Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 26 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
15.02.2015 08:22 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hi hi, wünsche euch allen einen schönen guten Morgen. smile
Hab mir jetzt die Antworten durch gelesen und muss glaube etwas klar stellen.
Ich habe niemals sagen wollen dass jemand der zum Psychologen geht einen schaden hat noch dass ich das Gefühl habe dass man dadurch ein stigma hat oder dass es noch so ist wie im Mittelalter.
Es wird euch vielleicht überraschen aber ich war vor einigen Jahren selbst mal in psychologischer Behandlung weil einige unschöne Dinge mit meinem Ex gelaufen sind wo ich einfach Hilfe brauchte.
Worum es mir eigentlich ging bzw was ich schon wollte ist dass wenn nochmal jemand kommt und sagt:
Leute ich bin psychisch nicht angeschlagen und eben weil ich selbst schon dachte ich spinne war ich da schon dass es dann nicht immer noch heißt: Nein also da kann was nicht stimmen und du brauchst auf alle Fälle einen Psychiater.
Versetzt euch bitte kurz mal in diese Lage.
Also ihr habt zuhause den absoluten Horror, habt nur noch Angst, seit euch ganz sicher dass da etwas ist dass da nicht sein sollte. Ihr vertraut euch dann jemandem an der die Person eures absoluten Vertrauens ist, der sagt dann aber: du es gibt für alles eine logische Erklärung. So wie bei mir mein Mann eben. Der dann noch sagt Hey du hast momentan viel um die Ohren kannst ja eh kaum schlafen usw.
Also überlegt ihr ob ihr, ob ihr euch das alles nicht doch vielleicht zusammen spinnt und geht dann auch wirklich noch zum psychologen.
Erzählt dem was los ist der sagt euch ganz klar dass er sich zu solchen Phänomenen kein Urteil bilden kann aber dass er euch sicherlich sagen kann dass psychisch alles ok ist mit euch. Sagt ihr braucht wieder schlaf um Kraft zu tanken. Gibt euch schlafmittel mit und ihr überlegt euch das.
Also habt ihr dann a)eine Vertrauens Person die sagt ist alles quatsch, hat alles eine natürliche Ursache. B) selbstzweifel ob im Köpfchen alles normal läuft. C) eine Wohnung wo ihr euch nur noch fürchtet, dann aber noch D) einen Arzt der sagt psychisch alles ok außer übermüdet.
So das alles ist dann eh schon sehr verwirrend. Schaut euch das etwa 4 Wochen lang an und es wird zuhause schlimmer und schlimmer. Habt totale Angst, Panik und wisst nicht mehr wo hin ihr euch wenden könnt, ihr wisst nur dass da etwas ist das da nicht sein sollte, Ihr euch das auch nicht einbildet also denkt man sich geht man hier her weil hier Menschen sind die evtl ähnliches erlebt haben oder zumindest wissen was zu tun ist.
Also schreibt man sich den Druck quasi von der Seele ist total der Hoffnung So jetzt bin ich bei Leuten die mir glauben, mich verstehen und mir helfen können.
Und dann heißt es auch wieder: natürliche Ursachen. Das kann ich natürlich verstehen weil das einfach das naheliegendste ist.
Aber dann kommt das mit dem Psychiater.
So und genau da fängt dann für den Hilfe suchenden das Problem an.
Man sagt schon dass man beim Arzt war, wird abgestritten dass ein Arzt nicht sagen würde man sei psychisch ok wenn man dem schildert man würde verfolgt (was ich ja niemals gesagt hatte das möchte ich ganz entschieden dazu sagen)
Ich möchte aber jetzt nicht dass irgendwer von euch denkt ich möchte auf der Sache rum hacken oder darauf rum reiten oder jemandem Vorwürfe machen. Absolut nicht. Ich versuche nur zu erklären warum bei mir der Eindruck entstand dass Psychiater gleich bescheuert bedeutete in meinen Augen. Deswegen hole ich auch so aus damit ihr auch einfach versteht wie ich auf diesen Gedankengang kam.
Also man war beim Arzt weiß also man ist ok. Der eigne Mann belächelt einen und sagt wäre nur der Stress.
Zuhause wird es aber noch schlimmer, man hält den Horror kaum noch aus, hofft weiter auf Hilfe von hier.
Dann werden Dinge aber überlesen, absichtlich falsch ausgelegt, Wörter im Mund umgedreht, beleidigt usw.
Dann kamen ja noch die spitzen von meinem ganz speziellen Freund hier dazu wie eine Aussage so in etwa:klar man geht zum Arzt erzählt dem man wird von einem heißt verfolgt und der sagt da sei im Kopf alles klar, also bei so einer Aussage zweifle ich schon am Geisteszustand.
Wisst ihr was ich meine?
Anstatt einfach mal was so stehen zu lassen wird jedes kleinste detail hinterfragt oder drum gestritten. Wie ob meine Tochter nun 3 oder 9 ist was sorry für das eigentliche Thema ja völlig irrelevant ist.
Man hat also keinen der einem glaubt, weiß nur man ist psychisch ok und selbst bei euch (den für mich in dem Fall, letzten Rettungsanker) wird man noch angezweifelt.
Und deshalb kommt dann eben auch der Gedanke auf das Psychologe mit bekloppt gleich gesetzt wird. Eben durch das weil einem hob realen Leben keiner glaubt und selbst die letzte Hoffnung (Also ihr im Forum) sagt noch manche zweifeln an meinem Geisteszustand oder dass aussagen immer wieder angezweifelt wurden. Ich sag's euch ehrlich es gab Momente da fühlte ich mich nur noch alleine. Saß da und habe nur noch geweint weil es tagelang eigentlich nur Ärger gab anstatt man hergegangen wäre, erst mal die verschieden Möglichkeiten aufgezählt hätte und dann das alles drum herum geklärt hätte.
Deshalb habe ich euch gebeten da beim nächsten Fall vielleicht anders rum zu handeln. Jemand der so verzweifelt ist wie ich es war will nur erst mal schnellste Hilfe und Rat. Klar könnt ihr ja auch alles fragen und hinter fragen. Müsst ihr ja auch und braucht ihr ja auch um die Situation einschätzen zu können. Aber macht es bitte sanfter. Und falls ich noch bei euch bleiben darf tue das natürlich auch ich. Weil letzten Endes durch euch habe ich ja meine Hilfe bekommen. Dafür übrigens ein großes Dankeschön an alle.

Nun zum Thema Ergebnisse
Ich habe mir das auch überlegt ob ich die Ergebnisse sage oder nicht. Und hab mich dazu entschlossen dass ich den Teil davon erzähle den ich für mich selbst vertreten kann.
Da kamen einige Dinge bei raus. Einige von äußeren Dingen verursacht wie eben die Wohnung.
Und andere Sachen die durch andere Sachen, Personen oder nicht materiellen Dingen verursacht wurden die möchte ich nicht erzählen weil die Sachen betreffen und gehen nur auf mich selbst zurück und das möchte ich nicht so gerne. Ich hoffe da lud euer Verständnis.
Das andere sind die Messungen und Ergebnisse vom Team. Also das Team sagte zu uns dass Ergebnisse von privat Personen nie veröffentlicht werden. Zumindest von ihnen nicht. Es gibt wohl ein paar wenige Teams die das machen aber nur mit der Zustimmung der Klienten weil da sind meistens sehr private Dinge dabei wo niemand gerne möchte dass das an die Öffentlichkeit kommt. Und genau so ist es auch bei uns.
Sie veröffentlichen Untersuchungen von öffentlichen Forschungen oder öffentlichen Häusern usw aber nicht von privaten Personen.
Ich hab mir ja jetzt lang genug Gedanken machen können und auch gemacht was und wieviel ich erzählen möchte und das tue ich jetzt auch.

Also ich sagte ja in einem meiner letzteren Posts schon dass ich inzwischen Verletzungen davon trage. Dabei blieb es nicht. Die kleine wurde verletzt von auch mein Mann.
Das Problem mit dem Fernseher blieb, es passierten so Dinge wie: ich gehe ins Bad geht das Licht aus, will das Licht anmachen finde ich keinen Schalter mehr. Ich würde schwören der war weg. Was logisch natürlich nicht geht aber ich könnte schwören da war keiner mehr. Also drehe ich mich rum, um den im Gang an zu machen ist plötzlich der ganze Boden Spiegel glatt. Wie eis. Mitten in der Nacht ist im Schlafzimmer eine Fensterscheibe in 1000 Scherben zersplittert usw usw usw... Ich sage ja nur noch Horror.
Was jetzt raus kam ist unter anderem (mir wir jetzt noch schlecht) das Team konnte in Erfahrung bringen dass vor etwa 170-190 Jahren sowas auf dem Grundstück wo unser Haus stand da früher mal ein Sanatorium für Geisteskranke stand. Wie man damals mit solchen Patienten umging weiß man ja leider. Jedenfalls konnten sie erfahren dass es dort mehrere selbstmorde gab aber auch Leute die da drin zu Tode therapiert wurden.
Und was so richtig abartig ist (meiner Meinung nach) genau angrenzend da wo jetzt der Garten und/oder Parkplatz ist da war der Psychiatrie eigene Friedhof unglücklich
Weil selbstmörder durften damals ja nicht in würden und mit Ehren bestattet werden (wie ich erfahren durfte) und wurden dann eben dort verscharrt. Oder eben die Patienten die dort verstorben sind aus welchen gründen auch immer wurden da zum Teil beerdigt weil sich die Angehörigen für diese Familienmitglieder manchmal so geschämt haben dass die quasi wie ausgelöscht und und vergessen wurden. Und die wurden da dann vergraben.
Der Friedhof (wenn man das denn so nennen will) wurden mit dem Sanatorium aufgelöst wurde.
Der Friedhof wurde aber nie (ich weiß jetzt leider nicht wie man das genau nennt) verlegt!? Sondern das Gebäude selbst wurde zum wohnhaus um und ausgebaut und über den "Friedhof" hat man einfach nur drüber Betoniert.
Das ist also das eine was raus kam. Das hängt auch damit zusammen mit dem was da bei mir los war aber nur indirekt
Weil das was da war wurde wiederum direkt durch und über mich ausgelöst. Heißt also hier war schon was (was genau bleibt aber bei mir) aber ausgelöst dass das überhaupt auftreten konnte habe ich selber wiederum unbewusst und indirekt ausgelöst.
So ja das war's jetzt. Und was haltet ihr glotzt davon?
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
11.02.2015 00:37 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo ich danke euch erst mal für die guten Wünsche
Mein Leben hat sich endlich wieder normalisiert.
Ich versuche morgen bzw übermorgen wenn ich dazu komme zu schreiben was alles passiert ist vor dem Umzug. Und auch was das Team rausgefunden hat.
Jedenfalls weiß ich jetzt dass ich keinen schaden habe und mir nicht aber auch gar nichts eingebildet habe.
Dass ich hier zum Teil überreagiert habe tut mir im nachhinein leid. Aber vielleicht versteht ihr jetzt wie das ist wenn man weiß dass man sich das Nicht einbildet, wenn man weiß dass ist etwas und es wird einem einfach nicht geglaubt. Man fühlt sich allein gelassen und abgestempelt.
Ich hätte noch eine bitte wenn das ginge
Ich würde euch von Herzen bitten nie wieder jemanden zur raten zum psycho Arzt zu gehen wenn der sagt da ist etwas.
Ich weiß nun selbst wie schlimm das ist wenn einem niemand glaube und sage euch offen und ehrlich wenn das immer schlimmer wird und man nicht mal hier Hilfe findet und einem geglaubt wird das man mit dem Gedanken spielt dem allen ein Ende zu setzen.
Bitte bitte tut das nie wieder. Es ist so schrecklich. Diese ständige Angst, zu wissen da ist etwas das einem fußt Angst macht und dann schaden will, dann meldet man sich hier wegen Hilfe und wird auch nur dumm angeredet zum Teil. Dann denkt man echt darüber nach ob es nicht besser wäre alles zu beenden.
Aber wie gesagt ich schreibe die nächsten 2 Tage noch einen ausführlichen Bericht falls es jemanden interessiert.
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
09.02.2015 05:32 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo meine Lieben,
Sorry das ich mich jetzt erst bei euch melde, aber hier war so extrem viel los dass ich einfach nicht dazu gekommen bin.
Also nachdem ich mich das letzte mal bei euch gemeldet hatte haben sich die Ereignisse überschlagen.
Wie und was genau passiert ist behalte ich jetzt mal für mich weil ich nicht weiß ob es überhaupt jemanden interessiert oder ob es mir nicht wieder als lüge ausgelegt wird weil manche wieder irgendwas überlesen.
Von daher lasse ich das erst mal weg.
Ich bin hier was das angeht etwas vorsichtig geworden. Es war jedenfalls so dass nach Neujahr das GH Team kommen wollte, es aber da irgendwelche Probleme gab und sich das dann auf fast Ende Januar verschoben hatte. Da hat das aber schon quasi keine Rolle mehr gespielt was dabei rauskommt.
Es wurde wie gesagt immer und immer schlimmer so dass wir letzten Endes nur noch die Möglichkeit Umzug sahen.
Es gab zwar vom Team Ergebnisse aber die waren wie gesagt dann für uns nicht mehr wichtig. Nur noch in sofern dass wir jetzt wissen was da los war. Nachdem das immer extremer wurde habe ich an weihnachten rum mit meinem Mann schon über einen Umzug gesprochen und als es dann kurz nach Neujahr so eskaliert ist habe ich dann auch mehr oder weniger Taggleich die Wohnung verlassen und bin mit der kleinen zu meiner Mutter gezogen. Mein Mann hat noch das nötigste gepackt und erledigt und kam 2 Tage später nach. Wir haben die Wohnung gekündigt und hatten zum Glück über die Firma meines Mannes eine Wohnung bekommen und sind da zum 1 Februar eingezogen.
Das war zum Glück recht passend, weil wir ja eh auf der Liste für eine Dienstwohnung standen und uns die Firma kurz vor weihnachten angerufen hat und uns jetzt endlich eine zusagen konnte.
Wir hatten ja eh über den Umzug gesprochen und so mussten wir nur noch knapp 3 Wochen brücken.
Nach all dem was passiert ist und was ich jetzt weiß und auch dank und mit des Teams in Erfahrung bringen konnte weiß ich nur eins: niemals, niemals wieder werde ich auch nur einen Fuß in dieses Horror Haus setzen.
Ich habe für mich die Lehre daraus gezogen:
Ja es gibt vielleicht Dinge die nicht zu erklären sind aber wenn du weißt da ist etwas das da nicht sein sollte dann halte dich davon entfernt und lasse dir niemals einreden dass es nur in deinem Kopf wäre.
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
29.12.2014 05:06 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Und weil du gemeint hast ihr werdet überlegen was hier nicht so gut gelaufen ist und wie man es besser machen könnte.
Mir hat ehrlich gesagt schon gereicht dass nicht mal eine Frage zu meinem Fall kam oder irgendwas sondern dass gleich der erste Satz war: Geh mal zum Arzt das hört sich nach das und dem an.
Ist nicht gerade das was man unter höflicher Begrüßung versteht.
Zum ersten dürfte sich keine Laie solch ein Urteil über den Gesundheitszustand eines anderen heraus nehmen und zum zweiten ist es wohl logisch dass man dann mit diesem Menschen wohl nicht mehr warm wird wenn einem der gleich sagt man sei bekloppt.
Vielleicht überlegt ihr euch doch mal ob man da nicht künftig bei sowas ein No Go davor setz.
Ich denke niemand würde wollen dass jemand so mit ihm spricht der in nicht kennt. Und dass das dann zu Ärger führt sollte auch jedem klar sein. Jemand der das tut will in meinen Augen wirklich nur Ärger machen und provozieren. Ich kenne wirklich niemanden der zu einem fremden gleich sagt dass er krank ist und einen knall hat. Wirklich keinen. Da braucht der wirklich nicht erwarten dass der andere noch scharf drauf ist ein Gespräch zu führen wenn einem gleich sowas gesagt wird.
Du sagst ja dass Beleidigungen nicht akzeptabel sind. Jemandem zu sagen dass er geistig krank ist und Hilfe braucht obwohl ich den Menschen nicht mal kenne ist doch wohl nichts anderes.
Echt ich kenne keinen Menschen der sich sowas über einen fremden Menschen anmaßen würde und das obwohl er kein Arzt ist.
Das ist nichts anderes. Überlegt euch das doch bitte ob ihr das nicht in Zukunft grundsätzlich untersagen wollt. Ich bin sicherlich nicht der erste und auch nicht der letzte Mensch der das als unverschämt und dreist, Und als beleidigenden Angriff wertet
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
29.12.2014 04:52 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ich danke Dir. Denn ich glaube einer ist hier ganz grob falsch verstanden worden. Ich glaube keiner wegs dass ich verfolgt werde oder dass mich ein Geist oder Dämon töten will. Dazu bin ich viel zu weit von der Materie entfernt und habe auch gar keine Ahnung ob sowas überhaupt funktionen würde laut Leuten die am sowas glauben.
Das einzige was ich sagte war, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und dass ich mir sicher bin dass hier etwas ist. Ob das jetzt ein Geist ist oder nur eine was weiß ich z.B irgendwelche StromLeitungen die meinen Fernseher zum spinnen bringen und die Geräusche von sich geben das weißich ja nicht. Das kann ja alles mögliche sein.
Und ob das mit einer Stromleitung zusammen hängen könnte weiß ich auch nich, weil ich nicht an Stromgehe. Davon habe ich einen Heiden Respekt ich drehe sogar die Sicherung raus wenn ich eine Birne wechsle. Also ich weiß es echt nicht. Nur dass da etwas ist und ich wollte wissen wie man das raus finden kann.
Und ob jemand hier denkt dass es wirklich ein Geist sein könnte und falls ja wie man so einen wieder los wird.
Weiß auch nicht warum man da nicht ganz normal antworten kann aller: Nein also Geist denke ich jetzt mal nicht, Du könntest mal das und das versuchen oder dies Und jenes in Betracht ziehen.
Irgendwie sowas anstatt gleich zu sagen: du spinnst ja.
Also ich finde wenn ich jemanden nicht kenne dann habe ich den erst gar nicht für krank zu erklären. Denn das steht mir nicht zu weil ich kein Arzt bin der das könnte und zweitens hat das für mich etwas mit anstand zu tun dass ich einer mir fremden Person grundsätzlich erst mau höflich begegne.
Ich weiß nicht warum das in meinem Fall nicht ging dass man mir mit diesem Grund Respekt begegnet wäre.
Und ich habe ja auch nie gesagt dass ich davon überzeug bin dass es ein Geist oder Dämon ist. Nur dass ich davon überzeugt bin dass hier etwas ist. Was das etwas aber sein soll habe ich nie gesagt. Mit keiner Silbe.
Das wurde mir wenn man sich das nochmal durch liest alles in den Mund gelegt.
Von Geist bis Dämon war alles dabei. Nur nicht von mir geschrieben.
Und ich würde es nach wie vor sehr nett finden wenn jemand eine Idee hat was das sein könnte dass er mir das sagt. Dann könnte ich das nämlich schon mal überprüfen. Elektrik wurde geprüft, Wasserrohre sind gemacht und der Fernseher. Noch jemand eine Idee was man testen könnte?
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
28.12.2014 10:33 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Ajescha, das wäre wirklich sehr nett wenn du ihn einfach von mir fern halten würdest. Klotzt heißt os ja schon ich würde so tun als wäre ich geholt worden. Geht's jetzt langsam nicht mal etwas zu weit? Hallo es war weihnachten und ich hatte echt anderes zu tun als hier zu schreiben.

Jetzt nochmal für alle: ich bin nicht gestört. Nicht krank und ich bilde mir das auch nicht ein. Denn nicht nur ich nehme wahr dass hier etwas passiert das nicht stimmt.
Meine Mutter hat das jetzt auch noch abbekommen müssen und die wusste von nichts was hier bei uns zuhause los ist.
Wir waren über die Feiertage bei verwandten. Sind erst gestern Abend zurück gekommen und ich hatte meine Mama gebeten unsere Katzen zu füttern.
Am 1 Feiertag war sie wohl nachmittags hier um nach dem Rechten zu sehen. Sie sagte kaum war sie in der Wohnung hatte sie ein komisches Gefühl. Konnte sie nicht näher beschreiben. Sie hat wohl auch Geräusche gehört und dachte zuerst die würden von den Nachbarn könnten bis sie dann festgestellt hat dass im Kinderzimmer das Radio an ist. Das kam ihr das schon komisch vor das das so ein kleiner tragbarer mit Wecker ist der mit Batterie läuft. Und meine Tochter ist ja in jetzt in den Ferien gar nicht da.Sie hat ihn aus gemacht. Und das hätte ich wohl gemerkt wenn der die letzte Woche komplett durch gelaufen wäre.
Wegen dem Fernseher der angesprochen wurde. Dem hab ich übrigens anschauen lassen und er hat keinen defekt. Nichts zu finden das nicht normal wäre.

Wie gesagt wir sind seit gestern zurück und bisher ist es ruhig. Abwarten was weiter passiert. Und Anfang Januar wollte sich ja das Team bei mir melden damit man das wieder in den Griff bekommt.

Zu dir nochmal Ajescha
Es ist zwar richtig dass man einen anderen User einfach ignorieren kann das ich auch tue wenn mich jemand nervt. Allerdings ist es mir aber auch noch nie passiert dass mich jemand weiter und weiter und weiter belästigt genervt und als gestört bezeichnet hat und immer weiter provoziert hat nachdem ich denjenigen gebeten hatte mich zufrieden zu lassen.
Das Zeit mir dass der jenige es ganz gezielt darauf anlegt dass sein gegenüber so aus der haut fährt um dann sagen zu können: da ich hab's euch doch gesagt der oder die tickt nicht ganz richtig.
Halte ich auch für sehr manipulativ und sehr dreist.
Ich kann dir nur sagen ich möchte von ihm nichts mehr hören und würde.dich auch echt bitten ihn mir ganz weit von mir zu halten. Das grenzt für mich schon an Belästigung. Denn nichts anderes ist es wenn man in einer Kneipe zu jemanden sagt: geh weg lass mich zufrieden und der tut das nicht. Nennt sich Belästigung. Und auch das kann zur Anzeige gebracht werden nicht nur Beleidigung. Ich kanns nur nochmal wiederholen hätte ihm von euch mal vorher jemand gesagt dass er jetzt mal aufhören soll und auch er nicht auf Leute los gehen kann wie er mag wäre ich erst gar nicht so hoch gegangen. Und soweitich gesehen habe kann ich hier nur blockieren dass er mir privat schreiben kann und leider nicht dass er auf meine Fragen nicht mehr antworten kann. Sonst hätte ich das schon längst getan.
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
26.12.2014 06:17 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Bea,
Warum sollte ich dazu denn jetzt noch etwas schreiben? Mir wurde doch schon gesagt dass ich hier von den Usern nichts mehr zu erwarten habe nur weil ich dem netten User meine Meinung mal etwas sehr direkt mitgeteilt grade. Wohl gemerkt nachdem er mich über Tage hinweg immer wieder aufs übelste provoziert hat und es noch nicht mal lassen konnte nachdem ich ihn mehrfach gebeten hatte mich in Ruhe zu lassen.
Verstehe nicht warum es von den Moderatoren geduldet wird dass ein User andere provoziert, lächerlich macht, als Lügner hinstellt, einen anderen User echt zur Weißglut treibt, es aber nicht duldet dass man diesem User dann mal die Meinung sagt.
Ja es war nicht freundlich was ich gesagt habe aber das sollte es auch nicht sein.
Und deshalb bin ich noch längst nicht einem Kanalloch oder so entsprungen. Es ist meine ehrliche Meinung über ihn. Die habe ich geäußert. Sie mag manchen nicht gefallen aber wenigstens war sie ehrlich.
Ich mag es nicht etwas zu heucheln das man nicht meint.
Und wenn ich des Meinung bin jemand ist ein .......... Dann sage ich es denjenigen auch so.
Hätte er mich halt einfach mal in Ruhe gelassen oder jemand der Moderation hätte ihm weit vorher schon mal gesagt dass er es einfach lassen soll dann wäre es gar nicht so weit gekommen.
Man kann bei sowas die Schuld nicht nur bei einem suchen. Denn alleine zu streiten ist etwas schwierig.
Finde es auch nicht ok dass die Schuld jetzt nur bei mir gesucht wird und er jetzt als das arme Opfer dargestellt wird.
Für mich sieht das grade so Aus als hätte er hier die absolute Narrenfreiheit der sich alles erlauben darf, sie über jegliche bitte jemanden in Ruhe zu lassen hinweg setzen darf, andere als Lügner und bescheuert bezeichnen darf und sich noch darüber lustig machen darf, aber wehe wenn einem nach Tagen dann mal der Kragen so richtig Platz (Und das sogar noch mit Vorwarnung) dann ist er der arme und der, der sich wehrt der böse.
Besichtigt mich wenn ich es falsch sehe aber das ist in meinen Augen nicht korrekt.
Hätte er mich in Ruhe gelassen und nicht immer weiter gestänkert dann wäre mir nicht so der Kragen geplatzt.
Und die Moderation hätte dem ganzen ja auch mal einen Riegel vorschieben können anstatt jetzt nur mir die Schuld zu geben und ihn quasi von jeglicher schuld frei zu sprechen.
Aber da macht man es sich finde ich auch ein bisschen leicht.
Es wurde übersehen einem der offensichtlich nur auf steht aus ist in die Schranken zu verweisen und dann wenn jemand aber ausflippt wird dem einfach alle Schuld gegeben. Ich denke wenn man ein Forum lieg du dann ist man auch verpflichtet das ganze objektiv zu betrachten und alle Faktoren mit ein zu beziehen und schon einzugreifen bevor jemand erst so in die Enge getrieben wird wie ich.
So jedenfalls kenne ich das.
Und warum wird jetzt auch von den anderen Usern nur mir die Schuld gegeben? Hätte ja auch mal jemand von denen zu ihm sagen können: hey du pass auf du siehst sie will das nicht, hat er dir oft genug gesagt Und dich mehrfach darum gebeten es zu lassen hör doch jetzt einfach mal auf damit.
Hat aber auch keiner getan aber jetzt brechen sie über mich herein wie böse das doch von mir war was ich gesagt habe.
So kenne ich das jedenfalls von den Foren in denen ich mich normalerweise bewege. Wenn da jemand von einem User ständig genervt und angepöbelt wird, der ihm dann schon sagt dass er seine Ruhe will, dann sagen da die anderen User schon was dazu und fordern dann den User auch auf den Tread steller jetzt bitte in Ruhe zu lassen oder den Treard doch jetzt bitten zu verlassen. So jedenfalls kenne ich das
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
22.12.2014 08:10 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Du kranker Freak. Rede oder schreibe mich bloß wie wieder an. Fahr von mir aus zur Hölle aber LASS MICH GEFÄLLIGST IN RUHE
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
22.12.2014 01:24 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Mila.
Ich glaube du hast recht. Durch so was wie das etwas von Sol sollte ich mich nicht vertreiben lassen. Ich hatte ihn erst höflich gebeten mich in Ruhe zu lassen. da das nicht klappt wird er halt ab sofort jedes mal von mir beleidigt werden so wie er es mit mir gemacht hat. Solange bis er es kapiert dass ich von so einem Freak Nicht genervt werden will. Wenn er nicht in Zukunft jedes mal Beleidigungen an den Kopf geklatscht bekommen will dann sollte er mich in Ruhe lassen
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
22.12.2014 01:20 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hey VollDepp! Noch bin ich da. Verpiss dich doch du. Ich glaube das würde niemandem auffallen
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
22.12.2014 00:32 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Mila
Weißt du ich hätte mich gerne noch mit euch unterhalten aber mir reicht's. Echt ich hab's satt mit diesem kleinen Penner. Ja das sage ich weil er es provoziert hat und nicht anders verdient.
Es gäbe noch so einiges zu erwähnen aber nicht solange dieser kranke Idiot sich hier über mich lustig macht
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
22.12.2014 00:28 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


So und hiermit verabschiede ich mich.
Das habe ich echt nicht nötig.
Aber an alle: ich habe eine Antwort von dem Ghost Hunter Team bekommen. Die mich zum Glück ernst nehmen und auch sagen das ist nicht alles normal.
Zumal Sol ja noch nicht mal weiß wie die Verletzungen entstanden sind. Ich bin weg hier.
Der einzige der einen Dachschaden hat bist du Sol. Echt du bist doch das widerlichste und Arroganteste asoziale &*?§%+ das mir im Leben je unter gekommen ist. Und ich hoffe dass du mal Hilfe brauchst und auf einen Menschen trifft der mit dir so umspringt. Du bist mit Sicherheit ein Kind der Liebe weil sowas wie dich setzt man doch freiwillig nicht in die Welt.
Jetzt weißt Du was ich von dir Und deiner Arroganten Art anderen menschen gegenüber halte.
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
21.12.2014 23:30 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo Mila

Beleidigt wurde ich in sofern, dass nicht mal gesagt wurde sondern gleich die erste Antwort war: geh mal lieber zum Arzt.
Ist ja sehr nett.
Zum anderen hatte ich geschrieben dass ich als aller erstes zum Arzt gegangen bin und der aber irgendwelche psychischen Problemen ausgeschlossen hat.
Dann habe ich mich hier angemeldet weil ich mir eben sicher bin dass das nicht mehr logisch erklärbar ist was hier los ist.
Genau deshalb habe ich mich in einem GEISTER Forum angemeldet. Weil ich echt der irrsinnigen Annahme war das man in so einem Forum auch davon ausgeht dass jemand einen Geist oder sowas in der Wohnung hat wenn der das sagt. Sonst hätte ich das auch bei gute Frage Net stellen können, wenn ich hören wollte: Nein es gibt keine Geister. Das ist alles logisch zu erklären Und du hast einen Dachschaden.
Ich bin echt davon ausgegangen ich bin in einem Forum für Geister und da wird einem geglaubt wenn man sagt: ich glaube ich habe einen Geist.
Und dann wird einem gesagt um welche Art Geist oder so es sich handelt und mir wird gesagt wie ich dieses ding wieder los werde.
Tja da habe ich mich wohl geirrt. Wenn ich hören wollte dass es sowas nicht gibt hätte ich die Frage auch irgendwo stellen können.
Ich wollte sicher Nicht hören dass das alles nur defekte sind und dass ich zum Arzt gehen soll. Weil zum einen war ich da schon Und zum anderen weiß ich das das keine normalen defekte mehr sind.
Was ich für Verletzungen habe und woher sie kommen werde ich hier jetzt sicher nicht mehr erzählen da ich hier sonst nur noch mehr Angriffsfläche biete. Und das tue ich mir sicher nicht an. Nur soviel: Nein es hat nichts mit runter gefallenen Gegenständen zu tun und ich habe mich auch nicht selbst verletzt falls die doofe Frage jetzt noch kommt.
Aber ich schlaue echt übel aus.

Sol:
Merkst du eigentlich noch was du für quatsch erzählst?
Meine Tochter erzählt doch nicht dass ich von einem Geist verfolgt werden. Du hast keine Kinder oder? Merkt man. Sonst wüsstest du dass man Kindern sowas nicht erzählt.
Ich habe zu ihr gesagt weil sie so Angst hat momentan macht sie jetzt mal bisschen Urlaub bei Oma um sich mal zu entspannen. Und es sind außerdem Ferien.
Und nochmal für dich: ich möchte mich mit dir nicht mehr unterhalten und das war von meiner Seite aus jetzt auch die letzte Antwort die du von mir bekommen wirst.

Und ja ich möchte immer noch wissen was sich hier bei mir umtreibt und was das alles anstellen kann und wie ich Das so schnell wie möglich wieder los werde.

Eine Frage hätte ich aber noch: klappt das eigentlich bzw kann man jemanden wirklich verfluchen bzw ihm Geister schicken?
Ich frage nicht weil ich wen verfluchen will oder so. Ich habe andere Gründe
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
21.12.2014 17:03 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


So das war ja jetzt doch recht viel auf einmal.
Also zuerst mal läuft wohl kaum jemand 24 Std am Tag mit dem Handy in der Hand rum. Wie soll man also etwas aufnehmen wenn z.B in der Küche ein Glas aus dem Schrank fällt man selbst aber im Bad ist?
Ich weiß auch nicht wie viele Kameras einige anscheinend zuhause haben um wirklich über Tage hinweg alle Räume ihrer Wohnung über Tag filmen zu können. Also ich kann das nicht.
Zum anderen Punkt. Sisi schreibt man mit 1 S Mister ich Scheiße mal klug ne. Vielleicht setzt man sich mit dieser Dame mal auseinander bevor man dumm daher redet.
Die Kaiserin schrieb man mit nur 1S. Nur die Film Figur mit Romy Schneider schrieb sich mit 2 S. Soviel dazu. Erst mal paar Bücher über sie lesen bevor man den Mund aufreißt.
Da ich seit meiner Kindheit ein riesiger Sisi Fan bin weiß ich schon was und wie ich es schreibe.
Und das hat auch mit dem Thema hier wohl nix zu tun.
Ich habe ja gesagt dass ich Kontakt zu Nastra aufgenommen habe und da muss ich jetzt eben abwarten was passiert.

Ja ich verstehe es gut dass man sich nicht auslachen lassen will. Aber gerade weil euch das ja scheinbar öfter passiert müsste man doch von euch eigentlich ein anderes verhalten erwarten können oder?
Echt ich finde das so zum .... Ich habe hier geschrieben dass ich Angst habe und ich werde quasi nur ausgelacht und für blöd erklärt.
Und dann wundert ihr euch zum Teil warum es Leute gibt die euch verarschen und euch auslachen?
Ihr erwartet doch wohl nicht dass ihr euch über Leute lustig machen könnte, die auslachen könnt, sie als Lügner hinstellen könnt und diese Leute sagen dann noch danke und wehren sich nicht?
Ich kann euch nur raten dieses verhalten mal zu überdenken weil sonst werdet ihr nicht viele neue Mitglieder haben über kurz oder lang.
Ich selbst bin auch am überlegen wieder zu gehen. Ich bin noch Öle so feindlich und bösartig irgendwo begrüßt bzw aufgenommen worden wie hier.
Und wenn mir nochmal jemand so sau dumm kommt dann überlege ich mir wirken ernsthaft mir ein anderes Forum zu suchen wo man wenigstens nicht beleidigt wird. Das kann's ja wohl nicht sein. Sorry aber das habe ich echt nicht nötig mich von mir wild fremden Leuten als bescheuert erklären zu lassen oder mich beleidigen lassen zu müssen.
Wer mir nicht glauben will ok, ist jedem seine Sache aber man muss deshalb noch lange keinen beleidigen.
Wenn ihr beweise wollt dann wäre es vielleicht zuerst mal hilfreich dem kernigen zu sagen was in so einem Fall zu tun ist anstatt zu sagen du spinnst. Auch klar oder?
Und überlegt euch vielleicht mal warum einige keine beweise erbracht haben? Nachdem wie hier mit mir umgegangen wird kann ich mir gut vorstellen dass sich der ein oder andere sicher gedacht hat: wenn er hier ein Video oder Tonaufnahmen hier einstellt, dann heißt es das wäre gefälscht oder so.
Kann ich mir bei dem ein oder anderen hier auch gut vorstellen dass sowas dann behauptet wird.
Kennt ihr die Aussage: So wie man in den Wald rein ruft so kommt es zurück?
Vielleicht mal drüber nachdenken.
Wie gesagt man kann mir glauben oder nicht Aber ich verbitte mir diese Beleidigungen oder mich als Lügner zu bezeichnen
Wenn ich es nicht glaube dann sage ich dazu halt einfach nichts und überlese es bzw man kann auch höflich sagen dass man es als unglaubwürdig hält.
Zum Thema ob ich beruhigter wäre wenn man mir sagen würde dass ich einen, Geist, Dämon oder sonst was habe und mein Leben in Gefahr ist.
Nein ich wäre sicher nicht beruhigt. Aber ich habe gefragt ob jemand eine Ahnung hat was das sein kann und was man machen kann.
Und wenn dann jemand der Meinung ist, dass sich das nach einem Geist oder so anhört dann wäre es eine feine Sache gewesen wenn man mir das auch gesagt hätte.
Zum Beispiel: Hey du das hört sich nach dem Und dem Geist an, der macht das und das und es könnte das und jenes passieren. Dann hätte ich mich vielleicht auf einiges gefasst machen können anstatt blind von einem Horror in den nächsten zu laufen.
Ach und falls es noch wen interessiert: inzwischen ist es so abartig gruslig hier drin dass ich meine Tochter zu meiner Mutter gebracht habe.
Meine Tochter hatte so eine Angst dass ich sie aus der Wohnung schaffen musste weil wir nur noch Angst haben Zuhause.
Das war vor 3 Tagen passiert ist war einfach zu viel
Ich werde jetzt aber nicht sagen was genau war, weil es ja sowieso wieder heißt hätte ich mir ausgedacht.
Nur so viel inzwischen trage ich schon Verletzungen davon. Ich habe jetzt auch nochmal Kontakt zu einem anderen Ghost Hunter Team in der Nähe aufgenommen weil sich das eine Team ja leider nicht gemeldet hat
Und Nastra hat seine Hilfe ja auch angeboten. Wir müssen jetzt nur noch einen passenden Termin finden weil wir leider ziemlich weit auseinander wohnen.
Aber jetzt nochmal zum mitschreiben: wenn ich jetzt hier nochmal beleidigt werde dann bin ich echt weg hier.
Ich habe niemandem etwas getan und ich glaube deshalb kann ich das auch für mich erwarten.
Und wer mir nicht glaubt kann ja auch einfach mal abwarten bis dem entsprechende beweise kommen. Die von Leuten gemacht werden die sich damit auskennen. Wie ein Ghost Hunter Team. Ich kenne mich mit dem Thema doch nicht mal aus. Weil ich wie schon mal gesagt damit nie etwas zu tun hatte. Was weiß ich wie man Schwingungen misst? Ich kann ja nochnicht mal ein selbst gedrehtes Video zu schneiden bzw irgendwo hoch laden.
Zum Verständnis dafür: ich bin so n technischer tiefflieger und weiß noch nicht mal wie man ein Bild bearbeitet. Um das Profil Bild hier ein zu stellen musste ich erst mal 20 min nachlesen wie man ein Bild verkleinert.
Also wäre es nett wenn ihr mal mal so ein bisschen schützen Hilfe geben würdet, mir sagen würdet was das eurer Meinung nach sein könnte, wie man damit umgeht und dann wartet doch einfach mal ab.
Ihr habt doch selbst gesagt, die, die euch ständig überrascht haben von denen hat man nie wieder was gehört sobald Fragen aufgetaucht sind oderihr beweise wolltet.
wie ihr sehen könnt habe ich aber bisher alle Fragen beantwortet und habe euch auch gesagt was ich bereits unternommen habe und dass ihr bescheid bekommt sobald sich was ergeben hat.
Wie ihr sehen könnt bin ich trotz fragen und Beweis Erbringunglast ja immer noch da und bin nicht abgehauen.
Das sollte euch vielleicht mal zum nachdenken bringen. Das einzige was passiert ist dass ich gehe wenn ich weiterhin beleidigt werde. Und das Recht habe ich dann ja wohl auch
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
18.12.2014 12:08 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ich danke Dir. Ich habe mich auch gefragt warum man sich in solch einem Forum anmeldet, wenn man dann doch sagt: sowas gibt es Nicht und das redest du dir ein?
Ich dachte wir sind hier in einem Forum für Paranormales. Warum sage ich dann zu jemandem der sagt dass bei ihm etwas unnormales passiert, dass das alles irgendwelche defekte sind und dass man sich das einbildet?
Warum meldet man sich dann überhaupt hier an? Wenn einem dann genau wie überall anders auch nur gesagt wird dass man einen Knall hat? Da kann man genau so gut auch zum Arzt gehen und dem das erzählen, weil der glaubt einem nämlich genau so viel und sagt auch nur: ja natürlich und jetzt nehmen sie mal schön ihre Tabletten.
Weißt wie ich meine?
Wenn man nicht glaubt dass sowas passiert,dann ist man doch in so einem Forum falsch. Und egal was ich gesagt habe, war ja alles ausgedacht und erlogen. Ja natürlich und warum? Weil ich nichts besseres zu tun habe als mir das aus zu danken und mehrfach zu sagen dass ich bitte Hilfe möchte.
Sage auch noch, dass ich mit dem Thema wie was am Hut hatte und dann wird einfach gesagt:glaube ich dir nicht, hast du dir ausgedacht!
Bin ich hier im falschen Film oder was?
Ist das hier eigentlich normal dass man als bescheuert Und als Lügner hingestellt wird oder kommt sowas nur immer mal wieder von gewissen Personen?
Also egal ob so oder so, es muss auf alle Fälle jetzt langsam eine Lösung her für mein Problem.
Es wird von Tag zu Tag schlimmer. Die Katzen spinnen immer mehr und meine kleine ist gmx schon total verängstigt. Und auch ich hab nur noch Panik. Nachts bin ich gar nicht mehr allen.Also früher haben wir ab und an auch mal getrennt fern gesehen wenn wir uns nicht einig wurden. Geht jetzt gar nicht mehr, weil ich so Angst habe. Wenn mein Mann Nachtschicht hat dann schläft die kleine bei mir weil wir beide Angst haben wenn wir alleine sind. Es ist nur noch gruselig. Sie will gar nicht mehr im Zimmer schlafen. Heißt entwender sie schläft bei uns oder im Wohnzimmer. In ihrem Zimmer hat sie so Angst weil da Geräusche sind die da nicht hin gehören oder da kommen dann irgendwelche Schatten. Klar erzählen Kinder sowas öfters und das ist nichts schlimmes aber das passiert ja hier überall und ich sehe bzw höre ja das gleiche und kann sie da auch verstehen warum sie So eine Angst hat.
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
16.12.2014 20:33 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Du hast damit genau das betätigt was ich horcht habe.
Mir kann ein Forum nicht weiter helfen weil ich Probleme habe. Deiner Meinung nach psychische Probleme und ich würde einem Psychologen gehöre.
Stimmt aber nicht.
Und ein Defekt war das auch nicht.
Wie gesagt ich würde dich bitten auf das Thema nicht mehr zu antworten.
Wir kommen nicht auf einen Punkt. Du bestehst Ltd deine Meinung wo ich weiß dass sie falsch ist.
Ich werde dir hier sicher nicht anfangen recht zu geben dass ich es mit der Psyche habe wenn jede einzelne Faser meines Körpers ruft: hier stimmt was nicht.
Warum tust du dir den Stress an jemanden davon überzeugen zu wollen dass es Probleme hat obwohl du diesen Menschen gar nicht kennst. Du kanntest dir weder über mich noch über meinen Geisteszustand ein Bild machen, urteilst aber darüber.
Das finde ich ziemlich überheblich und auch dreist.
Also lass es bitte zukünftig. Ich möchte darüber nicht mehr mit dir sprechen
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
15.12.2014 19:55 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Aber du hattest ja auch gleich gesagt dass ich es mit der Psyche habe.
Da ich merke dass wir beiden da nie auf einen Nenner kommen werden würde ich die Kommunikation zwischen uns gerne an dieser Stelle beenden.
Weil erst habe ich es an der Psyche, ist das geklärt bilde Ich es mir ein und lüge auch noch.
Sorry aber ich bin mir echt zu alt dafür um mich von einer mir fremden Person beleidigen und als bescheuerte Lügnerin hinstellen zu lassen! Alles gute für dich
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
15.12.2014 19:49 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


@Sol
Also ich weiß jetzt nicht was du mit alter Fernseh Nummer meinst, aber ich kann dir versichern das war so. Das ist so passiert.
Mein Mann ist da nicht dran gerempelt und hätte das gemerkt.
Ich habe geschrieben, dass er da nicht dran kam. Das hängt viel zu hoch als käme er da in gebückten Zustand dran. Ausserdem hat er jaselbst gesagt dass er der Meinung ist er müsste wohl dran gekommen sein. Nicht dass er es ist.
Es ist ja fein gutes Recht nicht zu glauben dass ich ein rational denkender Mensch aber findest Du es nicht auch reichlich mies und unfair zu sagen wie ich bin. Obwohl du mich gar nicht kennst. Wie kannst du dir dann das Recht raus nehmen zu sagen das du wüsstest oder meinst ich wäre so und so?
Ich habe es schon mal gesagt aber ich sage es auch gerne nochmal.
Ich habe immer gesagt es gibt nur alles eine logische Erklärung. Ich kenne glaube ich nur wenige Menschen die sich über, Leute die über Geister usw erzählt haben mehr gelacht haben wie ich.
Ich habe solche Leute immer belächelt wie man sich sowas so einreden und einbilden kann dass man das sogar noch glaubt.
Vor 6 Jahren fing das zum ersten mal an. Aber da war niemals sowas wie jetzt. Da haben ich auch noch gesagt: Windzug, dran gestoßen bla bla bla.
Seit jetzt sind es 8 Wochen ist iker nur Terror und Ärger.
Und wenn ich schon mal sage da stimmt was nicht dann heißt das was.
Und wenn das mit dem Fernseher der aus und an geht und sich nicht abstellen lässt andere Leute auch berichten warum ist das dann gelogen?
Woher willst du das Wissen, dass das nicht wahr ist und das einfach etwas ganz typisches für eine Art "Geist" ist? Das eben solche tv Zwischenfälle genau dann passieren wenn dieser etwas da ist.
Aber nein: das habe andere erzählt und darum ist es gelogen? Was ist denn das bitte für eine Logik? Finde ich echt grade heftig unfair mich ohne mit der Wimper zu zucken öffentlich als Lügnerin hinzustellen.
Aber wenn du weiter der Meinung bist dass ich mir das ausdenke dann ist das dein Gutes Recht aber dann würde ich dich darum bitten mir hier bitte nicht mehr zu antworten. Ich habe hier ein Problem und möchte gerne Hilfe bekommen. Und das widerspricht sich dann ja in sich. Weil ich weiß dass es wahr ist
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
15.12.2014 06:59 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo zusammen also bei mir hat sich zumindest ein bisschen was getan. NRW up hat sich leider noch nicht gemeldet. Aber ich habe bei mir in der Nähe ein Ghost Hunter Team ausfindig machen können das ich angeschrieben habe. Bisher habe ich da aber auch noch keine Rückmeldung bekommen.
Was sich getan hat ist bei mir zuhause passiert.
Mein Mann arbeitet ja im mehr Schichten System und ist deshalb auch mal mehrere Tage am Stück nicht da. Da sind ja auch immer diese merkwürdigen Dinge passiert wenn ich alleine war.
Ich habe ihm das ja erzählt dass hier irgendwas nicht mehr ganz normal sein kann und er hat zwar auch mit Verständnis reagiert aber meinte halt trotzdem dass ich wahrscheinlich einfach nur total übermüdet und übernächtigt sei und dass einem dann der Verstand schon mal einen Streich spielen kann und dass man das alles sicherlich rational erklären kann.
Mein Mann hatte jetzt die ganze letzte Woche frei. Und er meinte wir schauen einfach mal was dann passiert. Weil diese Dinge sind ja immer nur dann passiert, wenn er Nicht da war. Anfangs dachte ich mir noch: ja er wird schon Recht haben. Dass ich einfach nur übernächtigt bin.
Als das ja nicht mehr aufhören wollte dachte ich: vielleicht mag dieses Etwas das nichhier in den wahnsinn treiben will meinen Mann einfach nicht oder hat Angst vor meinem Mann und taucht deshalb immer nur dann auf wenn er weg ist.
Jedenfalls hatte er die ganze letzte Woche frei.
Die ersten 4 Tage waren einfach himmlisch. Es war ruhig und es ist nichts mehr passiert. Ich konnte mich mal erholen und auch wieder mal ein paar Nächte durch schlafen
Bis dann der Freitag kam. Im fernsehen kam nichts auf das wir beide Lust hatten und haben deswegen getrennt geschaut. Mein Mann war im Wohnzimmer und ich habe im Schlafzimmer geschaut. Die kleine hat in ihrem Zimmer gespielt.
Dann fing aus heiterem Himmel die kleine unserer Katzen wie eine bekloppte von Zimmer zu Zimmer zu rennen. Hat gefaucht und geknurrt.
Die große (also meine die Woche in der letzten Zeit so auffällig war,) ist sofort wieder unterm Bett verschwunden.
Mein Mann sagte noch zum Spaß zu der kleinen: na was geht denn bei dir ab? Ist der Teufel hinter dir her oder was ist los mit dir?
Ich hab ihn nur angeschaut und hab gesagt: Super jetzt geht's wieder los.
Er meinte dann: ach da geht gar nichts los, die haben nur ein Geräusch von den Nachbarn gehört, was sie erschreckt hat. Da ist nichts.
Während die Katze noch wie eine irre durch die Wohnung fetzt geht plötzlich der Fernseher aus und wieder an.
Mein Mann schaut bisschen verdutzt und schaut weiter.
Ich hab mich zu ihm gesetzt weil ich total Angst bekommen habe. Ich wusste ja dass der ganze Terror jetzt wieder los geht.
Geht das Teil nach etwa 30 Sekunden wieder aus aber nicht mehr an.
Mein Mann ist dann aufgestanden und wollte ihn wieder anschalten.
Der Tv steht auf der Wohnwand. Das ist so eine moderne. Die unten ein langes niedriges Sideboard hat, seitlich 2 hänge Schränke und noch 2 Ablage Boards für Bücher ectr.
Er steht also vor dem Tv, beugt sich drüber um an den schalter zu kommen, dann fällt ihm ein Buch auf den Schädel. Und 2 von den Glas Pyramiden sind runter gekracht. Er ist da aber nicht dran gekommen so das was hätte runter fallen können.
Er hat sich dann erst mal wieder hin gesetzt und ich hab ihm erst mal einen kühl Beutel gegeben. Der Tv war immer noch aus.
Mein Mann hat dann angefangen zu fluchen und zu schimpfen von wegen: dieses Scheiß Teil währe noch nicht mal 2 Jahre alt und macht jetzt schon zicken und wie er nur so blöd sein kann da so ran zu rempeln dass gleich Bücher und Glas Zeugs runter fällt und schimpft und schimpft und Flucht.
Ich hab ihn gefragt ob es nicht noch viel sein könnte dass ich mit meiner Vermutung Recht hätte dass hier was nicht stimmt und dass ich schon wieder dieses bekennende Gefühl habe, dass hier wer ist der uns beobachtet und dass ich Angst habe.
Meinte er: So ein Quatsch der Fernseher würde spinnen das hätte ich ja wohl selbst gesehen und nur weil er zu blöd war und da dran gerempelt ist wäre das Zeug runter gekracht. Da wäre nix unnormales dran.
Genau in dem Moment als er das gesagt hat geht der Fernseher wieder an. Sagt mein Mann: ha Danke siehst es, der fernseher spinnt wie ich's gesagt habe. Kaum schimpft man ein bisschen geht's wieder. Und schaut mich so triumphierend an und schenkt sich eine Tasse Kaffee ein. Sag ich zu ihm: ja du Schatz das ist ja alles schön und gut aber kannst du mir vielleicht dann auch erklären warum der Fernseher von sich aus jetzt das Programm mehrfach wechselt.
Der hat sowas von blöd geschaut als er das gesehen hat. Die Fernbedienung lag vor uns auf dem Tisch und das Programm hat sich mehrfach gewechselt. Der Tv wurde dann auch lauter und leiser.
Ich hab dann so Panik bekommen, Ich bin nur noch raus aus dem Wohnzimmer.
Bin raus auf die Terrasse und hab erst mal eine geraucht.
Er hat dann in der Zeit versucht den Fernseher aus zu bekommen. Das hat nicht geklappt. Dann hat er mich gerufen weil er das Strom Kabel abziehen wollte der Fernseher aber zu groß ist um den allein zum drehen bzw wir mussten ihn von dem Board runter nehmen well man da sonst nicht dran kommt.
Also Fernseher runter, Kabel abgezogen. Nichts! Wirklich gar nichts!
Ich schwöre es euch das Ding lief einfach weiter. Ich hab so Panik bekommen dass ich echt angefangen habe zu weinen. Das war einfach zu viel. Mein Mann hat dann die Sicherung vom Wohnzimmer raus gemacht. Da ging das Teil dann endlich aus.
Seit dem ist nur noch einmal was passiert. Das war Samstag morgen. Ich habe die kleine gebeten bitte die Zeitung und die Post aus dem Briefkasten zu holen. Dann ruft sie mich ob ich ihr mal bitte die Türe aufsperren kann weil die noch zu wäre und der Schlüssel nicht am Brett hängen würden. Sag ich: natürlich hängt da kein Schlüssel weil ich vorhin den Müll weg gebracht habe und aufgesperrt habe. Nein die Türe währe zu und ich hätte abgeschlossen. Wenn ich abschließe lasse Ich denke Schlüssel aber am Brett hängen. Wenn offen ist tue Ich den Schlüssel in die Handtasche. Immer! Ich weiß hundert prozentig dass diese verdammte Türe offen war. Und ich auch Nicht wieder zu geschlossen habe. Türe geht aber tatsächlich nicht auf. Also Schlüssel rein und will drehen. Geht aber nicht. Ist auf Anschlag also offen. Will ich die Türe aufmachen, geht aber nicht. Lässt sich einfach nicht öffnen und den Schlüssel konnte ich aber auch nicht drehen. Weder nach links noch nach rechts. Ich ziehe als wie ein bescheuerte an dieses dünnem klinke geht elf plötzlich auf. Und weil die nach innen aufgeht habe ich natürlich mit Kraft gezogen als die auf einmal ganz leicht aufgeht. Mich hat's so derart nach hinten umgewaffelt dass ich einmal mit dem Schenkel so gegen die Garderobe geknallt bin dass der ganze Schenkel jetzt blau ist. Ich kann bald nicht mehr.
Hat jetzt langsam vielleicht jemand eine Idee was das ist was hier seine Scherze mit uns treibt? Ich bin schon so weit dass ich ausziehen möchte.
Ich kann nicht mehr was zum Tee ist das?
Kann mir denn keiner von euch helfen? Bitte? Ich mache ja keine Witze. Ich denke mir das Nicht aus und ich weiß dass ich mir das auch nicht einbilde. Ich sage nicht dass wirklich alles was passiert unnatürlich ist aber ich Weiß dass Nicht alles normal ist. Ich weiß da ist etwas das hier nicht hin hinhört und ich will dass dieses verschwindet.
Hat jemand einen Plan? Weil NRWup meldet sich nicht wo ich echt darauf gehofft hätte weil er ja sagte er hat die min oder andere Idee. Und das GhostHunter Team hat sich ja auch noch nicht gemeldet. Ich habe das Gefühl dass ich ganz allein bin. Alle sagen immer: ja ich kann dir helfen und dann meldet sich niemand.
Aber ich brauche doch bitte Hilfe. Ich kann nicht mehr und auch meine Tochter hat Riesen Angst allmählich. Wir trauen uns kaum noch was an zu fassen und haben jede Minute Angst dass wieder was passiert.
So von jetzt bitte mal ernsthaft: hat jemand einen Plan und will und kann mir helfen?
Thema: Irgendwas ist da, aber was ist es? Immer diese Angst
Kaiserin Sisi

Antworten: 104
Hits: 21.225
10.12.2014 06:10 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Nochmal an alle:sorry.für die Tippfehler. Aber ich bin mit m Handy on und schreibe immer mit t9 und das speichert dann manchmal Wörter die ich gar nicht so schreiben wollte. Ich undTechnik sind nicht die besten Freunde. Also bitte nicht übel nehmen und einfach überlesen bzw den Sinn gekommen des Worts aus dem Satz ableiten. Danke
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 26 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH