Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 394 Treffern Seiten (20): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: The Other Side-Doku
Frank

Antworten: 13
Hits: 1.776
28.01.2017 10:34 Forum: Medien


Also nach den ersten 2 Folgen musste...ja musste ich dem Ganzen ein Ende setzen, da mir keinerlei Unterschiede zu anderen Serie des Genre auffielen. Nix besonderes, selbe fragwürdigen Geräte wie alle. Fragwürdige Ansichten. Also für mich is das nix.
Thema: The Other Side-Doku
Frank

Antworten: 13
Hits: 1.776
25.01.2017 14:29 Forum: Medien


Ja witzige Sache mit Ghostadventures großes Grinsen Der Museklmann sollte ja eigentlich keine Angst haben großes Grinsen

Natürlich geht der Trend dahin. Wer will sich denn zum x-ten Mal ansehen wie die das Equipment aufbauen für die Katz?

Denk mal an deine Untersuchungen und wie oft du tatsächlich was "präsentieren" hättest können...geiler Deutsch großes Grinsen

Genau ma guge mo The Others und schaun mal was die so machen.

Auf TLC und oder History kommen auch öfter mal solche Dinger...

Hihi bsp: http://www.tlc.de/sendungen/paranormal-i...spuk-im-museum/ ab min 20 wirds interessant und lächerlich.

Nun weiß man ja nicht genau ob die das nun nur für den Dreh so gemacht haben oder ob die wirklich versucht haben das Bild aus einer ganz anderen Persektive nachzustellen als das Original. Zutrauen würd ich denen Variante 2.

Schlimmer geht immer : http://www.tlc.de/sendungen/paranormal-i...-daemon-in-dir/

Da kann man doch nur noch den Kopf schütteln und muss sich nicht wundern warum das Thema von manch einem belächelt wird...
Thema: The Other Side-Doku
Frank

Antworten: 13
Hits: 1.776
24.01.2017 17:59 Forum: Medien


Naja was nun die Wahrheit ist wissen vermutlich nur die und sonst keiner.

Die Serie hatte schon wesentlich mehr Erfolg zu Anfangszeiten. Ich glaube auch nicht das aktuelle Staffeln bei uns laufen...die erste wurde bei uns syncronisiert und auf DVD vertrieben (Staubt hier vor sich hin). Hab aber schon laaaange nicht mehr nachgeschaut wie da der Stand ist nachdem Grant Wilson sich wohl nur noch um das Administrative kümmert.
Es fängt ja schon bei schlampiger Recherche an. So wurde damals von GHI behauptet das die Burg Frankenstein aus dem gleichnamigen Roman ist, was definitiv falsch ist. So wurden Orte erschaffen wie z.B Poveglia mit ihren zig Tausend Pesttoten ..Naja egal.

Generell freue ich mich über jede Sendung die das Thema aufgreift aber wie schon erwähnt bin ich von den meisten...oder allen enttäuscht.

Deine Erlebnisse sind Klasse. Das freut mich das du sowas erlebt hast.
Ja das sich Gegenstände von allein bewegen können, is so. Warum auch immer.
Ob´s die Molekülchen sind die sich wie Lucadou ausdrückte eben mal entscheiden alle in eine Richtung zu hüpfen oder was anderes...

Seltsam ne? Da werden Audiogeräte mit Stundenlanger Aufnahme voll genudelt und man hört sich das später Stunden um Stunden an um eine Stimme zu erhaschen, dabei können die/das anscheinend auch laut. großes Grinsen

Mach dir aber keine Sorgen und denk in 10-20 Jahren an den Post das du es nicht schaffen wirst z.B die Ganzkörpererscheinung auf Film zu bannen. großes Grinsen
Falls doch, geb ich einen aus.
Thema: The Other Side-Doku
Frank

Antworten: 13
Hits: 1.776
24.01.2017 14:39 Forum: Medien


Ghost Hunters is a completely entertainment show.
Quelle: http://www.masslive.com/television/index...s_the_ghos.html

Auch immer gern genommen:
https://www.youtube.com/watch?v=2SbOIVwNPvs

Natürlich wird in Produktionen hier und da geschnitten aber das ist doch schon arg auffällig großes Grinsen

Die Serie The Other Side kenn ich nun nicht ...werd ihr aber mal ne Chance geben.

Generell bin ich von all den "Shows" enttäuscht weil man mittlerweile eben nichts mehr glauben kann. Für die Quote wird viel getan.
Selbst im Regional-TV wird versucht das man in eine bestimmte Richtung geht, weshalb ich später ALLE TV-Anfragen abgelehnt habe.

Zum Gerät... da hast du recht Schattenmann...Mumpitz großes Grinsen

Mittlerweile hat sich ein Markt für solche Blödsinnigen Gerätschaften entwickelt und andere verdienen sich da wohl dämlich dran:
https://www.youtube.com/watch?v=gXB_htVSXCU

Recht interessant: https://www.youtube.com/watch?v=ghOO0iKQ_f0
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
14.12.2016 14:13 Forum: Untersuchungen


Korrekt.
Es bekommt in der Regel niemand Geld für die ganze Mühe, Arbeit ganz zu schweigen von dem Equipment das man sich zulegt.

Es ist wohl so auf der einen Seite das undankbarste Hobby das man sich aussuchen kann und auf der anderen bei solchen "Funden" wohl das spannenste Hobby.
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
13.12.2016 18:06 Forum: Untersuchungen


Na jetzt wird es doch was smile

Es ist ihnen scheinbar gelungen. Wem? Wo?
Bevor du sowas raushaust schau dir den Link an großes Grinsen Augenzwinkern

Die Frage ist doch, hat man genügend Erfahrung und Referenzen(Abgleichmöglichkeiten) bei solch einer Experimentellen Technik?
Also ich hab sie nicht. Was ist denn eigentlich wenn ich 20 -200 Bilder hintereinander bei veränderten Lichtverhältnissen Feuer? Sehen die alle gleich aus? Wie sieht Nebel im IR aus?
Wie sieht Feuchtigkeit auf Wänden im IR aus? Wie sieht Feuchtigkeit auf Baumstämmen Augenzwinkern im IR aus? Wie sieht Staub aus ?
Ich glaube nicht das es hierzu genügend Erfahrungswerte gibt, weil doch vermutlich noch kein Mensch 200 Bilder von einer nassen Wand gemacht hat oder von einem Unterstand.
Einfach mal den Teekessel zum kochen bringen und mal en paar Bilder feuern. Hier sammelt man auch ggf. Werte die man als Vergleich hernehmen kann.

Orbs z.B also wenn mir heute noch jemand erzählt das Orbs Seelen oder was paranormales ist dann rollen sich mir die Nägel. Und diese Leute gibt es nach wie vor in der Szene. Hierzu gibt es eine sehr interessante Versuchsreihe mit Doppelkamera die das "Phänomen" klar widerlegt.

Euer Bild ist für mich interessant wenn auf den nächsten 10 000 Bildern das "Phänomen" nicht mehr auftritt. Ja.

Also meld dich mal wenn die 10000 voll sind großes Grinsen

Also weiterhin gute Jagd.
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
13.12.2016 14:43 Forum: Untersuchungen


Ein Hotspot muss nicht zwangläufig immer auftreten auch das wird dir jeder Fotograf bestätigen und muss auch nicht immer gleich ausgeformt sein. Das hängt mit unter damit zusammen in wie weit sich der Sensor aufheißt.

Auch ich warte noch auf Antworten die ich nicht erhalten habe.
Zitat:
Nimm beide Bilder und stell den Kontrast und Farbe intensiv ein dann wirst du sehen das dass Vergleichsbild und das Original sich unterscheiden ! Das lässt wohl den Schluss zu das hier unterschiedliche Lichtverhältnisse herrschten ODER das die Infrarotkamera unterschiedliche Lichtverhältnisse gesehen hat!

Auch hier fand Tom keine Zeit oder Lust mir das zu beantworten. (PN)

Und nochmal. Die Kamera sieht doch Licht/Schatten die man mit bloßem Auge nicht sieht oder irre ich da nun?

Reden wir mal Tacheles. Wenn dieses Bild einen "Geist" zeigt(was nie jemand gesagt hat..) aus was müsste der sein, das die IR-Kamera ihn sieht aber wir nicht?
Verstehste? Ja die Kamera hat hier was eingefangen und bei der Frage nach dem WAS, sind mir eben zuviele Variablen drin.

Und nein ich wirke nicht gegen euch. Ich persönlich wäre eher froh wenn es endlich mal einen Beweis für Paranormale Phänomene gäbe und sorry für mich ist das hier keiner.
Das ist eben meine persönliche Meinung die ich an genannten Dingen fest mache.

Ich weiß nicht wer eure Kamera umgebaut hat und ob diese wie zu lesen überhaupt dafür geeignet ist.
Jaaaa es ist sehr kritisch betrachtet aber das ist eben meine Meinung. Ich führte schon endlos Diskussionen über Equipment das eben nicht zur Geisterjagd gemacht wurde und das ist nach wie vor so.

Das "Problem" dieser Beiträge ist doch das hier niemand sieht wie oder was ihr prüfen lassen habt oder welche Fachexpertise dahinter steckt. Oder ?

Klar "wir haben einen Fachmann" Nein das ist nun nicht böse gemeint aber gib doch mal zu das es ein weitläufiger Begriff ist.
Auch dass das Bild in Freiburg angekommen ist, ist nett. Aber auch von dort hört man die Jahre nichts ausser den singenden Teekessel, die rollenden Fässer (die übrigens nicht live erlebt wurden.)
Erinnert sich einer daran? :
Ich erinner mich noch gut hier ran:
http://www.shropshirestar.com/news/2010/...e-ghost-riddle/
Zitat:
Das konnte und wollte O’Rahilly nicht auf sich sitzen lassen und legte das Foto der “Association for the Scientific Study of Anomalous Phenomena” vor, die es zur Untersuchung an Dr. Vernon Harrison weitergab. Der Fotografie- Experte und ehemalige Präsident der “Royal Photographic Society.” Harrison begutachtete sowohl das Bild, als auch das Negativ und kam zu dem Schluss, dass beide unverfälscht waren.”Das Negativ ist ein unkompliziertes schwarz-weiß Werk und weist keine Hinweise auf eine Manipulation auf, ” sagte Harrison.

Jahrelang fiel niemandem die Manipulation auf und das waren definitiv Fachleute. Womit ich NICHT sage das ihr hier manipuliert habt!!!


Aber ich schweife ab.

Somit bleibt also wenn ihr das Bild für interessant haltet is es doch gut und freut mich.

Ich bleibe weiter kritisch dem gegenüber.
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
02.12.2016 19:11 Forum: Untersuchungen


Ei suppa smile

Ihr habt ein interessantes Bild. Glückwunsch dazu. smile
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
02.12.2016 17:46 Forum: Untersuchungen


Alda Vada bist du drauf ey großes Grinsen

Nun erklär mir doch mal wirklich warum du da so angezwickt reagierst?

Ich habe keine Argumente...mmhhh ok sagen wir ich habe keine die du gerade gebrauchen kannst.
Die Kamera ist vom Sensor her nicht so doll wie andere. Lies es doch im Netz nach! Da steht es doch. Nun baut die Jemand um...selbst wenn er Ahnung davon hat bleibt doch hier ein technisches Risiko oder etwa nicht?

Nimm beide Bilder und stell den Kontrast und Farbe intensiv ein dann wirst du sehen das dass Vergleichsbild und das Original sich unterscheiden ! Das lässt wohl den Schluss zu das hier unterschiedliche Lichtverhältnisse herrschten ODER das die Infrarotkamera unterschiedliche Lichtverhältnisse gesehen hat!

Aus diesem Grund bin ich nach wie vor der Meinung das man beide Bilder nicht vergleichen kann. Dieser Unterschied kann meiner Ansicht nach auch vom aufheizen des Sensors kommen.
Was soll ich dir da noch sagen ? Beweisen in die eine oder andere Richtung kann ich von hier aus sowieso nichts also bleibt es bei meiner Meinung. Auch näher analysieren kann ich es nicht da hier keinem das Original vorliegt.

Und deine Aussagen sind so:" Brauchen wir auch nicht wir sind die Profis"

Also präsentierst du und willst keine Meinungen oder Diskussionen die dir nicht passen.

Da das Foto aber anscheinend nicht von Fotografen beurteilt wurde, deutet drauf hin das hier gar nicht nach einer Antwort gesucht wird sondern das man will das es als interessant eingestuft wird.
Ja is klar nun kommt das sich x Fotografen das Ding angesehen haben....
Jemand der ne Kamera bedienen kann ist kein Fotograf, darf sich aber so nennen Augenzwinkern

Es gibt doch Fachleute für Infrarotfotografie.

So nun verzieh ich mich wieder und du kannst hinter mir herschreien großes Grinsen
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
02.12.2016 14:16 Forum: Untersuchungen


Natürlich sollen Dinge im nicht sichtbaren Bereich abgebildet werden.

Jetzt "beschwerst" oder verwunderst dich das du was siehst was du sonst nicht siehst?

Das ihr keine Ahnung habt, habe ich auch nie gesagt. Ich sagte meine Meinung.

Ich denke das dass Bild in einem Foto-Forum besser aufgehoben wäre zur Analyse als in einem Paraforum.

Da kommen einige Jahre an Erfahrung zusammen was das Fotografische angeht.

Aber ok um es mit deinen Worten auszudrücken:

Ihr habt den ultimativen Plan, Ahnung und Equipment.
Ihr habt hier einen Geist fotografiert. Alle anderen können einpacken, ihr habt es geschafft.

Augenzwinkern
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
22.11.2016 15:04 Forum: Untersuchungen


Ja so en Hirn ist ne feine Sache.

Da ich nichts und nirgens von einem Blitz gesprochen habe beziehe ich mich mal auf meine Aussage.

Ja es geht genauer. https://lichtbildwerkerin.com/2014/04/16...rafie-mit-dslr/

Google mal nach der Kamera und dem Objektiv dann wirst du fündig. Die Kamera ist von 2003 bzw. erstmalig da auf den Markt gekommen. Was denkst du warum fast jährlich neue kommen? Klar um Geld zu verdienen aber auch weil die Technik sich anpasst, besser und feiner wird.

Zum einen zum anderen fragst du wo das Licht ist....da musste deine IR-Kamera fragen.
Denn DU und keiner sieht das was deine Kamera sieht. Weder das Licht noch den Schatten.

Ja du hast 100te Fotos ohne dieses Ding glaub ich dir und dennoch sind sie alle nicht gleich. Kannst du 100% sicher sein das genau diese Konstelation schon zig mal vorkam?

Objektiv kannst auch du nicht mehr analysieren in dem Fall da solltest du ehrlich mit dir selber sein.

Warum fotografierst du mit Infrarot?
Was genau ist da der Hintergrund?
Thema: Interessante Aufnahme von einer Untersuchung (GH-NRWup)
Frank

Antworten: 22
Hits: 4.346
15.11.2016 14:47 Forum: Untersuchungen


Zitat:
Original von Arlon2
Also Zweifel sind auf jeden Fall angebracht.


Korrekt.
Die verwendete Kamera + Optik lässt den Schluss zu das es sich hierbei um Artefakte handelt.
"Hotspot".
Weiter macht die Infrarotfotografie genau das was sie soll. Sie bildet Licht/Schatten im nicht sichtbaren Spektrum ab.

Das Vergleichsfoto kann da nicht als Referenz dienen weil es aus einem ganz anderen Winkel aufgenommen wurde.
Thema: Sukorte in NRW, Eifel?
Frank

Antworten: 6
Hits: 2.412
RE: Sukorte in NRW, Eifel? 12.05.2016 17:23 Forum: Spukorte


Zitat:
Original von ghostfinder
Hallo
ich würde gerne mal wissen
ob jemand Spukorte in NRW und
evt. in der Eifel kennt?

ich komme aus düren und kenn da im moment
nur den Hürtgenwald.


Nur?

Wenn du mich fragst bietet der Hürtgenwald noch das meiste Potenzial etwas zu "erleben."

Ansonsten hilft eben nur eine Recherche im Netz und da musst du schon selber ran. smile

Wenn du aber Interesse an der "Geisterjagd" hast, frag doch mal bei Teams in deiner Nähe an oder besuch die Spuknacht.
Thema: Spukorte Schweiz
Frank

Antworten: 12
Hits: 2.368
27.04.2016 16:54 Forum: Spukorte


Zitat:
Original von Shoggoth
Aus dem Grund liebe ich Geisterfotos aus dem 19 und frühen 20sten JH. Zu der Zeit war es schlicht weg unmöglich so etwas zu fälschen und die chemischen Aufnahmeverfahren waren ziemlich eineindeutig.


https://kwerfeldein.de/2012/05/17/geiste...der-fotografie/

http://www.spuk-welten.de/informieren/sp...dchen-im-feuer/

http://the-gaiety-girl.blogspot.de/2013/...ft-mit-tod.html
Thema: Spukorte Schweiz
Frank

Antworten: 12
Hits: 2.368
27.04.2016 14:04 Forum: Spukorte


Ei dann nomo -.-

Es ist und war keine Kritik an eurer Aufnahmetechnik !!!

Das Bild sieht für mich so aus als ob ich es in einem Grafikprogramm nicht ranzoomen könnte um genau zu sehen was dieser Schatten ist.
Das ist mit ranzoomen gemeint.

Eine der vielen Theorien ist eben das genau dann sich Phänomene zeigen wenn man sie eben nicht genau analysiert bzw. im Nachgang dies tun kann.

Sprich gibt es Bildfehler/Erscheinungen auf günstigen Kameras weil sie günstig sind oder weil sie eben nicht DIE Abbildungsqualität liefern?

Alle Klarheiten beseitigt? großes Grinsen
Thema: Spukorte Schweiz
Frank

Antworten: 12
Hits: 2.368
23.04.2016 15:07 Forum: Spukorte


Da hast du in der Tat zu schnell reingeschaut großes Grinsen

Der Rosenheim-Spuk gilt unter vielen Fachleuten bis heute als Beweis für Paranormale-Phänomene.
Leider finde ich das ganze Video nicht mehr:
http://www.spiegel.de/einestages/spuk-vo...m-a-951312.html
http://www.geister-und-gespenster.de/spu...t_Rosenheim.htm

Den Fall untersuchte damals Dr. Hans Bender
https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Bender_%28Psychologe%29

Gute Recherche und Kritische Recherche gibts wie immer von Hoaxilla Augenzwinkern
http://www.hoaxilla.com/hoaxilla-192-der-spuk-von-rosenheim/
Thema: Spukorte Schweiz
Frank

Antworten: 12
Hits: 2.368
22.04.2016 14:44 Forum: Spukorte


Dr. Walter von Lucadou glaube ich war es, der die Meinung vertritt das sich Phänomene zeigen wenn man eben nicht genau hinschaut.

Würde natürlich etliche unscharfe Videos von Geistern erklären großes Grinsen

Bisher wurden meiner Meinung nach die "besten" Ergebnisse erzielt wenn sie eben viele Schwachstellen im Aufbau oder Dokumentation hatten. Was natürlich immer zu Diskussionen führte. Nun könnte es in der Tat an den Aufbauten/Dokumentationen liegen oder eben doch daran das sich Phänomene zeigen wenn sie nicht wirklich nachweisbar sind. Augenzwinkern

https://youtu.be/rwfMUKxBP20 min. 5:37

Das interessante Bild der NRWUP. Schlecht umgebaute Cam? oder Erscheinung weil man eben nicht bis aufs X ranzoomen kann um nun genau zu sagen was es ist?

Thermometer? Wie schon mal gesagt, ich bin da nicht mehr voll drin aber Sensoren reagieren bestimmt besser und schneller als die herkömmlichen.

Konnte dieses Phänomen vielleicht nur eingefangen werden weil die Qualität so mies ist?
https://www.youtube.com/watch?v=xTtjN6E2BtA min.2:02
Thema: Spukorte Schweiz
Frank

Antworten: 12
Hits: 2.368
19.04.2016 20:29 Forum: Spukorte


So so ihr habt also nichts spektakuläres....

Doch habt ihr. Nämlich einen fast perfekten Versuchsaufbau und eine Erkenntnis(Radio Geräusche in einen anderen Raum) gezogen.

Sprich, so wird es gemacht.

Ich würde den selben Aufbau nochmal versuchen, allerdings mit Kameras die unscharf gestellt sind Augenzwinkern

Den Akku der Kamera würde ich unter gleichen Bedingungen noch woanders testen.

Temperaturmessung ist gut und wichtig. Dennoch würde ich mich nach etwas umsehen das schneller reagieren kann als so ein "normales" Raumthermometer.

Die Gegend ist ja nun recht abgeschieden, nichts desto trotz schadet vielleicht eine Außenkamera der Umgebung nichts, zwecks vorbeifahrender Fzg. etc.

Ansonsten, weiter so.
Thema: Spukorte Niederlande
Frank

Antworten: 11
Hits: 2.723
22.03.2016 19:21 Forum: Spukorte


Ähm sorry aber da muss ich jetzt mal meine 2 Cent dazu abgeben.
Ihr habt euch zwar wieder lieb und das ist auch gut so aber....

@ Waldfee 77

Wenn es ein Versuch war einen Thread zu starten ist dein Eingangsposting zwar verständlich aber nach hinten losgegangen und das sowas von.

Du schreibst ganz klar das du bei Google nichts gefunden hast. Das ist in der heutigen Zeit in der Tat ein schlechter Scherz und das dann solche Kommentare kommen, naja da braucht man sich nicht wundern.

Dann wäre ein Einlenken deinerseits wesentlich effektiver gewesen und du hättest das Thema auf eben DAS Bestimmte gelenkt was du eigentlich willst.

Ohhhh noch einer der meint was vorschreiben zu müssen. Ne ne mach ruhig wie du willst aber so wird das mim Diskutieren nix. großes Grinsen

Wie soll das nun weitergehen? Du lässt dir Ergebnisse präsentieren und sagst dann Ja ok oder nein das ist es auch nicht? Ich kapier noch nicht wo die Reise hin gehen soll.

Probieren wir es mal:
Schloss Aldenghoor, Haelen/Limburg
Schloss Neercanne/Maastricht
Doorwerth Castle, bei Arnheim
De Haar Castle, Haarzuilen
Den Bramel Castle, Vorden/Gelderland
Cortenbach Castle, Voerendaal

Na? Was dabei?
Thema: Auraphotographie / Biofeedback
Frank

Antworten: 7
Hits: 1.047
09.03.2016 15:19 Forum: Spiritismus


Prinzipiell hast du recht großes Grinsen
Basisches Wasser KANN in einer 30-Tage Kur allerdings tatsächlich den ein oder anderen positiven Effekt haben, was Basika allerdings auch hat Augenzwinkern

Am besten gefallen mir die Wasser-Ionisierer großes Grinsen

Naja muss jeder wissen wofür er sein Geld rausschmeisst.

Zum Biofeedback.
So genau hab ich mich nun nicht eingelesen aber ich glaube fast dass das hier:
http://www.dgbfb.de/index.php/de/bioundn...k/57-grundlagen
etwas anderes ist. Oder sagen wir mal eine verbesserte und wissenschaftlichere Form der Bioresonanz.

Zitat:
Die Biofeedback-Therapie (engl. Feedback = Rückkopplung) ist eine Methode, um unbewusste Körperfunktionen "bewusst" zu machen. Ziel dieses Verfahren ist es, die Kontrolle über die Körperfunktionen zu steigern und somit körperliches und seelisches Wohlbefinden bei Erkrankungen zu fördern.

http://www.onmeda.de/behandlung/biofeedback_therapie.html

Sprich:" Hör auf deinen Körper." mit unterstützung von elektronischen Geräten zunächst. Mmmhh ist fast wie Geistersuche Augenzwinkern
Vermutlich wurde auch hier versucht kaum Messbare Krankheiten oder Krankheitssyptome
zu visualisieren.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 394 Treffern Seiten (20): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH