichten sollte. Wenn man es aus religiöser Überzeugung macht ist es ok aber nur aus Angst? Nein,da passiert nichts schlimmes, auch wenn man Fleisch ist.
Thema: Wie werde ich meinen Geist los?
Lilie Noire

Antworten: 7
Hits: 940
14.09.2010 11:46 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ich habe mich selber in letzter Zeit wieder mehr mit dem "Gläserrücken" beschäftigt und es praktiziert...aber ohne irgendeine Erwartungshaltungs und ohne Angst!!!

Ich habe dabei nicht einmal etwas unheimliches erlebt ( auch vor Jahren nicht bei den ersten Versuchen)...noch das mich irgendein Geist verfolgte.

Angst,Erwartungshaltung und der gewisse Kick sind nach meiner Ansicht die Pforten,durch denen dann gewisse Aktivitäten passieren können.

Natürlich will ich diverse Spukfälle und Erlebnisse hier im Forum nicht abstreiten aber Vorsicht und genaue Prüfung ist angebracht.
Thema: Seltsames Amulett
Lilie Noire

Antworten: 6
Hits: 2.588
01.09.2010 21:30 Forum: PSI-Phänomene


Angeblich sollte man als Braut ja auch keine Perlenkette bei der Hochzeit tragen, da sonst die Ehe tränenreich wird. Ich denke man verbindet solche Aussagen mit dem Schmuckstück und bezieht dann alles negative Erleben auf die Perlenkette.

Mit Schmuck verbindet man allgemein viele Emotionen.
Thema: Seltsames Amulett
Lilie Noire

Antworten: 6
Hits: 2.588
31.08.2010 20:57 Forum: PSI-Phänomene


Hallo Bike,

war die Perlenkette denn ein altes Schmuckstück ?

Bei alten Schmuck kann ich sowas immer noch verstehen,da dort Emotionen und Erlebnisse gespeichert sind. Aber ein neues Schmuckstück hat ja noch keine Informationen gespeichert.


Ja Ajescha auch bei Möbelstücken habe ich das schon oft gehört. Es gibt Möbel oder auch Zimmer,die wirken einfach negativ. Gerade mit antiken Möbeln muss man vorsichtig sein!
Thema: Seltsames Amulett
Lilie Noire

Antworten: 6
Hits: 2.588
Seltsames Amulett 30.08.2010 22:01 Forum: PSI-Phänomene


Vor 10 Jahren hat meine Mutter sich ein silberfarbenes Amulett gekauft.Es ist nicht sehr wertvoll und hat eine Herzform mit einigen bunten Kunststeinen.
Als sie es das erste mal in meiner Anwesenheit getragen hat, war es ein sehr komisches Gefühl. Ich musste zwanghaft auf dieses Herz schauen und irgendwie spürte ich enorm starke innere Bilder und fremde Szenen und Erlebnisse in mir. Das war jedesmal so und meine Mutter hat das Herz in meiner Gegenwart dann nie mehr getragen.Eine Erklärung hatte ich nie dafür.
Nach all den Jahren habe ich es mir mal wieder angeschaut und der gleiche Effekt trat ein,wenngleich auch abgeschwächt.

Ich bin wie gesagt sehr kritisch mit solchen Erlebnissen und versuche sie psychologisch zu erklären aber dennoch ist mir dieses Amulett ein Rätsel.

Habt ihr sowas schon erlebt?
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
24.08.2010 21:29 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Feuer könnte ja auch andere psychologische Traumdeutungen zulassen aber natürlich kann es mit dem Ort in Verbindung stehen.

Da sich starke Emotionen an einen Ort manifestieren,kann in den Träumen solches wieder "erlebt" werden.

Der Galgen von Herbstein...wäre sicher auch einen Besuch wert.

Meist ist ja auch ein kleiner Funke Wahrheit an den alten Sagen.

Aber Hinrichtungsplätze kommen wenig in Sagen vor.
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
23.08.2010 11:16 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


...nun die Misteln sind vermehrt im Raum Verne und an der Wewelsburg.
In Geseke habe ich mir nur mal die Kirchen angeschaut, direkt auf Misteln habe ich nicht geachtet.

Hatten die Alpträume denn inhaltlich einen Bezug zu dem Feld ?
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
21.08.2010 12:15 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Dann wird mich mein nächster Weg mal nach Geseke führen. In der Gegend bin ich immer gerne unterwegs,weil sie viele interessante Orte hat...z.B die Vernaburg oder Wewelsburg. Das Vorkommen von Misteln ist auch sehr hoch hier,was wieder auf starke Strahlungspunkte hinweist.
Danke für den interessanten Hinweis!

Ich werde auch mal Tonbandaufnahmen dort machen.

Im Sintfeld gibt es auch Einen alten Galgenplatz.
Thema: Ein Zimmer? s.D.?
Lilie Noire

Antworten: 5
Hits: 1.508
16.08.2010 12:55 Forum: Spukorte


Hallo Caranby,

solch ein Erlebnis hatte ich im April in einer Ferienwohnung in der Nähe von Marburg.
Es war ein altes Haus was zu einer Wassermühle gehörte.Die Mühle gab es schon seit dem 13.Jhr und es soll dort schon viel passiert sein,was ich von der Vermieterin erfahren habe.

In der Ferienwohnung gab es ein 2. Schlafzimmer in das niemand von uns reingehen wollte. Mein Bekannter hatte das gleiche ungute Gefühl in diesen Zimmer. Eine unglaubliche "Kühle" und geballte Negativität schien einen dort zu umgeben...es war so abweisend und bedrohend. Sowas habe ich noch nie erlebt! Dieses Gefühl schien von einer bestimmten Ecke auszugehen!

Es muss dort etwas scheckliches passiert sein...irgendwelche intensiven Gefühle die sich dort manifestiert haben...Angst,Wut oder Verzweiflung.

Natürlich können auch elektromagnetische Felder eine Ursache für ein Unbehagen auslösen.
Thema: Burg Frankenstein
Lilie Noire

Antworten: 15
Hits: 4.222
12.08.2010 18:49 Forum: Spukorte


Am besten macht man sich immer selber ein Bild von dem Ort .Ich denke es kommt auch nicht immer dort zu paranormalen Erlebnissen, da braucht man Zeit und Geduld!

Nochmal zu Ghousthunters...zu Anfang fand ich die Serie noch interessant aber vieles ist mir dort zu suspekt. Besonders wie lächerlich und dreist nach den Geistern gerufen wird. Sowas finde ich respektlos und es macht ihre angebliche Arbeit unglaubwürdig.
Thema: Unsere Haustür.
Lilie Noire

Antworten: 9
Hits: 1.805
12.08.2010 11:36 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Also Holz kann bei Temperaturschwankungen schon arge Geräusche machen und auch manche Türen können sich dadurch öffnen, wenn sich das Holz verzieht.

Aber wenn ich Deinen Bericht lese, hören sich die Geräusche schon zu massiv an.

Habt ihr Ärger mit euren Nachbarn oder sonstigen Leuten,die euch einen Streich spielen wollen?

Ansonsten würde ich schon an paranormale Aktivität denken!
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
10.08.2010 21:08 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Danke für die interessanten Links !

Da ich mich sehr für die Geschichte meiner Gegend interessiere, habe ich an der Burg Limberg einen "Hexenteich" ausfindig gemacht.Der ehem. Teich wurde zur Wasserprobe und zum Ertrinken der angeblichen Hexen benutzt. Heute ist er trockengelegt aber noch erkenntlich. Ich bin dort schon oft gewesen,er liegt in einem Waldgebiet und ich muss sagen,dieser Ort ist schon bemerkswert.Es herrscht dort eine gewisse Spannung aber nicht negativ, es scheint auch eine Art Anwesenheit, vielleicht dieser unglücklichen Opfer zu geben. Aber das sind nur meine Empfindungen...ist ja unterschiedlich solch Gefühl zu einem Ort.

Ich denke das Museum muss man ganz früh oder spät besuchen.
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
10.08.2010 11:39 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Geschichtlich ist das sehr interessant! Anhand von Fotos und Tonbandaufnahmen könnte man evtl. mehr erfahren aber es wird dort sicher sehr belebt von Besuchern sein.
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
09.08.2010 22:15 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Das war nur eine Bemerkung zu einem Museum. An historischen Hinrichtungstätten gibt es wohl bestimmt keine Folterinstrumente .Mir geht es um diese Plätze und evtl. paranormale Aktivität.
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
09.08.2010 17:10 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ja,hab vielen Dank...ein interessantes Museum. Also das werde ich bestimmt einmal aufsuchen. Ich war schon mal im Freiburger Foltermuseum.Es ist schon erschreckend wie erfinderisch ein Mensch sein kann,wenn es um das Töten und Quälen geht.

Ich denke die Folterinstrumente haben eine negative Ausstrahlung,was von sensiblen Personen bestimmt wahrgenommen werden kann.
Thema: Frage zum Thema Friedhof in den Raum geworfen !
Lilie Noire

Antworten: 15
Hits: 2.126
08.08.2010 22:03 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Geister finden sich nach meiner Ansicht nach mehr an Orten die für sie persönlich sehr bedeutsam waren,sie schreckliches Leid erlebten oder den Tot fanden. Vielleicht auch dort wo sich Angehörige befinden,denen sie noch etwas übermittel wollen. Meist wählen sie auch Orte mit hohen Energiefaktor und mischen sich mehr unter Menschen.

Es mag ja durchaus Spukfälle auf Friedhöfen geben aber generell jeden neuen oder alten Friedhof gleich als Spukort zu vermuten finde ich zu einfach.
Die ruhige Atmosphäre und die Nähe oder Gedanken zum Tod machen uns höchsten anfällig für Vermutungen.
Thema: Historische Hinrichtungsstätten
Lilie Noire

Antworten: 20
Hits: 3.227
08.08.2010 21:54 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Bike,

ja Kreuzwege waren auch oft Richtorte, auch wird ihnen angeblich magische Wirkung nachgesagt.

Ich kenne im Raum Melle/OS den Galgenbrink bei Riemsloh, die Atmosphäre ist dort aber nicht negativer Art.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH