Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 94 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Letzte Schritte
sijasse

Antworten: 23
Hits: 2.828
09.11.2008 13:26 Forum: Rat und Hilfe


Hab den Bericht gelesen und war kurz davor meinen Organspendeausweis zu entsorgen.
Nach einigen Überlegungen hab ich es aber doch nicht gemacht, ich möchte nach wie vor Menschen nach meinem Tod helfen vllt noch etwas länger am Leben zu bleiben.
Was die Sterbehilfe betrifft bin ich etwas zwiegespalten. Vor einigen Monaten hätte ich mich noch dafür ausgesprochen, um Menschen unnötiges Leiden zu ersparen.
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich allerdings mit dem Thema der Reinkarnation und das macht es mir jetzt schwierig mich dafür auszusprechen.
Ich habe keine Angst vor dem Tod, aber doch macht mir der Gedanke auf einen schmerzhaften Tod etwas Angst. Aus Sicht der Reinkarnation allerdings ein wichtiger Bestandteil des Lebens, also das eigene Sterben zu erleben.
Verkürzt man das Leiden eines Menschen hilft man ihm auf den schnellsten Weg seine Lektion nochmal zu lernen.
Es beginnt für ihn also erneut, nur in einem neuen Leben.
Da ich Wiedergeburt sehr wohl für möglich halte, tue ich mich also jetzt sehr schwer mit der Verkürzung des Leidens während des Sterbeprozesses.
Jeder muß für sich selbst entscheiden ob er das Kreuz annimmt zu tragen, oder sich für Sterbehilfe entscheidet.
Ich denke ich wähle das Kreuz
Thema: Geist hinterlassen???Frage!
sijasse

Antworten: 11
Hits: 1.006
04.08.2008 15:23 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


@Hank Damit wollte ich niemanden über einen Kamm scheren, mach halt grad nur dieselbe Geschichte durch.
Daran ist nix Paranormales, die Jungs haben halt nur nen guten Riecher oder Leute um sich rum die alles weiterplaudern.
Hätte vllt nicht erwähnen müssen das es sich um einen Türken handelt, dahinter stand aber keine böse Absicht.
Meine beste Freundin ist Türkin, und wenn jmd meine Aussage falsch verstanden hat, so tut es mir Leid.
LG Dani
Thema: Geist hinterlassen???Frage!
sijasse

Antworten: 11
Hits: 1.006
03.08.2008 15:48 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo dee2007,
auch ich schließe mich der Meinung der anderen an.
Ich kenn das nämlich nur zu gut, auch mein Ex ist Moslem und hat auch einen guten Sender wenn ich jmd andreren Daten möchte.
Es kann Wochenlang keinen Kontakt gegeben haben, aber möchte ich mich mit jmd treffen...schwups steht er vor der Tür.
Wenn Du die Trennung wirklich möchtest,dann gib ihm zu verstehen das Du Dich entgültig von ihm lösen möchtest und das das nur geht wenn er Dich in Ruhe läßt.
Ich weiß wie schwer das ist, vor allem wenn man sich im Guten getrennt hat (bei mir genauso), man möchte den anderen nicht verletzen.
Aber wenn Du da nicht Klartext sprichst kommst Du nie von ihm los, und hast keine Chance mit jmd anderen Glücklich zu werden.
Liebe Grüße sijasse
Thema: Früher gelebt - Anzeichen
sijasse

Antworten: 63
Hits: 14.269
19.05.2008 12:07 Forum: Leben vor dem Leben


Hallo,
ich habe häufiger über dieses Thema nachgedacht und muß sagen das eine Rückführung für mich niemals in Betracht käme.
Man stelle sich mal vor bei dieser Rückführung käme raus das man in einem früheren Leben Henker oder ein Kindermörder war. Kann man mit so einer Last das jetzige Leben ohne Probleme weiterführen??
Ich denke, wenn es etwas wie Wiedergeburt gibt, dann hat es einen Grund warum wir uns nicht daran zurückerinnern können.
Ich bin mir ziemlich sicher, das wenn mir einer sagte ich hätte in einem früheren Leben jmd getötet, das sich das extrem negativ auf meine Psyche auswirken dürfte.
Was denkt Ihr?
LG
Thema: Meine Erfahrungen
sijasse

Antworten: 14
Hits: 1.962
02.12.2007 10:46 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo, ja das krieg ich wohl hin. Bei mir wird es jetzt etwas ruhiger, so das ich wieder Zeit hab.
Angst hab ich nicht ein EVP zu machen, das liegt nur an meiner derzeitigen privaten Situation. Wie gesagt ich werd sehen das ich es nächstes Wochenende schaffe sie aufzunehmen und geb sie dann sinje damit sie die hier reinstellen kann.
Gruß sijasse
Thema: Mein (tierisches) Erlebnis
sijasse

Antworten: 5
Hits: 1.114
25.11.2007 19:01 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Hallo ghostface,
Ich glaub schon das sich Dein Kater nochmal verabschieden wollte, ich selber hatte ein ähnliches Erlebnis mit unserem Hund. Hab da schon mal was drüber geschrieben kuckst Du hier
Ich konnte ihn zwar nicht sehen, aber ich hab ihn deutlich gespürt und gehört.
LG sijasse
Thema: Bin leider weg
sijasse

Antworten: 7
Hits: 1.043
08.11.2007 18:45 Forum: Laberecke


So, hab die gesamte Familie überwältigt, gefesselt und geknebelt um mal schnell den PC zu benutzen großes Grinsen
Neee, eigentlich wollte ich meinen Hund besuchen und nachdem ich ihn grad plattgeknuddelt hab, dachte ich ich guck mal was hier so passiert ist.
Das beantwortet jetzt zum Teil schon Deine Frage. Nein ich konnte meine süße Schnecke nicht mitnehmen traurig
Ich geh morgens um halb acht zur Arbeit und bin erst um 18 Uhr wieder daheim, das kann ich meiner Knutschkugel Odin nicht antun. Der andere Hund gehört ja eh meinem Ex und er kümmert sich nun auch um meinen. Er hat mehr Zeit und das ist das wichtigste, auch wenn es mir immer das Herz bricht *heul*
Tja und mit I net in meiner Wohnung wird wohl noch dauern, muß erst mal ein bissel Strassenmusizieren um mir einen PC zu leisten unglücklich
Genug gejammer, will mal sehen was sonst noch so passiert ist.
Ach ja, sinjes Mittag war übrigens super lecker Augenzwinkern
Thema: Bin leider weg
sijasse

Antworten: 7
Hits: 1.043
02.11.2007 23:37 Forum: Laberecke


Uh, Mittag? Nach dem Umzug kommt der Umtrunk, vor Nachmittag pell ich mich doch nicht aus meinem Bettchen großes Grinsen
Danke für Deine Möhre, aber auf meine Schuhe mußt Du verzichten Zunge raus hdal bis Sonntag
Thema: Bin leider weg
sijasse

Antworten: 7
Hits: 1.043
Bin leider weg 02.11.2007 23:28 Forum: Laberecke


Hallo Ihr Lieben
heute ist mein vorerst letzter Tag hier im Forum unglücklich
Habe mich von meinem Freund getrennt und ziehe morgen aus, und ich werd für laaaaaaaange Zeit wohl kein Inet mehr haben *heul*
Vllt läßt sinje mich ja mal an ihren PC damit ich ein bißchen auf dem laufenden bleibe.
Ganz liebe Grüße und TSCHÖ
sijasse
Thema: Meine Erfahrungen
sijasse

Antworten: 14
Hits: 1.962
30.10.2007 22:23 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Danke für den Tip Augenzwinkern hat mich schon Aufgeklärt. Werd aber trotzdem ein bissel testen
Vielleicht klappt es ja mit meiner alten Möhre von Diktiergerät
Thema: Geister von Tieren
sijasse

Antworten: 9
Hits: 1.104
30.10.2007 22:21 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Ich weiß nicht ob das möglich wäre, aber wäre es nicht auch Möglich das Du in einem Gewissenskonflikt steckst? Ich finde das zwar unbegründet, aber Du schreibst ja das er wie ein großer Bruder für Dich war. Allerdings einer für dessen Wohl Du verantwortlich warst. Du hast ihn vermenschlicht, mußtest Dich aber um ihn kümmern weil er ja immer noch ein Hund war. Der Bezug war eng und Du mußtest ihn erlösen (Todesurteil fällen klingt für mich zu hart. Du hast ihn vor Schmerz und Leid bewahrt) und das mit 10 Jahren. Ist viel für ein Kind.
Vielleicht hast Du das nie wirklich verwunden und nicht richtig verarbeitet.
Wir mußten im Januar dieses Jahres unseren Hund einschläfern lassen, das war auch für mich hart und ich hatte Gewissensbisse ob es nicht hätte anders laufen können. Denke auch viel an ihn und alles, und ich bin 31 und erwachsen.
Ein Kind verarbeitet soetwas noch schlechter, und das zieht sich bei Dir bis heute hin.
Ich möchte nicht ausschließen das Dein Hund noch bei Dir ist, doch denk ich eher das es eine psychische Geschichte ist. Und das jetzt bitte nicht falsch Auffassen.
Liebe Grüße sijasse
Thema: geister angst oder angst vorm geist?
sijasse

Antworten: 22
Hits: 2.100
29.10.2007 22:41 Forum: Laberecke


Damit hat dieser Threat zumindest dazu beigetragen die These das Männer und Frauen anders ticken zu bestätigen. Ist ja schon mal ein Ergebnis großes Grinsen
Mag ja sein das Du ein witziges Kerlchen bist, aber hast Du schon mal überlegt das die Leute, die ernsthaft Angst vor diesen Begebenheiten haben, sich evtl leicht verarscht vorkommen könnten?
Du hättest ja vllt sagen können das es ein nicht ganz so ernst zu nehmender Gedanke war, oder so.
Ui, da warste schneller
Ich find so bitterernst bin ich nicht, lache sehr gerne. Eigentlich
Wie gesagt, hättest vllt darauf hinweisen können das es jetzt witzisch wird
Thema: geister angst oder angst vorm geist?
sijasse

Antworten: 22
Hits: 2.100
29.10.2007 21:10 Forum: Laberecke


lach, na da hätte meine Ma ja besser ihm die Tips geben können.
BoOoO ist ein echter Held großes Grinsen
Na dann diskutier mal ob das was bringt. Wen willst Du denn von der anderen Seite an der Diskussion teilhaben lassen?
Oder vllt wäre ein Selbstversuch angebracht, auf die Lauer legen bis ein Geist kommt, erschrecken und hier posten ob Du Glück hattest und ihn "zu Tode" erschreckt hast.
Ich würd sagen das bedarf keiner Diskussion, ist eh rein spekulativ.
Thema: geister angst oder angst vorm geist?
sijasse

Antworten: 22
Hits: 2.100
29.10.2007 20:49 Forum: Laberecke


Also, eigentlich wollte ich auf sowas ja gar nicht erst Antworten.
Nu möchte ich aber doch!
Zu erstmal stimm ich Fidu und Tina zu. Blödsinn was Du da schreibst und die vielen ... helfen nicht grad dabei flüssig Deine Texte zu lesen.
Also, das was Du da von Dir gibst ist ne Aussage die meine Mutter gerne machte. Allerdings in nem anderen Zusammenhang, nämlich mit meiner Angst vor Spinnen.
Da mögen solche Sprüche wie " die haben mehr Angst vor dir" ja ziehen, aber das ist eine - ich sag mal - greifbare Sache. Weiß nicht wie ich das anders sagen soll.
Du redest als wenn man den bösen Hund von nebenan versucht zu verjagen.
Ich möchte mal sehen wer einen kühlen Kopf behält wenn er tatsächlich eine Geistererscheinung sieht.
Selbst Leute die sich ständig mit dem Thema befassen und der Sache ernsthaft nachgehen, hätten wohl andere Sachen im Kopf als zu versuchen den Geist zu erschrecken.
Thema: Entführung und sexueler Missbrauch
sijasse

Antworten: 4
Hits: 2.485
29.10.2007 20:30 Forum: Träume | Traumdeutung


Hallo,
ich bin zwar keine Mama aber Aufgrund der schrecklichen Dinge die in den letzten Jahren, wie ich finde immer mehr werdende, in den Medien zu hören und lesen sind ist es kein Wunder das einem da Ängste plagen. Ich mach mir auch ständig Sorgen das meinen Nichten und Neffen was passiert.
Ich denke auch das Dein Traum auf diese Ängste basiert. Man liest ja fast täglich neue Horrormeldungen.
Ich kenne mich mit Traumdeutung nun nicht so dolle aus, aber ich mein mal mitgekriegt zu haben das Träume eigentlich nicht so "plump" auf deren Bedeutung hinweisen. Also ich mein damit das wenn man vom Tod träumt, bedeutet das Veränderung und so. Ich hoffe Ihr Versteht was ich mein und wenn ich da falsch lieg bitte berichtigen.
Thema: Meine Erfahrungen
sijasse

Antworten: 14
Hits: 1.962
29.10.2007 20:18 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Tja, das dumme ist das es so ein altes Kassettenteil ist unglücklich
Egal, ich werd es probieren. Stellt sich dann noch die Frage wie ich das Ergebnis dann auf meinen Rechner kriege. Hoffe das mein Schwesterchen da weiß was man machen kann, ansonsten schrei ich laut um Hilfe.
Thema: Meine Erfahrungen
sijasse

Antworten: 14
Hits: 1.962
29.10.2007 12:38 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


Nein meine Ma wußte nicht das wir sowas gemacht haben, war ja auch im Keller von den Eltern meiner Freundin. Denke meine Mutter hätte uns den Kopf abgehackt wenn sie das damals gewußt hätte. Jetzt weiß sie es natürlich, ist aber trotzdem wenig davon begeistert.
Sie ist eher der Typ der sowas anzweifelt, auch wenn sie selber Gläserrücken und Automatisches Schreiben gemacht, und auch Erfahrungen mit unerklärlichen Ereignissen hat.
Trotzdem fand sie nicht witzig das wir uns in dem Alter damit befasst haben.
Das war auch kein Pfeifen was wir gehört haben, sondern ein summen. Das war als wenn jmd ein Lied vor sich hin gesummt hat. Von draußen kann das nicht gekommen sein. Das Fenster der Küche geht zum Garten meiner Eltern, da kann keiner rein ohne gesehen zu werden. Da ist die Terasse und ein riesen Rasenstück und ich bezweifel schon das man das summen eines Liedes von der entfernung hören könnte. Werde ich aber testen, obwohl wir denjenigen hätten sehen müssen. Da war niemand im und um dem Haus.
Ich und meine Schwester wohnen nicht mehr in dem Haus, aber es ist das Haus meiner Eltern. Sie wohnen dort noch. Die erste Frau meines Stiefvaters hat dort gelebt und ist dort gestorben.
Als wir dort eingezogen sind hat meine Mom als erstes dafür gesorgt das das Schlafzimmer erneuert wird. In dem Bett verstarb die Frau, und es ist wohl logisch das meine Ma da nicht drin schlafen wollte.
Trotzdem hatte sie und auch mein Stiefvater das selbe Erlebnis in der gleichen Nacht.
Sie schliefen und ließen die Tür immer auf um zu hören ob meine Schwester oder ich nach Hause kommen ( Augen rollen Eltern)
Meine Ma wurde wach weil die Tür plötzlich zu fiel, durchzug war keiner die Fenster waren verschlossen. Als sie sich aufsetzte hörte sie ein klopfen vom Fußende des Bettes und sah das dort eine Gestalt stand. Ich muß dazu sagen das es nie ganz duster im Schlafzimmer meiner Eltern ist, etwas schräg davor steht eine Laterne.
Die Gestalt zeigte laut Aussage meiner Ma einfach nur auf meinen Stiefvater, an der Stelle unterscheiden sich die Aussagen meiner Eltern, mein Stiefvater erlebte nämlich dasselbe wie meine Mutter, mein Siefvater erlebte es so:
Er wurde wach durch die Tür, hörte das klopfen aber die Gestalt zeigte auf meine Mutter und sagte "Dich krieg ich auch".
Meine Mutter machte das Licht an und sah das mein Stiefvater auch wach war. Sie fing an zu erzählen was sie sah, er unterbrach sie und erzählte das Erlebte zu Ende. Meine Ma sagte ihm dann das sie was anderes am Ende gesehen, aber nichts gehört hat.
Naja, meine Eltern waren zu diesem Zeitpunkt schon Mitte 50 und Eingebildet haben sie sich das sicher nicht.
Ob das die verstorbene Frau meines Stiefvaters war? Wer weiß, ich habe mir vorgenommen am Wochenende zu versuchen EVP`s aufzunehmen und Fotos zu machen.
Dazu dann gleich mal ne Frage. Eignet sich ein Diktiergerät für EVP?
LG sijasse
Thema: Meine Erfahrungen
sijasse

Antworten: 14
Hits: 1.962
Meine Erfahrungen 28.10.2007 12:31 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


So, bin ja nun schon seit einiger Zeit Mitglied hier und möchte mal meine Erfahrungen mit dem Thema erzählen.
Schon als ich ein Kind war kam ich mit Gläserrücken und Co in Kontakt, weil meine Ma mit ihren Freundinnen sowas machte. Ich nahm das nie wirklich ernst und Angst machte mir das damals auch nicht, weil meine Ma uns immer sagte das sei nix schlimmes.
Ich war etwa 5 oder 6 Jahre alt, da wachte ich Nachts auf weil ich Durst hatte. Ich erinner mich noch genau an dieses Ereignis, weil ich danach ziemlich Schwierigkeiten hatte zu schlafen. Ich ging in die Küche, trank was und ging wieder ins Bett. Als ich im Bett lag schaute ich nochmal zur Tür, warum weiß ich nicht mehr. Da stand dieses typische Bettlakengespenst. Anders kann ich es nicht beschreiben, genauso ist es mir in Erinnerung und es ist ja nun schon Jahrzente her wo das geschah, aber dieses Bild hab ich im Kopf. Am nächsten Morgen fragte ich natürlich ob einer meiner Brüder das war, alle verneinten. Bis heute weiß ich nicht was das war, allerdings schieb ich das für mich ein bißchen auf die Psyche. Mein Vater ist schwerer Alkoholiker und wir bekamen als Kinder zuviel mit. Daher seh ich dieses Ereignis nicht unbedingt im Zusammenhang mit Geistererscheinung, aber es zeigte sich damals genau so.
Mit 13 oder 14 fingen wir selber an Gläserrücken und alles Mögliche an Beschwörungen zu machen. Eine Sache ließ mich dabei nicht los. Wir wollten halt als Teenis ein bißchen Nervenkitzel und gingen in den Keller bei einer Freundin. Ihre Eltern hatten den gemütlich als Gästezimmer eingerichtet, dort stand auch ein großer Spiegel. Wir setzten uns davor und sagten das Vater Unser rückwärts auf. Erst passierte gar nichts dann sahen wir hinter uns in einer Ecke etwas das ich wie eine dunkle Rauchwolke bezeichnen würde. Wir schrien etwa Zeitgleich, machten das Licht an und rannten raus. Draußen wartete meine sis die schiß hatte mitzumachen. Wir erzählten ihr was passiert ist und mieden danach den Keller smile
Was das war, oder ob wir uns das nur Eingebildet haben weiß ich natürlich nicht. Angst machte es mir allemal und ich habe danach nie wieder etwas in der Art gemacht.
Etwa im selben Alter saß ich mit meiner sis in der Küche meiner Eltern, die waren nicht da und wir hörten da Musik und quatschten. Irgendwann hörten wir wie jemand was summte. Wir drehten die Musik leiser und tatsächlich, irgendwer summte da ein Lied. Nur waren wir alleine in dem Haus, wir bekamen etwas Angst und drehten die Musik lauter um das nicht zu hören. Was da gesummt wurde klang wie ein Kinderlied. Meine Eltern kamen kurz darauf zurück und schimpften wegen der lauten Musik. Wir erzählten was passiert war und meine Ma glaubte uns nicht. Mein Stiefvater allerdings wurde blass und ging raus. Er erzählte später das seine verstorbene Frau immer Kinderlieder sang geschockt
Das letzte Erlebnis welches ich habe liegt noch gar nicht lange zurück und treibt mir noch immer die Tränen in die Augen wenn ich daran denke. Es war Anfang diesen Jahres, unser Hund war sehr krank. Unser Tierarzt dokterte Tagelang an ihm rum und wußte nicht was los war. Es wurde eine Blutuntersuchung gemacht und am Tag wo das Ergebnis kommen sollte mußte ich morgens zur Arbeit. Es fiel mir schwer zu gehen, irgendwas war anders an dem Tag. In meiner Mittagspause ging ich nach Hause und saß die ganze Zeit bei ihm. Ich merkte immer noch das etwas anders war. Er stierte immer in die gleiche Ecke und mir war als wenn noch jmd da war. Klingt vllt blöd, aber das war was ich fühlte. Ich wurde traurig und sagte in die Ecke sie sollen den Dicken noch hier lassen, das tat sehr weh. Ich mußte dann wieder zur Arbeit. Mein Freund ging dann am Nachmittag zum TA um das Ergebnis abzuholen und zu sagen das es unserem Dicken noch schlechter ging. Der TA entschied, nachdem die Blutwerte eine Entzündung im Körper aufwiesen den Hund zu öffnen um zu sehen was los ist. Ich hatte um 18 Uhr Feierabend und mein Freund rief mich an und sagte das unser Dicker im OP sei. Ich saß in der Küche und wartete Angespannt auf das Ergebnis der OP. Plötzlich hörte ich hinter mit das tapsen von unserem Dicken und spürte das er da war. Ich drehte mich um, aber da war nichts. Ich brach sofort in Tränen aus, ich wußte irgendwie das er gegangen ist und nochmal da war um sich bei mir zu verabschieden.
Etwa zehn Minuten später kam mein Freund nach Hause, er brauchte nichts mehr zu sagen denn ich wußte ja bereits das unser Schatz nicht mehr lebt.
Er weinte und erzählte das der Bauchraum komplett entzündet war und der TA keine möglichkeit mehr sah und angeraten hat ihn nicht mehr aus der Narkose zu wecken.
Das war eine harte Zeit, aber er war nochmal bei mir weil ich nicht bei ihm sein konnte.
Danach habe ich ihn nie wieder in unserer Nähe gespürt, aber das war das einzige Erlebnis wo ich mir zu 100% sicher bin das der Geist oder die Seele eine Verstorbenen oder sterbenden da war.
Thema: schönsten lieder
sijasse

Antworten: 141
Hits: 12.103
25.10.2007 22:03 Forum: Laberecke


Ich bin eigentlich kein Fan der Klassik aber Pachabels Kanon D-Dur finde ich wunderschön.
Hat allerdings kein Text unglücklich

Aber das
Friends will be Friends von Queen


Another red letter day
So the pound has dropped and the children are creating
The other half ran away
Taking all the cash and leaving you with the lumber
Got a pain in the chest
Doctors on strike what you need is a rest

It's not easy love, but you've got friends you can trust
Friends will be friends
When you're in need of love they give you care and attention
Friends will be friends
When you're through with life and all hope is lost
Hold out your hand 'cos friends will be friends - right till the end

Now it's a beautiful day
The postman delivered a letter from your lover
Only a 'phone call away
You tried to track him down but somebody stole his number
As a matter of fact
You're getting used to life without him in your way

It's so easy now, 'cos you got friends you can trust
Friends will be friends
When you're in need of love they give you care and attention
Friends will be friends
When you're through with life and all hope is lost
Hold out your hand 'cos friends will be friends - right till the end

It's so easy now, 'cos you got friends you can trust
Friends will be friends
When you're in need of love they give you care and attention
Friends will be friends
When you're through with life and all hope is lost
Hold out your hand - friends will be friends - right till the end

Friends will be friends
When you're in need of love they give you care and attention
Friends will be friends
When you're through with life and all hope is lost
Hold out your hand 'cos right till the end - friends will be friends
Yeah yeah
Thema: Geist oder Fluch?
sijasse

Antworten: 43
Hits: 4.066
25.10.2007 21:18 Forum: Geister, Spuk und Phänomene


So ihr Lieben, wozu auf Morgen warten wenn ich ein Moslem bei mir auf der Couch sitzen hab. Er sagt die Leute die da die Flüche Aussprechen sind keine Hoca. Er meint jemand der das tut wird auf ewig in der Hölle sein, ohne Chance auf Erlösung.
Ich weiß ist jetzt wieder ein bißchen heavy mit dem Höllending, aber das ist was er glaubt. Davon möchte ich mich hier doch arg distanzieren.
Nun gut, ich bin schon froh das er mir überhaupt geantwortet hat. Er redet nicht gern über dieses Thema, er glaubt dran, hofft aber inständig das es ihn nie treffen wird Augen rollen OT Hach, deshalb lieb ich den OTEnde
Diese Leute nennen sich manchmal Hoca, sind aber keine. Damit ist das dann wohl geklärt. Er sagt das wären wie überall sonst Menschen die mit schwarzer Magie zu tun haben.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 94 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH