Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Geister und Gespenster Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 149 Treffern Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Tierkadaver
Dawn

Antworten: 17
Hits: 1.934
26.07.2015 00:35 Forum: Träume | Traumdeutung


Wenn das deine Meinung ist, aber schon Sigmund Freud beschäftigte sich mit der Traumdeutung und sie nimmt einen nicht unwesentlichen Stellenwert in der Psychologie ein, auch heute noch.
Thema: Tierkadaver
Dawn

Antworten: 17
Hits: 1.934
25.07.2015 23:58 Forum: Träume | Traumdeutung


Das ist doch der Bereich Träume und Traumdeutung oder nich?
Thema: Tierkadaver
Dawn

Antworten: 17
Hits: 1.934
Tierkadaver 25.07.2015 23:19 Forum: Träume | Traumdeutung


Hi, ich mal wieder.

Hab einen der für mich verstörendsten Träume meines Lebens gehabt.

Ich war in einem dunklen Parkhaus (Keine Richtige Beleuchtung vorhanden aber irgendwie konnte ich sehen) und überall lagen Tierkadaver herum. Größtenteils die üblichen Roadkill Kandidaten wie Vögel, Mäuse etc. aber auch Raubvögel. Weiß einer was das bedeuten könnt?
Thema: Gibt es einen Gott?
Dawn

Antworten: 211
Hits: 31.109
21.04.2015 03:02 Forum: Engel & Energiewesen


Gibt es einen Gott? Ja und Nein.

Es ist kein höheres Wesen wie die Religionen es sich vorstellen, keine Person oder so.

Ich glaube und das ist mein Glaube und soll niemanden bekehren, dass es vielmehr eine Art höheres Bewusstsein gibt. Kein Bewusstsein wie das menschliche oder das irgendeines anderen Lebewesens. Es ist das was unser Universum lenkt.

Es ist eine Ordnung die wir mit unserem begrenzten Verstand als Chaos missverstehen. Es ist etwas das wir nicht wahrnehmen und keine Maschine die wir bauen könnten erfassen kann.

Es ist weder gut noch böse. Es urteilt nicht und hat keine Ziele.

Es ist alles was existiert, ob Lebewesen, tote Materie, Energie und alles was da noch sein mag.

Wir alle sind teil dieses Kollektivs, das Universum das sich selbst durch unsere Augen und Ohren erträumt.

Wenn wir sterben gehen wir in dieser kosmischen Entität auf um etwas neues zu werden doch das wesentliche das uns ausmacht bleibt auf ewig erhalten.
Thema: Verlorener Glaube
Dawn

Antworten: 6
Hits: 1.359
04.04.2015 02:12 Forum: Psychologie


Nichtsdestotrotz wüsste ich gerne wie jene die zweifel an einem Leben nach dem Tod haben damit umgehen? Inzwischen habe ich mir wieder bewusst machen können wie ich überhaupt zu meinem Glauben gelangt bin und habe ihn mehr oder weniger wieder gefunden. Trotzdem ist das Thema für mich noch nicht vom Tisch. Bin ich narzistisch veranlagt dass meine eigene Existenz für mich so einen stellenwert hat?
Thema: Verlorener Glaube
Dawn

Antworten: 6
Hits: 1.359
10.03.2015 02:29 Forum: Psychologie


Das wären dann aber eher Agnostiker wenn ich mich nicht sehr irre. Sorry falls sich jene Gruppe außen vor gelassen fühlt

Ich verstehe allerdings nicht ganz wie Wissen, Glauben ersetzen soll.
Thema: Verlorener Glaube
Dawn

Antworten: 6
Hits: 1.359
Verlorener Glaube 09.03.2015 02:27 Forum: Psychologie


Hi Allerseits,

ich mal wieder. Ich habe zur Zeit eine schwere Krise und brauche euren Rat.

Mein Leben war stets vom Glauben an eine höhere Kraft geprägt. Kein Gott im biblischen Sinne sondern einfach den generellen Glauben an etwas Größeres.

Für mich war stets klar, dass der Mensch nicht alles erfassen kann oder will und dazu auch nie in der Lage sein wird und dass ein Teil von mir in welcher Form auch immer nach meinem Tod fortbesteht.

Nun bin ich eines Nachts wach geworden und all dieser Glaube war quasi von mir abgefallen. Ich habe nicht darüber nachgedacht und bin zu einem anderen Entschluss gekommen, der Glaube war schlichtweg nicht mehr da.

Ich weiß einfach nicht wie ich damit klar kommen soll. Alles erscheint plötzlich so sinnlos obwohl ich seit Jahren in keiner Kirche mehr war oder in ähnlicher Weise eine Religion praktiziert habe nimmt mich das im Alltag sehr mit und während ich den Tod bisher als selbstverständlichen Teil des Lebens angesehen habe fürchte ich ihn nun.

Wie soll ich damit umgehen.

An die gläubigen Menschen: Hattet ihr ähnliche Phasen und/oder wisst ihr wie ich zum Glauben zurückfinden könnte.

An die Atheisten: Wie geht ihr mit dem Gedanken um, dass eure Existenz, euer ganzes Wesen nach dem Tod warscheinlich ausgelöscht sein wird (sorry wenn das etwas hart formuliert ist)

Alle bitte ich gleichermaßen mich nicht zu verurteilen.
Thema: Das Wesen in mir
Dawn

Antworten: 3
Hits: 1.246
Das Wesen in mir 10.09.2014 00:23 Forum: Spiritismus


Hi Leutz, Dawn erhebt sich mal wieder aus dem Grab Zunge raus

Hab ma wieder ein Anliegen.

Habe schon immer den Verdacht gehabt, dass da etwas in mir ist, etwas chaotisches. Ein Dämon oder eine Bestie...keine Ahnung.

Ich wohne seit kurzem mit ner guten Freundin und ihrem Freund zusammen.

Eines Nachts kamen wir auf das Thema Spukgeschichten und paranormale Erlebnisse.

Sie erzählte mir, dass jeder Mensch einen Engel oder einen Dämon in sich trage.

Als ich ihr von meinem Gefühl erzählte, meinte sie, dass sie auch schon so etwas bei mir wahrgenommen hätte.

Sie meinte ich könne es erforschen indem ich meditiere oder darauf achte ob ich es im Traum wahrnehme und sollte auf Namen achten. Wenn ich den Namen des Wesens in Erfahrung brächte würde es sich mir offenbaren.

Kann mir jemand genaueres sagen? Auf was muss ich beim meditieren achten?

Jeder hier mag darüber denken was er will. Ich bin mir der Präsenz dieser Kreatur in mir ganz sicher.
Thema: Ostsee-Anomalie?
Dawn

Antworten: 19
Hits: 4.265
Ostsee-Anomalie? 06.10.2013 23:46 Forum: Rätsel dieser Welt


Hat mal wer was von der Ostsee-Anomalie gehört?

Das soll so ne komische Scheibe in der Ostsee sein in deren Nähe alle elektrischen Geräte ausfallen. Hat wer mehr Infos? Was haltet ihr davon? Is da was dran oder doch nur ein Mythos?
Thema: Bachelor Thesis-Reine Literaturarbeit
Dawn

Antworten: 7
Hits: 1.566
21.08.2013 06:22 Forum: Laberecke


Also Mal etwas klarer Formuliert: Das Thema hat den Titel:

Möglichkeiten und Aufgabenfelder für die Soziale Arbeit im Internet.

Grob gesagt gehts darum darzustellen welchen großen Nutzen das Internet für die Soziale Arbeit hat und welche Möglichkeiten sie hat im Internet tätig zu werden.

BAD BIKER ich hab nicht gesagt, dass das Internet nix mit Sozial zu tun hat. aber vermutlich hat meine Verschlossenheit hier zu Missverständnissen geführt. @Maggy: Zu dem konkreten Bereich zu dem ich gern ein Interview geführt hätte nämlich Onlineberatung im Kontext der Sozialen Arbeit (Also explizit ein Sozialarbeiter welcher seine Klienten online berät) habe ich leider keinen passenden Kommunikartionspartner gefunden. Tatsächlich sind das dann meistens Psychologen und von den wenigen Stellen wo ich sicher war, dass die Beratung auch von einem Sozialarbeiter durchgeführt wird habe ich keine oder negative Antworten erhalten (und ja die hab ich dann ausführlich übers thema aufgeklärt^^)

Zunächst einmal danke und gleichzeitig sorry.

Hab mich da unnötig verrückt gemacht und versucht zwischen den Zeilen zu lesen wos nichts zu lesen gab und deshalb überstürzt diesen Thread erstellt. nichtsdestotrotz waren die antworten mir eine große hilfe^^
Thema: Bachelor Thesis-Reine Literaturarbeit
Dawn

Antworten: 7
Hits: 1.566
20.08.2013 03:19 Forum: Laberecke


Fach: Soziale Arbeit.
Thema: Soziale Arbeit im Internet
Thema: Bachelor Thesis-Reine Literaturarbeit
Dawn

Antworten: 7
Hits: 1.566
Bachelor Thesis-Reine Literaturarbeit 19.08.2013 18:01 Forum: Laberecke


Leute ich dreh am Rad.

Meine Bachelor Thesis stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Nachklausur in meinem Hassfach während der Bachelorzeit, schwierigkeiten bei der Literatursuche und Interviewpartner hab ich auch keine gefunden und irgendwie habe ich trotz intensivem Studiums des Leitfadens das Gefühl alles verkehrt zu machen. Kann mir bitte ma wer der sich auskennt Denkanstöße geben woraauf ich bei ner reinen Literaturarbeit achten muss und wie ich da Eigenanteil reinbringen kann?
Thema: Phänomen Pokemon Lavandia
Dawn

Antworten: 15
Hits: 2.915
28.05.2013 00:14 Forum: Psychologie


Kojakfrise: Ma abgesehen davon, dass das in der Urversion von Pokemon war und für spätere Versionen abgeänndert wurde habe ich nix davon gesagt dass ich mich irgendwie grusel ich finde nur, dass die Musik einen emotional runterzieht.

Ich selbst habe ein gewisses psychologiscches Fachwissen und halte mich für durchaus gefestigt smile nichtsdestotrotz danke für deine Fürsorge
Thema: 6 Wochen????
Dawn

Antworten: 4
Hits: 707
28.05.2013 00:09 Forum: Laberecke


Ja es soll ausdrücken, dass ich zu der Zeit wo das Profil erstellt wurde total auf Vampirstories abgefahren bin und ich mir n passenden Spruch ausgedacht hab und nein ich glaub net dran.

Im Internet sollte man net immer alles so ernst nehmen großes Grinsen
Thema: 6 Wochen????
Dawn

Antworten: 4
Hits: 707
6 Wochen???? 27.05.2013 03:05 Forum: Laberecke


Mir wurd letzten Freitag en Zahn gezogen. Der Arzt meinte ich sollte mich in 6 Wochen wieder zur Nachsorge einfinden um dann etwaige Maßnahmen (Brücke etc.) zu besprechen. weiss eriner ob ne so lange Zeit üblich is? bin skeptisch.
Thema: Phänomen Pokemon Lavandia
Dawn

Antworten: 15
Hits: 2.915
26.05.2013 14:38 Forum: Psychologie


Ich denk es is en kern wahrheit dahinter. Auch wenn das mit den Selbstmorden quatsch is.
Es weckt extremst negative Emotionen in einem und das war wohl auch die Absicht aber selbst wenn man vorbelastet is wirkts wohl einfach nur wie n schwacher Schub (höchstens) und das wird nicht zum Selbstmord führen.
Thema: Angst daheim
Dawn

Antworten: 5
Hits: 1.969
26.05.2013 14:35 Forum: Psychologie


Passt wie die Faust aufs auge, dankeschön smile
Thema: Phänomen Pokemon Lavandia
Dawn

Antworten: 15
Hits: 2.915
25.05.2013 23:03 Forum: Psychologie


Ich würde es fast Depression nennen, nur wesentlich schwächer ausgeprägt und nach n paar Stunden verfliegts dann meistens. Aber net so, dass sich en einigermaßen gefestigter Mensch gleich von ner Brücke stürzt
Thema: Phänomen Pokemon Lavandia
Dawn

Antworten: 15
Hits: 2.915
25.05.2013 22:10 Forum: Psychologie


Ich muss dazu sagen, dass ich jedes mal wenn ich dieses Lied höre tiefgreifende düstere Gedanken unabhäängig von meinem vorherigen Gemütszustand bekomme. Klar zum selbstmord treibt es einen net direkt, aber es hat definitiv einen negativen Einfluss.
Thema: Angst daheim
Dawn

Antworten: 5
Hits: 1.969
Angst daheim 25.05.2013 22:08 Forum: Psychologie


Seit frühester Kindheit fühle ich mich in meinem Elternhaus gelegentlich Unwohl. Gerade dann wenn es Nacht ist. Ich habe eine plötzliche Angst, kann in keinen Raum blicken ohne schnellstens Licht zu machen und auch wenn ich im Bett liege habe ich gelegentlich Angst (auch hatte ich schon Erlebnisse in diesem Haus welche ich mir nicht erklären kann). Seit ich in meiner eigenen Wohnung lebe fühle ich mch viell wohler. Vor ca. einem Jahr habe ich im Haus einer Freundin ausm Internet übernachtet und hatte plötzlich genau dasselbe Gefühl. Sie erklärte mir, dies habe mit der großen Magie (oder spirituellen Energie) dieses Hauses zu tun und dass sie das Gefühl kenne. Was meint ihr was das sein könnte? Wirken hier (ich bin grad daheim weil ich meine Eltern besuche) negative Energien oder ähnliches? Wusst net genau ob das hier reinpasst. ansonsten bitte verschieben.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 149 Treffern Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH