Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 254 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Knöchel während Schlaf "verstaucht"
LaLuna

Antworten: 8
Hits: 1.937
01.03.2008 21:00 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ja, eben - keine Ahnung! Vielleicht bin ich ja wirklich schlafgewandelt... Oder ich hatte mal wieder eine "wilde Nacht", wobei ich mich danach nicht erinnern kann...

Z.B. bin ich bereits zweimal verkehrt herum im Bett aufgewacht. Das erste Mal war ich so verwirrt, dass ich nicht aus dem Bett fand und einige Zeit benötigte um mich zurechtzufinden...

Und so bin ich einmal mitten in der Nacht erwacht, da hielt ich die Nachttischlampe in meiner Hand, zum Zuschlagen bereit... (konnte ich mir hinterher nicht erklären).

Einmal erwachte ich und hatte eine recht grosse (also langgezogene) Wunde hinter dem linken Ohr, die zum Teil noch blutete und zum Teil verkrustet war.

Und da gab es noch diese Nacht, in der mein Kopfkissenbezug zerfetzt wurde... Auf jeden Fall war am nächsten Morgen ein etwa 15 cm langer Riss mitten im Bezug (also nicht entlang der Naht).

Konnte mich in all den Fällen an gar nichts mehr erinnern... Also auch nicht an irgendwelche Träume...
Thema: Knöchel während Schlaf "verstaucht"
LaLuna

Antworten: 8
Hits: 1.937
01.03.2008 20:33 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo ihr Lieben

Also, tagsüber bin ich sicher nirgends mit meinem Fuss umgeknickt oder so... Sowas hätte ich ja merken müssen...

Bisher habe ich eigentlich meines Wissens noch nie schlafgewandelt - kann das plötzlich im Erwachsenenalter beginnen?
Thema: Knöchel während Schlaf "verstaucht"
LaLuna

Antworten: 8
Hits: 1.937
Knöchel während Schlaf "verstaucht" 29.02.2008 19:58 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo ihr Lieben

Habt ihr euch schon mal im Schlaf den Fuss verstaucht?

Also ich muss da mal ein etwas merkwürdiges Erlebnis loswerden: Ich war müde und legte mich schlafen. Am nächsten Morgen erwachte ich mit einem verknacksten Fuss! Meiner Meinung nach hatte ich eine ruhige Nacht, kann mich jedenfalls an nichts Besonderes, auch nicht an irgendwelche Träume erinnern.

Allerdings war die "Verstauchung" nicht so heftig - ich konnte nach wie vor auftreten. Der Knöchel war etwas geschwollen und ich verspürte diesen typischen "Verstauchungs-Schmerz", nur eben in einer etwas abgeschwächten Form. Und dies hielt auch einige Tage an.

Wie denkt ihr darüber?
Thema: wirre Träume
LaLuna

Antworten: 3
Hits: 963
06.01.2008 00:30 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo ihr Lieben

@Bike:
also, da fällt mir eigentlich im Moment nichts ein...

@*DarkSin*:
Dieser Kollege und Sexualität - das geht schon mal gar nicht! Ich finde ihn überhaupt nicht attraktiv, und mit nett, meine ich eher, dass ich gut mit ihm zurecht komme, ein netter Kerl eben - aber mehr auf keinen Fall. Und die ganze Affensymbolik ist für mich schwer zu deuten, da ich ja im Traum keinen Affen sehe - es wird nur von einem Affen in einem Mail gesprochen...
Allerdings ist mir da was aufgefallen:
Zitat:
Sehen Sie einen Affen, werden Schmeichler Sie hintergehen, bzw. betrügen.

Vielleicht soll dieser besagte Kollege symbolisch einen Affen darstellen, der mich in irgend einer Weise hintergehen will - vielleicht sollte ich mich vor ihm in acht nehmen?

Das könnte ich mir noch am treffendsten vorstellen... Vielleicht eine zukünftige Warnung?!
Thema: wirre Träume
LaLuna

Antworten: 3
Hits: 963
wirre Träume 04.01.2008 20:56 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo ihr Lieben

Ich habe in letzter Zeit immer mal so wirre Träume wie z.B. diesen hier:

Ich sitze vor dem PC und überprüfe meine Mails. Ein Arbeitskollege (höher gestellt als ich, aber nicht mein Vorgesetzter) hat mir auch eine Mail geschickt. Beim mehrmaligen Durchlesen, entdecke ich lauter Fehler, vor allem hat er ein Wort vergessen und der Satz ist somit nicht vollständig. Trotzdem verstehe ich seine Nachricht. Es heisst: "Wie würdest du einen fremden Affen begrüssen?"
Ich will ihm zurückschreiben, komme aber nicht mehr dazu, weil ich da erwache...

Also dieser Arbeitskollege gibt es wirklich. Er hat eine höhere Stellung als ich, ist aber nicht mein Vorgesetzter (also wie im Traum). Ich habe aber nichts mit ihm zu klären, bin ihm keine Antwort schuldig oder so. Und mit Affen habe ich absolut nichts am Hut! Nichts gegen diese Tiere, aber ich habe weder Affen zuhause, noch war ich letzthin im Zoo und habe mir auch keine Tiersendung im TV angesehen. Ach, und dieser Arbeitskollege ist ganz normal, nett, verhält sich nicht affig, und ich denke auch nicht schlecht über ihn, dass er ein "Affe" wäre, oder so...

Kann mir irgendjemand diesen irrwitzigen Traum deuten?
Thema: Ein neuer Erdenbürger
LaLuna

Antworten: 11
Hits: 1.293
04.01.2008 20:32 Forum: Laberecke


Hey Raven

Ja, der Schnuller ist nicht etwa ein riesengrosses Monsterding - es ist wirklich ein ganz normal grosser Schnuller... und dieser passt gerade so in ihren winzigen Mund...
Thema: Ein neuer Erdenbürger
LaLuna

Antworten: 11
Hits: 1.293
04.01.2008 20:25 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben

@rudolf:
Wirklich schöne Texte... danke

Wollt ihr die kleine Angelia mal sehen? Das ist das erste Foto von ihr, als sie nach Hause durfte...

[img]http://[/IMG]


Ist sie nicht süss?
Thema: Ein neuer Erdenbürger
LaLuna

Antworten: 11
Hits: 1.293
29.12.2007 20:48 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben!

Erstmal vielen Dank für all eure Glückwünsche!

@Carina:
Du hast schon recht: Angelia ist wirklich sehr klein, die kleinsten Pyjamas, die sie ihr im Krankenhaus anziehen sind ihr viel zu gross...
Meine Schwester ist normal schlank und eine Frühgeburt ist es auch nicht. Allerdings musste die Kleine per Kaiserschnitt entbunden werden, da sie sich in Steisslage befand. Aber das sind ja nur 10 Tage vor ihrem errechneten Geburtstermin. Sie ist zur Zeit wohl die Winzigste auf der Station - aber unheimlich süss...
Thema: Ein neuer Erdenbürger
LaLuna

Antworten: 11
Hits: 1.293
28.12.2007 20:26 Forum: Laberecke


Hey Raven!

Vielen herzlichen Dank - und das Beste kommt ja noch: Die Kleine ist nicht "nur" meine Nichte, nein, ich darf ihre Patentante sein!
Thema: Mythos Vollmond
LaLuna

Antworten: 28
Hits: 5.871
28.12.2007 20:24 Forum: Urban Legends, Sagen und Mythen


Hallo ihr Lieben!

Ich finde, dass die Menschen dem Mond zum Teil eine zu grosse Macht zuschreiben. Und es wird auch unwahrscheinlich viel Kommerz betrieben - gar keine Frage. Trotzdem denke ich, dass der Mond auf einzelne Menschen einen Einfluss (in welcher Art auch immer) hat. Ich habe z.B. vor einigen Jahren etwa 6 Monate lang akribisch ein Traumtagebuch geführt - dabei interessierte ich mich überhaupt nicht für die einzelnen Mondphasen. Erst im Nachhinein, als ich bemerkte, dass sich meine Alpträume an gewissen Tagen im Monat häuften, verglich ich das mit einem Mondkalender. Und was soll ich sagen: Es traf immer auf die Zeit des Vollmondes (plus/minus 2 Tage).

Zwischenzeitlich habe ich zwar zu Vollmondzeiten keine Alpträume mehr, dafür träume ich vermehrt so wirres Zeug. Und, was noch interessanter ist - ich verhalte mich im Schlaf irgendwie "agressiv". Z.B. erwachte ich mitten in der Nacht und hielt in der einen Hand die Nachttischlampe hoch, so, als ob ich die jemandem gleich über den Schädel hauen möchte. Diesen Vollmond habe ich es fertig gebracht, den Kissenbezug aufzuschlitzen (sieht aus wie mit einem Messer). Und das sind nur die Vollmondnächte, in denen der Mond nicht ins Schlafzimmer scheint. Wenn er dies nämlich tut, schlafe ich sehr schlecht, mit Kopfschmerzen und so...
Thema: Ein neuer Erdenbürger
LaLuna

Antworten: 11
Hits: 1.293
Ein neuer Erdenbürger 28.12.2007 20:13 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben!

Ich könnte die ganze Welt umarmen!

Meine Schwester hat heute um 7:39 Uhr ein gesundes Mädchen entbunden. Die Kleine heisst Angelia, wiegt 2915 Gramm und misst gerade mal 44 cm. Wir sind natürlich unglaublich stolz...
Thema: Mythos Vollmond
LaLuna

Antworten: 28
Hits: 5.871
Mythos Vollmond 23.12.2007 17:24 Forum: Urban Legends, Sagen und Mythen


Hallo ihr Lieben

Passend zum heutigen Tag eröffne ich mal diesen Thread.
Um den Mond ranken viele Sagen und Mythen, besonders der Vollmond hat es den Menschen angetan.

Auch auf mich wirkt der Vollmond am nächtlichen Himmel geheimnisvoll anziehend. Es ist einfach ein wundervoller Anblick...

Als Kind hatte ich vor allem viele Alpträume an Vollmondnächten, heute träume ich in solchen Nächten besonders häufig, oft auch wirres Zeug.

Was könnt ihr für Erlebnisse berichten, die ihr mit dem Vollmond in Zusammenhang bringt? Oder wie wirkt er gefühlsmässig auf euch? Bin gespannt auf eure Antworten...
Thema: Melde mich zurück
LaLuna

Antworten: 2
Hits: 671
Melde mich zurück 23.12.2007 16:51 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben

Lange war ich nicht mehr im Forum unterwegs. Aber in letzter Zeit hatte ich recht viel um die Ohren: von beruflichem Stress bis zu gesundheitlichen Problemen und ein weiterer Todesfall in der Familie war da alles vertreten. Ich bin noch ziemlich k.o. aber es geht wieder bergauf. Und nun bin ich wieder zurück - ich habe euch nicht vergessen...

Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Thema: Zeichen von Verstorbenen
LaLuna

Antworten: 84
Hits: 23.521
23.12.2007 16:45 Forum: Leben vor dem Leben


Hallo ihr Lieben

Mal wieder ein Beitrag von mir: Heute vor einer Woche starb der Mann meiner Tante. Und da ist meiner Mutter was Eigenartiges passiert. Als sie sich abends ins Bett legte, sah sie plötzlich in der einen Ecke, gleich neben ihrem Bett ein schneeweisses, eiförmiges "Ding", das in der Zimmerecke schwebte. Es war etwa Basketballgross und leuchtend weiss. Meine Mutter schloss ihre Augen, öffnete sie später wieder, aber das Ding war noch immer da...
Thema: Woher kommen Eure Avatare (benutzerbilder)
LaLuna

Antworten: 68
Hits: 6.040
23.12.2007 16:38 Forum: Laberecke


Hallo ihr Lieben

Meines zeigt mein Sternzeichen Krebs - passend zum Mond...
Thema: gruselkind hat geburtstag
LaLuna

Antworten: 21
Hits: 2.149
23.12.2007 16:36 Forum: Laberecke


Hey Gruselkind

Auch von mir ein ganz lieber Geburtstagsgruss. Lass es dir heute gut gehen...
Thema: Was ein scheiß Tag..
LaLuna

Antworten: 12
Hits: 1.506
28.10.2007 19:23 Forum: Laberecke


Hallo Fabi

Ist ja echt scheisse! Da verdient man sich mit Mühe etwas Geld und futsch - ist es wieder weg... Ja das ist schon ärgerlich, ich kann dir nachfühlen (vor allem, weil man ja keinen Geldbaum im Garten stehen hat...), aber ich formuliere es jetzt mal ganz krass: Lieber Geld weg, als Kind weg...
Thema: Nur ein kalter Luftzug?
LaLuna

Antworten: 5
Hits: 1.301
15.10.2007 20:50 Forum: Erfahrungsberichte


Hey Reni!

Schon möglich, dass dich da jemand besucht hat. Auch meine Kollegin berichtet immer, dass sie einen kalten Luftzug spürt, wenn ihr verstorbener Vater vorbeischaut. Du kannst hier mehrere solcher Begebenheiten nachlesen: http://www.geister-und-gespenster.de/for...70869#post70869

Vorausgesetzt, es war wirklich kein Luftzug, der von einem geöffneten Fenster oder von Türen ausging.

Der Umstand, dass du gerade in diesem Moment an deinen verstorbenen Freund gedacht hast, spricht für mich schon für einen Besuch aus dem Jenseits...
Thema: "Fühle" Anwesenheit von Spinnen
LaLuna

Antworten: 65
Hits: 8.856
08.10.2007 20:28 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo ihr Lieben

Woher die Angst kommt - weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich weiss nur, dass die schon immer da war, also schon als Kind. Obwohl mir meine Eltern immer erklärt haben, dass die einem nichts tun und sogar nützlich sind. Das hat alles nicht geholfen.
Selbst jetzt, wenn ich darüber schreibe, kribbelt es an meinem ganzen Körper! Wenn die Achtbeiner dann auch noch anfangen herumzukrabbeln - wäähh! Mich packt das Grauen!! geschockt
Thema: Zeichen von Verstorbenen
LaLuna

Antworten: 84
Hits: 23.521
06.10.2007 18:48 Forum: Leben vor dem Leben


Hallo ihr Lieben

Wenn wir auf das Grab meiner Tante gehen, bringen wir oft einen Strauss Rosen - das waren ihre Lieblingsblumen, vor allem rote Rosen hatten es ihr zu Lebzeiten angetan.

Es ist merkwürdig: Die Blumen auf ihrem Grab (ob nun Sonnenblumen, weisse oder gelbe Rosen, usw.) verwelken in einem normalen Zeitraum -so wie Blumen eben verwelken. Aber die roten Rosen halten sich unnatürlich lange, und das jedesmal. Wir haben auch schon mal einen bunten Rosenstrauss mitgebracht - alle verwelkten in einem Zeitraum von 1 Woche bis 10 Tagen - bis auf die Roten! Die hielten mehrere Wochen! Zuerst haben wir das selbst nicht richtig glauben können, dachten, dass in der Zwischenzeit jemand anders frische Rosen gebracht hätte. Aber dem war nicht so...

Ein Zeichen meiner Tante?!
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 254 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH