Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 66 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: WIRKLICH nichts für schwache Nerven!
MoosAchat

Antworten: 59
Hits: 22.618
Genial 15.10.2006 22:24 Forum: Archiv


Hallo!

Man oh man habe ich da einen schrecken bekommen! Da ahnt man nichts böses (auch die Wahrnung half nichts bei mir), und dnn sowas! Echt genial! großes Grinsen Die Seite merk ich mir!

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Einfach kompliziert....
MoosAchat

Antworten: 31
Hits: 2.058
15.10.2006 22:09 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben!

Hey, ich freue mich ja richtig, dass sich so langsam ja doch mal jemand äußert!
Danke!
Es interessant für mich zu lesen, wie ihr so denkt, und vorallem, wie ihr mit den Aussagen umgeht.

Ich hoffe natürlich immer noch, dass sich noch ein paar Männchen/Weibchen großes Grinsen dazu äußern werden!

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
15.10.2006 19:31 Forum: Wissenschaft


Zitat:
Original von Eledhwen
Und irgendiwe , wie eigentlich meiner Meinung nach bei allen Religionen, sind es verschiedene Wege zum gleichen Ziel, denn man muss ja kein Schamane sein, um in eine der Welten zu reisen.
eledhwen


Da stimm ich Dir zu. Das ist allerdings eine Bewusstseinsfrage bzw. Einstellung. Dennoch hast Du recht.

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Einfach kompliziert....
MoosAchat

Antworten: 31
Hits: 2.058
15.10.2006 18:44 Forum: Laberecke


Hallo Drago...

Ich danke Dir, dass Du den ersten Schritt wagst, und Dich zu diesem Thema äußerst!
Ich hoffe, Dir werden noch einige folgen! Freude

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Einfach kompliziert....
MoosAchat

Antworten: 31
Hits: 2.058
Einfach kompliziert.... 15.10.2006 18:19 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben...

Konnerth, Tania: Leben kann so einfach sein

Aus dem Inhalt

Nur weil Sie bisher glaubten, daß das Leben schwer ist, muß das nicht so bleiben!

Nur weil jemand behauptet, etwas könne Ihr Leben ohne Aufwand vereinfachen, muß das nicht unbedingt stimmen

Nur weil etwas zunächst schwer ist, heißt das nicht, daß es nicht dazu dienen kann, Ihr Leben zu vereinfachen

Nur weil etwas schwer ist, heißt es nicht, daß Sie es nicht schaffen können

Nur weil Ihr Leben manchmal nicht so leicht ist, müssen Sie nicht darüber klagen

Nur weil Ihr Leben manchmal ernst ist, müssen Sie Ihren Humor nicht verlieren

Nur weil Sie ein bestimmtes Bild vom Leben haben, muß das nicht auch besonders nützlich sein

Nur weil Sie etwas glauben und auch schon immer geglaubt haben, muß das nicht so bleiben

Nur weil Sie sich nach einer eindeutigen Wahrheit sehnen, werden Sie diese nicht auch finden

Nur weil Ihnen etwas nicht gefällt, müssen Sie es deswegen auch verurteilen?

Nur weil Sie einmal "A" gesagt haben, müssen Sie nicht auch "B" sagen

Nur weil etwas angeboten wird, müssen Sie es nicht auch kaufen oder tun

Nur weil jemand ein bestimmtes Bild von Ihnen hat, müssen Sie dem nicht auch entsprechen

Nur weil Sie sich etwas wirklich wünschen, sollten Sie nicht verbissen werden

Nur weil etwas anders läuft als erwartet, haben Sie nicht immer auch gleich ein Problem

Nur weil Sie so tun, als gäbe es ein Problem nicht, verschwindet es damit auch

Nur weil Sie noch keine Lösung für Ihr Problem sehen, heißt das nicht, daß es keine gibt

Nur weil Sie anderen Menschen oder Umständen die Schuld für etwas geben, lösen sich damit nicht Ihre Probleme

Nur weil Sie glauben, zu wenig Zeit zu haben, stimmt das auch

Nur weil es viel zu tun gibt, müssen Sie nicht auch ständig unter Streß stehen

Nur weil Sie Ihre Sache gut machen wollen, müssen Sie nicht perfekt sein

Nur weil Sie mal nicht schlecht drauf sind, geht die Welt nicht unter

Nur weil es Ihnen gut geht, müssen Sie sich nicht schämen

Nur weil es anderen schlecht geht, muß es Ihnen nicht auch schlecht gehen

Nur weil Sie an sich denken, sind Sie nicht egoistisch


Warum schaffen es dann die Wenigsten? ..

Welcher Tipp ist für Euch persönlich am schwierigsten umzusetzen - welcher gar nicht erst realisierbar? ...


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Wonach sehnt ihr euch?
MoosAchat

Antworten: 31
Hits: 2.406
15.10.2006 16:21 Forum: Laberecke


Drago, aber auch Wünsche verspürt man in seinem Herzen...Oder etwa nicht?
Jedenfalls geht es mir so. Allerdings verstehe ich worauf Du hinaus willst.
In jedem Fall gibt es schon einen Unterschied zwischen sehnen und wünschen.
Dennoch, es ist individuell, wie man empfindet. Und auch die Spalte zwischen sehnen und wünschen, liegt eng zusammen.

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Wonach sehnt ihr euch?
MoosAchat

Antworten: 31
Hits: 2.406
15.10.2006 16:11 Forum: Laberecke


Zitat:
Original von Drago
Ich sehne mich nach etwas was schwer zu beschreiben ist, nach einfach mehr Freiheit in seinem sein, ohne dafür sich rechtfertigen müssen, und nicht die Intoleranz der aderen ertragen zu müssen, aber das ist eigentlich nur ein Irrglaube und ein Gedanke , mehr nicht.


Hallo Drago!

Ich glaube, mit Deinen Worten sprichst Du so manchem aus der Seele! Und ich kann Dir da auch voll und ganz zustimmen.

Interessant finde ich, dass Du Dir bei dieser Frage doch noch mehr Gedanken gemacht hast, als manch anderer hier im Forum. Denn den meisten fielen gleich materielle Dinge ect. ein!


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Impfungen
MoosAchat

Antworten: 19
Hits: 1.757
Impfungen 15.10.2006 16:03 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben!

Ich habe hier gerade eine Internetseite vom Klein-Klein-Verlag entdeckt, die mich wirklich aufhorchen ließ!

Hier mal ein Auszug:


Flugblatt

informieren ist süß! Impfen ist bitter!

IMPFEN: Hier finden Sie die Informationen, die Ihnen
100%ige Sicherheit bei Ihrer Impfentscheidung geben.

verteilen ist erwünscht

Es ist nahezu unvorstellbar, dass die einzig wirksamen Bestandteile in den Impfstoffen die sogenannten Hilfsstoffe und Konservierungsmittel sind. Mütter haben gefragt und die Antwort bekommen, dass in der Tat ohne diese Substanzen beim Impfen keine sichtbaren und messbaren Körperreaktionen erzielt werden können.

Rötet und verhärtet sich die Impfstelle, schreit das Kind nach der Impfung, bekommt es Fieber, Krämpfe und Lähmungen, die bis zum Lebensende bleiben können, treten Wesens-Veränderungen auf (Ablehnung der Mutter, Autismus, Hyperaktivität oder gar der Plötzliche Kindstod), wird das als Folge des Erwachens „abgeschwächter“,

„getöteter“ Erreger oder als Überreaktion des sogenannten „Immunsystems“ erklärt. Nirgendwo jedoch tauchen in den Erklärungen der kleinen unbemerkten oder der großen Impfschäden die Inhaltstoffe in den Impfungen auf! Bisher noch in keinem Gutachten!

Ist dies seltsam?
Nicht, wenn man weiß, dass diese Inhaltstoffe, wie z.B. Formaldehyd, Quecksilber, Phenole, Aluminium etc. schulmedizinisch nachgewiesene Gifte sind, die z.T. im Körper nicht abgebaut werden können und deswegen lebenslang als Nerven- Fortpflanzungs- und Muskel-Gifte wirken.

Nicht, wenn man weiß, dass es schon lange bekannt ist, dass das Impfen neben der giftigen Wirkung auch eine wissenschaftlich nachweisbare, starke psychosomatische Wirkung hat, die bei vielen Kindern das Urvertrauen in die Mutter und die Umgebung beeinträchtigt, außerdem bis zu Autismus und Tod führen kann.

Nicht, wenn man weiß, dass die zuständigen Gesundheitsbehörden schon lange zugegeben haben, dass die Impfschäden absichtlich nicht registriert werden, um sie so ignorieren zu können, um so auch den Zusammenhang zwischen Impfen und Plötzlichem Kindstod und die durch das Impfen verursachte, extrem steigende Rate von Missbildungen bei Geburt ignorieren zu können.

Nicht, wenn man weiß, dass die zuständigen Gesundheitsbehörden– übrigens auf allen Ebenen – zugegeben haben, dass sie nicht wissen, was eine Risiko- oder eine Nutzen-Analyse ist und im Bundesgesundheitsblatt vom April 2002 zugegeben haben, dass es auch international keine Studien gibt, die den Nutzen des Impfens belegen könnten!

Und nun das Unglaubbare: Die Behörden haben auch zugegeben – allerdings ohne bisher öffentlich die Konsequenzen daraus zu ziehen und das Impfen einzustellen – dass es auch keine Beobachtungen und Beweise dafür gibt, dass Bakterien im Körper Gifte bilden und so Krankheiten verursachen können. Und sie haben zugegeben, dass die Behauptungen über krankmachende Viren unbewiesene Spekulationen des 19. Jahrhunderts sind, welche aus politischen Gründen erfunden wurden und immer noch aufrecht erhalten werden. Dabei werden die Erkenntnisse staatlicherseits unterdrückt, die „Krankheiten“ umfassend erklären und erfolgreich behandeln können. Zu nennen wären hier an erster Stelle die Erkenntnisse der Neuen Medizin des Dr. Geerd Ryke Hamer und der klassischen Homöopathie.

Nur indem Sie Ihre Gesundheitsbehörden nach Beweisen fragen, wie dies Eltern und Mütter vor Ihnen getan haben, werden Sie die Sicherheit finden, ob Sie sich oder Ihr Kind nun impfen lassen sollen oder nicht.




Weiteres könnt ihr auf der Internetseite :
http://www.klein-klein-aktion.de nachlesen.

Ich finde das wirklich sehr erschreckend... geschockt


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Impfungen
MoosAchat

Antworten: 19
Hits: 1.757
Impfungen 15.10.2006 15:55 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich noch mal im Internet umgeschaut, und dabei fand ich wieder eine Interessante Seite zum Thema Impfungen....

Impfungen

Ihr könnt die jeweiligen Themen als PDF-Datei (z.B mit Adobe Reader zu öffnen) herunterladen...

Leider weiß ich nicht, wie ich daraus einzelne Abschnitte kopieren kann, sonst würde ich es direkt posten...

Könnt mir mitteilen, was ihr von der Seite haltet.


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
15.10.2006 15:45 Forum: Wissenschaft


Zitat:
Original von Eledhwen
ich mache meine Diplomarbeit über Schamanen und habe da schon gelesen, dass diese in Trance ihre schamanischen Reisen in die obere und untere Welt unternehmen. Und in diesen zwei Welten (es gibt ja auch noch die mittlere - unsere) existiert keine Zeit, Es gibt keine Vergangenheit und keine Zukunft, oder vielleicht gibt es sie, aber es läuft alles zum gleichen "Zeitpunkt" ab. Irgenwie schön,oder?


Hallo Eldhwen!

Das finde ich ja sehr interessant, und ich danke Dir für diese (für mich) wichtige Information...

Über die Schamanen werde ich jetzt noch etwas mehr lesen wollen!

Für Deine Diplomarbeit drücke ich Dir die Däumchen! Augenzwinkern

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
Zeit 15.10.2006 15:41 Forum: Wissenschaft


Hallo ihr Lieben!

Erstmal möchte ich Euch danken, dass ihr Euch die ,,Zeit"
genommen habt, mal über diese Frage nachzudenken.

Es sind auch einige Sachen geschrieben worden, wo ich Euch vollkommen recht geben muss.

Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn sich auch noch andere Forenmitglieder zu dieser Frage äußern würden...

Denn ich denke, dass es für jeden von uns an der ,,Zeit"
ist, einmal über unsere Zeit nachzudenken.

Das Leben ist zu kurz, um seine ,,Zeit"
in Hektik zu verbringen, einem Termin nach den anderen nach zu hetzen.

Ich hoffe sehr, dass ich Euch mit diesem Thema, ein wenig ,,Zeit"
verschaffen habe Augenzwinkern mal in aller Ruhe über Euren Lebensablauf nach zu denken...


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
14.10.2006 22:31 Forum: Wissenschaft


Zitat:
Original von SpionDerNacht

Und da frage ich mich, wo bleibt die Zeit um zu leben? Die Zeit, um einfach in den Himmel zu schauen und nichts zu tun? Die zeit, um einem geliebten menschen mal zu sagen: "Hey Alter, schön das Du da bist!". Wo bleibt diese Zeit?


Freude Genau das ist es ja was ich meine! Warum hetzten wir alle immer irgendwelchen Dingen hinterher, anstatt uns wirklich mal um anderes zu kümmern?
Ist Zeit also etwas materielles?
Ist Zeit industriell?
Warum streben wir immer nach mehr Zeit?

Warum ist Zeit so wichtig geworden in unserem Leben?
Angenommen, es gebe keine Sekunden, Minuten, Stunden ect., wäre das Leben dann leichter?Angenehmer?

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
14.10.2006 22:03 Forum: Wissenschaft


Zitat:
Original von SpionDerNacht
Zeit ist nur ein Augenblick und verliert sich im Laufe des Lebens.


Spion, eine sehr tolle Aussage!
Ich stimme Dir da zu!

Aber wie kommst Du darauf, dass die Zeit uns bestimmt? Waren es nicht die Menschen, die Zeit erst ins Leben gerufen haben? Ihr einen Namen gegeben haben?


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
Zeit 14.10.2006 21:11 Forum: Wissenschaft


Hallo ihr Lieben!

Habe da noch ein Gedicht über die Zeit gefunden:


Von der Zeit


Mein Haus sagte zu mir:

„Verlass mich nicht,

denn hier wohnt deine Vergangenheit".

Und die Straße sagte zu mir:

„Komm und folge mir,

denn ich bin deine Zukunft". Und ich sage zu beiden,

zu meinem Haus und zu der Straße:

„Ich habe weder Vergangenheit,

noch habe ich Zukunft.

Wenn ich hier bleibe,

ist ein Gehen in meinem Verweilen;

und wenn ich gehe,

ist ein Verweilen in meinem Gang.

Nur Liebe und Tod ändern die Dinge."

Khalil Gibran


Thema: Was ist Zeit?
MoosAchat

Antworten: 52
Hits: 11.537
Was ist Zeit? 14.10.2006 21:05 Forum: Wissenschaft


Hallo Ihr Lieben!


Was ist Zeit?


Mir ist aufgefallen, dass die Menschen sich ständig sagen, dass sie "keine Zeit hätten", sie hetzen den ganzen Tag durch die Weltgeschichte, und Behaupten ständig, sie "hätten niemals Zeit für sich, und schon gar nicht für andere".


Aber was ist denn Zeit überhaupt?


Wer definiert denn überhaupt die Zeit, ist sie eine 'Vorgabe der industriellen Welt?


Tatsächlich werden genaueste Uhren gebaut, die in 1000en von Jahren um kaum eine Millisekunde abweichen.


Ist es der Drang alles beherrschen zu wollen, also auch die Zeit?


Der Mensch muß immer mehr schaffen um in der heutigen Welt bestehen zu können, aber für sich selbst hat er immer weniger zeit.


Die Lebenserwartung ist aber um mehr als das doppelte gestiegen im vergleich zu früheren, "langsameren", Zeiten.


Die Menschen leben immer schneller aber ihre Lebenserwartung steigt immer mehr an.


Tiere die langsamer leben, sterben auch später.


Tiere die schneller leben, sterben früher.


Menschen die langsamer leben sterben früher.


Menschen die schneller leben sterben später.


Ist das nicht paradox?


Ist Zeit also ein Begriff der "freien" Gesellschaft um sich von natürlichen Gegebenheiten abzuheben und sich einmal mehr eine vermeintliche "Krone der Schöpfung" aufzusetzen?


Ein Auszug von wikipedia für die Fehlbenennung von Objektivem und Subjektivem zeitempfinden:


* (keine) Zeit haben

* Zeit vergeht (nicht)

* sich (keine) Zeit nehmen

* Zeit gewinnen/verlieren

* jemandem Zeit schenken/stehlen

* Zeit totschlagen


Wie kann man jemanden Zeit nehmen, schenken, stehlen oder Zeit totschlagen.


Ist es nicht so, dass Zeit situationsunabhängig "existiert" und immer gleich bleibt?


Warum unterteilen wir also stets die Zeitbegriffe?


Wie interpretiert ihr die Zeit?


Und vor allem WARUM?




Freue mich auf viele konstruktive Antworten!

Licht und Liebe
MoosAchat Augen rollen
Thema: Wo vor habt ihr am meisten Angst?
MoosAchat

Antworten: 79
Hits: 4.347
14.10.2006 18:45 Forum: Laberecke


Hallo Helga,

schämen tuhe ich mich nicht wegen meiner Angst...im Gegenteil, wer selbstbewusst damit umzu gehen weiß, der hat es etwas leichter!

Wie hast Du denn Deine Angst vor den ,,Dingern" besiegen können?
Gibbet da ein Geheimrezept? großes Grinsen

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Wo vor habt ihr am meisten Angst?
MoosAchat

Antworten: 79
Hits: 4.347
ANGST-----*bibber* 14.10.2006 18:31 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben,

ich bin immer ganz aus dem Häuschen und steif vor Angst, wenn mir eine Spinne über den Weg läuft! *schauder*

Ich stelle mir immer vor, wie die ,,Dinger" meinem Arm endlang laufen! geschockt
Und anschließend träume ich nächtelang schlecht! unglücklich

Mir fallen zu Spinnen die gruseligsten Dinge ein....

Wie gut das es liebe Männer gibt, die eine verängstigte Frau, auch vor der noch so kleinsten Spinne, retten! großes Grinsen
DANKE MÄNNER! großes Grinsen großes Grinsen


Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Wonach sehnt ihr euch?
MoosAchat

Antworten: 31
Hits: 2.406
Sehnsüchte.... 14.10.2006 18:27 Forum: Laberecke


Hallo Loki!

Erstmal ein Lob: Wirklich ein interessante Frage, die mich sofort zum grübeln anregte! Sowas mag ich! Freude

Nach einem langen Tag, sehne ich mich immer wieder nach einer Tasse Tee, meiner Zigarette und Musik! großes Grinsen
Doch oft fällt dann ja noch die lästige Hausarbeit an! großes Grinsen

Aber was ich mir immer wieder wünsche, und mich dabei ertappe, wie ich meinen Blick nach oben gen Himmel richte ist, dass der Tag schnell vorüber gehen mag!
Zum Beispiel wenn mein Sohnemann (Gott hab ihn seelig), mal wieder so eine Schrei- und/oder Trotzphase hat! großes Grinsen großes Grinsen

Dann wünsche ich mir nur das baldige Ende des Tages, und sehne mich nach meiner abendlichen Tasse Tee ect.!



Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Impfungen
MoosAchat

Antworten: 19
Hits: 1.757
Impfungen 14.10.2006 16:03 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben!

Ich habe meinen Sohn auch impfen lassen, logisch, denn man wird ja allein bei den sogenannten Vorsorgeuntersuchungen darauf hingewiesen, wie wichtig diese Impfen doch seihen.

Jedoch finde ich es erschreckend, was alles in diesen Impfungen drin steckt.
Und ich bin am überlegen, ob ich meinen Sohn weiterhin impfen lassen werde.

Sicherlich gibt es einige ,,Spätfolgen" bei gewissen Erkrankungen, dennoch denke ich, dass es nicht richtig ist, Kinder ungewahrnt zu impfen. Es sollte eine Aufklärung darüber (und zwar vom Arzt) geben, welche Mittel da so drin sind, und vorallem welche Gifte.

Da frage ich mich, ob es wirklich so prima ist einem Säugling, gleich zu impfen, wo er ja noch nicht mal sein Immunsystem aufgebaut hat.

Mit diesen ganzen Impfen, hat der so kleine Körper doch gar keine Chance, seine eigenen Abwehrkräfte zu entwickeln.

Ich meine gut, ich bin keine Ärztin, keine Chemielaborantin ect. , kann also nicht genau sagen, in wie weit diese Impfstoffe schaden anrichten können,es mag vielleicht also auch sein Gutes haben.

Gott seih Dank, ist es noch so, dass man in Deutschland selbst endscheiden darf, was geimpft wird und was nicht.

Dieses alljährliche Theater um die Grippeimpfen:
Wieso sollte man einem Menschen Bakterien verabreichen, damit er gegen Grippe geschüzt ist? Das will einfach nicht in meinem Kopf.
Klar, jeder der schon einmal eine Grippe hatte, weiß, dass es nicht unbedingt angenehm ist, aber es gehört zum Leben, zur entwicklung der eigenen Abwehrstoffe.

....weiteres folgt....(muss wech...immer diese Termine großes Grinsen )

Licht und Liebe
MoosAchat
Thema: Euer Lieblingsessen
MoosAchat

Antworten: 49
Hits: 10.693
RE: Euer Lieblingsessen 14.10.2006 00:28 Forum: Spiele-Ecke


Original von Helga Fatima
na da sagst du was,da kriegt man wirklich hunger.was
haltet ihr von einen bohneneintopf schmeckt auch lecker.

großes Grinsen Bohneneintopf! Den hätt ich doch glatt vergessen! *mampf*

Ich liebe Bohneneintopf!




Licht und Liebe
MoosAchat
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 66 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH