PSI-Test Seite 1 von 18

Zu welchem Typ gehört Dein Körper?

Phlegmatiker

Körper:
Die Figur wirkt Gedrungen, eher klein, runde Formen. Neigung zum Fettansatz. Die Haut ist weiß, oft feinporig, eben, kühl und feucht. Das Gesicht ist rund oder birnenförmig, der Hals ist kurz und gedrungen. Neigung zum Doppelkinn. Die Haare sind dünn - spärlicher Haarwuchs. Der Bauch ist ausgeprägter als Brustkorb, die Gliedmaßen sind kurz und fleischig. Der Knochenbau hingegen ist leicht.

Psychologie:
Ruhig. Neigt dazu sich gehen zu lassen. Sorglos und willensschwach. Verstand ist konkret und realistisch. Geduldig, methodisch, gründlich, wenig Phantasie. Liebt Komfort, seine Gewohnheiten und gutes Essen. Langschläfer. Gefühlvoll und treu. Charakter empfänglich und beinflussbar, kaum zu erregen.

Schwächen:
Lymphdrüsen und hormonelles System. Verdauungsorgane. Psychische Schwierigkeiten.

Sanguiniker

Körper:
Die Figur ist Groß, vierschrötig, aber Muskulös. Die Haut wirkt getönt, heiß. Schwitzt leicht. Das Gesicht ist Voll, in die Höhe und der Nase verbreitert. Die Form des Gesichts ist oval oder hexagonal. Die Haare sind voll. Neigt zum vorzeitigen Haarausfall. Der Brustkorb ist ausgeprägter als der Bauch. Auffallende Musukulatur. Die Gliedmaßen sind gut entwickelt und muskulös. Der Knochenbau ist stark.

Psychologie:
Energisch, verwegen und kühn. Unternehmungslustig. Fröhlich und großzügig. Lebenskünstler. Opti-mistisch, begeisterungsfähig aber oft sehr oberflächlich. Zu wenig Ausdauer. Charmant aber selten treu. Charakter ist impulsiv, tempramentvoll.

Schwächen:
Herz-Lungen-System und Kreislauf. Vagosympatisches Gleichgewicht, Rheuma. Egoist.

Choleriker

Körper:
Robust und hochgewachsen, eckige Formen, ausgeprägte Muskulatur. Die Haut ist heiß und trocken. Blaß und wirkt leicht gelblich, Äderchen sind sichtbar. Das Gesicht ist viereckig oder quadratisch. Die Haare sind voll und oft dunkel. Der Körper selbst hat wenig ausgeprägte Formen die Gliedmaßen sind eher dünn, aber muskulös. Starker Knochenbau.

Psychologie:
Feurig und Ehrgeizig. Eifersüchtig und autoritär, überlegen. Führernatur, entscheidungsfreudig. Realist. Er ist sehr direkt und manchmal auch brutal. Der Charakter ist freimütig, rechtschaffend aber auch aufbrausend und jähzornig.

Schwächen:
Muskeln, Leber, Galle. Gefühlsarm, Neigung zur Tyrannei und Eifersucht.

Melancholiker

Körper:
Die Figur ist eher klein und zierlich. Die Haut ist kleinporig, trocken und blaß. Das Gesicht ist eher dreieckig und besitzt ausgeprägte Konturen das Kinn ist hervorstehend. Die Haare sind dünn. Neigung zu Geheimratsecken und Stirnglatze. Der Körper selbst ist ziemlich klein und die Schultern sind nach vorne gezogen. Runder Rücken. Arme und Beine sind dünn. Der Knochenbau zart.

Psychologie:
Leicht zu beindrucken, regt sich leicht auf. Analytischer Verstand, offen, phantasievoll, oft kreativ, introvertiert, oft entscheidungsarm. Viel Gefühl, aber oft ungeduldig, ängstlich, nachtragend. Verbirgt seine Gefühle hinter einer Maske, wirkt deshalb leicht kühl. Der Charakter ist ziemlich beharrlich und standfest. Tendenz zum Einsiedler.

Schwächen:
Nervensystem (hypernervös oder depressiv)