Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 329 Treffern Seiten (17): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Thursentochter ?
Siebenbuergen

Antworten: 3
Hits: 776
29.10.2012 22:46 Forum: Laberecke


Ich habe deine neue Nummer erhalten. Wir lesen uns! smile
Thema: Ghost Video at Home
Siebenbuergen

Antworten: 10
Hits: 1.929
04.06.2010 21:27 Forum: Multimedia


Zitat:
GhostLady hat geschrieben
Fake check: Hinter der Tür kann jemand stehen und sich langsam nähern, auch im schrank? wenn er genug platz hat klar, aber wo geht der dann hin? wo verschwindet er hin? in einen geheimraum in der wand?

Solche Geheimtüren gibt es. Das ist somit also nicht auszuschließen.

Ich habe mal hier einen Screenshot einer solchen Geheimtüre aus einer Broschüre von hiddenpassages.com gemacht. Die sieht sogar beinahe so aus, wie das Regal aus dem Video: http://de.tinypic.com/r/ut0dg/6


Erwähnt sei auch folgendes Video der "Mabel-Reihe": http://www.youtube.com/watch?v=UCXJ6zU0mAk
Das ist wohl so ziemlich das unglaubwürdigste davon - jedenfalls meiner Meinung nach. Die Familie holt sich ein Medium ins Haus, welches durch Channeling den Geist aufmalen soll. Auf mich wirkt das alles gestellt und unplausibel.Vor allem das angeblich gemalte Bild des Mediums, das auf einer wackeligen "Staffelei" (offensichtlich ein Notenständer) durch parallele beidhändige Krakeleien entstanden sein soll, lässt das Ganze für mich äußerst zweifelhaft erscheinen.
Thema: Geist
Siebenbuergen

Antworten: 5
Hits: 1.317
04.06.2010 00:32 Forum: Spukorte


Zitat:
Geist1140 hat geschrieben:
Der Spuk begann mit Klopfen und Kratzen an der Haustür; später wurde der Lärm lauter und kam auch ins Haus. Es hörte sich an, als würden Bettpfosten angenagt, schlügen Flügel unter der Zimmerdecke, würden Stühle umgestossen und schwere Ketten über den Boden gezogen.Tür knallte. Als nächstes folgten stampfende Schritte im Wohnzimmer, die sich Richtung Badezimmer bewegten. Die Toilettenspülung wurde betätigt und das Stampfen bewegte sich wieder Richtung Wohnzimmer.

durchsichtiges Mädchen, dass im Eingang steht.

Das Haus wurde 1922 Gebaut

auf der aufname hört mann Feuer

Jetzt 3 wochen geht das

Geist, ich glaube, du möchtest uns hier bloß Unsinn auftischen.

Dein Text ist aus einem Bericht über die Bell-Hexe von dieser Seite kopiert.

Damit ist die Glaubwürdigkeit deiner Geschichte in Frage gestellt.
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
02.06.2010 23:14 Forum: Verschwörungen


Beim Springer-Verlag kann man sich kostenlos den am 29. Januar veröffentlichten Artikel "Währungsdesintegration in der EURO-Zone" von Dirk Meyer als PDF herunterladen. Ist meiner Ansicht nach gut geschrieben und recherchiert.

Laut dieses Artikels gebe "das Konzept des optimalen Währungsraumes sowie historische Parallelen [...] Anlass zum Zweifel am langfristigen Erfolg des EUROs". Es werden zwei Hypothesen zum EWU-Austritt vorgestellt. Die sogenannte Frustrationshypothese wird am Beispiel Deutschlands dargelegt und begründet einen Austritt mit einer Verletzung des europäischen Stabilitätspakts. Dabei wird auch eine Neue Deutsche Mark (NDM) diskutiert. Die Vorbereitung, Ausführung und die Folgen einer Währungsreform bzw. eines EWU-Austritts werden ausgiebig beschrieben.

Alles habe ich mir allerdings nicht durchgelesen, da mein Wissen über und mein Interesse an wirtschaftlichen Themen letztendlich nicht groß genug ist. Interessierte können sich den Artikel jedenfalls hier anschauen: http://www.springerlink.com/content/gv32h82172347116
Thema: Tests im Internet
Siebenbuergen

Antworten: 3
Hits: 1.416
31.05.2010 17:48 Forum: Psychologie


Ich vermute, dass es sich bei fast allen Tests im Internet um Pseudotests handelt, deren Ergebnisse unzuverlässig sind.

Das Erstellen eines richtigen Persönlichkeitstests ist ziemlich teuer. Es muss beispielsweise nachgewiesen werden, dass der Test das, was er messen soll, auch mit möglichst großer Genauigkeit misst. Ein solcher Nachweis kann ziemlich aufwendig sein (Wiederholungstests mit neuen Fragen usw.). Dann muss der Test noch geeicht werden, d.h. es muss Vergleichsdaten für das Ergebnis des Tests geben. Ein Kreativitäts-Test, der das Ergebnis 60 liefert, wäre ohne Vergleich schließlich nutzlos.

Diesen Ansprüchen genügen die meisten Internet-Tests wahrscheinlich nicht. Demnach haben sie auch keine ernstzunehmende Aussagekraft.
Thema: Hacked?
Siebenbuergen

Antworten: 7
Hits: 907
30.05.2010 01:42 Forum: Laberecke


Ich vermute, die eingeschleuste Seite diente u.a. dazu, Malware unter den Seitenbenutzern zu verbreiten. Bei einem Seitenaufruf sollte jedenfalls ein Script auf einem Server ausgeführt werden, der für die Übertragung von Schadsoftware bekannt ist (siehe hier und hier). Der Server ist jetzt zwar anscheinend offline, aber sicherheitshalber würde ich diese eingeschleuste Seite nicht mehr aufrufen. Bei mir wird sie von meinem AV-Programm automatisch blockiert.
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
27.05.2010 23:56 Forum: Verschwörungen


Cerberus, ich glaube, du hast diesen Thread etwas falsch aufgefasst: Es werden hier weder Katastrophen prophezeit, noch wird "hinter jeder Ecke eine Verschwörung" vermutet. Ein großer Teil der hier geposteten Beiträge besteht aus der bloßen Wiedergabe von zusammengetragenen Informationen, die sich auf das Thema beziehen. Es wird hier jedoch an keiner Stelle behauptet oder davon ausgegangen, dass diese Informationen wahr seien. Ganz im Gegenteil: Die meisten der argumentativen Beiträge in diesem Thread sprechen sich gegen eine Währungsreform aus. Auch die gesammelten Informationen an sich sind meiner Meinung nach nicht zu einseitig gewählt, denn neben Quellen, die eine Währungsreform befürworten, sind auch viele Quellen genannt worden, die sich kritisch und objektiv mit dem Thema Währungsreform auseinandersetzen.

Sollte also bei irgendwem der Eindruck entstanden sein, hier würde Panik- oder Meinungsmache betrieben werden: Dafür ist dieser Thread nicht vorgesehen. Don't panic. ;)
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
27.05.2010 18:44 Forum: Verschwörungen


@Cerberus
Den Spiegel-Artikel hatte ich in meinem Post nicht verlinkt, weil er zu diesem Zeitpunkt nur in der Print-, nicht aber in der Online-Ausgabe erschienen war. Obwohl als Datum des Online-Artikels der 22.05. angegeben ist, wurde er anscheinend erst heute veröffentlicht (siehe hier). Wie dem auch sei - danke für die Ergänzung!

Zitat:
Bike hat geschrieben:
...soso, also ein Goldverbot. Hast Du auch Infos, wie das funktionieren soll? Kommen dann Prpfer, die mein Haus und meine Tresore durchwühlen, ob sie dort Gold finden? Schon krass.

In dem verlinkten Artikel wird nicht darauf eingegangen, wie ein solches Verbot vonstattengehen könnte. Und ich habe davon sowieso keine Ahnung. ;) Aber laut Google wurde dieses Thema auf Berningers Website womöglich mal aufgegriffen: "Ein Goldverbot, vergleichbar mit dem Goldverbot in den USA während der..." spuckt Google als Seitenauszug aus. Allerdings scheint es den entsprechenden Artikel nicht mehr zu geben. Zumindest konnte ich diese Textstelle auf der Seite nicht finden.

Aber immerhin hat mich dieses Google-Zitat auf die "Executive Order 6102" aufmerksam gemacht (siehe hier): Bürgern der Vereinigten Staaten war um 1933 laut dieser Executive Order "das Horten von Goldmünzen, Goldbarren und Golzertifikaten" verboten. Jede Person durfte nur noch Goldmünzen im Wert von bis zu 100$ besitzen; ausgenommen waren Goldvorräte für industrielle sowie künstlerische Nutzung. Für jede Feinunze Gold bekam man 20,67$. Ein Verstoß gegen die Order wurde mit bis zu 10000$ Bußgeld, bis zu 10 Jahren Gefängnis oder mit beidem bestraft. Ob Hausdurchsuchungen o.ä. durchgeführt wurden, geht aus dem Wikitext allerdings nicht hervor.
Hoffentlich habe ich das einigermaßen richtig verstanden und wiedergegeben. Im Zweifelsfall kann es ja nochmal nachgelesen werden.
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
27.05.2010 00:25 Forum: Verschwörungen


Ein Interview mit Eichelburg soll gestern, am 26. Mai, um 22 Uhr in der Sendung ZIB2 auf ORF2 und 3sat gezeigt worden sein. Laut Eichelburg sei dabei eine "Diskreditierung jeglicher Währungsreform rausgekommen". Hat das vielleicht jemand gesehen?


Der folgende Artikel mit dem Thema Währungsreform (what else? ;) ) von Jörn Berninger ist zwar schon etwas älter (zwei Wochen), aber ich bin gerade erst darüber gestolpert: http://www.berninger.de/crisis-analysis-...-verlieren.html

Unter anderem betont er darin, dass es wichtig sei, "nicht nur Informationen [über die DM2] zu haben, sondern seine Quellen auch zu verifizieren". Er bemängelt, dass viele Internetseitenbetreiber dies allerdings nicht tun würden (vermutlich bezieht er sich hier insbesondere auf die "Insider-Informationen" und Leserzuschriften von Eichelburg). Die "blinde" Flucht in Gold und Silber schätzt Berninger als unbedacht ein, da es zum einen keine handfesten Beweise für eine neue DM gebe und zum anderen - im Falle einer Währungsreform - wahrscheinlich ein Goldverbot hinzukäme.

Berninger hat auf Youtube einige Videos über wirtschaftliche Themen online gestellt. Eines davon handelt auch von der DM2: http://www.youtube.com/watch?v=o7Dr3oeByW4 ("Griechenland - Euro und DM2.0")
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
23.05.2010 18:27 Forum: Verschwörungen


Die Verschwörungstheorie hat nun auch ihren Weg in den aktuellen Spiegel (21/2010) gefunden. Darin werden unter anderem Eichelburg und auch das Forum "Godlike Productions" erwähnt.
Überschrift und Anleser des Artikels: "Geldstapel in der Blechhalle - Verschwörungstheoretiker richten sich auf die Wiedereinführung der D-Mark ein. Späher wollen allerorten Signale für eine Währungsreform ausgemacht haben."


Der Daily Express schreibt: "GERMANY is rumoured to be printing Deutschemark banknotes again [...]" (siehe hier)


Und der amerikanische Nachrichtendienst STRATFOR hat am 17. Mai einen Artikel veröffentlicht, in dem Möglichkeiten zum Neuaufbau der Eurozone genannt werden werden. Unter anderem wird auch die Wiedereinführung der Deutschen Mark diskutiert.

Hier ein kleiner Auszug in Englisch - meine infernal translator skills habe ich ausnahmsweise mal nicht benutzt. (Ist ja Sonntag heute, woll ;) )

Zitat:
Some accounts in the financial world have even suggested that Germany’s frustration with the crisis could cause Berlin to quit the eurozone [...]

Before Germany could again use the deutschmark, Germany would first have to reinstate its central bank (the Bundesbank), withdraw its reserves from the ECB, print its own currency and then re-denominate the country's assets and liabilities in deutschmarks. While it would not necessarily be a smooth or easy process, Germany could reintroduce its national currency with far more ease than other eurozone members could.
[...]

Reinstituting the deutschmark would still be an imperfect process, however, and there would likely be some collateral damage, particularly to Germany’s financial sector.


Hier ist der vollständige Artikel von STRATFOR: http://www.stratfor.com/weekly/20100517_...xiting_eurozone
Thema: Ever dream this man?
Siebenbuergen

Antworten: 7
Hits: 1.386
22.05.2010 00:28 Forum: Träume | Traumdeutung


Nach eigenen Angaben hat die Filmproduktionsgesellschaft Ghost House Pictures die Rechte an der Seite thisman.org erworben und plant, einen Film darüber zu drehen. In dem Film soll es um einen Mann gehen, der bemerkt, dass er in den Träumen von Personen auftaucht, denen er noch nie zuvor begegnet ist.

Hier ist die offizielle Meldung von Ghost House Pictures: http://www.ghosthousepictures.com/?p=4426

Das virale Marketing wird fortgeführt; so wird in der Meldung behauptet, der Film basiere auf wahren Begebenheiten und thisman.org sei ein reales Projekt.

Die Idee finde ich interessant. Nightmare on Elm Street mal anders herum.
Thema: Barack Obama warnt vor homöopathischen Waffen
Siebenbuergen

Antworten: 0
Hits: 603
Barack Obama warnt vor homöopathischen Waffen 20.05.2010 14:36 Forum: Laberecke


Ein satirischer Artikel über homöopathische Waffen:
http://www.newsbiscuit.com/2010/04/20/ne...meopathic-bomb/

Der Artikel "berichtet", die New Age Terroristen-Gruppe "The Axis of Aquarius" habe eine H2O-Bombe erfunden. Diese bestehe zu 99,9% aus Wasser und enthalte stark verdünnten Sprengstoff. Nach den Regeln der Homöopathie nehme die Sprengkraft der Bombe mit dem Verdünnungsgrad des Sprengstoffs zu. Laut Barack Obama verursache die Bombe zwar vielleicht keinen reellen Schaden, dafür könne aber der Placeboeffekt verheerend sein.

Ganz lustige Idee, finde ich. :D
Thema: Die Bilder, die ich malte...
Siebenbuergen

Antworten: 11
Hits: 2.021
19.05.2010 10:07 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Zitat:
Gruselkind hat geschrieben:
Habe jetzt beim googeln nichts über den Maler herausgefunden, werde aber, wenn ich etwas Zeit finde, meine Bücher noch mal durchblättern.

Vermutlich meinst du Andre Marcellin (siehe hier). Über den findet man tatsächlich so gut wie nichts. Die Angaben über ihn sind ungenau und können offenbar nirgendwo nachgeprüft werden. Es bleibt sogar unklar (zumindest mir), ob es diese Person überhaupt gegeben hat.

Ähnliche verfluchte Bilder werden auch Bruno Amadio (Bragolin) nachgesagt (siehe hier). Allerdings gibt es auch in diesem Fall nur anekdotische Beweise.


Heyho Larva,

ich kann es natürlich nicht mit Sicherheit sagen, aber ich vermute, dass nicht alle deine Bilder negative Ereignisse bewirkt haben. Gab es nicht auch Bilder, mit denen du keine, neutrale oder sogar positive Vorfälle in Verbindung bringen kannst? Im Nachhinein kann man sich viele Zusammenhänge konstruieren, die für einen selbst auch nachvollziehbar sein mögen. Aber ich meine, bei solchen Dingen ist man auch öfters dazu geneigt, sehr selektiv bei der Auswahl der Zusammenhänge vorzugehen. Eine Person, die beispielsweise glaubt, sie sei verflucht, würde etwa besonders die negativen Vorkommnisse ihres Lebens hervorheben, während sie über die positiven möglicherweise hinwegsieht. Vermutlich würde sie auch Wahrscheinlichkeiten falsch einschätzen und ihr Verhalten der Überzeugung, durch einen Fluch beeinträchtigt zu sein, anpassen ("Das schaffe ich sowieso nicht." usw.).

Ich schließe mich Tribuns Meinung an und glaube, dass Bilder von sich aus keine übernatürliche Wirkung auf Menschen haben.
Thema: Bruce Lipton: Biologie der Wahrnehmung - das Gedächtnis der Zelle
Siebenbuergen

Antworten: 8
Hits: 2.770
18.05.2010 12:52 Forum: Forschung und Wissenschaft


Hey Franziska,

in dem Falle (bezogen auf die Entwicklungsstörungen der Weisenkinder) würde ich eher von psychischem Hospitalismus (http://de.wikipedia.org/wiki/Hospitalismus) als von Autismus ausgehen. Wenn Lipton das Erstere meint, hätte ich eigentlich nichts mehr gegen seine Formulierung einzuwenden.

Ich hatte das Zitat aus dem Zusammenhang genommen, da sich die Aussage offenbar allgemein auf Autismus bezieht ("An autistic child..."). Allerdings habe ich dadurch übersehen, dass Lipton hier womöglich auch den Hospitalismus meinen könnte. Danke für die Ergänzung!
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
18.05.2010 12:24 Forum: Verschwörungen


Zitat:
Tribun hat geschrieben:
Wer interessiert ist: In der letzten Fokusausgabe ist sogar indirekt ein Bericht darüber abgedruckt (wenn ich mich jetzt nicht täusche).

Vermutlich meinst du diesen hier? Ist aus Focus Money Nr. 19 (2010):
http://www.focus.de/finanzen/boerse/schu...aid_504862.html


Übrigens hat sich die ganze Geschichte wohl auch schon im Ausland verbreitet. Im Daily Telegraph heißt es beispielsweise: "The government is rumoured to be printing deutschmarks." (siehe hier) ^^

Das Thema wird auch in einem englischen Forum breit diskutiert: http://www.godlikeproductions.com/forum1/message1062655/pg1
Auslöser dafür war ein anonymes Mitglied, das am 11. Mai behauptete, für die Deutsche Bank zu arbeiten. Angeblich sei ein Container mit der neuen DM eingetroffen. Die großen Scheine seien mit RFID-Chips versehen. Es wurden auch konkrete Angaben darüber gemacht, wie und wann die Währungsreform stattfinden solle. Von den gemachten Voraussagen, ist allerdings keine einzige eingetroffen. Auch das Versprechen, Fotos der neuen Währung im Forum zu posten blieb aus. Ein anderes anonymes Mitglied postete zwar Bilder, bei diesen handelte es sich jedoch um manipulierte Bilder aus dem Bilderarchiv der deutschen Bank.

Mal sehen, wie die weitere Entwicklung dieser Verschwörungstheorie verlaufen wird. Schließlich beziehen sich ihre Voraussagen auf klar umrissene Zeiträume, die sich nicht beliebig oft verschieben lassen (Wahrscheinlich irre ich mich aber und wir diskutieren noch 2012 darüber. Denn dann kommt nicht Nibiru, nein, sondern die DM2! ;) ).
Thema: Bruce Lipton: Biologie der Wahrnehmung - das Gedächtnis der Zelle
Siebenbuergen

Antworten: 8
Hits: 2.770
18.05.2010 01:45 Forum: Forschung und Wissenschaft


Ich bin etwas skeptisch, wenn eine Person von sich behauptet, Begründer einer "neuen Biologie" zu sein.

Liptons Vortrag ist verständlich und gut erklärt, so dass man ihm auch ohne Vorkenntnisse folgen könnte. Allerdings kommen mir manche seiner Vorwürfe, die er gegenüber der etablierten Wissenschaft erhebt, zu sehr vereinfacht vor. Beispielsweise behauptet er, heutzutage werde fälschlicherweise davon ausgegangen, die Gene würden autonom alles steuern und nicht auf äußere Einflüsse reagieren. Das sehe ich anders: Äußere Faktoren werden natürlich ebenfalls beachtet (siehe hier). Von daher stellt Liptons These, die Genregulation werde von Umweltfaktoren beeinflusst, meiner Meinung nach eigentlich keine neue Erkenntnis dar.

Zweifelhafter finde ich allerdings Liptons Behauptungen über Autismus: "An autistic child is not responding to the environment. Why not? Because somewhere in it's development it started to pull up the walls of protection because it wasn't getting loved." Solche Vermutungen werden mittlerweile als widerlegt angesehen (siehe hier und hier).

Vor allem aber finde ich Liptons zentrale These, unser Glaube könne unsere DNA beeinflussen, sehr fragwürdig. Ganz abgesehen davon, dass die Beweise dafür ganz offensichtlich fehlen, könnte ich mir vorstellen - auch wenn ich darüber nichts im Vortrag gehört habe - dass damit Versprechungen gemacht werden könnten, die meiner Ansicht nach unhaltbar sind; beispielsweise die Heilung von Krebs.
Dies würde zumindest zur Meta-Medizin passen, zu der sich Lipton anscheinend bekennt (siehe hier). Bei der Meta-Medizin handelt es sich wahrscheinlich um ein Plagiat der Germanischen Neuen Medizin (siehe hier), die ihrerseits den Anspruch erhebt, Krebs heilen zu können. Beweise oder eine wissenschaftliche Grundlage für diese Versprechungen gibt es allerdings nicht.

Vorerst bleibe ich also skeptisch. Vor allem, solange der letzte Punkt für mich nicht geklärt ist (evtl. geht er in seinem Buch näher darauf ein?).
Thema: Sind das Orbs?
Siebenbuergen

Antworten: 10
Hits: 3.427
15.05.2010 20:25 Forum: Engel & Energiewesen


Tach Christian,

nein, um Staubkörner auf der Linse handelt es sich nicht. Die führen zu keinen Orbs. Stattdessen handelt es sich aber sehr wahrscheinlich um defokussierte Partikel vor der Linse.

Orbs können in einem relativ kleinen Bereich vor der Kamera auftreten, der sich außerhalb des Fokus, aber noch innerhalb der Reichweite des Blitzlichts befindet.

Ein Kindergesicht kann ich auf dem zweiten Orb nicht erkennen.

Die innere Struktur von Orbs wird von Verschmutzungen auf der Linsenoberfläche und der Beschaffenheit des Objektivs beeinflusst. Bei den Fotos deiner Freundin kommt auch noch Bildrauschen (zufällige Störungen) hinzu, das durch die höhere Lichtempfindlichkeit in der Dunkelheit sichtbar wird.

Wir haben hier noch einen Thread von Maggy, in dem der fotografierte Orb eine sehr deutliche innere Struktur zeigt (siehe hier: Orbs - gibt es sie wirklich?). Ich hatte in dem Thread vermutet, die innere hexagonale Form werde von der Form der Blendenabdeckung verursacht. Dies ließ sich allerdings leider nicht mehr nachprüfen. Falls ihr auch mal solche Orbs aufnehmt, könntet ihr das ja mal überprüfen (und hier ggf. Bescheid geben, das wäre nett :) ).


Nähere Informationen zur Entstehung von Orbs könnt hier auf der folgenden Seite finden: http://www.assap.org/newsite/htmlfiles/Orbs%20centre.html
Thema: DM2 - Währungsreform?
Siebenbuergen

Antworten: 29
Hits: 8.809
14.05.2010 22:09 Forum: Verschwörungen


Kleines Update:

Der von W.K. Eichelburg vermutete Zeitpunkt der Umstellung soll nun angeblich ganz nah sein. In seinem neusten Artikel "Kommt die D-Mark II am Wochenende?" (veröffentlicht am 13.5.2010) heißt es:

Zitat:
Die Indizien für wahrscheinlich die grösste Geheimoperation in Deutschland mehren sich: die geheime Vorbereitung und überfallsartige Einführung einer neuen Währung mit Austritt aus der Eurozone sowie Währungsreform mit kräftigen Vermögensverlusten bei den Sparern. Diese Geheimoperation dürfte bald beendet sein und das Resultat morgen, am 14.5.2010 offiziell verkündet werden.


Und noch genauer:

Zitat:
Also, Angela Merkel soll am Freitag den 14.5.2010 die Währungsreform um 21:00 im Fernsehen verkünden. Warten wir ab, es ist ja nur mehr ein Tag.


Mit der Verkündigung war es ja wohl nichts. Oder habe ich das - als Nichtfernsehschauer - verpasst? ;)

Aber laut Eichelburg kann da noch was kommen: Schließlich soll die "Einführung vermutlich noch im 1. Halbjahr" und "wahrscheinlich [an einem] Wochenende ab 13. Mai" stattfinden (Zitate aus "Achtung Währungsreform"). Ganz konkret legt er sich also auf kein Datum fest.
Thema: Iron Sky (Film)
Siebenbuergen

Antworten: 2
Hits: 1.133
14.05.2010 12:46 Forum: Neue Medien


Bei dem Film handelt es sich offensichtlich tatsächlich um eine Komödie (Edit: Auf der offiziellen Seite wird der Film als "science fiction comedy" bezeichnet). Der Regisseur hat vorher Parodien von Star Trek gedreht.

Die Dreharbeiten sollen diesen Frühling beginnen und der Film soll Anfang 2011 in die Kinos kommen.

Hier gibt es weitere Infos:
http://en.wikipedia.org/wiki/Iron_Sky

An dem Cover sieht man eigentlich auch eindeutig, dass der Film nicht ganz ernst gemeint ist. :D
Thema: Iron Sky (Film)
Siebenbuergen

Antworten: 2
Hits: 1.133
Iron Sky (Film) 14.05.2010 12:19 Forum: Neue Medien


Hallo zusammen,

hier ein Film, in dem Nazi-Mythen Realität sind: Nazis, die um 1945 mit ihren geheimen Reichsflugscheiben auf den Mond geflohen sind, starten in der Gegenwart eine Invasion auf der Erde.

Hier ist der Trailer zum Film:
http://www.ironsky.net

Unfreiwillig (?) komisch fand ich die Nazi-Mondbasis, welche die Form einer großen Swastika hat. Und natürlich das aufbrechende Invasions-Geschwader, das schon sehr an "Mars Attacks!" erinnert. Vermutlich ein eher trashiger Film.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 329 Treffern Seiten (17): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH