Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 421 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Kontakt zur verstorbenen Person im Traum
Freya

Antworten: 1
Hits: 1.204
06.06.2017 14:16 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo RoBop,

einiges von dem du schreibst kenne ich so oder so ähnlich.

Als der Patenonkel meines Vaters starb, wurde meinem Vater leider nicht Bescheid gegeben, obwohl er wohl der Lieblingsneffe des Onkels war.
Einige Tage später übernachteten meine Eltern im Haus der Eltern meines Vaters. Sie waren in dieser Nacht ganz alleine in dem Haus. Es ist ein altes Haus und es war sehr windig in dieser Nacht, deswegen wunderte sich meine Mutter, die noch wach im Bett lag (mein Vater schlief schon tief und fest), auch nicht, dass sie ständig ein Knarzen und Knacken hörte.
Irgendwann hörte sie aber ein regelmäßiges Knarzen und es hörte sich so an, als ob jemand mit schweren Schritten die Treppe hoch kommen würde. Die Schritte gingen in die Richtung ihres Schlafzimmers und meine Mutter, die sich inzwischen nicht mehr rühren konnte, sah, wie die Tür aufging. Die schweren Schritte gingen um das Bett rum und meinte sie hatte ein Gefühl, als ob ihr Rücken von den starren Blicken hinter ihr einreißen würde. Dann hörte sie, wie ihre schwere Kette vom Nachtisch (mit Glasplatte) hochgehoben wurde und wieder fallen gelassen wurde. Dann gingen die Schritte wieder raus aus dem Zimmer, die Tür schloss sich, die Schritte gingen die Treppe runter und der Spuk war vorbei, meine Mutter konnte sich wieder rühren.
Sie meinte, dass sie glaubt, dass das der Patenonkel meines Vaters war, der sich nochmal verabschieden wollte.

Und ich habe auch schon öfter einen weißen Lichtpunkt durch die Kamera des Babyphones huschen sehen (einmal sogar einen richtig großen "Ball"). Meiner Meinung nach bewegt sich Staub anders und ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch kein Tierchen war, denn das sieht einfach anders aus.
Oft haben diese Lichtpunkte meine Tochter berührt und auch sie zuckt dann zusammen. Manchmal "sitzt" auch einfach ein Lichtpunkt neben ihr. Wenn ich dann gucken gehe ist nichts da und wenn ich das Bild der Kamera fotografiere, kann man es leider kaum erkennen.
Aber insgesamt habe ich ein gutes Gefühl bei diesen Orbs Augenzwinkern


Was die Sache mit deinem Stiefvater angeht..ich kann dich total gut verstehen, dass es für dich schön wäre, mit ihm auf irgendeine Art und Weise zu kommunizieren. Aber, ich bin wirklich kein Experte auf diesem Gebiet, ich habe schon öfter gelesen und gehört, dass es für die Verstorbenen besser wäre, wenn man sie "loslässt", damit sie "rübergehen" können.
Ob das wirklich stimmt, kann ich natürlich nicht sagen, ich könnte mir auch vorstellen, dass sie immer hin und her "reisen" könne, so wie sie möchten, aber vielleicht ist das zu naiv gedacht. Da kann vielleicht jemand anders mehr zu sagen.

Wenn ich das richtig verstehe, ist nichts merkwürdiges passiert, als er noch gelebt hat? Hast du denn deiner Mutter von den Vorkommenissen berichtet und wenn ja, was sagt sie dazu?

Aber falls noch etwas passiert, schreib doch nochmal, mich würde es interessieren.

LG,
Freya
Thema: GH-NRWup - Untersuchung in Mönchengaldbach (Privathaushalt)
Freya

Antworten: 5
Hits: 2.040
30.04.2015 18:22 Forum: Untersuchungen


Huhu smile

Sehr interessanter Bericht!! Vor allem der Nachtrag auf der Homepage mit der schwangeren Frau ist sehr bemerkenswert nach der Aussage über die ungeborene Kinderseele. Mir jagt's da wirklich einen Schauer über den Rücken. Aber würde das nicht auch heißen, dass unter Umständen 2 Wesenheiten dort spuken?

Und noch eine kurze allgemeine Frage zu eurer Arbeit: Wie könnt ihr Hintergrundinformationen über Häuser bekommen? Sprich, wie habt ihr z.B. bei eurer Recherche rausgefunden, dass es einen Suizidfall in der Wohnung gab?

Liebe Grüße,
Freya smile
Thema: Geister? niemals....
Freya

Antworten: 9
Hits: 3.760
30.04.2015 16:56 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Huhu,
vielleicht bekommst du ja ne Benachrichtigung, dass jemand in deinem Thread noch gepostet hat Augenzwinkern
Ist noch etwas passiert? Hast du protokollieren, bzw. Cams aufstellen können?

Liebe Grüße smile
Thema: Geist oder was ist das ?
Freya

Antworten: 12
Hits: 4.068
02.07.2014 18:39 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hört sich wirklichmehr als merkwürdig an!
Verstehe ich das also richtig, dass das Mehl nicht mehr an seinem "ursprünglichen" Platz war, auf dem du es verteilt hast? Wenn ja, wie war es denn verteilt? Waren es Fußspuren oder hin und her geschleift?

Ich würd erstmal probieren, dem "Etwas" klar und deutlich, aber höflich und freundlich zu sagen, dass dies nun deine Wohnung ist. Er kann zwar gerne auch da wohnen, aber nur, wenn er sich ruhig verhält. Oder so ähnlich Augenzwinkern

Ich wünsch dir viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden!
Thema: Psychiatrie *Eckardtsheim* in Bielefeld Senne
Freya

Antworten: 501
Hits: 238.335
06.05.2014 21:16 Forum: Spukorte


Ja, war mal wirklich, wirklich schön. Aber wenn da steht, dass die Bausubstanz ganz schön gelitten hat, würde es mich ehrlich gesagt gar nicht wundern, wenn die das demnächst abreißen. Naja, mal gucken, vielleicht gibt's ja bald noch mal Infos dazu.
Thema: Psychiatrie *Eckardtsheim* in Bielefeld Senne
Freya

Antworten: 501
Hits: 238.335
06.05.2014 15:36 Forum: Spukorte


Mahalo smile

Es gibt mal wieder Neuigkeiten vom Haus - leider nicht all zu gute. Es hat mal wieder gebrannt. Hab leider noch nichts über die Ursache rausgefunden :/

http://www.nw-news.de/owl/11057947_Dachs...es_brannte.html
Thema: Geist oder was ist das ?
Freya

Antworten: 12
Hits: 4.068
23.03.2014 15:51 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo isus,

das hört sich wirklich interessant an, was du schreibst. Ist denn jede Nacht um 3 etwas oder nur ab und zu?
Habt ihr mal probiert, das ganze etwas näher zu erforschen, z.B.mit Foto, Video und/oder Tonbandaufnahmen? Oder habt ihr mal so mit dem "Spuk" gesprochen?
Was erzählt denn der Vormieter? Habt ihr den mal gefragt, was der alles erlebt hat?

Viele, viele Fragen Augenzwinkern

LG
Thema: hallo ich hab mal eine frage über geister
Freya

Antworten: 24
Hits: 3.806
24.10.2013 17:20 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Sorry, sehe rein gar nichts. Wo soll denn was sein?
Thema: hallo ich hab mal eine frage über geister
Freya

Antworten: 24
Hits: 3.806
24.10.2013 16:41 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Oh, DAS würde ich gerne sehn.
Bilder einfügen:

Du suchst dir eine Homepage, auf der du Bilder hochladen kannst, z.B. bilder-upload.eu . Es gibt aber noch ganz viele andere. Dort gibt es einen Button mit "Durchsuchen". Auf den klickst du drauf und suchst auf deinem PC das Bild, was du hochladen möchtest.
Das ganze dann hochladen und den Link für Foren posten - *tadaa* das Bild müsste hier erscheinen.
Thema: Schritte
Freya

Antworten: 5
Hits: 2.187
28.08.2013 14:25 Forum: Erfahrungsberichte


Hallo Ajescha smile

Danke, die Hochzeit war schon Augenzwinkern

Nein, meine Eltern haben keineTiere, nur den Hund.
Ein anderes Tier, welches von draußen hätte rein kommen können (Es waren aber alle Fenster geschlossen), hätte auch eher leisere und schnellere Trippelschritte gehabt und nicht die eines ausgewachsenen Menschen, denke ich.

Wenn ich bei meinen Eltern bin, sind meine Ohren eh immer besonders gespitzt, auch unterbewusst Augenzwinkern Ich könnte meinen Bruder fragen, allerdings hater, soweit ich weiß, keine Aufnahmegerät o.ä..
Aber wenn ich das nächste Mal da bin, werd ich mein Glück mal versuchen.

Ich hatte nach der ganzen Geschichte übrigens folgenden Gedankengang:
Die Vorkommnisse in unserem Haus sind mit der Zeit immer weniger geworden.
Und ich frage mich, ob es wohl daran liegt, dass keiner mehr im Haus wohnt, der dem ganzen Beachtung schenkt. Meine Mutter, da sie es nicht hört und mein Vater und Bruder, weil sie es eh abtun als irgendwas anderes.
Sobald aber jemand da ist, der dem ganzen eben Aufmerksamkeit schenkt (in dem Fall halt ich), kommen diese Phänomene auch zum Vorschein.
(Versteht man, was ich meine? Augenzwinkern )

Wenn ich zu diesem Zeitpunkt also nicht gerade zuhause gewesen wäre, hätte es vielleicht 3, 4 Schritte gegeben, aber weil keiner darauf achtet, wären sie wieder verschwunden.

So viel erstmal dazu.
Liebste Grüße smile
Thema: Schritte
Freya

Antworten: 5
Hits: 2.187
27.08.2013 18:01 Forum: Erfahrungsberichte


Hallo Schattenmann,

"Leider" wohne ich nicht mehr zuhause, sodass ich da keine regelmäßigen Aufnahmen machen kann. Und wenn ich Tagsüber da bin, hört man eventuelles Klopfen o.ä. ja meistens nicht wegen der normalen Geräusche. Aber für den seltenen Fall, dass ich dort schlafe, hab ich dort nie ein gutes Gefüh. Klopfen, Schritte, usw sind ganz oft zu hören.

Aber sowas wie letztens, das haben wir wirklich noch nie gehört, vor allem so klar und deutlich, wirklich als ob ein ausgewachsener Mensch da lang geht.

Meine Mutter hört leider nicht mehr so gut, das heisst, dass sie eventuelle leisere Schritte oder Klopfgeräusche gar nicht erst so richtig wahrnimmt. (Und dass sie die Schritte im 1. Stock gehört hat zeigt schon, wie laut sie waren großes Grinsen )
Ansonsten wohnen in dem Haus noch mein Vater und mein kleiner Bruder und beide haben nicht so wirklich nen Zugang zum Paranomalen und tun das oft einfach ab, auch wenn sie keine Erklärungen haben für das, was meine Mutter und ich erlebt haben.

Ach ja, und dann ist da noch der Hund. Der benimmt sich auch manchmal merkwürdig, zumindest haben wir keine Erklärung dafür: Es gibt eine Ecke im Wohnzimmer, wo der ganz oft hinstarrt. Auch z.B. mitten im Spielen oder Laufen bleibt er wie angewurzelt stehen, starrt in die Ecke und setzt sich dann hin und starrt da einfach hin. Wieso? Keine Ahnung. Wir haben auch schon Fotos von der Ecke gemacht, immer wieder, aber es ist nichts zu sehen.

Ansonsten ist in dem Haus schon vieles passiert.
Falls du Lust und Zeit hast, ich hab hier einige Sachen aufgeschrieben, wobei das noch lange nicht alles ist (Spontan fällt mir eine Nachtischlampe ein, die einfach umgefallen ist, ohne jede mögliche Berührung)

http://geister-und-gespenster.de/forum/w...hilightuser=388

http://geister-und-gespenster.de/forum/w...hilightuser=388

Und ich bin immernoch der Meinung, dass da ein Geist auf dem Bild zu sehen ist Augenzwinkern

http://geister-und-gespenster.de/forum/w...user=388&page=1


Irgendwann mal gab es noch das alte Forum, da hatte ich glaub ich mehr drin gehabt. Aber davon ist leider alles weg unglücklich Besonders schade, weil ich mich auch an vieles nicht mehr erinnern kann...

Liebste Grüße smile
Thema: Schritte
Freya

Antworten: 5
Hits: 2.187
Schritte 27.08.2013 14:57 Forum: Erfahrungsberichte


Hallo liebe Foris smile

Nach längerer Zeit bin ich mal wieder im Forum unterwegs und hab auch etwas zu berichten.
Es ist keine "große Sache" aber meine Mutter und ich können es uns einfach nicht erklären.

Vor ein paar Wochen war ich bei meinen Eltern zu besuch. Meine Mutter sollte mein Brautkleid abstecken und ändern. Sie hatte gerade etwas abgesteckt, ich zog das Kleid an und ging durch das Wohnzimmer, um zu gucken, ob es so passte. An der Tür zum Flur blieb ich stehen und wir besprachen weitere Änderungen. Während meine Mutter sprach, hörte ich komische Geräusche und sagte ihr, dass sie leise sein soll. Und wir beide hörten von oben Schritte.

Ihr müsst euch das so vorstellen: Von der Wohnzimmertür aus sind es ca 2 Meter über den Flur, bis rechts die Treppe U-förmig in den 1. Stock geht. Dort oben ist auch ein Flur (recht groß und eher quadratisch als lang), von dem 3 Zimmer und ein Badezimmer abgehen.
Die Treppe wird an ihrer rechten Seite von der Hauswand gesäumt, hat aber links nur Geländer. Oben angekommen, geht das Geländer an Stelle einer Wand weiter bis zum ersten Zimmer.

Mit dieser Beschreibung wollte ich euch nur aufzeigen, dass wir an unserem Platz sozusagen die beste Lauschsituation hatten Augenzwinkern Jeden Schritt vom Flur oben kann man unten hören.

Ach ja: Zu dem Zeitpunkt wären nur mein Bruder und der Hund noch zuhause gewesen, aber mein Bruder war einige Minuten zuvor mit dem Hund spazieren gegangen. Meine Mutter und ich waren also ganz allein in dem Haus.

So.. wir hörten also diese Schritte. Und es waren wirklich Schritte und kein arbeitendes Holz. Man konnte richtig verfolgen, wie die Schritte da oben gingen, wie das Holz unter dem Teppichboden knarschte, weil jemand darauf ging.
Immer nur auf dem Flur und nicht in die Zimmer rein und immer nur so vor dem Geländer, welches an Stelle einer Wand da steht, dann bis zur Treppe und wieder zurück. Das ganze ging etwa 5 Minuten, vielleicht sogar etwas länger.

Meine Mutter und ich standen da wie angewurzelt. Wir haben in dem Haus schon vieles erlebt, meisten aber jeder nur für sich, aber dass wir beide am helllichten Tag 5 Minuten ganz eindeutig diese Schritte gehört haben, das war echt der Hammer!

Wir beide wussten auch nicht so recht, was wir machen sollten. Ich fragte dann "Wer ist da?" und fragte auch auf Ungarisch, ob es meine Oma war, die in diesem Jahr verstarb. Aber die Schritte waren einfach die ganze Zeit da. (Nicht übermäßig schnell.. so als ob man ganz normal irgendwohin gehen will).
Irgendwann kam uns der Gedanke, dass da vielleicht ein Einbrecher sei, also sagte ich, dass ich jetzt die Polizei rufen werde.. die Schritte gingen stumpf weiter Augenzwinkern
Meine Mutter sagte dann irgendwann "Komm runter" .. als dann die Schritte zur Treppe zugingen und sogar einige Schritte (3-4) auf den Treppenstufen zu hören war, wurde mir richtig schlecht Augenzwinkern
Es war aber nichts zu sehen und die Schritte gingen dann wieder hoch.

Und so plötzlich wie die Schritte da waren, hörten sie dann wieder auf.
Ich traute mich nach oben und natürlich war da kein Einbrecher gewesen.
Ich ärgerte mich total, dass ich nicht vorher schon hoch gegangen war und vielleicht sogar das Handy mitgenommen hab, um Aufnahmen zu machen, aber als ich da unten stand, war mir mehr als mulmig.


So.. viel Text für ein kurzes Ereignis Augenzwinkern

Liebste Grüße,
Freya
Thema: *seufs*
Freya

Antworten: 9
Hits: 2.139
12.01.2013 19:51 Forum: Rat und Hilfe


Hallo schwarzes Schaf Augenzwinkern

Ich würde gerne wissen, WIE du den Packt mit dem Teufel geschlossen hast?

Liebste Grüße
Thema: Traum macht mir Sorgen
Freya

Antworten: 5
Hits: 1.260
22.02.2012 19:30 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo Maggy smile

Zu meiner Mutter habe ich ein sehr gutes Verhältnis. Und selber Mutter bin auch nicht. Leider! Und hier liegt auch vielleicht irgendwie die Bedeutugn des Traums (?), da ich einen sehr starken Kinderwunsch habe, diesen aber mindestens um 1 Jahr nach hinten "verschieben" muss. Schwer, wenn man wirklich ein Kind möchte (Gefühl), eins grad nicht haben sollte (Verstand) und dann auch noch alle um einen herum schwanger werden Augenzwinkern

Liebste Grüße smile
Thema: Traum macht mir Sorgen
Freya

Antworten: 5
Hits: 1.260
22.02.2012 00:13 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo smile

Danke für eure Antworten!

@Maggy, wie meinst du das mit dem "Probleme mit Mütterlichkeit" haben? Aber ja, ich habe wirklich einen Spiegel im Schlafzimmer stehen, bzw. 2. Einen großen, das sind die Schiebetüren an meinem Schrank, und ein kleiner steht auf der Kommode. Als ich damals den Schrank kaufte, war ich mir auch nicht sicher, ob ich wirklich Spiegeltüren haben wollte, da ich auch schon sowas gehört hatte, dass in einem Schlafzimmer auf keinen Fall ein Spiegel stehen sollte. Auch mein Cousin hatte keine guten Erfahrungen damit gemacht.
Nichtsdestotrotz hab ich nach reiflicher Überlegung doch die Spiegeltüren genommen Augenzwinkern und bis jetzt eigentlich nicht unebdingt unruhig geschlafen.

@Achill, hmm also ich habe grad wirklich Stress im Referendariat. Es macht mir teilweisse sehr zu schaffen und ich habe Angst, dass mir alles über den Kopf wächst und ich in der Tat kein gutes Bild von mir abgebe.


Liebe Grüße,
Freya smile
Thema: Traum macht mir Sorgen
Freya

Antworten: 5
Hits: 1.260
Traum macht mir Sorgen 21.02.2012 18:20 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo ihr Lieben smile

Ich hatte letzte Nacht einen Traum, der mir Sorgen macht. Allerdings kenne ich mich mit Traumdeutungen nicht aus und deswegen weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen. Es ist auch eigentlich schnell geschrieben:
Ich stand vor meinem Spiegel im Schlafzimmer, nur in Unterhose und sah, dass auf meinen Brüsten überal Knubbel waren. Schätzungsweise so 10 - 15. Ich weiß, dass ich Traum dachte, dass das Brustkrebs wäre.
Heute morgen war mir dieses Bild noch immer im Gedächtnis. Ich weiß sonst nichts mehr vom Traum, nur noch diese Stelle. Und natrülich mache ich mir Sorgen, dass es ein Hinweis auf Brustkrebs sein könnte. Klar, eine klare Diagnose kann nur ein Arzt wohl machen Augenzwinkern Aber was ist eure Einschätzung? Auf den Traumdeuter Seiten habe ich nichts gescheites gefunden.

Liebste Grüße smile
Thema: habe sehr deutliches Foto eines Geistes fotografiert !!!
Freya

Antworten: 49
Hits: 6.593
05.01.2012 21:10 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ich würde gerne wissen, warum Ingo seine Bilder nicht selber anhängen, bzw einstellen? So hochgepusht ist man ja schon ganz neugierig auf diese vermeintliche Sensation Augenzwinkern
Thema: komische geräusche und Sachen
Freya

Antworten: 20
Hits: 2.389
18.10.2011 17:13 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo smile

Zum Wassergeplätscher: Das kann evtl. auch durch ie Heizung kommen, vor allem, wenn sie noch nicht entlüftet wurden. Das Hört sich auch so an, als ob es etwas plätschern würde.
Oder ihr habt einen Rohrschaden. Wenn ein winziges Loch im Rohr ist, dann tritt etwas Wasser aus und das kann sich dann auch plätschernd ahören.
Das mit dem Fernseher könnte theoretisch auch ein technischer Defekt sein. Das hatten mehrere unserer Fernseher, bevor sie das zeitle gesegnet haben.

Das mit der Kerze kann ich mir hingegen nicht erklären. Der Docht ist auch nicht zu kurz und es herrscht kein Durchzug?

Ansonsten fänd ich einige Aufnahmen auch toll, auch von dem plätschern.
Könnt ihr das denn irgendwie zuordnen, also woher das kommt?

Wie meinst du das mit der Dusche, als ob da jemand mit drin wäre? Einfach ein Gefühl beobachtet zu werden? Oder wie muss ich mir das vorstellen?

Umwelche Uhrzeit schaltet sich der Fernseher denn immer aus?
Seit wann erlebt ihr denn diese Vorfälle? Gibt es irgendeinen Zusammenhang dazu?

Und wohnt ihr in einem Mehrfamilienhaus? Bzw. wohnt noch jemand in eurem Haus?


Viele viele Fragen, aber die können helfen etwas Klarheit zu schaffen Augenzwinkern

Liebste Grüße,
Freya
Thema: Phänomen oder Zufall ? Was meint Ihr ?
Freya

Antworten: 21
Hits: 3.098
05.10.2011 15:53 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Xenomorph,

also bis auf die üblichen Geschichten wie "Ich habe gerade an dich gedacht", wenn das Telefon klingelt, hatte ich nicht wirklich.

Meine Mutter hatte aber so etwas vor mehreren Jahren (inzwschen vielleicht so 14 Jahre her). Mein kleiner Bruder war damals mit unsrem Opa beim Kamp, einem großen Garten mit Teich, der nicht am Haus war, sondern etwa 1 Kilometer entfernt. Mein kleiner Bruder war damals noch sehr jung und konnte nicht schwimmen.

Meine Mutter meinte irgendwann zu meinem großen Bruder, dass er doch bitte sofort zum Kamp fahren soll, sie hätte ein merkwürdiges Gefühl.
Mein Bruder fuhr auch los und gerade, als er ankam, sah er, wie mein kleiner Bruder in den Teich gefallen war - mein Opa irgendwo am anderen Ende des Kamps.. der hätte nichts mitbekommen. Hätte meine Mutter also nicht diese Vorahnung gehabt, wäre mein kleiner Bruder eventuell ertrunken.

Liebe Grüße smile
Thema: Was lest ihr grade?
Freya

Antworten: 259
Hits: 37.537
31.08.2011 22:28 Forum: Neue Medien


Fiona Kelly - Mystery Club Band 5 - Unheimliche Nachbarn
.. und dabei fühl ich mich wieder wie 15.. toll xD
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 421 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH