Geister und Gespenster Forum (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/index.php)
- Grenzwissenschaft (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/board.php?boardid=11)
-- Erfahrungsberichte (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/board.php?boardid=12)
--- Eine wahre Geschichte (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/thread.php?threadid=87)


Geschrieben von Bike am 25.02.2011 um 21:52:

 

Hallo Ruby,

ich träume auch oft von der Vergangenheit - zumindest glaube ich, dass es sich um die Vergangenheit handelt. Wer kann schon sagen, was die Zukunft bingt? Ob sie nicht aussieht als sei sie die Vergangenheit?

Nein, ich habe meine Gabe nicht ausgearbeitet. Es reicht mir voll und ganz, die Visionen zu akzeptieren, wenn sie kommen. Und es sind bei Weitem nicht überwiegend gute Visionen. Oft erscheinen mir Menschen im Traum, die nicht mehr lange zu leben haben. Das ist echt hart...

Ich glaube auch nicht, dass man etwas Gutes (oder etwas Böses) mit dieser Gabe bewirken kann - ich sehe einfach, was passieren wird. Ich kann keinen Eifluß auf den Lauf der Dinge nehmen. Es ist wie ein Film, den ich im Kino sehe. Nur in echt...

Liebe Grüße
Bike



Geschrieben von Ruby am 25.02.2011 um 22:04:

 

Autsch.... ja, wenn man von solche Dinge sehen kann, ist das sicher hart. Aber wenn du z.B. sehen könntest wie sie sterben müssen hast du da schon einmal versucht es zu verhindern in Form einer Warnung oder Ähnliches oder wäre so etwas gar nicht möglich einer festgelegte Sache dieser Größenordnung entgegenzuwirken?

Es gibt ja diese Serie "Medium" - ich mag sie sehr smile . Diese Allison Dubois soll es ja tatsächlich geben und die Geschichten sind zum Teil aus ihrem Leben. Nicht viel aber ein wenig daraus. Das ist schon sehr beeindruckend.

Seit wann hast du diese Gabe denn?



Geschrieben von Bike am 25.02.2011 um 22:40:

 

Ruby,

Du kannst nichts machen. Du kannst nur zusehen. Es geht ja nicht darum, das jemand durch einen Unfall stirbt oder durch ein plötzliches, unglückliches Ereignis. Es geht um den Tod, der unausweichlich ist. Eine Person, die mir sehr nahe stand, habe ich zwei Jahre lang jede Nacht im Traum besucht und zusehen müssen, wie sie stirbt. Das wünschst Du niemandem. Es ist sehr kräftezehrend, führt aber zu einer erweiterten Sichtweise. Ich versuche, an dieser Gabe zu lernen und zu wachsen.

Diese Gabe hatte ich schon sehr früh. Genau besimmen kann ich es nicht mehr. Aber einige Ereignisse, an die ich mich erinnere, zeigen mir, dass ich die Gabe eigentlich schon vor meiner Geburt hatte.

Liebe Grüße
Bike



Geschrieben von Fountain am 13.01.2012 um 07:27:

 

Hallo Bike,
erstmal danke für deinen Bericht.

Kannst du uns denn auch etwas über unser aller Zukunft erzählen?
Hab vor kurzem nämlich ein wirklich sehr spannendes Interview mit Michaela Fetovski gehört (einem Medium welches von Geburt an blind ist).
Sie meinte unter anderem das der Euro bald extrem an Wert verlieren wird (was sehr viele Medien sagen, aber braucht man dafür wirklich mediale Fähigkeiten!? Augenzwinkern ) und ... wesentlich spannender; dass etwas mit der Sonne "nicht stimmen" würde, und deren Aktivität in nächster Zeit stark zunehmen wird.
Deine Meinung (und auch die Meinung anderer Medien) dazu würde mich wirklich interessieren. Kannst du das bestätigen oder widerlegen?
Siehst du über das ominöse Datum 2012 hinaus?

Den Link zur Sendung gibts übrigens hier:
http://cropfm.at/cropfm/jsp/past_shows.jsp?showid=seherin



Geschrieben von Bike am 14.01.2012 um 21:13:

 

Hallo Fountain,
schön, dass Dir der Bericht gefallen hat. Ich kann leider nichts über die Zukunft sagen, denn in meinen Visionen ist ja zunächst gar nicht klar, um welche Zeitepoche, welches Jahr und welchen Tag es sich handelt.

Es könnte also durchaus sein, dass sich meine Visionen auch auf die Vergangenheit oder die Gegenwart in einem anderen Zeitstrang beziehen. Daher sehe ich auch nicht "über das Jahr 2012 hinaus". - Ich kann Dir aber ganz handfest bestätigen, dass ich bereits Urlaubspläne für 2013 schmiede - es wird nach Vancouver gehen Augenzwinkern .

Die Sonnenaktivität ist im Moment wirklich stärker und wird auch noch weiter zunehmen, das ist aber kein Geheimnis. Man sagt ja auch, dass wir schon sehr bald in unseren Breitengraden Polarlichter sehen werden. Nicht nur ab und an, sondern regelmäßig. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie das sein wird.

Liebe Grüße
Bike



Geschrieben von Fountain am 15.01.2012 um 10:10:

 

Hallo Bike,
schön zu lesen dass du optimistisch bist.
Momentan verändert sich generell unglaublich viel, aber ich stehe dem auch positiv gegenüber.

Das mit der Sonnenaktivität sollte man aber eher nicht unterschätzen, sollte sich das wirklich weiterhin steigern, wird bald nichts elektronisches mehr funktionieren (Stichwort: EMP).



Geschrieben von Magna Mata Mana am 11.06.2012 um 23:38:

 

Warum treffe ich solche Menschen nie persönlich? Schade, schade. Träume können viel aussagen, Träume können Wissen von anderen Zeiten und Welten entstammen. Denn, irgendwo müssen die Träume ihren Ursprung haben. Die Aussage, man verarbeitet nur seinen Tag, finde ich eher mittlerweile einen alten Hut, billige Erklärung für etwas unerklärlichem. An deiner Stelle würde ich mal das Gewässer im Auge behalten und schauen was im Loch ist, oder unter dem Loch, oder so. Wer weiß was die Vorbesitzer für ein "düsteres" Geheimnis hatten. Die Geschichte ist nett, aber auch bisschen gruslig. Wie halt eine Traumwelt, wo man von überfreundlichen Wesen umgeben ist und genau spürt, dass ist nur eine Maske.

@hondafreak: Wenn man schon so denkt, warum bist du dann hier im Forum?



Geschrieben von Bike am 13.06.2012 um 21:21:

 

Hallo Magna Mata Maha,

warum triffst Du soche Leute nie persönlich? Lass uns darüber mal einen Kaffee trinken smile - Wenn ich das nächste Mal durch Smukay fahre, komme ich bei Dir vorbei.

Das Gewässer - ja, inzwischen wohne ich selbst an dem Fluss, von dem ich damals nur geträumt habe. Ich habe meinen Traum wahr gemacht. Ein Traum!

Das Loch.. es ist inzwischen verschlossen. Aber ich werde sicherlich mal forschen, was es damit auf sich gehabt hat. Mein Vater weiß da sicher noch mehr - zumal er seine Gabe des Sehens an mich vererbt hat.

Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße aus Portree

Bike


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH