Geister und Gespenster Forum (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/index.php)
- Okkultismus (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/board.php?boardid=40)
-- Magie (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/board.php?boardid=42)
--- Wer nutzt Talismane? (http://www.geister-und-gespenster.de/forum/wbb2/thread.php?threadid=3373)


Geschrieben von Ajescha am 20.01.2007 um 19:20:

 

Huhu Zusammen,

habe mich mal was durch die Suchmaschinen gewühlt, auf der Suche nach den Bedeutungen der Wochentage und der Planeten. Das Zauberwort um die Sachen zu finden, nennt sich Regentenstunden oder Plantenstunden, dann fangen Goggle und Freunde an, Informationen kommen zu lassen. Hoffe, dass hilft Euch ein wenig weiter.

Planetenstunden, auch Regentenstunden genannt, sind eine Zeiteinteilung der Tages- und Nachtstunden, die seit der Antike verwendet wird. Jede Stunde steht dabei unter dem Einfluss eines Planeten. Eine Planetenstunde hat allerdings nur ca. 2mal im Jahr exakt 60 Minuten. Dies ist um die Zeit der Frühlings- und Herbsttagundnachtgleiche. Je nach Thematik wird das Ritual in der entsprechenden Planetenstunde ausgeführt.




Die einzelnen Wochentage haben unterschiedliche Zuordnungen und begünstigen die Zielrichtung des Rituals.

Der Montag ist der Tag des Mondes. An diesem Tag wirken Zauber für tiefe Gefühle und Zuneigung, für seelische Verbindungen, für Fruchtbarkeit und Gesundheit, und natürlich für die Liebe am besten. Wählen Sie zur Anrufung und zum Schutz eine der Mondgöttinnen aus.

Der Dienstag ist der Tag des Mars. Wählen Sie den Dienstag für die eher sexuellen Aspekte eines Liebeszaubers, für die Leidenschaft und die Lust. Der Marstag eignet sich auch sehr gut für Entscheidungszauber. Ganz gleich ob Sie sich nicht entscheiden können oder Ihr Herzensmann, Ihre Herzensdame, sich nicht entscheiden möchte. Die Göttinnen Anath und Ischtar können Sie an diesem Tag begleiten.

Der Mittwoch ist der Tag des Merkur. Wünschen Sie sich mehr Kommunikation und Austausch in Ihrer Partnerschaft oder mit Ihrem/r Liebsten wählen Sie den Mittwoch für ein Liebesritual. Ebenfalls bei Streitigkeiten oder zerstrittenen Paaren ist dieser Tag günstig. Am Mittwoch können zwei Seelen näher zusammengeführt werden. Entfernung und Entfremdung schwinden, Zeiten verringern sich. Günstig ist dieser Tag auch für die Liebe am Arbeitsplatz, wenn Sie dort bereits jemanden ins Auge gefasst haben und dafür einen Liebeszauber wirken möchten. Für die Anrufung wählen Sie die Göttin Sarasvati oder die Göttin Urania.

Der Donnerstag ist der Tag des Jupiters. Rituale für Wachstum und Fülle in der Partnerschaft sind an diesem Tag begünstigt. Auch sind beginnende Lieben für einen Zauber geeignet. Wenn Ihr Auserwählter, Ihre Auserwählte, noch etwas zaghaft oder schüchtern ist. Ferner sind am Donnerstag alle Zauber für Finanzen und Geldangelegenheiten begünstig. Wählen Sie den Tag auch, wenn Sie sich glückliche Umstände wünschen. Die Göttinnen Rosmerta, Fortuna und Fulla sind Ihre Tagesbegleiterinnen.

Der Freitag ist der Tag der Venus. An diesem Tag sind alle Liebeszauber wirkungsvoll. Rituale für Harmonie, Freundschaft, Schönheit und Sympathie eignen sich ebenfalls sehr gut an diesem Tag. Für die Anrufung wählen Sie eine der Liebesgöttinnen Aphrodite, Venus oder Freya aus.

Der Samstag ist der Tag des Saturn. Wählen Sie diesen Tag für mehr Stabilität, mehr Geduld und mehr Verantwortung in Ihrer Partnerschaft aus. Günstig sind ebenfalls Rituale für einen Neubeginn sowie für eine Trennung und Ablösung. Göttinnen für den Samstag sind Athene und Borbeth von den drei Bethen (Beden, Beeten).

Der Sonntag ist der Tag der Sonne. Führen Sie am Sonntag Rituale für mehr Anziehungskraft und Gesundheit aus. Gut geeignet sind Liebeszauber bei denen Sie sich einen Partner wünschen, wenn Sie Single sind. Aber auch wenn Sie sich von Ihrem Partner allein gelassen fühlen oder sich mehr Freude in einer bestehenden Beziehung wünschen. Die Göttinnen Hathor und Sunna begünstigen Ihr Liebesritual am Sonntag.



* Sonntag *
Der Sonntag wird, man wird es kaum glauben - von der Sonne regiert.
Heute können Rituale durchgeführ werden, die persönliche Angelegenheiten fördern, wie persönliche Wünsche, Liebe....
Ebenso rituale zur Steigerung der Vitalkraft, Freude... Schutz-, Gesundheits-, Dankesrituale.
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 1:00 , 8:00 , 15:00 , 22:00
Venus : 2:00 , 9:00 , 16:00 , 23:00
Merkur : 3:00 , 10:00 , 17:00 ,.
Mond : 4:00 , 11:00 , 18:00 ,
Saturn : 5:00 , 12:00 , 19:00 ,
Jupiter: 6:00 , 13:00 , 20:00 ,
Mars : 7:00 , 14:00 , 21:00 ,
.
* Montag *
Da an diesem Tag der Mond regiert, ist er den Mondgöttinnen geweiht.
U.a. ist sie Schutz, Liebesangelegenheiten, Gesundheit, Fruchtbarkeit, Hypnose, Orakel, mediale Fähigkeiten... zuständig.
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 5:00 , 12:00 , 19:00 ,
Venus : 6:00 , 13:00 , 20:00 ,
Merkur : 0:00 , 7:00 , 14:00 ,.21:00
Mond : 1:00 , 8:00 , 15:00 , 22:00
Saturn : 2:00 , 9:00 , 16:00 , 23:00
Jupiter: 3:00 , 10:00 , 17:00 ,
Mars : 4:00 , 11:00 , 18:00 ,


* Dienstag *
Heute Regiert der Mars
Heute sind Rituale günstig, die Entscheidungen, schwierige Situaltionen, Mut, Tatkraft und Energie erfordern bzw.
begünstigen sollen. Ebenso Rituale bez. der männlichen Sexualität oder auch Steigerungen der sexuellen
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 2:00 , .9:00 , 16:00 , 23:00
Venus : 3:00 , 10:00 , 17:00 ,
Merkur : 4:00 , 11:00 , 18:00 ,.
Mond : 5:00 , 12:00 , 19:00 ,
Saturn : 6:00 , 13:00 , 20:00 ,
Jupiter: 7:00 , 14:00 , 21:00 , 21:00
Mars : 8:00 , 15:00 , 22:00 , 22:00


. * Mittwoch *
Diesen Tag bestimmt der Merkur.
Heute werden begünstigt: Prüfungen, berufliches streben, Intellekte Fähigkeiten, magische Arbeiten, Reisen...
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 6:00 , 13:00 , 20:00 ,
Venus : 7:00 , 14:00 , 14:00 , 21:00
Merkur : 8:00 , 15:00 , 15:00 ,.22:00
Mond : 9:00 , 16:00 , 16:00 , 23:00
Saturn : 10:00 , 17:00 , 17:00 ,
Jupiter: 11:00 , 18:00 , 18:00 ,
Mars : 12:00 , 19:00 , 19:00 ,


* Donnerstag *
Heute ragiert der Jupiter.
Heute ist besonders begünstigt: Alles Finanzielle,Berufliche, Erfolg... aber auch Frieden und Harmonie.
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 3:00 , 10:00 , 17:00 ,
Venus : 4:00 , 11:00 , 18:00 ,
Merkur : 5:00 , 12:00 , 19:00 ,.
Mond : 6:00 , 13:00 , 20:00 ,
Saturn : 7:00 , 7:00 , 14:00 , 21:00
Jupiter: 8:00 , 8:00 , 15:00 , 22:00
Mars : 9:00 , 9:00 , 16:00 , 23:00


* Freitag *
Der Tag der Venus
Ebenso sind alle anderen Liebes und Schönheitsgöttinnen heute tätig. Heute ist der Tag der Liebe und der Anziehung.
Demnach sind Liebesrituale, Freunschaft und Sympathie heute besonders begünstigt. Aber auch um etwas anzuziehen ( Geld, Glück...)
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 0:00 , .7:00 , 14:00 , 21:00
Venus : 1:00 , 8:00 , 15:00 , 22:00
Merkur : 2:00 , 9:00 , 16:00 ,.23:00
Mond : 3:00 , 10:00 , 17:00 ,
Saturn : 5:00 , 11:00 , 18:00 ,
Jupiter: 5:00 , 14:00 , 19:00 ,
Mars : 6:00 , 13:00 , 20:00 ,


* Samstag *
Heute regiert der Saturn.
Er begünstigt alle Neuanfänge und Reinigungen. Magisches Arbeiten mit destruktiven und konstruktiven Energien sind heute günstig.
Ein Idealer Tag um seinen Geist, Körper und Aura zu reinigen.
Die Planetenstunden sind Heute:
Sonne: Uhrzeit: 4:00 , 11:00 , 18:00 ,
Venus : 5:00 , 12:00 , 19:00 ,
Merkur : 6:00 , 13:00 , 20:00 ,.
Mond : 0:00 , 7:00 , 14:00 , 21:00
Saturn : 1:00 , 8:00 , 15:00 , 22:00
Jupiter: 2:00 , 9:00 , 16:00 , 23:00
Mars : 3:00 , 10:00 , 17:00 ,

quelle: http://www.moondaughter5.de/Regentenstunden.htm

LG Ajescha



Geschrieben von Lesane am 20.01.2007 um 23:06:

 

Ich wurde mit ca. 4 Jahren getauft und habe da mein Kreuz bekommen, den trage ich immer noch. Er ist mir einfach heilig. Ich lege ihn nur ab wenn es einen wichtigen Grund gibt. Ich würde es auch niemals gegen irgendetwas eintauschen..
Ansonsten hab ich von meinem Besten freund ein Kreuz geschenkt bekommen, welches ich unbedingt haben wollte.



Geschrieben von Tina am 22.01.2007 um 19:46:

 

also ich hab seid jahren schon mein thors hammer der hat mir bei meiner fahrschulprüfung bei meiner arbeitssuche uuu geholfen seid ich den hab klappt eigentlich vieles recht gut und eine schutzengelkarte habe ich in mein auto damit ich überall sicher hin komme Freude



Geschrieben von JackalsBride am 20.04.2007 um 16:22:

 

So, will ich nun auch mitmischen *smile*

ich habe nur ein Talisman (wenn man das als eines betrachten möchte), den habe ich mir bei so einer Hexensite im Netz bestellt.
Ich kannte diese Art "Dämon" schon von Geschichten, Sagen usw.
Naja, Dämon klingt jetzt wieder so bösartig. Sicher ist es das, aber hat auch gute seiten, denn es schützt vor Krankheiten und Fieber.
Und Schwangere Frauen trugen den auch als Schutzamulett. Ich glaube irgendwo in Ägypten.
Das ist ein Sumerischer, Assyrischer "Gott"- kommt darauf an, wie man ihn sieht.
Vielleicht hat einer hier schon was von "Pazuzu" gehört? Aber nicht die Musikband ^^
er soll die inkarnation des Südwest Windes sein.
Ich habe mich mit Magie, Dämonen, Hexen, Götter, mit Mythologie und alten Sagen beschäftigt und das schon sehr lang. Mach es heute noch, wenn ich Zeit finde. Ich war 13, wo ich damit angefangen hatte und alle hielten mich für verrückt ^^

Naja, zurück zum Thema.
Ich halte meinen Amulett stets bei mir. Es ist mittlerweile auch ein Glücksbringer, denn die schönsten Dinge die geschehen sind, sind eben passiert, als ichs um- oder zumindest dabei hatte.
Zwei Jahre hab ich mein Pazuzuamulett nun und bin recht stolz drauf. ich glaube daran, dass es mir glück bringt und mich auch vielleicht vor riesen Fehler bewahrt. Für einige ist er ein böser Dämon- für mich ist er auf jeden Fall en Glücksbringer, da bin ich überzeugt ^^



Geschrieben von cosima am 22.04.2007 um 20:16:

 

Auch wenn dies sehr unoriginell ist: ich habe eine Christophorus-Plakette im Auto. Ich bin ein schlechter und unkonzentrierter Fahrer und brauche etwas magischen "Beistand", um sicher im Strassenverkehr zu sein und in die Parklücken hinein- und wieder heraus zu kommen! Tatsächlich ist auch, seit ich die Plakette habe (seit 2 1/2 Jahren) nichts Dramatisches mehr passiert.



Geschrieben von ghostdragon am 27.04.2007 um 14:36:

 

Ich habe mehrere Sachen ausprobiert die als Talisman Wirken sollen.

Ich habe dann erst im nachhinein erfahren das es auf die Person ankommt damit die Wirkung (Macht) des Talisman wirkt, also bei mir haben die Talismane
nicht gewirkt habe aber keine ahnung warum.

Wenn es ne möglichkeit gibt ein Talisman für sich bestimmen zu lassen würde ich das mal ausprobieren.


mfg

Meiko



Geschrieben von Ricarda am 21.01.2008 um 07:46:

  Amulette

Hallo!
Mich würde mal interessiere wer von euch Amulette hat/trägt,
oder was ihr generell davon haltet.
Macht ihr damit zu Anfangs eine Zeremonie um sie auf euch einzustimmen.....reinigt ihr sie,ladet ihr sie neu auf???
Seht ihr sie tatsächlich als Schutz,oder eher als modischen Aspekt?

Ich habe einige Pentagramme.
Und im Dezember bekam ich "Salomos Schild"!
Das bedeutet mir wirklich etwas!

Liebe Grüße
Ricarda



Geschrieben von Bike am 23.05.2009 um 08:24:

 

Aus aktuellem Anlass hab' ich diesen Thread mal ausgegraben.

Wir haben hier eine Diskussion über das Pentagramm, zu dem ich auch was anmerken möchte:

Also, ich habe mir auf einem Hexenmarkt mal eine Kette mit einem Pentagramm-Anhänger gekauft. Natürlich habe ich sie sofort angelegt, weil ich stolz auf meine neue Errungenschaft war. Und sofort stellte sich ein gutes, warmes Gefühl des Schutzes ein. Das Pentagramm ist wirklich ein herrlich starkes Symbol. Es vermittelt Kraft und Geborgenheit.

Und doch: wenn ich die Kette im Alltag sichtbar trage, ernte ich schon manchmal merkwürdige Blicke. Das Symbol scheint vielen negativ besetzt. Aus persönlicher Erfahrung kann ich das nicht bestätigen.

LG
Bike



Geschrieben von Der Decan am 07.06.2009 um 14:57:

 

Also an manchen besonderen und wichtigen Tagen nutze ich meine Boxhandschuh Kette wie in den "Rocky Filmen". Bringt unglaublich viel Glück und Kraft. Freude

Gruzifixe und Jesus Kreuze dagegen bringen mir immer Unglück, deswegen hänge ich so was auch nicht auf. Deswegen ist mein Christlicher Glaube auch so gut wie kaputt... "Diese Spirituelle Jesus Christus Kraft hat mich schon lange verlassen und glaube auch nicht mehr daran"...



Geschrieben von susi_1982 am 08.06.2009 um 02:27:

 

Ich benutze keinerlei Amulette, Steine oder dergleichen, denn ich glaube nicht an deren Wirkung. Ich denke eher, wenns mir dreckig geht, in welcher Form auch immer, muss ich selbst was dagegen tun. Da hilft mir kein Amulett oder ein Energiestein wie meine Mutter ihn zum Beispiel hat.fröhlich
Der beste Glücksbringer o.Ä. würde mir nichts nützen, wenn ich bsw. eine schlechte Bewerbung schreibe. Natürlich würde man dann abgewiesen werden. Oder natürlich würde ich den Zug verpassen, wenn ich nicht zeitig genug losgehe/fahre. Mein Erfolg und Stimmung hängt also von mir selbst ab.Augenzwinkern



Geschrieben von Black-Angel am 22.09.2010 um 12:49:

 

Also ich glaube fest an meine "Glücksbringer" wobei die eher ungewöhnlich sind.

An einer silberkette trage ich einen Hufnagel vom meinem ehemaligen Pferd, sowie den Fußring meines ersten Kakadus.

Un dums rechte Handgelenk habe ich ein Armband bestehend aus drei geflochtenen Zöpfchen aus dem Mähnenhaar meines Pferdchens. Außen die zwei sind ganz schwarz in der Mitte sind schon weiße Haare darunter. War aber zufall, dass nach dem Binden der Schwarz/weiße Zopf in der Mitte war.

Als Erklärung mein Pferd ist ein Lippizaner. Die kommen schwarz auf die Welt und werden dann weiß. Jetzt im Alter von etwa zwei Jahren ist er halt mehr grau^^



Ist eigentlich total wertlos alles (also materiell gesehen). aber als ich mal nen Tag ohne meine Kette auskommen musste, weil mein Ara die Kette durchgebissen hatte gings mir gar nicht gut. Bin dann sofort ne neue kaufen gegangen^^

Ich glaub da fest dran dass diese "Talismane" mir Glück bringen. Bzw ich fühl mich gut dabei weil sie alle ne Bedeutung für mich haben, und ein Teil von meinen Tierchen sind.




Geschrieben von mondfee am 25.09.2010 um 19:45:

 

Trage schon viele Jahre ein Amulett der vier Erzengel und brauche es wie das wasser zum leben , ohne gehe ich nicht aus dem Haus.
Aufgeladen und gereinigt wird es bei Vollmond .

Ich besitze auch "Salomons Schild" , wie auch pentagramme. Aber keines war so abgestimmt auf mich wie das Erzengel Amulett smile

Als kind machte mir mein Vater ein Amulett aus Bernstein. Leider verlor ich es später irgendwo.



Geschrieben von Darky89 am 29.09.2010 um 15:08:

 

ich trage eine Fledermaus aus Silber, als schutz vor negativer ernergie, fledermäuse sind nahc vielen länder glauben ein symbol fühl glück, wohlbefinden und schutz



Geschrieben von mondfee am 30.09.2010 um 20:32:

 

Die trage ich als begleitung zu einer Hexe auf meinem Arm als tattoo großes Grinsen



Geschrieben von blackillusion am 15.03.2011 um 17:41:

 

Ich trage ein selbstgemachtes Tetragrammaton als Amulett und einen schwarzen Turmalin.

Das Tetragrammaton versinnbildlicht Schutz durch den vierbuchstabigen unaussprechlichen Namen Gottes der Kabbalisten, also des unorthodoxen Judentums, eben der jüdischen Geheimlehre.

Der Turmalin soll vor negativen Einflüssen schützen und die Energien seines Trägers reinigen.

Lieben Gruß
Blackillusion



Geschrieben von fantasma am 16.03.2011 um 09:23:

 

ich habe meinen thai-buddha-anhänger aus silber den ich jede tag trage :-)
bin eigentlich kein fan von "talismanen", aber hier habe ich irgendwie ein gutes gefühl, als könnte ich energie daraus schöpfen. obwohl ich den anhänger nur gekauft habe, weil er mir optisch so gut gefallen hat.
hab ich sonst bei keinem stein oder schmuck bisher gehabt.



Geschrieben von Raida am 17.03.2011 um 09:40:

 

Hallo ihr Lieben!

Ich habe viele Jahre lang das Siegel vom Erzengel Raphael als Kette getragen.
Letztes Jahr habe ich es dann wohl verloren unglücklich
War da sehr traurig drüber, weil ich mir auch sicher war, dass es mir geholfen hat.

Danach habe ich irgendwann einen silbernen Bassschlüssel geschenkt bekommen und den ununterbrochen umgehabt. Das Ding bedeutet mir zielich viel...
Leider ist es seit einiger Zeit so, dass ich mir ständig die Ketten schrotte und nun liegt er schon seit vier Wochen am Badezimmerspiegel, da ich nicht dazu komme 'ne Kette zu kaufen.

Hat schonmal jemand von euch davon gehört, dass man Talismane verliert, wenn man sie nicht mehr "braucht"?
Das erzählte mir vor einiger Zeit mal eine Freundin...

Alles liebe,
Raida



Geschrieben von Magna Mata Mana am 08.02.2012 um 17:46:

 

Zitat:
Ich würde gern in Erfahrung bringen, wer einen Talisman benutzt und was dieser Talisman ist. Gibt es auch Berichte über tatsächliche positive Erfahrungen, die ihr mit eurem Amulett in Verbindung bringt? Wenn ja, haltet ihr einen solchen Effekt für reine Autosuggestion, also für einen innerpsychischen Effekt, oder habt ihr den Eindruck, es könnte "mehr dran sein"?


Nun, wenn, dann ist es keiner den ich bei mir trage, oder ist allgemein nicht anfassbar/greifbar. Aber ich wollte mal einen haben, aus nem magneten, bzw. aus Magnesit. Magnetisches Gestein, oder Material allgemein, was selbst magnetisch ist. Aber das findet man leider nicht so oft. Und wenn, dann ist dann mein Symbol das Auge, oder das modifizierte Pentagramm, welches links unten offen ist! Und in der Mitte wie ein Kratzer einer Pranke mit 3 Klauen, die aus dem Stern führt. Daneben gibt es aber noch ein Pentagramm, wo ich dann den Stern wieder schließe - die beiden Linien überschneiden sich dann unten Links.

Also ein Pentagramm, was wohl kein anderer so hat.

Erfahrungen, naja, ich weiß nicht genau, ich denke mal ja, aber unbwusster Natur ist auch wahrscheinlich. Ich finde, wenn man wirklich daran glaubt, kann dies jene einen schon helfen, aber ich denke auch, dass dieser Effekt viel eher von einem selbst hervorgerufen wird. Natürlich kann es auch sein, dass eine schützende Kraft da einem sozusagen unter die Arme greift.



Geschrieben von Blackfairy71 am 27.07.2016 um 15:31:

 

Ich trage als Talisman seit Jahren an einem Lederband ein silbernes Amulett mit einem Pentagramm um den Hals.
Ob es mir schon geholfen und mich beschützt hat, ich weiß es nicht. Aber ich glaube daran und wenn ich es wirklich einmal vergesse, dann fühle ich mich unwohl.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH